Gundis Zambo, die Beautyqueen?

Kennt Ihr Gundis Zambo noch? Die kleine quirlige Moderatorin? Die Vorher-Nachher-Show? Allerspätestens beim Dschungelcamp sollte es jetzt klingeln. Gundis Zambo macht jetzt auch in Beauty. Ihre Kernkompetenzen liegen selbsterklärt schon lange bei Style & Beauty, weshalb sie ihre eigene Kosmetiklinie „Lebenslust“ ins Leben rief. Diese Kosmetiklinie besteht aus 2 Nagellacksets, die hier in allen möglichen Beautyforen bereits die Runde machten. Ich bin wiedermal das Schlusslicht, aber selbstverständlich werde ich mit meiner Meinung zum Produkt nicht hinterm Berg halten.

Hier erstmal ein bisschen aus dem Pressetext:
„Glücklich mit sich selbst sein bedeutet für die Powerfrau, jeden Atem- zug zu genießen, die eigene Individualität zu leben und sich unabhängig von Konventionen und Gesellschaft zu definieren. Und es ist genau diese Lebenseinstellung, die sich auch in ihrer Kosmetiklinie wieder- findet. Die Produkte sollen dazu beitragen, die Liebe zu sich selbst zu entdecken. Ziel ist es, ein typgerechtes Styling zu unterstützen und so die sprichwörtliche Lust am Leben zu entfachen.
Create Yourself: Diese Botschaft steht auch hinter den beiden Nagel- lacksets „Just Nude“ und „Red loves Pink“. Zufall ist es dabei nicht, dass ausgerechnet sie den Auftakt der Kosmetiklinie „Lebenslust“ bilden. Nagellacke gehören zu den persönlichen Lieblingsprodukten von Gundis Zámbó, da kaum ein Kosmetikartikel mehr Möglichkeiten des persönlichen Ausdrucks bietet.“

Wo wir nach einiger Vorrede endlich beim Produkt wären:
„Die Nagellacksets wurden vom Kosmetikhersteller ADEN Cosmetics exklusiv für Lebenslust produziert. Jedes Nagellackset besteht aus fünf verschiedenen Abstufungen der bestimmenden Farbrichtung.“

Collage

Zunächst war ich echt skeptisch. Wenn Moderatoren plötzlich eigene Kosmetikmarken auf den Markt werfen, riecht das für mich immer ein bisschen nach Geldmacherei. Den guten Namen noch irgendwie zu Geld machen, wenns mit der TV-Karriere nicht mehr so richtig klappen will. Man verzeihe mir meine Arroganz. Auch Moderatoren wollen ja von irgendwas leben, wenns im Fernsehen nicht mehr klappt. Aber wenn Serena Goldenbaum, Charlotte Tilbury, Wayne Goss oder Miriam Jacks, die sich von Hause aus mit Schönheitsdingen beschäftigen, eigene Produkte herausbringen, bin ich wesentlich weniger skeptisch, weil deren Produkte vor dem beruflichen Hintergrund einfach authentischer rüberkommen. Egal. Ich durfte die Nagellacke ausprobieren und jetzt ratet mal…..?
Ich war tatsächlich positiv überrascht!

hell rot
Die Fläschchen sind klein. Perfekt für die Handtasche. Die Lacke an sich lassen sich gut auftragen. Die Töne von „Red loves pink“ decken im zweiten Auftrag, die „Just Nude“-Lacke kann man als dezentere Variante auch schon mit einem Auftrag spazieren führen. Sie trocknen irre schnell, bleiben wirklich lange ohne Macken auf den Nägeln und halten damit, was der Pressetext verspricht. Die Farbnuancen decken ein recht breites Spektrum ab, wenn man nichts ganz Bestimmtes sucht.

Was mir nicht gefällt ist, dass die Lacke ausschließlich über amazon verkauft werden, aber das ist etwas Persönliches. Ich mag diesen Kraken einfach nicht, aber das wäre ein anderes Thema. Die Sets kosten jeweils 11,90€ zzgl. Versand. Das ist ein unschlagbares Preis-Leistungsargument, meine Damen.

Allen Interessierten habe ich hier noch die Inhaltsstoffliste angehängt, die ich nicht kommentiere.

Inhaltsstoffe:
Butyl Acetate, Ethyl Acetate, Nitrocellulose, Adipic Acid Neopentyl Glycol, Trimmellitic Anhydride Copolymer, Acetyl Tributyl Citrate, Isopropyl Alcohol, Stearalkonium Hectorite, Sucrose Acetate Isobutyrate, Acrylates Copolymer, Benzophenone-1, Benzophenone-3, Dimethicone | May contain: CI 77163, CI 77891, CI 15850, CI 15880, Calcium Sodium Borosilicate, Phosphoric Acid, Thin Oxide, Oenothera Biennis Oil, Panthenol

Collage hell Collage rot

2948 Total Views 9 Views Today
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on StumbleUponShare on Google+Share on RedditEmail this to someoneShare on Tumblr

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *