Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Ich will zurück nach Westerland = Sylt & #SYLTGLÜCK2018

Sylt…. 

… ein breites Lächeln huscht über mein Gesicht, während ich diese 4 Buchstaben schreibe. Glückseligkeit macht sich breit. Ja, schon wieder!

.

Die Schminktante verreist nach Sylt und bricht mit allen Klischees. Urlaub an der Nordsee.

.

Gestern vor einer Woche bin ich von dieser wunderbaren Nordseeinsel zurückgekommen. Von einer Reise, die deutlich mehr war als Touri sein, als Schminktante sein und Coachings geben…. Dass ich mit einem seligen Lächeln über eine der angesagtesten Inseln Deutschlands sprechen würde, hätte ich nie für möglich gehalten.

Ich war bisher ein einziges Mal auf Sylt. Freunde schleppten uns zwischen Weihnachten und Silvester zur Sansibar und für mich erfüllte dieser Besuch jedes Klischee, das ich im Kopf hatte. Das Klischee von den Neureichen, die mit ihren Louis Karton-Täschchen und ihren Pelzbommelmützen im Porsche Cayenne vorgefahren kommen und dann erstmal gepflegt einen Champagner zu sich nehmen. Ich fühlte mich klein, deplatziert und nicht wirklich wohl.

Ich behielt das Klischee im Kopf.

.

Die Schminktante verreist nach Sylt und bricht mit allen Klischees. Urlaub an der Nordsee.

.

Schminktante goes Sylt

Und dann kam Ende vergangenen Jahres diese eine kleine E-Mail:

“…schon lange habe ich die Idee und denke immer, ach, wenn ich mal Zeit habe, dann schreibe ich dir…”

Geschrieben hat sie mir Uta Apel, die in Westerland Ferienappartements im Alten Konsumverein vermietet. Und sie kam wie eine kleine Fügung des Schicksals…Was nämlich auf diese E-Mail folgte, waren viele herzliche Telefonate. Eine kleine Idee nahm Formen an und wuchs stetig. Tja und ehe ich mich versah, saß ich im Zug und fuhr einmal quer durch Deutschland zur Nordsee. Gespannt, ob unsere Idee aufgehen würde. Gespannt auf den Alten Konsumverein. Gespannt auf Sylt. Würde sich das Klischee halten oder würde ich eines besseren belehrt?

Viele von euch haben via Instastories verfolgt, welch großen Spaß wir auf Sylt ich mit Denise aka Frl. Ordnung, Andrea vom Dreiraumhaus, Bettina der Alltagsfeierin und Bine von Me & Mr. Right hatten. Ich suche immernoch nach den richtigen Worten, um beschreiben zu können, was da gänzlich unerwartet entstanden ist. Die Worte formen sich gerade noch in meinem Kopf und ich werde ganz bald mit euch teilen, wie sehr mich diese paar Tage auf Sylt bewegt haben.

.

Die Schminktante verreist nach Sylt und bricht mit allen Klischees. Urlaub an der Nordsee.

.

Sylt – Perle der Nordsee

Neben allem, was mich eigentlich an die Nordsee geführt hat, blieb ausreichend Zeit, um sich auf einer Inselrundfahrt einen kleinen Eindruck von Sylt zu machen. 

Ich weiß jetzt, dass sich auf den gerademal 100 Sylter Quadratkilometern so ziemlich alle Landschaften eines kompletten Kontinents versammeln: Steilküsten, Kliffe, Dünen, Wattenmeer, Salzwiesen, Heidelandschaft, Strand und Meer. Dazu ganz urige Dörfer mit traditionellen Friesenhäusern und ihren wunderschönen Reetdächern. In einer Jahreszeit, in der kaum Touristen vor Ort sind, ist es hier ganz besonders schön. Ein gutes Stückchen weg von den angesagten Hotspots wird es ruhig und angenehm und ich ahne, dass man auch bei wärmeren Temperaturen hier ein bisschen für sich sein kann, wenn man die supertouristischen Zentren meidet.

.

Die Schminktante verreist nach Sylt und bricht mit allen Klischees. Urlaub an der Nordsee.

Die Schminktante verreist nach Sylt und bricht mit allen Klischees. Urlaub an der Nordsee.
Die Schminktante verreist nach Sylt und bricht mit allen Klischees. Urlaub an der Nordsee.

.

Im Kapitänsdorf Keitum zum Beispiel kann man ganz hervorragend durch den alten Dorfkern marschieren. Im Heimatmuseum und im Altfrisieschen Haus friesische Tradition kennenlernen und Walfischknochen bestaunen. Oder Kunsthandwerkern in ihren Ateliers über die Schulter schauen und nach Lust und Laune kleine Erinnerungen mitnehmen.

.

Die Schminktante verreist nach Sylt und bricht mit allen Klischees. Urlaub an der Nordsee.

Die Schminktante verreist nach Sylt und bricht mit allen Klischees. Urlaub an der Nordsee.

.

Besonders beeindruckt war ich von der riesigen Dünenlandschaft. Wenn man das Auge schweifen lässt, kommt es einem ganz schnell so vor als sei man auf dem Mond gelandet. Wären da nicht die 300 freilaufenden Schafe, die immer wieder gemächlich durchs Bild laufen und sich von nichts und niemandem aus der Ruhe bringen lassen. An dieser Stelle begriff ich, dass Sylt deutlich mehr ist als Champagner und Designerhandtasche.

.

Die Schminktante verreist nach Sylt und bricht mit allen Klischees. Urlaub an der Nordsee.

Die Schminktante verreist nach Sylt und bricht mit allen Klischees. Urlaub an der Nordsee.

Die Schminktante verreist nach Sylt und bricht mit allen Klischees. Urlaub an der Nordsee.

.

Irgendwann war Thomas Mann hier und schwärmte. So laut, dass irgendwann alle kamen, die in der Kultur Rang und Namen hatten. Bis heute. Stars, Sternchen und alle anderen lieben die Insel. Aus ganz unterschiedlichen Gründen. 
Natürlich kann man auch mal einen Blick nach Kampen werfen, wo sich in der Hauptsaison Reiche & Schöne die Klinke in die Hand geben und hier in Luxusboutiquen bestens bedient werden. Natürlich auch in die kultige Sansibar in Rantum. Tagsüber ist es hier in der Nebensaison dann doch sehr gemütlich. Das Essen schmeckt super und man hat einen erstklassigen Blick! Und kaum eine Louis Karton-Tasche weit und breit (Sorry, aber zur Erklärung: mir gefällt das LV-Design überhaupt nicht und finde den Begriff Louis-Karton-Tasche einfach sehr lustig – ich möchte damit aber keinesfalls irgendjemandem hier persönlich zunahe treten. Geschmäcker sind ja glücklicherweise verschieden, gell?).
Ich habe mich in die wunderbare Landschaft verliebt. Ebbe und Flut faszinieren mich sowieso immer wieder. Die frische Meeresluft, die Wellen und ihr Rauschen, der Strand. Auf Sylt jedoch gibt es noch mehr. Auf ganz wenig Platz. Die Salzwiesen, das Wattenmeer, die Austernbänke…und immer wieder diese Mondlandschaft. Hach…. 

.

Die Schminktante verreist nach Sylt und bricht mit allen Klischees. Urlaub an der Nordsee.

.

Sylt, ich komme wieder!

Jetzt habe ich großes Syltweh. Zwar kann ich mir immernoch nicht vorstellen, wie die kleine Insel zur Hauptsaison aus allen Nähten platzt und sich 20.000 Einheimische mit insgesamt 900.000 Gästen pro Jahr arrangieren. Scheint aber zu klappen.

Ich werde definitiv mein Plätzchen immer in Vor- oder Nachsaison finden. Wenn ein paar weniger Menschen vor Ort sind, man einen Platz in einem der zahlreichen erstklassigen Restaurant bekommt und endlos durch die beeindruckende Natur streifen kann. Wandern, Radfahren und ganz viel gucken. Das werde ich! Definitiv!!

.

Die Schminktante verreist nach Sylt und bricht mit allen Klischees. Urlaub an der Nordsee.

Die Schminktante verreist nach Sylt und bricht mit allen Klischees. Urlaub an der Nordsee.

Die Schminktante verreist nach Sylt und bricht mit allen Klischees. Urlaub an der Nordsee.

Die Schminktante verreist nach Sylt und bricht mit allen Klischees. Urlaub an der Nordsee.

Die Schminktante verreist nach Sylt und bricht mit allen Klischees. Urlaub an der Nordsee.

.

Ein zauberhaftes Plätzchen zum Verweilen habe ich bei Uta im Alten Konsumverein gefunden. Großzügig geschnittene Ferienappartements, die so liebevoll gestaltet sind, dass man gar nicht anders kann, als sich wohlfühlen. Altes, Neues und ganz viel Individualität finden hier ihren Raum. Teehaus, erstklassige Sushibar, Bahnhof, Einkaufsmöglichkeiten liegen fußläufig direkt vor der Haustür. Trotz allem wohnt man idyllisch ruhig. Und auch bis zum Meer ist es nicht weit.

Meine Gedanken kreisen gerade um eine Auszeit Ende September/Anfang Oktober… Vielleicht biete ich dann auch wieder Coachings an? Wer kommt mit? 😉

Alles Liebe, Eure
signature

Share this article

20 Comments
  • Bettina
    Februar 18, 2018

    Huhu Anja,

    das hast du soooooo wunderbar geschrieben und ich bin noch immer ganz geflashed, dass ich das miterleben durfte ……Danke schön dafür.
    Hab einen entspannten Sonntag.
    Liebe Grüße
    Bettina

    • schminktante
      Februar 18, 2018

      Ich danke DIR, dass Du den langen Weg auf Dich genommen hast. Es war eine ganz wunderbare Erfahrung.
      LG
      Anja

  • Gaby
    Februar 18, 2018

    Hallo Anja, die Ferienwohnungen sehen toll aus. Werde ich mal vormerken, ist aber leider von Mainz ganz schön weit….Aber ich werde es mal im Hinterkopf behalten. Dein Event würde ich auch gerne mal mit machen, evtl. das im Münsterland bei Frl. Ordnung? Falls es zustande kommt und terminlich passt. Ist nicht ganz so weit. Einen wunderschönen sonnigen Sonntag für alle, Gaby

    • schminktante
      Februar 18, 2018

      Liebe Gaby,
      ein “Event” wird das im MÜnsterland nicht werden. Ich werde einfach 1 Woche lang vor Ort bei der lieben Denise sein, die mir und allen Interessenten großzügigerweise ihre Räume zur Verfügung stellt, um dort Beautycoachings zu geben.
      Von Mainz bis Karlsruhe ist es wahrscheinlich nicht so weit wie bis nach Münster – also besuch mich gern hier im Süden.
      Und bis Sylt ist die Reise zwar lang, führt aber durch schöne Landschaft und ist jede Minute mit der Bahn wert.
      LG
      Anja

      • Gaby
        Februar 19, 2018

        Liebe Anja,
        stimmt ja, na klar. Werde ich gleich mal zwecks Termin eine EMail an Dich schicken….
        Danke für den Hinweis und liebe Grüße

  • me
    Februar 18, 2018

    Ich wäre super gerne wieder mit am Start, denn mein Syltweh ist echt auch ziemlich gross! Allerdings hat das vor allem auch mit Euch zu tun und Dir und Uta, die das alles erst möglich gemacht haben. Mal abgesehen davon, dass ich Luxus liebe ;), war es für mich Luxus pur diese Auszeit (auch liebevoll kleine Flucht genannt) mit Euch zu geniessen. Es war einfach eine zauberhafte und wunderbare Erfahrung, die wir gemacht haben. Für mich zunächst eine kleine Flucht, die zu einer großen Flucht wurde, die ich im Herzen mit einem Lächeln bei mir trage. Unser Motto “alles kann, nichts muss” wurde von allen gelebt und geliebt. Das war ein grandioses Fundament für das Gelingen. Aber auch gegenseitige Wertschätzung, Respekt und Toleranz war stets zu sprüen. Ich denke, das hat uns alle, jede für sich, bereichert. Dafür bin ich unendlich dankbar und das gehört zu meinem #syltglück2018!
    Und durch Dein heutiges Post war ich jetzt doch mit auf der Inselrundfahrt, die ich ja verpasst habe.
    Ich sitze hier und habe ein große Freude in mir, und eine Vorfreude auf mein nächstes #syltgück!
    Hab’ einen feinen sonnigen Sonntag!
    Bine

    • schminktante
      Februar 18, 2018

      Du findest einfach immer die richtigen Worte! Danke für Deinen schönen Kommentar!
      Alles Liebe
      Anja

  • Denise
    Februar 18, 2018

    Meine Schwester heiratet Anfang Oktober – sonst wäre ich direkt wieder mit dabei ❤️

  • Birgit
    Februar 18, 2018

    Liebe Anja,

    nachdem, was Ihr alle so erzählt, hätte ich sooooo große Lust, beim nächsten Mal mit dabei zu sein. Ich brauche gefühlt immer mehr für meine Seele, und das alles klingt so wunderbar.

    Lieben Dank fürs Teilhaben-Lassen und einen schönen Tag für Dich

    Birgit

  • Agnes Fricke
    Februar 18, 2018

    Einen wirklich sehr schönen persönlichen Eindruck teilst Du hier mit Deinen Lesern. Ich kann dem nur zustimmen. Wir sind jedes Jahr da und können sehr gut entspannen. Der Vollständigkeit halber möchte ich aber erwähnen, dass die Sansibar nicht in oder bei List ist, sondern in Rantum. Beste Grüße aus Hamburg, Agnes

    • schminktante
      Februar 18, 2018

      … stimmt! Hab ich gleich geändert. Danke für den Hinweis!
      LG
      Anja

  • uta
    Februar 18, 2018

    liebe anja, wie schön, dass sylt auch so ganz anders empfunden und gesehen werden kann, abseits von all den vorurteilen. es war mir wirklich eine ehre, euch bei uns zu gast gehabt zu haben! allerherzlichste grüße von der insel, uta

    • schminktante
      Februar 18, 2018

      Eine Ehre? Ich glaube, das war Fügung! :-)) Auf ganz bald zur Orangenernte :-))))
      Alles Liebe
      Anja

  • Claudia Piper
    Februar 18, 2018

    Hallo ,Hallo

    Wir kennen uns zwar nicht,aber ich wollte Dir getne mitteilen, dass ich auch grade eben von Sylt zurück gekommen bin. Ich habe grossartige 8 Tage dort verbracht….bin fast jährlich dort und erhole mich vom Notaufnahme Stress ….bin da leitende Schwester und Sylt ist seit sehr langer Zeit mein Auszeit “Asyl”…..ich liebe es!!!
    Das wollte ich nur mal berichten!!!
    Liebe Grüße Claudia Piper aus Hamburg

  • Heike
    Februar 18, 2018

    Liebe Anja, dein Bericht hört sich sooo großartig an, dann kann man fast gar nicht anders als “ich möchte dabei sein” zu rufen. Wäre schön, wenn wir uns mal persönlich kennenzulernen.
    Liebe Grüße
    Heike

  • Tina
    Februar 20, 2018

    Moin liebe Anja,

    ich fahre seit nunmehr acht Jahren nach Sylt und habe mit Schickimicki nichts am Hut. Auf der Insel mag ich das wunderschöne Licht, die einzigartigen Sonnenuntergänge und die tolle Luft. Nirgendwo anders fühle ich mich so erholt. Ein Coaching dort fände ich toll, habe Dich ja auch auf Instagram schonmal dazu angeschrieben (tinas_glueck).

    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Tina

    • schminktante
      Februar 20, 2018

      Liebe Tina,
      bitte sei so gut und nutze für Anfragen gern meine E-Mail-Adresse. Ich bekomme aktuell so wahnsinnig viel Post auf allen Kanälen, dass ich kaum nachkomme. Email ist immer am sichersten, auch Antwort zu bekommen. Für Sylt ist aktuell noch kein neuer Termin geplant. aber was nicht ist… 😉
      LG
      Anja

  • Susanne
    Februar 20, 2018

    Liebe Schminktante,
    danke für den wundervollen Beitrag- man möchte sofort das (Schmink:-)) Köfferchen packen! Ich habe noch vor ein paar Wochen wegen eines Urlaubs an Pfingsten recherchiert, und bin fast umgefallen, was die für Preise dort abrufen. Umso glücklicher bin ich, dass du diese zauberschöne Unterkunft vorgestellt hast, die selbst in der Hauptsaison einigermaßen bezahlbar ist. Leider ist dieses Jahr an Pfingsten nichts frei (NRW hat ausnahmsweise Ferien- ja, ich gehöre ja zu denen, die leider in der Hauptsaison reisen müssen…), aber die Ferienapartments stehen jetzt ganz oben auf der Liste. Wie schön- freue mich sehr über den Tipp!
    Alles Liebe aus Köln,
    die Susi
    PS: Sag doch mal Bescheid, wenn du in Münster bist, da würde ich doch glatt, je nach Terminkalender, mal rum kommen 😉

  • Kristiina Frankenfeld
    Februar 25, 2018

    Liebe Anja,
    ich danke auch für deinen wundervollen und inhaltsintensiven Bericht, den ich ein paar Mal gelesen habe. Nach dem letzten Besuch auf Sylt vor 4 Jahren, wo wir keine schöne Unterkunft hatten, sollte der Besuch unser letzter sein. Aaaber auf Grund von Deinen positiven Zeilen und wunderschönen Fotos wollen wir Sylt doch noch eine Chance geben und haben spontan für 8 Tage Ende Juni bei Uta Apel in dem alten Konsumverein ein Apartment mit Strandkorb auf der Terasse gebucht. Mir gefällt dort das schnörkellose und liebevolle Ambiente mit dem klaren skandinavischen Design.
    Wenn es Ende September terminlich passt – würde ich auch gern bei der Coaching dabei sein.
    Herzliche Grüße aus Wienhausen (bei Celle).
    Kristiina Fr.

    • schminktante
      Februar 25, 2018

      Oh wie toll! Dann hoffe ich, dass es Dir bei Uta im Alten Konsumverein genauso gut gefällt, wie mir!
      Liebe Grüße
      Anja

    What do you think?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.