Skin 689 – Dein straffes Dekolletée nicht nur fürs Oktoberfest

*Der Beitrag zum straffen Dekolletée enthält Werbung in Form von Produktplatzierungen aus PR Samples.

Hautstraffende und aufpolsternde Körperpflege von skin 689 aus der Schweiz, getestet von der Schminktante.

Samstag in einer Woche ist es soweit: das Oktoberfest in München öffnet seine Pforten. Und wie in jedem Jahr strömen abertausende Einheimische wie Touris aufs Gelände an der Theresienwiese, werden Maßkrüge sportlich durch die Gegend geschleppt und die neueste Dirndlmode präsentiert.

Nicht dass ich ein großer Oktoberfestfan wäre. Ich mag nämlich weder urige Volksfeste, noch Menschenmassen und Bier trinke ich allenfalls als Radler. Aufs Oktoberfest würde ich nur dann gehen, wenn man mich zwänge. Dann natürlich standesgemäß in original Tracht und richtig schön herausgeputzt. Die Boobies nach oben geschnallt und ordentlich in Szene gesetzt. Obwohl…. wahrscheinlich würde ich dann lieber nur ein schönes Dekolletee zeigen und die beiden Boobies ordnungsgemäß verpacken. Ich finde nichts schlimmer, als reife Damen, die am Oktoberfest alles geben und den „Balkon“ so frei legen wie eben geht. Ohne sich zu überlegen, ob es nun wirklich schön aussieht oder in irgendeiner Weise reizvoll für den Betrachter ist.

Weniger ist ja dann doch oft viiieeel mehr.

Wenns Dekolletee dann noch schrumpelt… ja mei… 

Da hilft nur ordentliche Vorbereitung, gell? Denn mit dem Oktoberfest läuten wir so ganz langsam die Jahreszeit ein, in der man wieder öfter große Robe tragen kann. Zur Opernpremiere oder allerlei Firmenfeiern…womit wir fast schon wieder bei den Weihnachtsparties und dem großen Silvesterjahresendfinale wären.
Wer sich also von der schönsten Seite zeigen will, der sollte vorbereitet sein! Alle, die nicht regelmäßig ins Sonnenstudio pilgern oder die Haut mit wenig oder ohne Sonnenschutz (weil schneller braun) im Sommer schädlichen UV-Strahlen und damit vorzeitiger Hautalterung ausgesetzt haben, sind schonmal klar im Vorteil.

Christopher Campbell by Unsplash

Christopher Campbell by Unsplash

Hier kommen sie:

Meine Tipps für ein strahlend schönes Dekolletée

Leider gibt es keine Sofort-Lösung, damit das Dekolletée von jetzt auf gleich supermegamördermäßig aussieht. Wer seine Haut sein Leben lang gepflegt hat, der hat in der reiferen Jugend (höhö) einfach mehr davon. Fakt!

Aber besser spät als nie – man kann auch jenseits der 40 noch dran arbeiten.

Ernährung

Viel trinken hilft nicht nur im Gesicht. Wasser, Tee & Co. sind ein toller Booster für die Haut. Ausreichende Flüssigkeitsaufnahme halten die Haut durchfeuchtet und prall.
Nahrungsergänzungsmittel versprechen uns eine bessere Zufuhr von wichtigen Vitaminen und Spurenelementen auch für die Haut. Inzwischen kann man hydroliertes Hyaluron und Kollagen vielfach als Pulver oder Trinkampulle zu sich nehmen. Ich teste gerade mit allerlei Sachen herum und bilde mir ein, dass das tatsächlich etwas bringt – dazu aber an anderer Stelle mehr.

Sport

Ja meine Damen, auch wenn es einige wieder nicht wahrhaben wollen: ohne Sport sehen nur die Wenigen mit den richtig guten Genen bis ins hohe Alter knackig aus. Um Arme und Dekolletée straff zu halten und der Erdanziehung entgegenzuwirken gibt es effektive Übungen, die die Brustmuskulatur stärken und die Haut darüber straffen. Dabei geht es nicht darum in kurzer Zeit möglichst viel zu machen und sich vor Muskelkater den Spaß daran zu versauen, sondern darum, eine Routine in den Tagesablauf einzuführen, die den Langzeiteffekt bringt.

Bei mir sieht das so aus:

2-3x die Woche gehe ich joggen. Es sind mal 4 und mal 6 Kilometer. Dabei trage ich einen guten Sport-BH, der dafür sorgt, dass die Boobies fest verpackt sind und nicht hoch und runter hüpfen. Ans Joggen hänge ich Liegestütze und Crunches an oder fuchtele noch ein bisschen motiviert mit 2 kleinen Hanteln (je 2,5 kg) herum.
An Tagen, an denen ich nicht jogge, mache ich Yoga – und zwar eine erweiterte Variante des Sonnengruß. Ich achte auf eine saubere Ausführung. Das garantiert auf Dauer eine gerade und aufrechte Haltung und gestraffte Muskulatur unter der Haut.

Von nix kommt halt nix. 😉

Nikotin

Dass rauchen schädlich für die Gesundheit ist, wissen wir alle. Dass rauchen auch ziemlich deutlich zu verfrühter Hautalterung führt, wissen eventuell noch nicht alle. In meinem Arbeitsalltag kann ich inzwischen auch bei jungen Kundinnen deutlich eine Raucher- von einer Nichtraucherhaut unterscheiden und tippe nur selten daneben.

Glatte und straffe Haut gelingt also besser ohne den blauen Dunst!

Hautstraffende und aufpolsternde Körperpflege von skin 689 aus der Schweiz, getestet von der Schminktante.

Pflege

Wenn nix mehr hilft, muss die Pflege ran. Dank modernster Forschung und Entwicklung gibt es Zauberprodukte, die der Haut helfen, möglichst lange in einem guten Zustand zu bleiben. Für mich gehört das tägliche Eincremen nach dem Duschen seit vielen Jahren einfach zur täglichen Beautyroutine dazu.

2 neue Produkte sind vor ein paar Wochen eingezogen, die die Initialzündung für diesen Blogpost gaben:

Skin 689® Switzerland

skin689® steht für hochwirksame Hautpräparate, die ausschliesslich in der Schweiz hergestellt werden. Als Spezialist für die Korrektur von unerwünschten sichtbaren Veränderungen der Haut kombiniert skin689® bewährte Ingredienzen und innovative, hautstraffende Wirkstoffe zur Behandlung von Cellulite und Konturverlust.

Hier vor einigen Wochen eingetroffen und sofort in Benutzung genommen ist die Creme Anti Cellulite und Firm Skin Decolletée and Neck. Antifalten- und Anticellulite-Pflege für Po und Busen sozusagen. Und während sich die Creme Anti Cellulite zuverlässig und ohne irgendeinen Thermoeffekt um die kleinen Grübchen am Hinterteil kümmert…

„CHacoll® (zum Patent angemeldet) fördert die Bildung von Kollagenfasern und sorgt so für eine Stärkung des subkutanen Netzes, das Fettzellen zurückhält und für feste und straffe Haut sorgt.“

…sorgt die Dekolletée-Pflege dafür, dass Knitterfältchen auf selbigem verschwinden:

„DermCom Krokuszwiebelextrakt und der Wirkstoffkomplex CoAXELTM (Coenzym A, L-Carnitin und Koffein) fördern die Regeneration des hauteigenen Kollagen- und Elastin-Netzes und sorgen so für mehr Spannkraft und weniger Fältchen. Gleichzeitig polstern Feuchtigkeitsbooster die Haut auf.“

Mein Eindruck

Ich creme also bin ich… :-))) .
Ich bin nicht mit dem allerbesten Bindegewebe gesegnet, weshalb ich mir ordentlich Mühe geben muss, nicht wegzuschrumpeln wie eine alte Trockenpflaume. Die Produkte von skin689 haben mich wirklich positiv überrascht. Natürlich vollbringen sie allein auch keine Wunder. Aber im Gegensatz zu anderen straffenden Bodycremes habe ich tatsächlich den Eindruck, dass diese beiden wirklich ein bisschen was können. Ich bin realistisch genug um zu wissen, dass allein eine Creme alles schaffen kann. Man muss schon ein bisschen selbst mithelfen, dass der gewünschte Effekt eintritt.

Disziplin heißt das Zauberwort!

Ohne Fleiß kein Preis. Vom jammern allein schmelzen weder Pfunde, noch glätten sich irgendwelche Dellen. Natürlich muss ich diszipliniert sein, wenn ich Effekte sehen will. Das heißt für mich, dass ich mich an selbst aufgestellte Regeln halte. Auch wenn ich weder Lust noch Zeit habe. Und zwar nicht dann und wann, sondern konsequent regelmäßig.

Durch den regelmäßigen Sport halte ich also nicht nur meine Figur schlank und beuge so Sachen wie Rückenproblemen vor, sondern ich helfe damit auch meiner Haut. Plus gesunde Ernährung (viel Flüssigkeit, viel Obst und Gemüse, wenig tierisches Eiweiß) und gute Pflege (eben aktuell für den Körper die oben erwähnten Produkte) kann ich mit meiner Hautoberfläche zufrieden sein. Das Dekolletée sieht super aus und hätte ich Dirndl und Einladung, wer weiß ob ich nicht doch mit einem Humpen oder zumindest einer standesgemäßen Breze in irgendeinem Wiesen-Zelt anzutreffen wäre? 😉

Die Sachen von skin689® gibt es übrigens im hauseigenen Onlineshop und vereinzelt in Apotheken.

Und jetzt verratet mir:
Geht Ihr zum Oktoberfest? Mögt Ihr solche Volksfeste? Und wenn ja: mit tiefem Ausschnitt, hochgeschlossen oder einer Variante dazwischen.

Button zur Werbekennzeichnung der Schminktante.

5808 Total Views 6 Views Today
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on StumbleUponShare on Google+Share on RedditEmail this to someoneShare on Tumblr

4 comments

  • Moin, ich bin kein Freund von so n Massenansammlungen. Wenn ein Oktoberfest im Oktober wäre und irgendwo auf dem Dorf ,könnte man hingehen, aber zu solchen Szene Events gehen? Nee, da halte ich mich lieber fern. Tracht finde ich eigentlich sehr schön, und in ein Dirndl hatte ich mich schon als kleines Mädchen verliebt, weil ich mal eins tragen durfte. Was mir leider schnell zu klein wurde. HAbe mich als Erwachsene daran erinnert und vor einigen Jahren bei C&A ein Dirndl gekauft. Ist keins von den heute angesagten hippen kurzen Kleidchen mit Glitzer, sondern ganz apart und freundlich. Ich gehöre zu denen, die hochgeschnallte Brüste niemals attraktiv finden, deswegen habe ich eine ganz normale weiße Bluse mit kleinen aufgestellten Falten, kann ich nicht beschreiben, dazu an. Ich mag mein Dirndl, trage es zu Schuleinführungen oder Geburtstagsfeiern oder wenn mir einfach danach ist:-))
    Über Dekolletéfalten muss ich mir zum Glück noch keine Sorgen machen 😉 Wenn es mal soweit ist, kann ich ja auf deinen Produktetipp zurückgreifen, danke! und lieben Gruß, Anita

    Reply
  • Ich geh gar nie nicht aufs Oktoberfest…müßte man mir viel Geld dafür bezahlen! Und auf Volksfeste (wie hier auf den Berch, das zweitgrößte Volksfest Deutschlands ) nur meiner Tochter zuliebe am Familiennachmittag. Deshalb hat sich das mit dem Dirndl und Dekolleté auch erübrigt, mal davon abgesehen, dass es mir nicht stehen würde. Es stimmt nämlich nicht, dass ein Dirndl jeder Frau steht, wie behauptet wird !
    LG
    Barbara

    Reply
  • Hier in München kann man sich der Wiesnbegeisterung kaum entziehen. Ich gehe jedes Jahr ein- bis zweimal hin. Die Dirndl wollen schließlich ausgeführt werden.
    Meine Meinung: Ausschnitt ja, aber bitte geschmackvoll. Man muss ja nicht alle Blusenknöpfe offen lassen.
    Schlimm finde ich, wenn der Ausschnitt grundsätzlich nicht zur Größe der Assets passt. Gibt ja verschiedene Miederformen (Unterbrust, Überbrust, Stehkragen…). Da finde ich beispielsweise im Unterbrustmieder ein A-Körbchen ebenso deplatziert wie ein F-Körbchen.

    Aber egal, bei welchem Outfit, ich finde etwas Stil und Eleganz immer gut.

    Reply
  • Aufs Oktoberfest würde ich nicht mal gehen, wenn man mich dafür bezahlen würde.
    Sehr vielen scheint es Spaß zu machen, denen wünsche ich viel Freude an ihrem Oktoberfestbesuch.

    LG

    Lydia

    Reply

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *