Die Kunst der Werbung: „Angel“ by Thierry Mugler

MASTER-SP-ENGL-INT-ANGEL-EDP-High-ResIch bin jetzt nicht so der Parfümjunkie, das dürftet Ihr hier an den quasi nicht vorhandenen Duftreviews schon gemerkt haben. Aber es beeindruckt mich immer wieder, was sich die Werber doch einfallen lassen, um einen Duft in Szene zu setzen. Ich erinnere an den Hammerspot für „Opium“ von YSL oder die schnittigen Männer bei Armani, nicht zu vergessen der Charlize Theron-Strip für Dior. Nie vergessen werde ich den Spot für Chanels „Egoiste“ in der Rue Fabourg. Hach…..

Und jetzt gesellt sich ein kleines digitales Kunstwerk dazu. Thierry Mugler präsentierte gestern einen funkelnagelneuen Spot für seinen Vorzeigeduft „Angel“ in einer Weltpremiere.

„Die Metamorphose ist die grundlegende Idee bei allen Projekten von Mugler und spielt auch bei ANGEL eine zentrale Rolle. Beim ‚Angel-Effekt‘ handelt es sich um die Metamorphose einer Frau, die durch die verschiedenen Facetten des Parfums ausgedrückt wird. Auf der einen Seite die himmlisch-luftige Facette und auf der anderen Seite die sinnliche Gourmand-Facette. Dieser Effekt drückt die Universalität der Jugend aus und spricht uns alle auf eine ganz neue Art und Weise an.“ Christophe de Lataillade, Creativdirector, Clarins Fragrance Group

Aha.

Ich möchte ja nicht wissen, wieviel Parfüm die Kreativdirektoren den ganzen Tag schnüffeln müssen und wieviel Champagner sie dabei trinken (seit Mad Men steht da ein neues Klischee aller Werber im Raum), wenn sie sich solche Texte für die Pressemeldungen ausdenken müssen. Ja, sowas lesen wir Blogger immer wieder. Manchmal wird einem bei so viel Geschwurbel ganz schwummerig. Deshalb wollte ich Euch den kleinen Auszug nicht vorenthalten. Höhö!

Zur Belohnung kriegt Ihr jetzt den Spot, der wirklich schön geworden ist. 😉

5454 Total Views 3 Views Today
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on StumbleUponShare on Google+Share on RedditEmail this to someoneShare on Tumblr

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *