Mein Neuer: der ZÜCA Pro Artist

Alles aus dem großen Blauen
jetzt im kleinen Schwarzen :)
Ich hab nen Neuen.
Zwar war der Alte leicht und schick und aus edlem Hause. Genauso teuer war er auch. Und genauso hab ich ihn mir damals auch gewünscht. Leider knartzte er nach dem ersten Winter wie ein alter Herr und auch eine seiner 4 Rollen wollte nicht mehr ganz so wie ich gewollt hätte. Deshalb habe ich lange…sehr lange überlegt und geprüft und wieder überlegt, ob ich mir nicht so einen tollen kleinen handlichen ZÜCA Koffer kaufen soll. Bei der Investition von ca. 300 € muss das ja auch wohlüberlegt sein.
Ich war skeptisch. In meinen großen blauen Rimowa-Koffer habe ich alles bestens unterbekommen. Links Make up, rechts Haarequipment. Leider war das zwar bestens organisiert, aber totally unpraktisch. Jedesmal den Koffer hinlegen und beide Seiten öffnen. Dann lag da dieses schicke Monstrum auch irgendwie immer im Weg, da ich ihn bei Arbeiten geöffnet liegen ließ, im Fall, ich hätte da nochmal ran gemusst.
Dann stand meine Entscheidung fest und ehe ich mich versah, stand ich in der Maske Berlin und rollerte mit den verschiedenen ZÜCA Modellen durch den Laden.
Jetzt gehört einer von den Teilchen mir und ich bin nach den ersten Wochen zufriedener denn je. 2 Inlineskaterrollen, rollen leicht und nahezu lautlos über Straßen und Wege. Weil der Koffer schön schmal ist, lässt er sich super tragen, ohne dass man das Gefühl hat, gleich schnippt der Lendenwirbel auf Nimmerwiedersehen aus der Hose.
Aufgeteilt ist er wie ein Schubladenschrank. In die echteckigen und flexiblen Cases packt man all sein Equipment, Türe zu und los kanns gehen. Das Grundgerüst ist ein stabiles Aluminiumgestell. Der Clou: obendrauf ist ein schmaler Sitz, der bis zu 120 kg trägt. Da kann die Bahn jetzt voll sein, wie sie will…ich hab immer nen Sitzplatz, ätsch!
In ersten Feldversuchen zeigt sich mein neuer Begleiter auch am Set nur von seiner besten Seite. Bestückt mit den nötigsten Dingen für die Setbetreuung  habe ich alles dabei und schnell griffbereit. Und mache mir Freunde, denn irgendwer will immer sitzen :-).

Wollt Ihr mal sehen?

 

3067 Total Views 6 Views Today
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on StumbleUponShare on Google+Share on RedditEmail this to someoneShare on Tumblr

2 comments

  • Sieht toll aus!
    Mich würde der Inhalt der ganzen Taschen ja auch mal interessieren…
    Abgesehen von den Looks finde ich es auch immer wieder spannend, was ihr Profis so alles benutzt.

    Reply

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *