Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Seitensprung – Die (Beauty)Essentails

Werbung – Der Seitensprung ist eine Zusammenarbeit mit meiner Beautybloggerkollegin Flo aka Der blasse Schimmer. Es werden Beautyprodukte erwähnt und empfohlen, aber nicht verlinkt. Da die Gesetzeslage der Kennzeichnungspflicht noch immer recht undurchsichtig und unklar ist, kennzeichne ich diesen Beitrag sicherheitshalber, auch wenn kein Geld geflossen ist, sondern wir einfach großen Spaß am Austausch haben.

+ + +

Hi hi…. wenn ihr jetzt eine Tüte voll Gossip erwartet oder Bekenntnisse einer Schminktante, dann muss ich euch leider enttäuschen. Hier erwartet euch heute ein Seitensprung ganz anderer Art, aber mal von vorn:

Beautyblogger untereinander sind eher als Einzelkämpfer unterwegs. Auf Events und im Privaten tauscht man sich zwar immer mal wieder aus, aber große Gemeinschaftsprojekte wie es sie bei anderen Themengebieten gibt. Mit Irit habe ich im zwar die Fab Forties mit einem Podcast wiederbelebt – leider haben wir ein massives Zeitproblem, uns regelmäßig zu Terminen einzufinden und auch die Technik ist am Ende nicht ganz so, wie wir uns das wünschen würden. Das Projekt liegt aktuell wohlwollend auf Eis. Wenn es dazu News gibt, seid ihr die Ersten, die davon erfahren ;-).

Meine Bloggerkollegin Flo, die den Beautyblog Der blasse Schimmer schreibt und die ich euch hier im Beautyinterview schon vorgestellt habe, wohnt seit unserem Umzug von Potsdam nach Karlsruhe gar nicht so weit entfernt. In den vergangenen Monaten haben wir uns immer wieder ausgetauscht und besser kennengelernt. Ich schätze ihre aufrichtige und tiefgründige Art und bin erstaunt, wie sie aktuell den Spagat zwischen Mama-sein, Bloggen und Wiedereinstieg in den Beruf mit ihren Leidenschaften für Beauty, Technik, Nähen, Haushalt & Co. schafft. In einem unserer letzten Gespräche haben wir überlegt, wie ihr es wohl finden würdet, wenn wir in einen Beautydialog treten würden. Wir finden die Idee spannend, euch die Beautyperspektiven einer anderen Person auf unseren Blogs näherzubringen. Ob es Favoriten sind, ein Look oder ein anderes Beautythema. 

Ohne uns unter Druck zu setzen, werde ich künftig in eher unregelmäßig regelmäßigen Abständen den Blickwinkel zu einem Beautyprodukt, -look oder -thema von Flo hier veröffentlichen, während meine Sicht auf das gleiche Thema auf Flo’s Blog erscheint. Denn Flo ist jünger als ich, hat eine ganz andere Hautstruktur und -farbe, weshalb sie mit Hautpflege und Make up anders umgeht, als ich das mache.

Schaut euch doch einfach einmal an, was wir Feines für euch vorbereitet haben und gebt uns gern ein Feedback, wie ihr die Idee findet. Und ob es evtl. Themen gibt, die ihr gern einmal aus einer anderen Perspektive lesen wollt. 

Fangen wir heute mal ganz easy an: es geht um unsere Beauty Essentials, also um unsere Lieblinge für die Haut, für die Wimpern und für die Lippen. Hier lest ihr gleich Flo’s Essentials – meine findet ihr ebenfalls heute auf Flo’s Blog Der blasse Schimmer. 

Los gehts, ich übergebe an Flo:

.

Seitensprung: Die Schminktante und Der blasse Schimmer im Beautydialog. Folge 1: Beauty Essentials.

.

Mit ganz viel Freude und Vergnügen darf ich Euch im Auftrag der Schminktante von meinen liebsten und verlässlichsten Produkten berichten! Die BASICS, die mich immer begleiten werden. Meine “allerliebsten Lieblinge”. – Und dabei nicht ellenlang zu werden ist unglaublich schwierig!
Ich habe versucht, mich nicht von aktuell “jungen” Begeisterungen blenden zu lassen (für so etwas gibt es Monatsfavoriten!), sondern wirklich an den Produkten zu orientieren, die mir schon lange Freude bereiten und auch noch jetzt regelmäßig in Verwendung sind!

.

Foundation

.

Seitensprung: Die Schminktante und Der blasse Schimmer im Beautydialog. Folge 1: Beauty Essentials.

.

Die Königin der Foundations ist für mich die Estee Lauder “Double Wear Stay in Place”, die es inzwischen auch in einer Vielzahl an Nuancen gibt. Die Foundation selbst ist gefühlt die Grande Dame des Make ups (ich glaube mich zu erinnern, dass auch meine Mutter sie benutzt hat…) und hat dabei gleichzeitig in den letzten Jahren einen Jungbrunnen gefunden, denn sie bleibt weiterhin modern, zeitlos und unangefochten. Es gibt für mich kaum Foundations, die an ihre Haltbarkeit heran kommen und dabei so gut auf der Haut aussehen. Eine verlässliche Foundation für einen langen Arbeits- oder sogar den Hochzeitstag? Genau diese hier. Mit leichter Hand verwendet, macht sie ein perfektes Hautbild! Einziges Manko: die Pumpe muss man zusätzlich kaufen, aber auch da kann man sich bei Fremdfirmen oder sogar mit einem kleinen Trick in der Drogerie behelfen… Das einzige, bei dem diese wirklich hervorragende Foundation wirklich altmodisch ist… Der nackte Flaschenhals.

.

Wimpern

.

Seitensprung: Die Schminktante und Der blasse Schimmer im Beautydialog. Folge 1: Beauty Essentials.

Das Gesicht zum Namen: Flo von Der blasse Schimmer.

.

An einer Wimpernzange kommt man meiner Meinung nach nicht vorbei! Das Ergebnis jeder Mascara wird mit dem kleinen metallenen Werkzeug so viel besser! Aber natürlich gibt es auch großartige Mascaras, die diese Basis noch weiter ausbauen: dabei ist die Lancôme Monsieur Big Mascara für mich ganz besonders.
Dicht gefolgt von der L’Oréal Paris Paradise Extatic in Verbindung mit dem passenden Paradise Extatic Primer. Diese Mascaras sorgen dafür, dass ich überhaupt kein Bedürfnis habe, bei meinen Wimpern noch zusätzlich nachzuhelfen, obwohl es so schöne falsche Wimpern gibt. Voller und schöner geht es kaum und Wimpern machen so viel aus! Der kleinste Vorteil an Schwung, Fülle und Halt ist ganz intuitiv sofort sichtbar und macht einen großen Unterschied! Selbst wenn ich ganz wenig Makeup trage: wie die Wimpern aussehen verändert das gesamte Gesicht. – Der Länge der eigenen Wimpern kann man übrigens auch hervorragend über wirkungsvolle Wimpernseren nachhelfen! Für mich sind diese unverzichtbar geworden und ich benutze seit Jahren Revitalash, auf das ich nicht mehr verzichten möchte. Der Unterschied ist enorm und mit den daraus erwachsenen Wimpern macht das Thema Mascara erst richtig Spaß.

.

Haut

.

Seitensprung: Die Schminktante und Der blasse Schimmer im Beautydialog. Folge 1: Beauty Essentials.

.

Mein absoluter Liebling und eine essentielle Empfehlung aus tiefester Überzeugung in puncto Hautpflege sind AHA – (Fruchtsäurepeelings). Wie kaum ein anderes Produkt ist der direkte Effekt schon nach einer Nacht zu spüren und bei dauerhafter Anwendung sind trockene Hautschüppchen, auf denen sich Foundation unschön absetzt Geschichte. Die Haut strahlt und ist schön geglättet. Es gibt ganz wundervolle Produkte ob flüssig (z.B. Paula’s Choice, Skincerley Yours, Pixi by Petra) oder als Cremegel (z.B. Teoxane, Dermasence). Da findet sich für jeden Hauttyp etwas je nach Konsistenz und Konzentration! Aber an einen hohen Sonnenschutz denken, wenn Ihr Euch für chemische Peelings entscheidet! Die neue Haut ist so delikat, dass sie sonst durch die Sonne zu viel Schaden nehmen kann. Aber wer einen echten Unterschied über Nacht sucht, wird ihn in Fruchtsäurepeelings finden.

.

Kleine Unterschiede

Ganz besonders schmeichelnd und mühelos macht sich die eigene natürliche Lippenfarbe auf den Wangen und als Lippenkonturenstift. Die eigenen Lippen ganz unauffällig nachzuzeichnen gibt dem Gesicht und dem Ausdruck mehr Ausstrahlung und Klarheit, ohne aufdringlich zu wirken, insbesondere ab Mitte 30, wenn die Lippenkonturen beginnen, sich etwas aufzulösen. Das Ergebnis der passenden Produkte ist mehr Jugendlichkeit und Frische, die z.B. mit dem Clarins Eclat Minute Embellisseur Lèvres noch unterstützt werden kann . – Bei mir kommen SHISEIDO Lippenkonturenstift B701 (leider nur noch Restexemplare erhältlich, noch habe ich keine Alternative gefunden) und MAC Tenderling (ebenfalls nicht mehr im Sortiment – ein einigemaßen passender Ersatz ist für mich HYPOAllergenic Modelling Rouge in 01 oder TARTE Exposed).

.

Lippen ohne

.

Seitensprung: Die Schminktante und Der blasse Schimmer im Beautydialog. Folge 1: Beauty Essentials.

.

Gerade im letzten Jahr mit Kind habe ich haltbare Lippenstifte noch mehr schätzen gelernt. Keine Zeit für ein intensives Makeup? Kein Problem: einfach die Augenringe abdecken und einen sanften Lippenstift auftragen, der etwas Farbe in das von Schlaflosigkeit und von kindlichbedingter Leibeigenschaft gezeichnete, fahle Gesicht bringt. Um dabei durch klassisch sehr matten Liquid Lipsticks nicht noch kränklicher auszusehen als die Lebensumstände dies ohnehin bewirken, liebe ich die L’ORÉAL PARIS IFAILLIBLES 24HR Lipsticks – gerade in wunderschönen Nude Nuancen (auf dem Bild sind von oben nach unten 116, 115, 114 und 113). Ihr Vorteil: Durch den nachträglich aufgetragenen Balsam wirken die Lippen lebendig und voll und es bringt etwas Glanz, Wärme und Leuchten zurück, ohne dass man sich beim Küssen und Herzen des Nachwuchses einschränken oder an Abfärben und Auffrischen denken müsste.

Es ist schwer sich auf wenige Produkte zu beschränken. Beim Schreiben fiel mir dies noch ein und jenes, Wissenswertes und Ergänzendes… Und genau das ist ein schöner Grund weiter aus Leidenschaft darüber zu schreiben und es so zu portionieren, dass es les- und natürlich auch schreibbar ist.

Während Makeup für mich in meiner Jugend etwas war, das mir durch das Abdecken meiner Unreinheiten half Selbstbewusstsein zu gewinnen, wurde es später wie Magie, um jeden Tag anders aussehen zu können, wie ein Schrank voller “Kleidungsstücke” und Möglichkeiten! Und heute ist es für mich wie eine liebevolle Rückkehr, in der ich mich nach der Geburt meiner Tochter letztes Jahr wieder einfinde und auch mich selbst dabei wieder finde.

Alles Liebe,
 Eure Flo

 

Alles Liebe, Eure
signature

Share this article

2 Comments
  • Manu Mi
    März 20, 2019

    Tolle Idee! Macht das weiter jetzt muss ich ganz schnell rüber zu “Der blasse Schimmer” ….

  • Sabine
    März 26, 2019

    Okay………ich muss gestehen, ich bin nicht ganz so begeistert. Warum? Weil es für junge Frauen genügend Blogs gibt. Ich bin gerade wegen deines Alters froh, dich gefunden zu haben. Aber du schreibst ja, es wird nicht allzu oft sein.
    Alles Liebe
    Sabine

    What do you think?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.