Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Serena Goldenbaums Make-up Brushes – Neue Pinsel braucht das Land

Make up Brushes von Serena GoldenbaumDass ich die Arbeit und das Wesen meiner lieben Kollegin Serena Goldenbaum sehr schätze ist ja hier kein Geheimnis mehr. Deshalb soll es Euch auch nicht verwundern, wenn ich Euch heute vom nächsten Clou der Star-Make up Artistin erzähle. Seit Anfang diesen Monats gibt es nämlich die Serena-Goldebaum-Make up Brushes. Allesamt aus synthetischem Haar. Sie sollen super weich und geruchsneutral sein. Ich war natürlich neugierig wie Else Kling aus der Lindenstraße und habe direkt nachgehakt. Die liebe Serena hat mir auf all meine Fragen geantwortet und, obwohl per email, ist es irgendwie ein hübsches kleines Interview geworden, in dem sie selbst erklärt, was es zu ihrer Pinselkollektion zu sagen gibt:

Warum Serena Goldenbaum-Pinsel?
Als Profi Make up Artist und natürlich als passionierter Make up und Beauty Lover hatte ich mir natürlich ziemlich viele Pinsel zusammengesammelt. Einige von MAC, von Bobbi Brown, einige aus NEW YORK, aus LONDON.Einige super teure, andere wirklich günstig. Wo immer ich war habe ich nach den ultimativen Pinseln gesucht. In den letzten 25 Jahren hat sich so eben einiges angesammelt. Meine Pinseltasche war prall gefüllt und war auf jeder Fotoreise dabei. Dann habe ich wieder aussortiert, denn einige Pinsel sehen toll und fancy aus, aber in der Praxis braucht man sie dann doch nicht. Es gibt ja auch soooooooo viele unterschiedliche Pinsel.
Von vielen Frauen in meinen Make up Workshops und BeautyCoachings sah ich dann die Unsicherheiten mit Make up und vor allem mit Pinseln. Da hörte ich dann: „Ach Pinsel, ich habe einen Pinsel für alles.“ ;-0 oder: „Es gibt soo viele Pinselarten, da steige ich nicht mehr durch.“ Deshalb habe ich für meine Beauty Coaching Kunden einen Pinsel Guide erstellt. Welcher Pinsel wofür. Und auf einmal wurde es für die Frauen ganz klar. Wenn man weiß, wie ein Make up geht, ist es ja auch eigentlich ganz einfach und wenn man weiß, welcher Pinsel wofür kann das eine gute Anleitung sein.

Deshalb tragen auch meine Pinsel Namen, die Ihre genaue Funktion definieren.

HIDE ME für flüssiges Make up und Concealer,
SKIN DELUXE für Puder und ein samtiges Finish,
MODEL ME zum schattieren und konturieren,
LET IT SHINE für das Rouge und Shimmer Puder, also den „Glow“.
Der SMOOTH OPERATOR verblendet alles mit einander und zaubert dadurch ein Airbrush Finish.
Mit dem SMOKEY EYE Pinsel lassen sich softe Übergänge an den Augen, also Smokey Eyes, ganz easy erstellen.
Der EYE OPENER ist abgeschrägt und passt mit seiner kleinen Zunge direkt in die Lidfalte. Wenn man die Lidfalte betont, öffnet sich sofort das Auge.
CAT EYE ist für alle härteren Linien und Betonungen am Auge,
LINE UP für alle feuchten Linien wie Eyeliner und Pop-Art und
der BROW BUILDER für mich der ultimative Augenbrauen Pinsel.

Ich wollte ein Pinsel Set schaffen, mit dem das Make up für die Frauen ganz einfach geht.

Make up Artist Serena Goldenbaum im EinsatzWarst Du mit Pinseln anderer Hersteller nicht zufrieden?
Hhhhhhhm, es gibt tolle Pinsel. MAC hat super Pinsel, aber die verlieren Ihre Haare nach der Zeit und riechen nicht schön. TOM FORD, LAURA MERCIER, sehen wirklich stylish aus, aber im täglichen Gebrauch leider nicht mehr. Auch Bobbi Brown hat super Pinsel, aber einer ist kurz, einer lang… ich wollte ein einheitliches, schönes, cleanes Design. Schließlich geht es ja auch um Schönheit bei Make up. Zudem wollte ich auch keine Tierhaare mehr verwenden, weil immer mehr Kunden über Hautirritationen geklagt haben und ich bei Allergiker – oder sensibler Haut keine, sich härter anfühlenden, Tierhaar Pinsel mehr verwenden möchte. Die Pinsel aus meiner Linie sind mega soft und aus synthetischem Haar, hypoallergen und geruchsfrei.

Wie entwickelt man so eine Pinsellinie, bis man wirklich zufrieden ist und wie lange dauert das?
Vor zwei Jahren hatte ich schon einmal eine Pinsellinie gestartet und an meinen Kundinnen probiert. Welcher Pinsel liegt perfekt in der Hand, mit welchen Pinsel kommen die Kundinnen am besten klar und welcher Pinsel wird oft vermisst. Diese Entwicklungsphase war ganz wichtig, denn ich wollte sehen, was die Frauen WIRKLICH brauchen. Nicht wieder nur ein neues Pinsel Set oder eine neue Verkaufsstrategie. Ich möchte den Frauen zeigen, wie Make up geht und wie einige tolle Produkte und Tools uns noch schöner und strahlender machen können. Das ist meine Herzensangelegenheit !

Was macht Deine Pinsel besonders?
Wie schon gesagt: die Pinsel aus meiner Linie sind mega soft und aus synthetischem Haar. Hypoallergenic und geruchsfrei. Vegan und in einem tollen Design. Jeder Pinselkopf ist so entwickelt, das die entsprechende Gesichtspartie besonders einfach und schön betont werden kann. Die Namen der Pinsel sollen eine Anleitung sein, damit man ganz leicht weiß, wohin welcher Puder oder welche Creme, um seine Vorteile besonders schön hervorzuheben. Das perfekte „Arbeitswerkzeug“ für ein tolles Make up soll auch easy in der Anwendung sein.

Wo kann man Deine Pinselkollektion anschauen, ausprobieren und kaufen?
Im Moment gerade nur in meinem Studio in Hamburg oder in meinem Online Shop. Es gibt aber schon Anfragen von Beauty Shops und Concept Stores, in denen die Pinsellinie vertrieben werden soll.

Ganz vielen Dank für das tolle Interview, liebe Serena!

P.S. Wenn Ihr mehr über Serena Goldenbaums Beauty-Geheimnisse erfahren wollt, dann schaut mal vorbei, beim Beauty-Interview mit Serena Goldenbaum.

Alles Liebe, Eure Anja

Share this article

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 Comment