Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Beautyinterview – Im Bad mit Sabine von Me & Mr. Right

Es ist Zeit für das monatliche Beautyinterview, Leute!

Vielleicht habt ihr von Bine schon gehört. Vielleicht seid ihr aber auch schon mir ihr unterwegs gewesen.

Meine erste Begegnung mit Bine fand im Februar auf Sylt statt. Ich durfte in Kooperation mit dem Alten Konsumverein zum Start meiner Beautycoachings einige Bloggerinnen nach Westerland auf Sylt einladen. Andrea fragte kurzfristig an, ob sie eine Freundin mitbringen dürfe, was natürlich gar kein Problem war. Denn weil nicht alle Bloggerinnen der Einladung folgen konnten, hatten wir noch ein Plätzchen für Sabine frei.
Bereits bei unserer ersten Begegnung wusste ich, dass ich da eine ganz besondere Frau vor mir habe. Groß, schön, in sich ruhend, eloquent… mit einer wunderschönen Stimme, der man zuhören wollte. Einer Stimme, die zum richtigen Zeitunkt passende Worte findet.
Bine ist leitende Flugbegleiterin bei der Lufthansa. Auf Me & Mr. Right kleidet sie ihre Erlebnisse in den schönsten Metropolen der Welt in allerschönste Worte. Ganz am Anfang aller Blogs war Bine als “Die Besucherin” unterwegs im Netz, und das sehr erfolgreich. Vielleicht erinnert sich jetzt der ein oder andere von euch daran.

Natürlich will ich dieser Eloquenz hier einen passenden Rahmen geben. Kein Gedankensalat heute, sondern harte Fakten. Beautyfakten!! Also holt euch schnell Kaffee, Tee, Champagner oder sonst etwas, das euch glücklich macht. Lehnt euch zurück und geht mit Bine auf Beautyreise im Beautyinterview:

.

Im Beautyinterview des Monats Juni bei Schminktante Anja Frankenhäuser zu Gast: Bine von me & mr.right

.

Stellst Du Dich bitte kurz vor? Was sollen/dürfen die Leser*innen im Beautyinterview über Dich erfahren?

hallo ich bin bine und schreibe über meine kleine und große fluchten auf meinem blog me & mr.right. es geht um mein leben mit mr.right, meine familie. wie es ist drei wohnsitze zu haben und in der welt herum zu reisen. früher habe ich als “besucherin” gebloggt, irgendwann passte das aus diversen gründen nicht mehr und ich habe mir ein neues zu hause bei wordpress gesucht. lange hat mein blog sich im dornröschenschlaf befunden und irgendwie ist er irgendwann wieder aufgewacht 🙂

.

Verrätst Du Dein Alter?

ja klar! ich bin vor ein paar wochen 49 jahre alt geworden, mama von 21 jährigen zwillingen und seit etwas mehr als 30 jahren die frau an mr.rights seite.

.

Welche Einstellung hast Du zum Thema Beauty? Bist Du eher ein Beautyjunkie oder hältst Du es im Badezimmer eher pragmatisch?

wer mich kennt, weiss, dass es nicht kompliziert sein darf und schnell gehen muss. ich bin nicht der typ für 7 fläschchen, die in einer bestimmten reihenfolge eingeklopft werden müssen. ich bin selten mehr als 3 tage an einer stelle, deshalb muss ich auch alles gut einpacken können. idealerweise sind die behälter auch beim fliegen dicht und nicht größer als 75ml. wenn die produkte dann auch weltweit erhältlich sind, dann bin ich eine treue kundin. wie du siehst, hat mein pragmatismus auch eine sachliche begründung. es liegt einfach an dem leben, das ich zur zeit führe.

.

Im Beautyinterview des Monats Juni bei Schminktante Anja Frankenhäuser zu Gast: Bine von me & mr.right

.

Wie definierst Du für Dich den Begriff Schönheit? Was empfindest Du als schön?

schönheit liegt immer im auge des betrachters und ist vor allem auch von der ausstrahlung eines menschen, nach meinem empfinden, abhängig. ich habe lange in thailand gearbeitet und besonders hat mich dort die schönheit des lächelns beeindruckt. ein lächelnder mensch ist immer schön, egal wie alt, egal welche hautfarbe, egal welche „makel“ er hat. meine kleinste schwester hat durch eine verbrennung große narben behalten. ihre schönheit ist dadurch aber überhaupt nicht beeinträchtigt. durch sie durfte ich lernen, dass schönheit nichts perfektes ist, sondern aus dem menschen kommt. dafür bin ich unendlich dankbar.

.

Beschreibe die für Dich perfekte Hautpflege?

für mich ist es perfekt, wenn es wie oben beschrieben, einfach ist. Es muss in meiner haut sein und nicht drauf. und ich bekenne, es muss einfach gut riechen. Wenn ich dann noch frisch aussehe und strahle, dann bin ich happy!

.

Thema Make up: Welche Utensilien dürfen in Deiner täglichen Make up Routine nicht fehlen?

seit deinem beautycoaching auf sylt, kann ich nicht mehr ohne supra volume mascara von clarins und auch die sos hydra maske von clarins hat meine haut erobert, vor allem nach einem langen arbeitstag im flieger. oft saugt meine haut die maske komplett auf, da kann man sich vorstellen, wie sehr die flugzeugluft meine haut beansprucht.

.

Erzählst Du uns eine Anekdote aus Deiner Jugend? Wann und wie bist Du mit Make up in Berührung gekommen?

als kind habe ich meiner mutter stundenlang beim schminken zugesehen. sie hat sich meistens am frühen nachmittag geschminkt, wenn sie den haushalt erledigt hatte und dann das haus verlassen hat. sie war eine wahre künstlerin. mein persönliches erstes erlebnis war der kajalstift und die kunst ihn dort zu platzieren, wo er hin gehörte. wimperntusche brauchte ich am anfang nicht, aber irgendwann trugen alle royalblau und so auch ich. irgendwann haben alle eingesehen, dass royalblau so richtig blöd aussieht.

.

Im Beautyinterview des Monats Juni bei Schminktante Anja Frankenhäuser zu Gast: Bine von me & mr.right

.

Wie hat sich Deine Einstellung zu Hautpflege und Make up über die Jahre verändert?

während mir früher wasser und ab und zu eine creme gereicht hat und ein bisschen wimperntusche, habe ich irgendwann eben einfach mehr gebraucht und gewollt. nach einem ball bekam ich ein goodie bag mit babor ampullen glow. was soll ich sagen, ich bin süchtig nach diesen dingern. Vor allem, weil sie in meine haut einziehen und mich frisch und gut aussehen lassen. seit ich in die wechseljahre gekommen bin, kann ich schlecht ganz reichhaltige cremes verwenden. Es sind eher gels oder essenzen, die sich angenehm für mich anfühlen. ich leide leider seit vielen jahren an einer gürtelrose im gesicht, und mit zunehmenden alter werde ich leider immer empfindlicher.

.

Der schlimmste Fehlkauf in Sachen Beauty? Oder ein ganz lustiges/ schlimmes / schönes Beautyerlebnis?

das war ganz klar die phase royalblaue wimperntusche!

.

The worst case: Du strandest ohne jegliches Gepäck in einer fremden Gegend. Welche Beautytools musst Du jetzt unbedingt besorgen?

ich brauche meine clarins mascara supra volume, und eine gesichtscreme, die sofort in meine haut einzieht, ich kann es nicht ertragen, wenn ich den eindruck habe, dass da etwas auf meiner haut, wie ein film verbleibt. ich würde mir etwas, wie hydra beauty micro liquid essence von chanel kaufen.

.

Im Beautyinterview des Monats Juni bei Schminktante Anja Frankenhäuser zu Gast: Bine von me & mr.right

.

Thema Anti Aging: Wie gehst Du damit um, dass sich auch Deine Haut mit zunehmendem Alter verändert?

ich habe das große glück beim amt für schönheit in leipzig bei mariana in den allerbesten händen zu sein. für ein permanent make-up bin ich zwar zu feige, aber sie beherrscht die kunst des mikroneedelings und das tut meiner haut einfach gut.

.

Wie stehst Du zum Thema Schönheits-OP oder –eingriffe?

das muss jeder für sich entscheiden. ich bin dafür viel zu feige und würde es momentan nicht für mich in erwägung ziehen. ich mag meinen körper mit all seinen unperfektheiten und den spuren, die das leben auf ihm hinterlassen hat. aber vielleicht ändert sich das irgendwann einmal. wer weiss?

.

Hast Du ein Schönheitsideal? Jemand, von dem Du sagen kannst, dass er Dich beautytechnisch inspiriert?

mein schönheitsideal? ach irgendwie würde ich gerne wieder so aussehen wie mit 44-48. das war die blüte meiner schönheit. ich habe in bangkok gearbeitet und in der hohen luftfeuchtigkeit brauchte ich wenig pflege und auch die ernährung ist mir sehr gut bekommen. das war eine aufregende zeit. wenn man sich die thailänder betrachtet, dann kann man nie sagen, wie alt sie sind. sie sehen immer jung und frisch aus. und dann das lächeln!

.

Im Beautyinterview des Monats Juni bei Schminktante Anja Frankenhäuser zu Gast: Bine von me & mr.right

.

Hast Du ein Beautygeheimnis, das Du verraten möchtest?

ich glaube viel wasser trinken ist immer gut. und lächeln! dann kommt die schönheit ganz von allein!

***

Liebe Bine,
das hat viel Spaß gemacht! Hab vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für dieses Beautyinterview genommen hast.

Wer Bines tolle Stimme auch einmal hören mag, der kann den Podcast “25 Stunden Champanger” abonnieren, den Bine und Andrea vom Dreiraumhaus miteinander machen.

Alles Liebe, Eure
signature

Share this article

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.