Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Fashionfrühling – Die Trends der Saison

Ich bin wiedermal ein bisschen ordentlich spät dran und die richtigen Fashionistas unter euch wissen ja sowieso längst Bescheid. Aber da wir ja jetzt erst so ganz langsam wirklich Frühling bekommen, kommen auch jetzt erst meine Informationen zu den Trends im Frühling. Ich habe mich hier und da umgesehen und meine Freundin Uta zu Rate gezogen. Ihr entgehen nämlich keine Trends. Glücklicherweise. 🙂

Also los.

Wirklich überraschend Neues gibt es nicht, soviel sei vorab vermeldet. Wie seit einigen Jahren gibt es folgende vorherrschende Silhouette: enge Hose/Jeans kombiniert mit weitem, längerem Oberteil (Bluse/Strick). Die Trends in Kürze zusammengefasst. Ein paar kleine Einkaufshilfen habe ich auch eingefügt. Ein Klick auf ein Lieblingsteil leitet euch in den entsprechenden Onlineshop und spendiert mir ein paar Cent. So viel Offenheit muss sein, gell? 😉

Schwarz & Weiß

Immer wieder schön, um das Farbschema des Winters (meist schwarz, grau, taupe) aufzubrechen:

  • Blusen und Tops mit floralem Muster zu schwarzer oder später weißer Hose/Rock
  • breite schwarz-weiße Streifen
  • Kleider, Röcke, Tops mit großem floralem Druck in schwarz-weiß
  • überdimensionale Punkte auf Kleidung und Accessoires


Pastell Knitwear

Neu in diesem Jahr neben weiten Strickpullis in kuscheligem Cashmere sind Capes oder Ponchos mit oder ohne Fransen. Sie sehen toll aus über Blusen und Pullis, später sind sie als Outdoorteile über Blazer, Lederjacken oder als leichter Überwurf über Kleider verwendbar.



Parka

Wie schon im Winter mit Fellkragen präsent, halten sie verstärkt im Fashionfrühling Einzug in leichten Baumwoll- oder Nylonqualitäten. Als lässige Begleiter zu allen Hosen oder als cooles Outfit zu Kleid und Rock.



Jeans

Werden in diesem Jahr wieder ruhiger in der Waschung, das heißt nicht mehr so destroyed (höchstens bei Boyfriendformen). Es gibt sie neu als ultraleichte, weiche Qualitäten oder auch als Siebziger-Jahre-Form mit weitem Schlag. Jeans werden auch gerne im Komplettlook mit Jeanshemd im gleichen Farbton getragen.



Fransen

Passend zum Siebziger-Jahre-Look der weiten Hosen gibt es auch Accessoires mit Fransen. Zum Beispiel Taschen in Velours bzw. fransige Tücher.



Ausstanzungen

Lochmuster nannte man sie früher. Heute kommen sie noch ein bisschen edler daher. Aktuell geben sie in Shirts und Blusen den Outfits eine sommerliche Leichtigkeit.



Gelb

Damit wir die Frühlingssonne hervorlocken: Nicht als Komplettlook. Besser sind sie als Farbakzent. Bluse oder Top. Schön mit Jeansblau und ganz besonders toll zu Cameltönen. Mit der Farbe Weiß zusammen nicht mehr zu toppen und der ultimative Sommerlook.



Welches sind Eure Lieblingstrends im aktuellen Fashionfrühling??

Alles Liebe, Eure Anja

Share this article

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 Comments
  • Uta
    April 23 2015

    Danke für das tolle Kompliment! Ich persönlich mag die Kombinationen Gelb mit Camel oder Gelb mit einem leichten Wasserblau sehr gerne. Und ich liebe Fransen! Eine Velourledertasche mit Fransen hängt schon an meiner Garderobe:-)

    • schminktante
      April 23 2015

      Aber gerne meine liebe Uta! Ohne Deine Hilfe wäre dieser Beitrag so gar nicht entstanden ;-). Ich bin mit gelb immernoch vorsichtig…fange demnächst erstmal mit senfgelben Sneakers an. Die gibts auch bald im Blog zu bestaunen.
      Alles Liebe
      Anja

  • Simone Möller
    April 24 2015

    Schön und übersichtlich die Fashiontipps… Und sicher für jeden was dabei…. Grüße Simone