Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Mode: Ein Sommerkleid und vier Feste

Werbung – der Beitrag mit dem Sommerkleid entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit KLINGEL.

Fotos by Johannes Hüsch & Anna Weber

+ + +

In den Sommermonaten eines jeden Jahres wird gefeiert was das Zeug hält. Hochzeiten, Jugendweihen, Konfirmationen, Taufen. Die vielen Gartenparties nicht zu vergessen, denn mit den milden Temperaturen ist es ja ein Leichtes zu sagen: kommt vorbei, wir grillen.
Wenn man entspannte Freunde hat, muss man sich da um das passende Outfit für so eine Grillparty keine Gedanken machen. Manchmal verlangt es der Anlass aber doch und wenn man vielleicht nur ein kleines Budget hat, wenn man auf Minimalismus steht oder schlicht keinen Platz im Kleiderschrank für 597 neue Outftis hat, dann ist Kreativität gefragt.

.

Kleid mit Hindernissen

Für die Modemarke KLINGEL setze ich in diesem Jahr 3 modische Blogbeiträge um. Passend zur Eröffnung der Festsaison hatte ich die grandiose Idee, ein einziges Kleid für verschiedenste Festivitäten zu stylen. So dass jedesmal ein modischer, bequemer und neuer Look entsteht. Denn immer im total gleichen Outfit zu erscheinen mag frau ja dann auch wieder nicht, da ändern auch Budget, Kleiderschrankgröße oder Minimalismusvorliebe nichts dran. Viele Frauen schmücken sich nunmal gern.

Als kleine persönliche Challenge kam nun auch gerade noch das modische Saisonende obendrauf und viele meiner großangelegten Wunschliste an Kombikleidung für ein Sommerkleid (und ja: auch gleich 4 meiner Sommerkleid-Favoriten), habt ihr schlichtweg schon weggekauft und KLINGEL entschuldigte sich jedesmal, wenn es eine weitere Alternative auch nicht mehr gab… schön für euch und für KLINGEL – Herausforderung für mich.
Am Ende haben wir am Telefon immer schon hysterisch gekichert, wenn wir wussten, wir müssen wieder etwas Neues aussuchen, weil die Klingel-Kundinnen einfach wieder schneller waren als die Schminktante :-).

Am Ende erreichte mich trotzdem ein großes Paket und es war dieses Mal wirklich ein Überraschungsei für mich und hat mein Stylingtalent herausgefordert. Heute werde ich euch zeigen, wie man mit ein paar Handgriffen und ein paar anderen Accessoires, Kombiteilen oder kleinen Veränderungen im Make up Look jedesmal einen anderen Look kreiert, auch wenn man immer wieder das gleiche Kleid als Basisteil trägt.

Seid ihr gespannt? Na dann los!

.

Die Schminktante stellt sich der Challenge: Style ein Sommerkleid für 4 verschiedene festliche Anlässe!

.

Das Sommerkleid

Es ist ein klassisch geschnittenes Wickelkleid, einseitig bedruckt, federleicht und sehr luftig. Ein Teil, das jederzeit in der Freizeit funktioniert: mit Schlappen zum Baggersee, mit Ballerinas oder Espandrillen und nem Blazer ins Büro, mit Strickjäckchen abends ins Restaurant. Für den Urlaub eignet es sich hervorragend: es ist ein absolut knitterfreies Kofferkleid, das kaum Platz braucht.

.

Die Schminktante stellt sich der Challenge: Style ein Sommerkleid für 4 verschiedene festliche Anlässe!

.

.

Partyszene 1: Gartenparty beim Chef

Da will man weder over- noch underdressed eintreffen, stimmts? Je nach Chef und weiteren Gästen gehe ich mit meiner Stylingtheorie davon aus, dass es keine Cocktailparty in der Chefvilla ist, sondern dass der Boss mal alle seine Mitarbeiter auf einen entspannten Abend einlädt, selbst am Grill steht und man auf diesem recht neutralen Boden dann doch auch ein bisschen Teambuilding hat.
Mein Mann und ich machen das 1-2x im Jahr für die Doktoranden und Mitarbeiter seines Teams und haben das Gefühl (das uns hoffentlich nicht trügt), dass alle gern bei uns sind und dass sich immer alle auch ein bisschen hübsch für uns machen.

Ich habe mich für diesen Anlass für lässiges Schuhwerk entschieden. Nichts über meine Sneakers! Die Jeansjacke hat cremefarbene Bündchen mit einem zarten Glitzerstreifen, der die glänzenden Streifen im Schuh wieder aufgreift. In die Korbtasche kann ich fix eine Flasche Wein und eine Schüssel Salat packen und bin gerüstet. Der Kaschmirpulli (ähnliches Modell hier) ist aus der Laura Kent-Kollektion vom vergangenen Jahr. Leichtes Kaschmir geht ja immer, wenn man abends länger sitzt.

.

Die Schminktante stellt sich der Challenge: Style ein Sommerkleid für 4 verschiedene festliche Anlässe!

Die Schminktante stellt sich der Challenge: Style ein Sommerkleid für 4 verschiedene festliche Anlässe!

.

.

Partyszene 2: Jugendweihe vom Patenkind

Will man da als „seriöse Patentante“ auflaufen? Die mit dem Stofftaschentuch sein, die….. ihr wisst schon? Also ich nicht! 🙂
Wenn das Patenkind in den Kreis der Erwachsenen aufgenommen wird, dann dürfen die Klassenkameraden ruhig mal das Kompliment aussprechen: „Hast Du ’ne coole Patentante!“. Was natürlich bedeutet, dass ich nicht unbedingt auf jugendlichen Hippie machen würde. Ein bisschen meinem Alter entsprechend und ein bisschen elegant darf es sein, aber bitte nicht zu schrullig und zugeknöpft. Weil man beim Wetter nie weiß, habe ich eine Trenchcoat-lässige Kurzjacke ausgesucht und kombiniere nicht allzu hohe Peeptoes und eine kleine Handtasche.

.

Die Schminktante stellt sich der Challenge: Style ein Sommerkleid für 4 verschiedene festliche Anlässe!

Die Schminktante stellt sich der Challenge: Style ein Sommerkleid für 4 verschiedene festliche Anlässe!

.

.

Partyszene 3: Hochzeitsgast sein

Okay…für Hochzeiten hat man ja eigentlich immer DEN Grund für ein neues Kleid… ich zumindest. Aber wenn ich mein korallfarbenes Abendkleid anschaue (lang und fließend), dann habe ich es gerade 2x getragen und bin sehr traurig, es nur so selten auszuführen.
Hier bleibt das Kleid einfach Kleid. Allerdings kombiniere zu unserem blauen Sommerkleid silberfarbene Tanzschuhe (damit ich zusammen mit dem Brautpaar später den Tanzboden rocken kann), eine elegante Clutch und habe eigens für diesen festlichen Anlass ein bisschen ordentlich Glitzer auf Kopf und an Hals verteilt. So wird aus einem fröhlichen Sommerkleid ziemlich fix ein angemessenes Hochzeitsgastoutfit, das der Braut nicht die Show stiehlt, aber trotzdem zum Anlass passt.

.

Die Schminktante stellt sich der Challenge: Style ein Sommerkleid für 4 verschiedene festliche Anlässe!

Die Schminktante stellt sich der Challenge: Style ein Sommerkleid für 4 verschiedene festliche Anlässe!

.

.

„Party“szene 4: Erstkommunion

So eine Kommunion ist für die Kleinen echt eine ernste Angelegenheit. Entsprechend muss man sie ein bisschen ernst nehmen. In Kirchen ziehe ich mich gern ein bisschen an. Erstens, weil es in alten Gemäuern in langen Festgottesdiensten schonmal recht frisch werden kann und zweitens, weil ich finde, dass man in Kirchen einfach nicht zu sexy angezogen sein muss. Also kommt eine dunkle Strumpfhose unter das Sommerkleid und ein dunkelblauer Blazer obendrauf. Damit das ganze allerdings nicht zu sehr nach Trauerfeier aussieht, kombiniert die „Tante“ einen silberfarbenen Gürtel geschickt um die Taille, lässt den Blazer auf und ruckzuck verliert der Look an Strenge, bleibt aber deutlich seriös gegenüber allen anderen Varianten.

.

Die Schminktante stellt sich der Challenge: Style ein Sommerkleid für 4 verschiedene festliche Anlässe!

Die Schminktante stellt sich der Challenge: Style ein Sommerkleid für 4 verschiedene festliche Anlässe!

.

Und nun frage ich euch: habt ihr auch so ein Teil, das ihr immer wieder gern und neu kombiniert? Oder ist euch so eine Idee noch nie gekommen?

Alles Liebe, Eure
signature

Share this article

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 Comments
  • Kirsten
    Juni 2, 2019

    Toll, deine Stylingstrecke mit einem Kleid.
    Früher wäre ich nie so kreativ gewesen und überhaupt auf den Gedanken gekommen, ein Kleid zu so vielen verschiedenen Anlässen zu tragen, aber seitdem ich in einem tollen Online- Stilberatungskurs war, kaufe ich die meisten Teile so, dass ich sie je nach Anlass up- bzw downgraden kann, genau wie du es mit dem Kleid machst. Und der Schrank voll mit nichts- anzuziehen, verwandelte sich so langsam in ein Meer von machbaren Kombinationen, wo man je nach Laune und Anlass nur zugreifen muss.

    • schminktante
      Juni 2, 2019

      Das klingt toll! Solche Stilberatungen sind oft so hilfreich im Kleiderchaos. Plötzlich sieht man viel klarer. 🙂
      LG Anja

    • Nicole Frank
      Juni 2, 2019

      Liebe Kirsten,
      jetzt wüsste ich aber zu gerne, welcher Kurs das gewesen ist….

      Liebe Anja,
      sehr schöne Looks mit dem tollen Kleid. Basis, die sich vielseitig stylen lassen, sind immer gut!

      Liebe Grüße von Nicole
      (queeninsilver auf Instagram)

  • Claudia B
    Juni 2, 2019

    Mega Ideen! Ich liebe Kleider! Besonders die Variante mit dem Kurztrench gefällt mir.
    Wenn der Kleiderschrank denn schon die ganzen Ergänzungen beinhalten würde! Ich gebe mir große Mühe, mich auf wenige, zu mir passende Farben zu beschränken und nicht sofort auf jeden Farbentrend aufzuspringen. Trotzdem habe ich oft das Gefühl, vor einem Haufen „nichts anzuziehen“ zu stehen. Gerade jetzt quäle ich mich besonders. Ich habe viel in schwarz und dunkelblau, passt super in der dunklen Jahreszeit. Ist mir zurzeit aber viel zu dunkel. Und dunkel mit hell kombiniert trage ich schon seit Ewigkeiten. Ich suche schon seit Ewigkeiten nach einem hellen Blazer und werde nicht fündig. Ebenso helle Schuhe fürs Büro, nicht zu hoch, bequem und qualitativ hochwertig, die gut zu einem Kleid oder Rock passen, kein Sneaker und kein Ballerina. Vielleicht bin ich auch einfach zu wählerisch geworden.

    Liebe Grüße von Claudia

  • Petra von FrauGenial
    Juni 4, 2019

    Tolle Umsetzung!..Ich finde die Kombi aus Wickelkleid und Sneakers immer eine tolle Wahl. Ich kenne das eher nur von meinem weißen Shirt, zu dem ich es immer amders style. Mal mit Midirock, mal zu einer Boyfriend Jeans und mal wiederum zum Blazer.

    Gruß,
    Petra