How to: Pinsel waschen

Ein Make up Artist wie ich verfügt über ein recht umfangreiches Equipment. Man will ja für alle Eventualitäten gerüstet sein. Immer wieder staunen meine Kundinnen über den vollgepackten Tisch, insbesondere die Pinseltasche hat es ihnen angetan. Alle meine Pinsel habe ich euch ja in einem Blogbeitrag schon einmal vorgestellt. Mittlerweile sind noch ein paar mehr dazugekommen. Denn jede Kundin bekommt für ihr Make up ganz frische Pinsel. Keiner, den ich mehrfach für unterschiedliche Gesichter benutze. Wenn da also mehrere Damen geschminkt werden müssen, brauche ich also entsprechend viele der kleinen haarigen Freunde. Und alle müssen immer wieder frisch gewaschen und desinfiziert werden. Nach jedem Einsatz… denn nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz.

Ich reinige meine Pinsel peinlich genau. Dafür habe ich 2 Methoden:

Pinselreiniger

Wenn es schnell gehen muss oder ich meine Lieblingspinsel während eines Einsatzes schnell wieder einsatzbereit bekommen will, greife ich auf den Pinselreiniger von MAC zurück. Ich benutze ihn für alle Pinsel, mit denen ich pudrige Materialien verarbeitet habe. Er reinigt sanft und gründlich, trocknet schnell und desinfiziert sie, so dass sie im Handumdrehen wieder einsatzbereit sind.

Flüssige Texturen lassen sich mit diesem Pinselreiniger nicht restlos entfernen, weshalb ich ihn an Pinseln, die mit Foundation, Concealer & Co. in Berührung gekommen sind, maximal für die Vorreinigung benutze. Zuhause oder im Hotel werden alle nass ausgewaschen.

Tipp! Pinselreiniger mit viel Alkohol reinigen die Pinsel zwar sehr schnell und sehr gründlich, schaden langfristig oder bei regelmäßiger Benutzung aber dem Pinselhaar. Wenn ihr teure Pinsel habt, greift lieber auf ein anderes Produkt zurück.

Pinselreiniger, rosa, MAC, Pinsel, Flasche, Schminktante

Pinsel Flüssigreiniger

Nach jedem Job werden am Abend (oder in der Nacht) alle Pinsel nass ausgewaschen. Dafür habe ich vor Jahren ein absolut effektives Feinwaschmittel entdeckt. Meine Kollegen in der Maske von Pro7, Sat.1 und N24 hatten es als Standardreiniger im Schrank: Linda neutral.

Eigentlich für Wäsche erdacht entfernt es alle möglichen Texturen aus allen Pinseln ganz hervorragend, sehr gründlich und sehr sanft. Nur Pinsel von schlechter Qualität halten der Wäsche nicht Stand. Ich habe allerdings einige, die sind 10 Jahre und älter…die sehen auch heute noch tiptop aus, trotz regelmäßiger Wäsche.

Wie die ganze Prozedur vonstatten geht zeige ich euch endlich mal wieder in einem kleinen Videotutorial:

3448 Total Views 1 Views Today
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on StumbleUponShare on Google+Share on RedditEmail this to someoneShare on Tumblr

9 comments

  • Das ist doch mal wirklich hilfreich! Ich habe zwar nur wenige Pinsel, aber die wollen auch gut gepflegt sein. Bisher habe ich mein Shampoo für die Reinigung benutzt; das ist von der Reinigungsleistung bei Farben nicht schlecht, ein Feinwaschmittel geht natürlich ganz anders an die Verschmutzungen ran.

    Reply
  • Ein ganz tolles Video, vielen Dank. Ich habe mittlerweile auch eine kleine Pinselsammlung und achte auch immer sehr auf sie. Ein toller Tipp mit Linda neutral. Ich kenne das Produkt gar nicht und habe ich noch nie in einer unserer Drogerien bei uns im Norden gesehen 😉 Ich achte nochmal drauf. Ich verwende die Pinselseife von MakeUp Forever. Beim Waschen tauche ich nur die Pinsel und Anfang vom Schaft unter Wasser, da ich sonst Angst habe dass sich der Kleber löst. Ist mir schon mal einem Sigma Blendpinsel passiert. Desinfizieren tue ich sie danach nicht nochmal extra, aber auch ein guter Tipp. Lg Jules

    Reply
    • Linda Neutral ist für mich im Vergleich zu allen anderen Pinselseifen die besten und preiswerteste Alternative!
      LG
      Anja

      Reply
  • Deiner Stimme möchte ich den ganzen Tag lauschen… ❤️ By the way, ich bin seit ewigen Zeiten schon mega zufrieden mit Kernseife in Verbindung mit einem Brushegg. Schneller geht’s kaum. Und den Pinseln hat es bislang nicht geschadet.

    Reply
    • Ach das ist ja lieb, vielen Dank für das Kompliment!! Allerdings möchte ich bei Kernseife ein bisschen warnen. Die entfettet Deine Pinsel sehr stark und macht sie auf Dauer brüchig. Wenn Du also sehr teure Pinsel hast oder Pinsel, die Du absolut gern hast, würde ich langfristig auf ein anderes Reinigungsmittel ausweichen. Nur ein kleiner Tipp…. 😉
      LG
      Anja

      Reply
  • Wieder ein sehr hübsches Video mit deiner angenehmen Stimme! Und sogar das grüne Fitbit durfte mitspielen
    Meine Pinsel reinige ich bisher in ähnlicher Prozedur, aber mit Kernseife und war mit Leistung und Preis dieser bisher sehr zufrieden. Nach deinem letzten Kommentar werde ich mich aber nach einer Alternative umsehen. Viele Grüße!

    Reply

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *