Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Apivita – Naturkosmetik aus Griechenland

Apivita

Weils soooo schön war, kommen hier und heute noch mehr Mitbringsel von Kreta. Was wäre ich für eine Beautybloggerin, wenn ich nicht auch an Kosmetik gedacht hätte?

Heute geht es um eine ganz phantastische Naturkosmetiklinie. Das erste Mal kam ich im vergangenen Jahr mit ihr in Berührung, als wir unseren Freund Christos in dem Hotel besuchten, in dem er arbeitet und wir dann auch dieses Jahr ein paar Tage verbachten. Auf den Toiletten stand nämlich eine ganz wundervolle Handseife samt Handcreme. Ich beschnüffelte unaufhörlich meine Hände, was mir reichlich blöde Blicke einbrachte. Postwendend stand ich in der nächsten Apotheke, um genau diese Sachen einzukaufen….hatte letztes Jahr aber kein Glück. Wie gut, dass ich mir dieses Jahr ganz fest vorgenommen hatte, intensiver auf die Suche zu gehen.

Zur Marke:
Apivita kombiniert pflanzliche Wirkstoffe, hochwertige Produkte aus dem Bienenstock und organische ätherische Öle zu hochwirksamer Kosmetik. Alle Produkte sind frei von Silikonen, Parabenen, Mineralöl, Propylenglykol (Erdölderivat), Phtalaten und anderen Inhaltsstoffen, die negative Auswirkungen auf Mensch und Umwelt haben.

Apivita

Das Sortiment ist umfangreich. Für Gesicht, Haare, Körper, Männer, Kinder und Babies bietet das Unternehmen eine breite Produktpalette für nahezu jedes Bedürfnis. Eigentlich überfordert mich ja so eine Angebotsvielfalt. Da aber der verbleibende Platz im Koffer keine Großeinkäufe zuließ, musste ich mich etwas einschränken. Glaubt mir, es fiel mir selten so schwer wie dieses Mal.
Alle Sachen sind für irgendwas gut. Raue Ellbogen und Knie, dehydrierte Haut, trockene Lippen, juckende Kopfhaut, Falten, etc., etc. Und jede Linie duftet einfach …. hmmmmmmmmmm!!!

Mein erster Griff ging zu einem alten Bekannten. Die Body Energy Lotion mit Ingwer und Orange revitalisiert und wirkt entgiftend. Eine Menge weiterer Ingredenzien, wie Mandelmilch, Olivenöl, Sheabutter und Propolis nähren die haut und schützen vor antioxidativem Stress. Sie zieht in Windeseile ein und hinterlässt den Körper wunderbar beduftet…den ganzen Tag.

Apivita

Natüüüüürlich habe ich auch die Handseife und -creme entdeckt. Da die beiden Flaschen dann aber doch ein bisschen zu dick waren, habe ich mich für die Handcreme entschieden. Honigextrakt, Olivenöl, Bergamotteöl, Vitamin B5 und E. Zieht weg wie nix, funktioniert auf Händen und dem ganzen Körper und auch hier wieder: der Duuuuft.

Apivita

Auf die Feuchtigkeitsmaske mit Meereslavendel bin ich sehr gespannt. Sie soll die Haut in der Tiefe durchfeuchten und die Kollagenbildung ankurbeln. Na mal gucken. 🙂

Apivita

Alle Sachen finde ich preislich durchaus erschwinglich und ärgere mich, dass nicht auch noch Platz für die wunderbare Queen Bee Cream im Koffer war, von der mir die nette Apothekerin ein Probetütchen mitgegeben hat. Aber wisst ihr was? Das ist gar nicht sooo schlimm. Denn nächstes Jahr im Mai bin ich wieder auf Kreta und außerdem kann ich meine Lieblingsprodukte auch online bestellen.

Alles Liebe, Eure Anja

Share this article

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 Comments
  • Conny
    Oktober 7 2015

    Das klingt alles sehr interessant und vor allen Dingen leeecker… Da möchte ich mich auch gleich durchriechen und bin gespannt, was Du über die Sachen berichten wirst…
    Lieber Gruß – Conny

    • schminktante
      Oktober 7 2015

      Viel Spaß dabei! 😉
      Liebste Grüße
      Anja