Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Luxuslashes Wimpernserum

Luxuslashes Wimpernserum
Luxuslashes Wimpernserum

Wer sich mit dem Thema Wimpernverlängerung beschäftigt, kennt die Marke Luxuslashes. Das österreichische Unternehmen ist führend auf dem Markt der künstlichen Klimperwimpern. Nur wer die die Luxuslashes-Ausbildung zum Wimperndesigner absolviert und eine Prüfung darüber abgelegt hat, wird von Luxuslashes autorisiert, das Label im eigenen Geschäft zu führen. Rund um die Wimper herum bietet Luxuslashes ausgewählte Produkte, die den Augenaufschlag noch schöner machen.

So auch ein Wimpernserum, das ich ausgiebig testen durfte und das bereits lange auf sein Review wartet.

Zum Produkt:

„Hochwertiges Pflegeserum  zur Stimulierung des Zellstoffwechsels sowie zur Pflege der Wimpern mit den Vitaminen H (Biothin), B5 (Panthenol) und B9 (Folsäure), sowie Aloe Vera als Feuchtigkeitsspender.
Außerdem enthält das Serum spezifische Proteine aus der weißen Lupine, die den Zellstoffechsel stimulieren und die Durchblutung der Haarfollikel verbessern und damit die Nährstoffversorgung erleichtern, sowie Koffein.“

Das Wimpernserum eignet sich natürlich hervorragend für natürliche Wimpern. Die künstlich angeklebten haben ja keine eigene Wurzel und so sorgen Panthenol und Aloe Vera dort lediglich für Geschmeidigkeit.

Ich habe zwar auf dem Kopf keinen vernünftigen Haarwuchs, bin aber sehr zufrieden mit meinen Wimpern. Sie sind einigermaßen lang und haben von Natur aus einen schönen Schwung, so dass ich ohne Wimpernzange & Co. auskomme. Aber nichts, das sich nicht noch verbessern ließe.

Also ran an das kleine Fläschchen (6ml), raus mit dem Pinsel und ran an die Wimpern.

Man soll das Serum möglichst morgens und abends möglichst dich an der Wimpernwurzel auftragen, damit es wirken kann. Und dann muss man warten. In meinem Fall wartete ich ganze 8 Wochen. Was für die Ergiebigkeit des Produktes spricht.

Und wisst Ihr, was passierte?

05
04

Na?

Nichts!

Nada!

Also mir sind weder die Wimpern ausgefallen noch flechte ich derzeit dicke Zöpfe daraus. Sie sind nicht heller oder dunkler geworden. Nicht dichter. Nicht gerader oder geschwungener. Das Serum hatte schlicht keinen Effekt. Dabei habe ich alle 14 Tage neue Bilder gemacht. Die spare ich mir, weil man ja doch nix sieht.

Ich bin ein bisschen enttäuscht. Habe ich doch so ein schönes Serum im Advent verlost und der Gewinnerin eine riesige Freude gemacht. Ich hoffe inständig, dass ich ein Ausnahmefall bin und dass bei ihr die Wimpern wachsen. So wie ich auch bei mir gehofft hatte.

Wenn ich allerdings auf die INCIs schaue, gibt es da auch nichts, womit die Wimpern wachsen. Alles gute Inhaltsstoffe zur Pflege, etc. Nirgends auch nur die Spur eines Prostaglandinderivates, das als Wimpernwachstumswirkstoff gilt und ursprünglich in der Augenmedizin Anwendung findet.

Insofern fühlte ich mich erst ein bisschen übers Ohr gehauen, denn denkt man ja schon allein beim Wort Wimpernserum an dichte, lange Wimpern. Ihr etwa nicht? Andererseits gestehe ich, dass ich auch vorher besser hätte hingucken können. Dann hätte ich dieses Review längst geschrieben und und und….

Nunja. Versuch machte kluch… Die Wimpern sind jetzt ganz enorm gepflegt und allen, die ihrem Wimpernkranz eine extra Portion Nahrung und Pflege gönnen wollen, denen sei das Luxuslashes Serum wärmstens ans Herz gelegt.

Erwerben könnt Ihr es in autorisierten Kosmetik- und Wimpernstudios oder im LuxuslashesOnlineshop für 49 €.

PR Sample

Alles Liebe, Eure Anja

Share this article

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 Comments
  • heidi
    Januar 7 2015

    Wenn es tatsächlich ein Serum gäbe , was Haare wachsen lassen würde . Dann hätten unsere Friseure mehr zu tun und unser Land kaum noch Glatzenträger *gg . Aber nichts des do trotz . Der Glaube versetzt Berge . Ich nehme mal an , das ist wie mit den Cellulite Creme´s .
    Danke für Deinen ehrlichen Post :))

    LG Heidi (die leider ganz kurze und wenige Wimpern hat )

    • schminktante
      Januar 7 2015

      Der Hype um die Wimpernseren ist nicht ganz unbegründet. Während der Behandlung des grünen Stars mit bestimmten Augentropfen, die den Augeninnendruck senken, stellten Ärzte als angenehme Nebenwirkung vor Jahren schon tatsächlich rasantes Wimpernwachstum fest. Weshalb bald darauf Wimpernseren namens RevitaLash oder M2-Lashes ihren Siegeszug begannnen. Andere zogen nach. Wirkstoffe sind Prostaglandin-Analoga, denn die medizinischen Wirkstoffe (Bimatoprost) zur Behandlung eines Krankheitsbildes sind in kosmetischen Produkten hierzulande nicht zugelassen. Und die sorgen für Wimpernwachstum. In größeren Dosierungen, die für einen ganzen Kopf reichen, wären sie wahrscheinlich unerschwinglich, weshalb es bis heute Glatzenträger gibt.
      Liebe Grüße
      Anja

      • Farbenfreundin
        Januar 8 2015

        Da meine Wimpern auch nicht wirklich lang sind, wollte ich M2 mal ausprobieren. Verstehe ich das richtig, dass da schon ein klein wenig Wachstum passieren könnte und der Einsatz sich lohnt?

        • schminktante
          Januar 8 2015

          Das M2-Lashes Serum sorgt tatsächlich für Wimpernwachstum. Effektiver sei allerdings das Revitalash Serum, las ich. Viel Erfolg beim Ausprobieren!
          Alles Liebe
          Anja