TRESOR – Ein Duftklassiker und seine Neu-Interpretation

Lancôme Tresor - photo: Lancôme

Lancôme Tresor – photo: Lancôme

Wer meinem Blog aufmerksam folgt, der weiß, dass ich nicht besonders experimentierfreudig in Sachen Parfums bin. Ich habe seit geraumer Zeit „meine“ Düfte gefunden und liebe es, mit „meinen“ Düften meine Persönlichkeit zu unterstreichen und damit einfach „nach mir“ zu riechen.

Anfang der 1990er Jahre liebte ich den Duftklassiker „Tresor“ von Lancôme, deshalb darf dieser Beitrag heute auch in den Blog. Ich mochte diesen pudrig-sauberen Geruch und mir war es egal, dass damals jede zweite Frau nach Tresor duftete. In der Wikipedia ist sogar nachzulesen, dass Tresor, der 1990 von der Parfümeurin Sophia Grosjman für Lancôme neuinterpretierte Duft des 1952 von Jean Hervelin komponierten Originals, im Jahr 1992 das meistverkaufte Parfum der Welt gewesen wäre. Irgendwann dann aber entschied ich, dass es jetzt genug mit diesem Duft gewesen war.

Bis heute begeistert der Lancôme-Klassiker die Frauen weltweit. Speziell Deutschland gilt als ein echtes „Trésor-Land“: Tatsächlich wird hier alle 20 Sekunden ein Parfümflakon verkauft, so die Meldung aus der Pressestelle.

Mit Trésor Eau de Parfum Lumineuse und Trésor Absolu de Parfum präsentiert Lancôme jetzt wieder zwei völlig neue Interpretationen des modernen Klassikers.

Das Eau de Parfum Lumineuse ist frisch und strahlend mit Veilchenblättern, roten Früchten und Vanille Absolu.

Das Absolu de Parfum zieht mit seinem bernsteinfarbenen Jus und dem schwarz-facettierten diamantförmigen Flakon alle Blicke auf sich.

Tresor Eau de Parfum Lumineuse Tresor Absolu de Parfum

Ich kann mit den Veilchenblau-Beschreibungen immer recht wenig anfangen und probiere lieber selbst. Zwar bezweifle ich, dass ich meinen Dauerdüften jemals untreu werde, aber probieren kann man ja mal…oder?

Benutzt die ein oder andere von Euch einen dieser drei Düfte? Wenn ja, erzählt doch bitte einmal, wie sie duften und warum ihr sie mögt oder eben auch nicht. Ich bin gespannt auf Eure Meinung!

Kooperationsbutton

1188 Total Views 3 Views Today
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on StumbleUponShare on Google+Share on RedditEmail this to someoneShare on Tumblr

1 comment

  • Hallo liebe Anja guten Morgen,
    ich liebe den klassischen „Tresorduft“ schon seit Jahren. Entweder kaufe ich ihn mir selbst nach, aber meistens bekomme ich ihn zusätzlich von meinem Sohn zu Weihnachten geschenkt.

    Andere Düfte welche ich auch gerne mag, Jo Malone oder Evidence von Yves Rocher.
    Schönen Feiertag :)
    Bärbel

    Reply

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *