Monatsrückblick – Beautylieblinge im September

*Die Beautylieblinge im September enthalten teilweise Pressemuster, die mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden.

Schminktante Anja Frankenhäuser zeigt ihre ganz persönlichen Beautylieblinge im Monat September, von Hautpflege bis Make up.

Huch, ist etwa schon wieder ein Monat rum und Zeit für die Beautylieblinge des Monats?? Hab ich euch nicht gestern erst die liebsten Badezimmerbewohner des Monats August gezeigt? Uiuiuiiii, wie die Zeit rennt. Dann will ich mich hier gar nicht weiter bei der Vorrede aufhalten lassen und euch die Lieblinge im Monat September vorführen:

Beyer & Söhne Bodylotion

Keine Überraschung, oder? Die Bodylotion gehört mittlerweile zu mir wie ein Amen in der Kirche, so man den Vergleich spaßeshalber bemühen möchte.

“Bodylotion+ enthält alle Wirkstoffe, die auch unsere Hautcreme+ so wirksam machen. Neu ist der Wirkstoff Ectoin. Ein Molekül, das Pflanzen hilft, sich unter extremen Bedingungen zu schützen.”

Vom ersten Tag der neuen Bodylotion+ an, bin ich großer Fan! Duftet sehr neutral und vermischt sich deshalb auch nie mit dem Lieblingsparfum zu einem neuen Duft und hängt vor allem nicht in den Klamotten, die man öfter als einmal trägt. Ich habe ein absolut empfindliche Nase und Körperpflege, die in den Anziehsachen hängt und von dort nach kurzem einen ranzigen Geruch ausstrahlt, kann ich so gar nicht ab.
Enthalten sind die Vitamine A, C, E, Panthenol, Q10, Folsäure, Biotin, Ceramide, Resveratrol und Hyaluronsäure. Mit der Bodylotion von den Beyerjungs bin ich auf der absolut sicheren Seite und deshalb auch immer wieder gern bereit, etwas mehr zu bezahlen als für eine einfache Körpercreme aus dem Drogeriemarkt. Die Kosten liegen bei 29,90€ für 200 ml.

Schminktante Anja Frankenhäuser zeigt ihre ganz persönlichen Beautylieblinge im Monat September, von Hautpflege bis Make up.

Jane Iredale Handschuh

Ich besitze mehrere Microfasertücher für die Gesichtsreinigung. Zuhause benutze ich alle der Reihe nach. Wenn der letzte Mohikaner in Benutzung ist, fliegen alle anderen in die Waschmaschine und kommen dann nach der Reihe wieder zum Einsatz.
Wenn ich unterwegs bin wie im Moment, schätze ich die kleinen Waschhandschuhe. Besonders mag ich das (oder den?) Magic Mitt von Jane Iredale. Ganz dünn, superleicht und vor allem schnell wieder trocken. Wird wieder einsatzfähig, wenn man ihn ordentlich mit Seife auswäscht. Wirklich ideal auf Reisen! Preislich liegt das Läppchen zwischen 20 und 23€, ist aber jeden Cent davon wert!

COSRX – Low pH Good Morning Gel Cleanser

Wenn Bloggerfreundin Irit zu Besuch kommt, kann ich meinen Allerwertesten darauf verwetten, dass sie Beautysachen im Gepäck hat, die ich noch nicht kenne. Letztlich drückte sie mir eine Tube koreanisches Waschgel in die Hand und meinte, das sei der Kracher und ich müsste es unbedingt ausprobieren. Ich bin nicht wirklich ein großer Fan des koreanischen Prinzips der Hautpflege. Mindestens 7 Schritte bei der täglichen Hautpflege (und da ist noch kein Make up dabei) sind auch mir deutlich zu viel.
Dennoch probierte ich dieses Waschgel…. und bin begeistert! Es enthält u.a. BHA und Teebaumöl (bestens für unreine Haut geeignet).  Liegt trotzdem bei einem pH-Wert zwischen 5 und 6, was dem natürlichen pH-Wert der Haut sehr nahe kommt und ihr deshalb sehr gut tut, weil es den Säureschutzmantel der Haut nicht angreift und die Haut nicht austrocknet.
Ich bin leider des Koreaniaschen nicht wirklich mächtig, aber ich vermute wie in fast allen asiatischen Beautyprodukten zumindest einen leichten Aufheller, weshalb ich mein Gesicht nicht täglich damit wasche, sondern nur 2x die Woche. Die Haut wirkt richtig schön geklärt, erfrischt und strahlt in den Tag.
Kann man bei verschiedenen Onlineshops für koreanische Hautpflege kaufen.

Schminktante Anja Frankenhäuser zeigt ihre ganz persönlichen Beautylieblinge im Monat September, von Hautpflege bis Make up.

Zoeva “Graphic Eyes” &  L’Oreal “Superliner Ultra Precision”

Im Beitrag zum Thema Tightlining habe ich ihn schonmal erwähnt: meinen One-And-Only-Superweich-Kajal in dunklem Braun mit ein bisschen Glitzer. Er heißt “rock ‘n Roll Bride” und kommt aus dem Hause Zoeva. Wasserfest, super pigmentiert und ganz weich im Auftrag macht er einen hervorragenden Job auf der Wasserlinie und auch mal am Wimpernkranz, wenn ich einen rauchigen Augenaufschlag wünsche. Der Glitzerkram ist angenehmer Nebeneffekt. Ursprünglich bestellte ich den Kajal, weil mir das Braun so gut gefiel. Die Qualität ist ganz hervorragend. Preis und Leitung stimmen auffallend (um 8€). Die Augen werden auch bei täglicher Benutzung auf der Wasserlinie nicht trocken (das passierte mir schon öfter bei vergleichbaren und oft auch teureren Kajalstiften).
Kurz: Dauerbrenner im Hause Schminktante!

Schminktante Anja Frankenhäuser zeigt ihre ganz persönlichen Beautylieblinge im Monat September, von Hautpflege bis Make up.

Klassische Eyeliner habe ich lange nicht verwendet, weil mir das Gefrickel oft einfach zu lange dauerte. Ich habe recht runde Augen und dank meiner Augenlider, die langsam aber sicher deutlich absacken, ist es nicht ganz einfach einen schönen klassischen Eyeliner zu ziehen. Nachdem ich mit dem preiswerten Concealer (5€) von L’Oreal so gute Erfahrungen gemacht habe, kaufte ich auch wiedermal einen Eyeliner der Marke. Ich hatte die Liner mit den filzstiftartigen Spitzen schon gern und oft benutzt und war einfach neugierig. Normalerweise arbeite ich ja mit Geleyeliner und klassischem Pinsel.
Siehe da: tolles Braun (Schwarz ist mir immer zu krass) – gute Farbabgabe (mit Abstrichen) – gute Haltbarkeit (!) und eine schöne Spitze, mit der man gut arbeiten kann. Der Preis stimmt auch (um 10€). Also alles richtig gemacht!

Schminktante Anja Frankenhäuser zeigt ihre ganz persönlichen Beautylieblinge im Monat September, von Hautpflege bis Make up.

Schminktante Anja Frankenhäuser zeigt ihre ganz persönlichen Beautylieblinge im Monat September, von Hautpflege bis Make up.

Clinique Lip Pop “Bold Pop”

Habe ich euch gezeigt: den Clinique Lip Pop Matte in “Bold Pop”. Ein wunderbarer Ton fast reifer Brombeeren, der nicht zuuuu dunkel ist und die Lippen zu einer strengen Linie machen würde. Auch nicht zu rot oder zu lila. Einfach ein perfekter Herbstton. Ich trage dazu gern Bronzer auf den Wangen und einen Highlighter im Augeninnenwinkel. Die Textur ist federleicht, die Haltbarkeit kann sich auch sehen lassen. Habt ihr schon solche Töne ausprobiert? Macht ruhig mal – das sieht richtig toll aus, finde ich!

Schminktante Anja Frankenhäuser zeigt ihre ganz persönlichen Beautylieblinge im Monat September, von Hautpflege bis Make up.

Catrice Gel Nagellack

Ich wollte einen lang haltenden Nagellack und Catrice versprach für 2,95€ mindestens 7 Tage Haltbarkeit. Dazu ein leuchtendes dunkles Herbstrot. Wie Weinlaub in der Sonne. Gesehen – verliebt – gekauft!
Aufgetragen und fälschlicherweise auch noch den Gel-Top Coat drüberlackiert. Am nächsten Morgen dann leider die Bettdecke auf den Nägeln gehabt. Dieser Zustand ließ sich aber ganz fix mit einer Schicht Klarlack reparieren.
Normalerweise halten Nagellacke auf meinen Nägeln maximal 2 Tage in Bestform, bevor sie anfangen zu splittern oder sich abzustoßen. Der Catrice Gel Lack hielt ganze 5(!) Tage incl. Hausarbeit, etc. Das ist ein absolutes Highlight! Ich habe schon nach anderen Farbtönen Ausschau gehalten, aber der dunkelrote Weinlaubton hat es mir aktuell einfach total angetan.

Huch…das war ausführlich…. Ich hoffe, es waren ein paar neue Tipps für euch dabei? Welches sind aktuell Eure Beautylieblinge?

Button zur Werbekennzeichnung der Schminktante.

3187 Total Views 1 Views Today
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on StumbleUponShare on Google+Share on RedditEmail this to someoneShare on Tumblr

13 comments

  • Hallo Anja, die Bodylotion von B&S ist in der Tat sehr schön. Ich benutze sie aber lediglich für das Dekolleté und teilweise auch für Gesicht und Hals. Dafür ist sie nämlich auch prima geeignet. Im Winter kann man ja mit Squalan oder einem Öl noch nachhelfen, wenn die Pflege evtl zu wenig ist. Für den ganzen Körper ist sie mir zu teuer. Sins ja auch nur 200 ml. Der Preis für 400 ml liegt ja dann bei 60€. Da nehme ich dann doch lieber die Deep Moisture Body Lotion Sensitive ohne Duft von Neutrogena. Die ist auch super
    Die Farbe des Lippenstiftes ist wirklich traumhaft. Leider stehen mir so dunkle Rottöne nicht. Ich bin da eher auf der Beerenseite LG Andrea

    Reply
  • Liebe Anja,
    was meinst du mit “fälschlicherweise auch noch den Gel-Top Coat drüberlackiert”? Soll der Lack ohne Top Coat verwendet werden? Bin gerade etwas ratlos.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag

    Reply
    • Also normalerweise soll der Gel-Topcoat für einen noch längeren Halt garantieren. Bei mir war nach Unterlack-2Fabrschichten+Geltopcoat allerdings so viel “Material” auf den Nägeln, dass auch nach 2Stunden Trocknungszeit nicht alles völlig ausgehärtet war, sondern ich am nächsten Morgen die Bettdecke als Muster auf den Nägeln hatte. Jetzt benutze ich Unterlack von Sally Hansen, dann eine Schicht Catrice-Nagellack und darüber eine Schicht Insta-Dri von Sally Hansen. Das klappt super. Die Nägel sind in 10 Minuten trocken und der Lack hält so wirklich mindestens 5 Tage.
      Ich hoffe, ich konnte das aufklären? 😉
      LG
      Anja

      Reply
      • Lieben Dank. Das werde ich mal ausprobieren. Ich bin auch so eine Kandidatin, bei der Lack meist nur einen Tag, höchstens zwei Tage hält.

        Reply
  • Hallo liebe Anja! Die Angst vor den aufhellenden Inhaltsstoffen in koreanischen Produkten würde ich dir gerne nehmen. ‘Lightning’, was bei vielen Cremes, Tonern und Seren draufsteht, hat nichts mit aufhellen zu tun, sondern müsste eigentlich mit ‘Brightening’ übersetzt werden. Inhaltsstoffe wie Niacinamide, Licorice etc. können der Haut zu einem ausgeglichenen, strahlenden-> leuchtenden (bright) Teint verhelfen, sie können die Haut an sich aber nicht aufhellen!
    Das Cosrx Waschgel (für abends) habe ich übrigens auch und nehme es gerne im Wechsel mit dem Hada Labo Cleansing Foam (morgens, da er milder reinigt).
    Liebe Grüße
    Tina

    Reply
    • Es stimmt, was Du schreibst. Leider bleibt der Effekt, dass mein Teint nach mehrfacher Benutzung von Brightening- bzw. Lightening-Produkten nicht strahlt, sondern grau und blass aussieht. Deshalb benutze ich solche Produkte zwar, aber eben in gesunden Dosen ;-).
      LG
      Anja

      Reply
  • Hallo liebe Anja!
    Vorab erstmal ein dickes Lob für Deinen tollen Blog! Ich bin vor 2 Monaten durch Irit zu Dir gestossen und seitdem besteht doch wieder etwas Hoffnung, dass ich irgendwann mal ein bisserl mehr hinbekomme, als nur Wimperntusche und Lippenstift aufzutragen… und dass mit Ü40 Deine Anleitungen und Tipps sind leicht verständlich und auch Deine Art mag ich sehr Tightlining kannte ich z.B. gar nicht, klappt aber Dank Dir super gut und der Effekt ist schon enorm. Da ich Dir vom Typ her sehr ähnlich bin, habe ich außerdem das Glück, Deine Empfehlungen 1:1 auf mich übertragen zu können
    Nun aber zu Deinem Monatsrückblick: den Nagellack von Catrice finde ich auch super (vor allem für den Preis!!!), habe ihn in 8 Farben. Zwar musste ich mit dem Top Coat exakt die gleiche Erfahrung machen wie Du, aber er hält auch ohne bei mir locker 5-6 Tage. Das dunkle Rot finde ich für Herbst/ Winter auch wunderschön. Da Du Dich ja noch für die anderen Farben interessierst, möchte ich Dir Rosywood Hill an’s Herz legen. Neben den Rottönen mein absoluter Liebling, auf den ich ständig angesprochen werde. Auf dem Blog InnenAussen kann man sich übrigens alle Farben aufgetragen ansehen
    Morgen werde ich mir den L’Oreal Superliner zulegen und fleißig den Lidstrich üben. Bin nur noch etwas unschlüssig in welcher Farbe. Das Schwarz schnell hart wirken kann, leuchtet mir ein. Allerdings ist mein Kajal für’s Tightlining Anthrazit und ich denke, Braun passt da nicht wirklich zu oder? Vielleicht hole ich mir einfach beide Farben, immerhin gibt’s bei Rossmann gerade 30% auf Kajal und Co
    Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende!
    LG Sandra

    Reply
    • Was für ein schöner Kommentar! Hab ganz lieben Dank dafür!!! Ich freue mir immer ein riesiges Loch in den Bauch, wenn Ihr Leserinnen da draußen mit meinen Tipps wirklich etwas anfangen könnt. Bzgl. Eyeliner: probier doch einfach das Tightlining mal mit Dunkelbraun und ergänze mit den Superliner in der gleichen Farbe. Wenn Rossmann allerdings 30% bietet – das ist fast unschlagbar, um nicht beide Varianten zu testen!
      Die Farben vom Catrice-Lack werde ich mir definitiv ansehen – ich bin richtig angefixt (klappt mit Sally Hansen Unterlack und Schnelltrockner hervorragend). Danke für den Tipp, dass ich die fabren bei karin (Innen&Außen) nachsehen kann.
      LG
      Anja

      Reply
    • Was für ein schöner Kommentar! Hab ganz lieben Dank dafür!!! Ich freue mir immer ein riesiges Loch in den Bauch, wenn Ihr Leserinnen da draußen mit meinen Tipps wirklich etwas anfangen könnt. Bzgl. Eyeliner: probier doch einfach das Tightlining mal mit Dunkelbraun und ergänze mit den Superliner in der gleichen Farbe. Wenn Rossmann allerdings 30% bietet – das ist fast unschlagbar, um nicht beide Varianten zu testen!
      Die Farben vom Catrice-Lack werde ich mir definitiv ansehen – ich bin richtig angefixt (klappt mit Sally Hansen Unterlack und Schnelltrockner hervorragend). Danke für den Tipp, dass ich die fabren bei karin (Innen&Außen) nachsehen kann.
      LG
      Anja

      Reply
  • Hallo liebe Anja, ich bin am Samstag auf einer Hochzeit eingeladen und habe mir den Gel Nagellack von catrice gekauft, es ist eine super Farbe. Nun wollte ich gerne noch einen Lippenstift in der Farbe haben, allerdings meinte die Dame bei Douglas, zur Hochzeit sei es zu dunkel. Eher was für eine Party . Hast du auf die schnelle noch einen Tipp für mich. Das Kleid, das ich trage, ist oben aus schwarzer Spitze und der Rock ist sehr dunkel grün mit schwarzen Rosenmuster.
    Ich sag schon mal
    Danke
    Ganz liebe Grüße Gudrun

    Reply
    • Liebe Gudrun,

      wenn das Kleid auch so dunkel ist, wäre ein tiefroter Lippenstift wahrscheinlich nur dann schön, wenn Du so ein braungebrannter, südländischer Typ bist. Dann wäre meine Empfehlung Clinique Pop Matte in “Bold Pop”. Alternativ sieht ein Rosenholzton sehr hübsch dazu aus. Probier von den Clinique Pop Matte Lippenfarben doch mal “Beach Pop” oder “Blushing Pop”.
      Und hab ganz viel Spaß am Samstag!
      Liebe Grüße
      Anja

      Reply
  • Liebe Anja, danke für den Tipp mit dem Zoeva Graphic Eyes. Habe gleich 3 Farben bestellt (Taupe, Mr. Marvelous und Rock n’ Roll Bride). Die Stifte sind schön weich und die Farben finde ich interessant und nicht langweilig. Super!!!
    LG
    Yana

    Reply

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *