Sonne 2.16 – 7 Produkte, die pflegen und schützen

IMG_1243Diese Woche ist Sonnenschutz – Woche bei der Schminktante! Wer bis jetzt noch nicht dazugekommen sein sollte, die wichtigsten Infos zum Thema nachzulesen, den schicke ich jetzt gleich nochmal zum Lesen:

Dienstag ging es um Sonnenschutz und Vitamin-D-Mangel und am Donnerstag habe ich euch Die 5 besten Tipps fürs sichere Sonnenbad um die Ohren gehauen. Fehlt jetzt eigentlich nur noch Eines:

Top-Produkte, die euch sicher und zuverlässig durch Sommer, Sonne und Sonnenbad begleiten.

Oder?

Ich halte mich gar nicht lange mit der Vorrede auf und fange gleich mal oben an, im Gesicht nämlich:

D Light Fluid, HighDroxy, weiß, grün, Creme, Sonnenschutz, LSF, Lichtschutz, UV-Schutz, UVA, UVB, Schminktante, Beautyblog

1 HighDroxy „D Light Fluid“

Ich wollte euch längst davon berichtet haben, aber es kam immer irgendwas anderes dazwischen und in die Sonnenserie passt dieses leichte Fluid ganz hervorragend. Die Marke hat innerhalb eines Jahres gleich zwei neue Produkte auf den Markt gebracht und sich rasant entwickelt. Mit der Qualität des FaceSerum und des Hydrosprays hatten sie mich bereits, in meinem Review über die beiden Produkte könnt ihr nochmal alle Fakten nachlesen.

Das Multitalent D-Light-Fluid ist der ideale Begleiter für Sommergesichter. Und natürlich nicht nur für die. Es verbindet einen hocheffektiven Breitband-Sonnenschutz (LSF 25) mit der nächsten Generation von Fruchtsäuren:

„Der einzigartige progressive AHA Komplex gibt zeitverzögert über den ganzen Tag Fruchtsäuren an die Haut ab und soll so eine kontinuierliche Verbesserung des Hautbildes bei optimaler Verträglichkeit bewirken. So ist die Haut effektiv vor Sonnenschäden geschützt und optimal gepflegt.“

Wie alle Pflegeprodukte von HighDroxy ist auch das D Light Fluid vegan und frei von Alkohol, Silikonen, Mineralöl, Parabenen oder anderen Konservierungsstoffen. Ich selbst bin noch in der Testphase. Ich kann aber schonmal berichten, dass ich es ideal mit Serum und Augenpflege meiner regulären Pflegeroutine verträgt, was mir super gefällt. Noch spannender finde ich unter anderem auch die Lichtschutzfakten, die Highdroxy uns für diesen Sommer zur Verfügung stellt.
50 ml kosten 49 €.

Korres, Sonnenschutz, Sonnencreme, LSF, UVA, UVB, Sunscreen, UV-Schutz, Schminktante, Beautyblog, Ü40Blog

2-4 Korres Suncare

Die griechische Naturkosmetikmarke setzt beim Bodyspray mit LSF 50 auf biologischen Yoghurt, Mineralien und Vitamine. Erhöht den Wasserhaushalt der Epidermis, wirkt beruhigend und erfrischt sonnengestresste Haut. Active Aloe hydratisiert, verringert den Hautalterungsprozess. Olivenöl (INCI: Oleo Europaea) hat antioxidative Eigenschaften, sorgt für geschmeidige, samtweiche Haut. Calendula & Kamillenöl wirkt stark beruhigend und pflegend.
150 ml kosten ca. 23 €.

Die Gesichtscreme mit LSF 30 hingegen  basiert auf pflanzlichen Stammzellen der Roten Traube. Die sind reich an Antioxidantien und Anthocyanen und schützen die Haut vor lichtbedingter Hautalterung. Kurkumawurzel-Extrakte unterstützen die Melaninsynthese und haben klinisch erwiesen eine vorbeugende sowie reparierende Wirkung bei Pigmentstörungen.
Eine aktive Zusammensetzung aus Gartenkresse-Extrakten fördert die Kollagenproduktion, wirkt feuchtigkeitsspendenden und faltenglättend und sorgt für eine strahlenden, ebenmäßigen Teint.
50 ml kosten 29 €.

Nach dem Sonnenbad könnt ihr eure Haut mit dem kühlenden Yogurt After Sun Cooling Gel verwöhnen. Als natürliche Quelle von Laktose, Proteinen, Mineralien und Vitaminen erhöht Joghurt den Feuchtigkeitsgehalt der oberen Hautschicht und lindert damit die Symptome eines (zu) ausgedehnten Sonnenbades. Extrakte aus Nachtkerze und Fenchel besitzen entzündungshemmende und reizungslindernde Eigenschaften, die der Haut bei der Erholung helfen sollen. Wenn Ihr das Gel im Kühlschrank aufbewahrt, habt ihr gleich den doppelten Kühleffekt.
150ml kosten 21,50 €.

Ich habe die Sachen in den vergangenen Wochen intensiv ausprobiert und bin ganz begeistert! Sie schützen, wie man es erwartet, duften himmlisch und die Gesichtscreme läuft beim Schwitzen nicht in die Augen. Toll!

Clarins, Sonnenschutz, Hautschutz, Haut, Sommer, Sonnencreme, LSF, UVA, UVB, Sunscreen, UV-Schutz, Schminktante, Beautyblog, Ü40Blog

5-7 Clarins Suncare

Auf den bewährten Sonnenschutz von Clarins setze ich bereits seit Jahren. Deshalb durfte er auch mit nach Kreta. Nach der ersten Woche mit reichlich Schatten und ordentlich 50er LSF bin ich auf das schöne Sonnenspray Lait-Fluide Douceur (LSF 20) umgestiegen. Der eingebaute Zellschutz mit Phyto-Sunactyl 2 (Sennespflanze, Platane, Olivenbaum, Affenbrotbaum, Erbse) hat sich hervorragend um meine Haut gekümmert, ohne dass sie auch nur die kleinste Rötung davongetragen hätte. Kleiner Tipp für Sonnensprays: Erst den ganzen Körper einsprühen und dann überall verteilen, sonst glibscht euch die Flasche irgendwann zwischen den Fingern weg und ihr cremt dadurch möglicherweise weniger.
150 ml kosten 30,00 €.

Die Sonnencreme für das Gesicht Anti-Rides Visage mit LSF 30 schützt ebenfalls mit dem bereits oben erwähnten Zellschutz-System und ist damit idealer Anti Aging Schutz auch beim Sonnenbaden. Sie verhindert den Feuchtigkeitsverlust der Haut und schützt durch wärmebeständige UVA- und UVB-Filter.
75 ml kosten 30 €.

Die riesige Familiengröße des After-Sun Balsam Baume Après Soleil beinhaltet gleich 400 ml hautberuhigenden Balsam, der die Haut entspannt, regeneriert und pflegt mit Sonnenblumen- und Mimosenextrakten. Wassermelone und Sheabutter spenden ihr intensiv Feuchtigkeit. Die große Flasche ist limitiert, reicht aber garantiert für die ganze Familie den kompletten Sommer hindurch.
400 ml kosten 48,50 €

Ich wünsche euch einen traumhaften Sommerurlaub ohne Sonnenbrand & Co.!

Sonnenschutz 2.16 – Die 5 besten Tipps fürs Sonnenbad

Sonne 2.16 – Sonnenschutz versus Vitamin D-Mangel

werbebutton, kooperationsbutton, werbung, ü40blogger, schminktante

Für meine Arbeit als Bloggerin bekomme ich zum Teil Pressemuster zur Verfügung gestellt oder werde für einen produzierten Beitrag bezahlt. Die Gesetzgebung verpflichtet mich zur Kennzeichnung von Pressemustern als „Werbung“. Meine eigene Meinung lasse ich mir allerdings nicht bezahlen. Alle Texte geben meinen ehrlich persönlichen Eindruck wieder!
2925 Total Views 1 Views Today
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on StumbleUponShare on Google+Share on RedditEmail this to someoneShare on Tumblr

7 comments

  • Hallo
    Meine Lieblingsmarke für Sonnenschutz ist die Marke Esthederm,
    teuer aber wirklich die beste! Seit mindestens 15 Jahren benutze ich diese Produkte, und ich habe in all den Jahren niemals einen Sonnenbrand gehabt, bin schön braun geworden, und mit den Produkten von Esthederm hält die Bräune lânger bei mir.
    Nein nein, ich bin nicht Aktionär von Esthederm 😉

    Reply
    • Liebe Anna,
      Esthederm kenne ich noch gar nicht, werde mir die Marke aber gleich mal ansehen. Danke für den Tipp!
      LG
      Anja

      Reply
  • Pingback: Sonnenschutz 2.16 - Die 5 besten Tipps fürs Sonnenbad - schminktantenblogschminktantenblog

  • So viele tolle Produktempfehlungen!! Die muss ich mir alle merken und dann für einen eventuellen Sommerurlaub besorgen ;). Vor allem das Fluid von High Droxy klingt super spannend :).
    Viele liebe Grüße an dich!!

    Reply
  • Liebe Anja,
    ich bin in diversen Blogs (neu in Deinem …) unterwegs auf der Suche nach einem Sonnenschutz (derzeit Bioderma getönt LSF 50) für die nächsten 2-3 Monate. Ich finde zumeist nur Sonnenschutz für den Sommer … Ich bin (fast) 50, hellhäutig und habe im Laufe der letzten 10 Jahre viel über Sonnenschutz gelernt (habe auch noch eine polymorphe Lichtdermatose aber nicht im Gesicht …) und gelernt dass man IMMER wirklich immer Sonnenschutz aufträgt. Ich baue diesen in meine tägliche Routine immer ein (u.a. wegen AHA, BHA, Vit.C, Retinol etc.) Frage: Kannst Du einen für die Wintermonate empfehlen? Über die Suchfunktion fand ich das Gesuchte nicht. Gerne auch ohne Tönung, da ich ohnehin Make up benutze. Lieben Dank im Voraus.

    Reply
    • Ganz ehrlich?

      Ich finde diese Sonnenschutzhysterie absolut übertrieben!

      Die Menschen entwicklen nicht allein deshalb auch gern so ne Lichtdermatose, weil ihre Haut einfach nix mehr gewöhnt ist und wenn sie dann mal länger der Sonne ausgesetzt ist, entsprechend reagiert. Ein vernünftiger Umgang mit Sonnenschutz wäre aus meiner Sicht angebracht.Warum muss man sich im Winter mit 50er Sonnenschutz zukleistern, wenn man nicht in 1000m Höhe wohnt und mehr als 20 Minuten am Stück täglich der Sonne ausgesetzt ist?
      Ich habe in verschiedenen Sonnenberichten ausführlich darüber geschrieben, hier z.B: http://schminktante.de/2016/06/07/sonnenschutz-2-16-altes-thema-neu-gedacht/
      Unsere Haut verfügt über einen natürliche Eigenschutz vor gefährlicher UVA- und UVB Strahlung. Der liegt je nach Lichttyp zw. 10-20 Minuten. In dieser Zeit tankt unsere Haut das lebensnotwendige Vitamin D, von dem die meisten Menschen eh zu wenig haben, die sich sklavisch dem Sonnenschutz beugen.
      Wenn Du also täglich 10 Minuten zum Büro und 10 Minuten am Abend in der Dunkelheit zurück brauchst, wieso dann 50er Sonnenschutz?
      Und Sonnenschutz schützt sommers wie winters gleich gut. Es ist also nicht nötig, nach einem speziellen Wintersonnenschutz zu suchen. 😉
      LG
      Anja

      Reply

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *