Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

FabForties Podcast #7: Rote Lippen sollst Du küssen…

Jeden zweiten Mittwoch heißt es seit dem letzen Jahr : es ist Podcast – Zeit! Auch wenn vielleicht jetzt einige von Euch die Augen rollen, weil sie keine Podcasts hören und lieber Beiträge lesen – ich versuche hier immer beiden Fraktionen gerecht zu werden. Die Höhrer unter euch werden gemerkt haben, dass es neben den fachlichen Facts einfach immer noch ein bisschen mehr zwischen den Zeilen gibt. Die ein oder andere Story aus dem Leben, die Interaktion miteinander… Das kann man einfach nicht so gut in einen Text packen. Genau DESHALB macht uns das Podcasten so viel Spaß. Es ist eben doch noch etwas Anderes, miteinander zu reden, als alleine vor sich hinzuschreiben.
Trotzdem sollen ALLE etwas davon haben und deshalb gibt es alle wichtigen Infos aus dem Hörvergnügen natürlich hier als Text zusammengefasst. Wie die Überschrift des heutigen Beitrags verrät, dreht sich in der aktuellen Podcast-Folge der Fab Forties alles um das Thema „ROTER LIPPENSTIFT“.

In den letzten 5,6 Jahren haben sich Lippenstifte endlich wieder gegen Lipglosse durchgesetzt. Dank neuer Texturen und Make up Trends dürfen wir uns inzwischen aussuchen, ob wir lieber sanfte oder kräftige Farbe tragen mögen, ob das Finish matt sein soll, cremig oder intensiv glänzend. Ich finde diese Möglichkeiten ganz hervorragend!

Weshalb sich in meiner Handtasche auch immer mehrere Lippenprodukte tummeln. Denn ich mag alles: mal nur Lippenpflege, mal natürliche Farbe mit einem schönen cremigen Lippenstift. Dann wieder Power und gute Laune mit ordentlich Farbe versprühen oder einfach nur ein schönes Gloss auf den Lippen spazieren tragen.

Mit Irit habe ich darüber geplaudert, wie man wohl das perfekte Rot findet. Das ist zugegebenermaßen eine ziemlich schwierige Angelegenheit. Es gibt nicht DAS EINE ROT. Es gibt helle und dunkle Rottöne, kühle und warme Nuancen. Bräunliche und Rottöne, die fast ins Burgunder gehen. 
Manche roten Lippenstifte machen die Zähne gelb, manche lassen den Teint fahl und krank wirken wohingegen wieder andere das Gesicht leuchten lassen und im wahrsten Sinn gute Laune verbreiten. 

Aber woran liegt das?

.

Modell Christbaumkugel ist ein Weihnachtslook, der immer funktioniert. Rot, Gold und Schwarz. Klassische Weihnachtsfarben, die zusammen kombiniert einen sehr eleganten Abendlook eregben. Die Schminktante zeigt, wie es geht.

.

Dein perfektes Lippenrot

Nicht jeder Mensch hat gleich pigmentierte Haut. Manche sind ganz hell und eher der Kategorie Schneewittchen zugehörig und manche haben von Natur aus einen leicht gebräunten oder leicht gelblichen Teint. Da erzähle ich euch ja nix Neues. Auch Lippen sind ganz unterschiedlich pigmentiert. Manche ganz intensiv, andere eher blass, wieder ander ebläulich oder sogar bräunlich.
Ebenjene Pigmentierung in der Haut sorgt dafür, dass uns das eine Rot steht und das Andere eben nicht. 

Ich erkläre Euch das in der Zusammenfassung nochmal ganz fix:

Kühle Farbtypen mit bläulich oder roséstichiger Haut sehen wunderbar mit kühlen Rottönen aus. Also alle Rottöne, die bläulich unterlegt sind und mehr zum Kirsch oder Burgunder tendieren.

Warme Farbtypen können mit den oben genannten Tönen krank aussehen und strahlen deutlich mehr, wenn sie die Rottöne wählen, die eine deutliche Richtung ins Orange zeigen.

Und dann wären da noch die neutralen Typen. Die können sehr viele Rottöne aus beiden Richtungen tragen, müssen aber ein bisschen aufpassen, dass weder die eine noch die andere Richtung zu stark überwiegt.

Einfach, oder? 🙂 🙂

Vor ewigen Zeiten habe ich hier schon einmal über roten Lippenstift philosophiert. Schaut gern auch HIER nach.

Wer lieber ein bisschen mehr Tamtam und Drumherum mag, der schaltet einfach in unseren Podcast rein. Denn da gibt es noch ein bisschen mehr, vor allen Dingen mehr über unsere persönlichen Vorlieben und klar haben wir auch wieder die ein oder andere Geschichte aus dem Leben parat. Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Zuhören!

Über diesen Link gelangst du zum Podcast auf SoundCloud.com

Alles Liebe, Eure
signature

Share this article

3 Comments
  • Gaby
    Februar 22, 2018

    Hallo Anja, Hallo Irit,
    prima habt ihr das gemacht. Hab auf jeden Fall was gelernt. Ich hab mich bisher immer noch nicht an roten Lippenstift getraut, werde jetzt mal mehr ausprobieren. Freue mich auf das nächste Mal…Euch schon mal ein schönes Wochenende und liebe Grüße

  • Larissa
    Februar 22, 2018

    Gerade erst entdeckt, wo ich vor kurzem noch dachte wie schade es ist, dass es gar keinen deutschen Beauty-Podcast gibt. Großartig, ich höre euch unheimlich gern zu. Dass ihr echt Ahnung habt, muss ich wohl kaum extra erwähnen…:-)
    Liebe Grüße, Larissa

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.