Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Mode & Make up: Living Coral Turtorial mit TONI Fashion

Werbung – das Make up Tutorial zur Modefarbe des Jahres Living Coral entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit TONI Fashion.

Fashion-Fotos by Anna & Johannes

+ + +

Modewoche bei der Schminktante. Heute kombinieren wir die Farbe des Jahres 2019 mit sommerfrischen Modetrends aus deutschen Landen und einem passenden Make up – Look.

DAS hier wollte ich euch nämlich schon ewig zeigen: ein Make up Tutorial zur Pantone Modefarbe des Jahres Living Coral. Und neulich fragte mich doch glatt TONI Fashion an, ob ich meinen Lesern nicht von TONI Fashion erzählen und einige Sachen zeigen wolle.
Ich verbinde immer gern das Praktische mit dem Nützlichen (oder so ähnlich…) und rückte mit meiner Idee heraus, Mode in Kombination mit farblich passendem Make up zu präsentieren und euch 2 Sachen zu zeigen:

A) eine neue Modemarke, die ihr vielleicht noch gar nicht kanntet

und

B) einen neuen Make up Look zum Nachschminken

Alles zusammen eine neue Inspiration für euch. Die Leute von TONI waren begeistert und ich habe sofort losgelegt.

Und jetzt hoffe ich sehr, dass ihr alle schon ganz ungeduldig herumzappelt, weil ihr endlich was sehen wollt… wollt ihr doch, oder? 😉

.

Werbung. Schminktante Anja Frankenhäuser zeigt frische Sommerlooks von TONI Fashion. Passend dazu gibt es ein Make up Tutorial zur Modefarbe des Jahres 2019: Living Coral.

.

TONI Fashion – Trends mit Tradition

Ehrlich gesagt, war mir die Marke TONI bisher nicht wirklich geläufig. Als ich mich mit dem Unternehmen auseinandergesetzt und ein bisschen recherchiert habe, staunte ich Bauklötze – und wisst ihr warum?

Darum:

.

Werbung. Schminktante Anja Frankenhäuser zeigt frische Sommerlooks von TONI Fashion. Passend dazu gibt es ein Make up Tutorial zur Modefarbe des Jahres 2019: Living Coral.

.

Die Ursprünge finden sich also bereits im 19. Jahrhundert. Ich bin begeistert, dass es tatsächlich immernoch deutsche Unternehmen gibt, die so lange am Markt bestehen. Auch wenn das bedeutet, dass sich Namen ändern, Firmensitze wechseln, das Image überarbeitet wird. Ein Unternehmen, das mit der Zeit geht. Das sich variabel den Bedürfnissen seiner Kundschaft anpasst, ohne sich selbst untreu zu werden. Davon bin ich echt beeindruckt.

Obwohl TONI es kein rein ökologisches Biolabel ist, achtet man auf Nachhaltigkeit. Schließlich will man auch für kommende Generationen bleiben und passgenaue Mode zu fairen preisen anbieten.

Unser Vertrauen basiert auf langfristigen, vertrauenswürdigen Partnerschaften zu unseren Lieferanten. Dennoch achten wir intensiv auf die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften, denn

VERTRAUEN IST GUT – KONTROLLE IST BESSER!
– keine Zwangsarbeit
– keine Kinderarbeit
– keine Diskriminierung
– Gleichheit der Entlohnung
– stete Kontrolle
– Einhaltung der ILO
(International Labour Organisation –
zuständig für die Formulierung und Durchsetzung
internationaler Arbeits- 
und Sozialstandards.

Also überprüfen wir durch regelmäßige Besuche unserer Produktionsstätten die Einhaltung der strengen gesetzlichen Vorgaben und führen eigene Tests in anerkannten Prüfinstituten durch. So gehen wir den sicheren Weg.

.

Werbung. Schminktante Anja Frankenhäuser zeigt frische Sommerlooks von TONI Fashion. Passend dazu gibt es ein Make up Tutorial zur Modefarbe des Jahres 2019: Living Coral.

.

80% aller bei TONI verarbeiteten Stoffe werden in Europa (Deutschland, Italien, Spanien, Portugal, Frankreich, Türkei) gefertigt. Auf mehrfacher Umverpackungen wird bewusst verzichten. Alle bestellten Kleidungsstücke werden gut in Seidenpapier verpackt und bleiben im Karton so geschützt, bis sie bei euch ankommen.
Bei nichttextilen Teile tierischen Ursprungs an einigen Produkten handelt es sich um Lederetiketten, die sich an den Hosen befinden. Hier werden langfristig alle Lederbestandteile weitestgehend durch hochwertiges Lederimitat ersetzt. Blusen können mit Perlmuttknöpfen versehen sein. Echtes Fell oder Pelz wird prinzipiell nicht verarbeitet – für mich ein richtig gutes Argument, mir auch künftig Sachen bei TONI anzusehen.

Ich habe mir 3 Kleidungsstücke ausgesucht, in denen ich für meinen Coral Living Look und für euch posieren wollte. Jedes einzelne Teil passt mir hervorragend. Nix kneift, rutscht oder fühlt sich komisch an. Bei keinem der drei Teile musste ich Kompromissen eingehen und hab mich richtig wohlgefühlt in den Sachen!  Sieht man ja auch oder? 😉

.

Werbung. Schminktante Anja Frankenhäuser zeigt frische Sommerlooks von TONI Fashion. Passend dazu gibt es ein Make up Tutorial zur Modefarbe des Jahres 2019: Living Coral.

.

Wer jetzt unbedingt mal bei TONI Fashion stöbern möchte, für den habe ich ganz obendrauf auch noch einen kleinen Stöberanreiz:

Bis zum 23.06.2019 bekommt ihr mit diesem Code 15% Preisnachlass auf alle Teile bei TONI und Relaxed by TONI:

BL10ST10

Der Code gilt einmalig pro Person und ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar. Schaut euch unbedingt mal die „Perfect Shape“-Hosen an. Die sitzen wie angegossen – bin richtig begeistert von der Passform … sagte ich aber schon, oder? 🙂

.

Werbung. Schminktante Anja Frankenhäuser zeigt frische Sommerlooks von TONI Fashion. Passend dazu gibt es ein Make up Tutorial zur Modefarbe des Jahres 2019: Living Coral.

Werbung. Schminktante Anja Frankenhäuser zeigt frische Sommerlooks von TONI Fashion. Passend dazu gibt es ein Make up Tutorial zur Modefarbe des Jahres 2019: Living Coral.

.

Das Coral Living Make up Tutorial

Passend zu diesen schönen Kombinationen zeige ich euch jetzt endlich auch eine meiner Tragevarianten der Pantone-Modefarbe des Jahres 2019. Leuchtende Augen, ein sanft glowiger Teint, fröhlich-frische Lippen mit einem kleinen Extra. Seid ihr bereit?

Dann legen wir mal los:

.

Ungeschminkte aber freundliche Wahrheit. 🙂

.

Meine Base möchte ich frisch und strahlend. Dafür eignet sich die Touche Eclat Foundation von YSL hervorragend (hier Nuancen 20+50 gemischt). Leichte Deckkraft, toller Glow. Die Schatten decke ich mit meinem heiß geliebten Concealer „Bye Bye Under Eye“ von it cosmetics (Warm medium) ab. Damit der Lidschatten bleibt wo er hingehört, verwende ich die Lidschattenbase von Urban Decay. Die T-Zone wird etwas mattiert (it cosmetics „Bye Bye Pores“).

Das Ganze sieht dann so aus:

.

.

Für das Augen-Make up habe ich mit der Palette aus dem Clarins Frühlingslook 2019 alles, was ich brauche: rechts oben und unten mixe ich für die Verdichtung meiner Brauen:

.

Dann gebe ich mit dem Nudeton unten links etwas Tiefe in meine Lidfalte, nur ganz sanft:

.

Jetzt einen kleinen Hauch Gold mit dem Finger auf das bewegliche Lid tupfen. Achtung: es soll nur ein bisschen sein, keinesfalls deckend:

.

Denn für die Deckkraft sorgt gleich das Roségold, das ich schichtweise auftrage, bis mir Deckkraft und Intensität der Farbe ausreichen. Das kann jede variieren, wie er mag. Der Augeninnenwinkel bleibt goldig:

.

Jetzt der Eyeliner. Das Tutorial für meinen Eyeliner findet ihr HIER nochmal. Nicht die Geduld verlieren ;-)!

.

…plus Mascara (Clarins Supra Volume):

.

Etwas Contouring unter die Wangenknochen und Apfelbäckchen für die Frische mit Rouge betonen:

Contouring: MAC „Bisque“, Rouge: NARS „Orgasm“ (nicht lachen-der heißt wirklich so)

.

.

Kleiner Trick für die Lippen: mit einem Hauch champagner- oder goldfarbenem (oder auch silber – ist mir aber immer too much) Lidschatten (oder Highlighter) das Lippenherz sanft betonen. Gibt einen tollen 3-D-Effekt.

.

Unglücklicherweise habe ich das Produktfoto vom Lip Balm (Clarins 07-Hot Pink) vergessen zu machen. Deshalb hier gleich aufgetragen. Tolle Farbe, stimmts?

.

Und zum Schluss das komplette Make up für den Gesamteindruck:

 

.

Danke, dass ihr bis hierher drangeblieben seid!

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachschminken und Stöbern im Shop von TONI Fashion!

Alles Liebe, Eure
signature

Share this article

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Comment
  • Sabine Muskalla
    Juni 7, 2019

    Liebe Anja, die Mode ist leider nicht mein Geschmack. Sorry! Finde ich etwas altbacken. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Aber dein Make up gefällt mir dafür umso besser. Du siehst damit so schön frisch aus.

    Hab ein sonniges Pfingstwochenende
    Sabine