Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Beautyinterview mit Daniela „dieAlte“ Unterstab

Fotos: Studio-U

Die Frau, die ich euch heute im Beautyinterview ein bisschen näher vorstellen möchte, habe ich kennengelernt, als ich mich intensiver mit dem Thema Wechseljahre beschäftigte und feststellte, daß ich gar nicht alleine auf weiter Flur stehe sondern daß da noch ganz viele andere sind, die Inforamtionen sammeln und sie teilen, damit wir alle mit möglichst wenig Trouble durch diese teils stürmische Zeit kommen können.
Das Allerbeste: Daniela lebt direkt um die Ecke in Baden Baden. So kam es, daß wir im Spätsommer nett zusammensaßen und uns persönlich kennenlernten. Und wie das so ist unter Gleichgesinnten (Daniela bloggt nämlich auch… haha – wer hat gleich wieder an Wechseljahre gedacht?) bekam ich von ihr eine Einladung ins Online-Interview. Die Gegeneinladung folgte von mir und hier sind wir nun.

Bevor ich hier wegrücke und Daniela das Feld überlasse, möchte ich alle aus Karlsruhe und Umgebung auf eine kleine Veranstaltung aufmerksam machen. Kürzlich launchte ein ganz junges Unternehmen eine App, die Frauen informativ durch die Wechseljahre begleitet. Zum Launch gibt es am 29.11.22 ab 17 Uhr im „Kairos13“ in der Kreuzstr. 13 in Karlsruhe eine Midlife-Party, die unter anderem Daniela mit organisiert. Ich werde auch dabei sein und wenn ihr Lust habt, lernen wir uns kennen und quatschen ein bisschen? Anmelden könnt ihr euch über diese Mailadresse.
BTW: es lohnt sich A) die neue App mal anzuschauen und B) auch immer mal bei femfeel auf Instagram oder der Website zu gucken. Denn in Karlsruhe wird es die erste von mehreren Midlife-Parties deutschlandweit geben!

Jetzt aber genug aller Vorrede – freut euch auf Daniela im Beautyinterview!

.


Daniela, sag doch mal…


.

Daniela Unterstab, dieAlte.de, Beautyinterview, Interview, Beautytalk, Anja Frankenhäuser, Schminktante

.

Stellst Du Dich bitte kurz vor? Was sollen/dürfen die Leser*innen über Dich erfahren?

Hallo ich bin Daniela 50 Jahre — und „dieAlte“. Harter Einstieg, aber so ist es. Ich bin die Gründerin von www.diealte.de, einer Plattform für Frauen in den Wechseljahren.
Gefühlt kamen die Wechseljahre bei mir über Nacht, diese seltsamen Symptome: Hautausschläge, Gehirnnebel, Verstopfung, traurige Stimmung, Schwitzen. Aber warum veränderte sich mein Körper plötzlich mit 46 Jahren so spürbar? Es dauerte eine Zeit, bis ich die leise Vermutung hatte: Ich bin jetzt wohl in den Wechseljahren. Was aber tun, damit es mir schnell besser geht? Sind Medikamente der einzige Weg? Und was ist mit den sogenannten Begleiterkrankungen, wie Osteoporose oder Scheidentrockenheit? Die meiste Zeit meines Lebens habe ich mir – wie Ihr sicher auch – keine Gedanken über die Wechseljahre gemacht. Ich suchte bei meinen Frauenarzt Rat. Doch der nahm weder mich noch meine Beschwerden ernst. Ich war also auf mich allein gestellt und begann mich zu informieren. Natürlich im Internet. Aber das kostete so viel Zeit und war dazu oft unbefriedigend. Ich war genervt! Nirgends fand ich alle wichtigen Infos kompakt und verständlich.
Was bitte ist die Perimenopause? Und wieso sollte ich Herz-Kreislauf-Erkrankungen bekommen, ich mach doch Sport und ernähre mich gesund? Was hat das mit den Hormonhaushalt zu tun?
Ich fragte meine Freundinnen. Erst da erfuhr ich, dass einige schon mitten in der Menopause waren. Irgendwie seltsam: Wir reden über alles, aber die Wechseljahre sind ein Tabuthema. Kennt Ihr das auch? Ich finde, das muss sich ändern. Und zwar schnell!
Deswegen habe ich die Plattform www.diealte.de gegründet. Um Frauen die Suche nach Antworten zu erleichtern. Um ihnen zu zeigen, dass sie nicht allein mit ihren Beschwerden sind. Um sie über alles rund um das Thema Wechseljahre zu informieren. Und auch um ihnen die Möglichkeit zu geben, miteinander zu sprechen – offen, ehrlich und unverkrampft. Ich habe auf www.diealte.de schon vieles zusammengetragen, was ich bis jetzt über die Wechseljahre gelernt habe. Und es kommt ständig mehr dazu, weil auch ich immer wieder Neues darüber erfahre.
Mein Ziel ist es, Frauen dabei zu unterstützen auch mal anders, erfrischender an das Thema Wechseljahre heranzugehen. Ohne Scham, mit Freude, den wichtigsten Infos und ganz viel Verständnis. Wir brauchen ein Makeover der Wechseljahre – jetzt!

.
Wie definierst Du für Dich den Begriff Schönheit? Was empfindest Du als schön?

Schönheit? Liegt im Auge des Betrachters.

.
Bist Du eher ein Beautyjunkie oder hältst Du es im Badezimmer eher pragmatisch?

In meinem Badezimmer ist es eher pragmatisch. Aber ich bewundere Frauen und auch Männer die sich mit Hingabe schminken. Ich probiere es immer wieder seit meinem 20sten Lebensjahr – ich bin darin nicht gut. Deshalb ist es bei mir immer sehr natürlich.

.
Worauf achtest Du bei der Wahl Deiner Beautyprodukte?

Ich habe irgendwann vor Jahren angefangen umzustellen und nur noch Naturkosmetik zu benutzen. Das tut mir und meiner Haut sehr gut.

.

Daniela Unterstab, dieAlte.de, Beautyinterview, Interview, Beautytalk, Anja Frankenhäuser, Schminktante

.
Welche Einstellung hast Du zu schönheitsästhetischen Eingriffen?

Das muss jede Frau oder Mann für sich selbst entscheiden.

.
Hat sich Deine Einstellung zu Hautpflege und Make up über die Jahre verändert?

Ja, wie schon gesagt ich benutze nur noch Naturkosmetik und bei Make-up ist für mich weniger mehr. Außer wenn es ein Auftritt bei einer Gala im schönen Abendklei ist. Da sollte das Kleid nicht der Trägerin die Show stehlen.

.
Welche Produkte bzw. Tools dürfen in Deiner täglichen Make up Routine nicht fehlen?

Durch Zufall bin ich Fan der ersten Stunde von undGretel. Und mein wirklich erhellendes Erlebnis war das auftragen des „LUK“ Creme Eye Stick. Ich konnte nie gut einen Liedstrich ziehen, mit LUK kann ich es zwar immer noch nicht besser, ABER es fällt nicht so auf und die Farbe Bronze öffnet mega meine blauen Augen. I love it!

.

Daniela Unterstab, dieAlte.de, Beautyinterview, Interview, Beautytalk, Anja Frankenhäuser, Schminktante

.

Hast Du einen persönlichen Beautyfavoriten?

Siehe Frage oben. Und das 2-Phasen-Hyaluron-Shake von Annemarie Börlind.

.

Gibt es irgendeine Begebenheit im Zusammenhang mit den Thema Beauty, von der Du sagt: nie wieder?

Oh ja die gibt es… Ich hatte einen Gutschein zum Geburtstag von einer Freundin bekommen für eine Kosmetikbehandlung mit Naturkosmetik. (vor ca. 12 Jahren, da war Naturkosmetik gerade erst so im kommen).
Tolles Studio, nette Kosmetikerin die mich auch fragte, ob ich Allergien habe oder irgend welche Düfte nicht mag. Ich mag Rosenduft nicht so besonders (kann ja auch auf Allergien hindeuten). Es war eine entspannte Behandlung, bis sie mir die Maske aufstricht: Nach ein paar Minuten hatte ich das Gefühl, mein Gesicht fängt an zu brennen und mir wurde auch immer heißer. Ich meldete mich und fragte ob wir das runter machen können, da ich glaube das ich es nicht vertrage. Die Kosmetikerin sagte die Zeit wäre noch nicht um. Ich meinte, sie solle doch mal bitte schauen ich bin bestimmt schon ganz rot… Sie schaute, und ach was, ich war gaaaanz ROT. Dann meinte sie, sie verstehe das nicht, die Maske sei aus Rosenblüten-Wasser, mache sonst nie Probleme.
Ich atmete tief durch und versuchte mich zu beherrschen und fragte sie so freundlich wie ich in dem Moment nur konnte mit meinem hoch roten Kopf, ob wir nicht am Anfang be- sprochen hätte das irgend etwas mit Rosen nicht verwendet wird….
Nun, der rote Ausschlag in meinem Gesicht ging wieder zurück. Das Kosmetikstudio war aber raus!

.
Was hält Dich jung?

Mein Mann (er ist jünger als ich) 😉 , unser Hund, Yoga, gesunde Ernährung und Lebensfreude.

.
Welchen Rat würdest Du Deinem jüngeren Ich mit auf den Weg geben?

Mach dich locker, versuche nicht alles so verkopft anzugehen. Das Leben ist immer für dich, nie gegen dich. Und es ist nicht so schlimm, wenn du das mit dem richtigen Lidstrich nicht kannst, es gibt immer eine Lösung… siehe oben.

.

Was wünschst Du Dir für die Beauty-Zukunft?

Das es nur noch Naturkosmetik gibt und alles ökologisch ist. Es sind noch zu viele Zusatzstoffe und Hormone in unserer Kosmetik und die sind für uns Frauen bekanntlich nicht gut, siehe mein Herzensthema die Wechseljahre. Wenn wir durch die Kosmetik uns Hormone zuführen, stört es den Hormonhaushalt von uns Frauen. Und gerade in den Wechseljahren kann das Auswirkungen haben, da die Hormone Östrogen und Progesteron schwanken und stark absinken. So verlieren wir die Balance als Frau, die in dieser Phase sehr wichtig ist. Und das will keine von uns.

Alles Liebe, Eure Anja

Share this article

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 Comment
  • Andrea
    November 13 2022

    Hallo liebe Anja,
    ich möchte mich hier nun auch mal zu Wort melden und Dir Danke dafür sagen, dass Du das Thema Wechseljahre auf den Tisch gebracht hast. Ich folge Dir nun seit ca. einem halben Jahr und finde Deine Berichte, Deine Reels und Lives immer wieder bereichernd. Ich selbst bin aktuell mitten drin in den Wechseljahren und habe durch Dich angefangen, mich mit dem Thema mehr zu beschäftigen. Danke dafür 🙂 Die „Alte“ habe ich in der letzten Brigitte Woman auch schon kennen gelernt und finde Ihre Art zu berichten toll.
    Liebe Anja, mach weiter so mit Deiner sympathischen und unkomplizierten Art uns zu informieren, zu unterhalten und beim Schminken an die Hand zu nehmen . Danke 🙂

    Liebe Grüße Andrea