Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Statementlippen – Make up Tutorial

Werbung – Für das Statementlippen – Make up Tutorial habe ich Produkte verwendet, die ich zum Teil als Pressemuster kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen habe.
+ + +

Nachdem ich euch am Mittwoch schon ganz viele Tipps für das Tragen (oder tragen lernen) von Statementlippen um die Ohren gehauen habe, möchte ich heute direkt noch ein kleines Make up Tutorial hinterher schieben. So könnt ihr euch am besten vorstellen, was ich meine wenn ich sage: ich verwende für Rouge und Contouring nur einen Bronzer. Ihr könnt euch selbst davon überzeugen, dass Statementlippen nicht aufgedonnert aussehen, wenn man sie mit den richtigen Texturen und Farben kombiniert. Vielleicht bekommt ja der/die ein oder Andere Lust auf das Spiel mit kräftigen Farben und Texturen? 😉

In der Vergangenheit hat es sich gezeigt, dass Instagram immermal wieder seine Funktionen ändert oder erneuert und dass nie garantiert ist, dass meine eingebundenen Videotutorials hier dauerhaft zu sehen sind. Deshalb baue ich euch hier mal Tutorial UND Link zu meinem Instagram-IGTV-Kanal ein, so dass ihr auf jeden Fall so oder so in den Genuss des kleinen Tutorials kommt, wenn ihr es sehen möchtet..

Das Tutorial:

Der Link zum Tutorial:

IGTV (klick)

.

Der Look Step by Step:

.

Statementlippen, Make up, Tutorial, Schminktipps, rote Lippen, Farbe, Schminktante, Anja Frankenhäuser
Die kleinen Pinsel gehören zum Reiseset aus Jacks Beautyline.

.

Step 1 – Basis

Am schönsten sehen kräftige Statementlippen auf gut gepflegter Haut aus. Damit meine ich nicht nur die Lippenhaut sondern auch den Rest des Gesichtes. Je ebenmäßiger das Gesicht umso besser. Also schaut, dass ihr mit der Base (das kann Foundation sein oder nur eine CC-Cream wie ich sie verwendet habe) eine schöne, klare Ausgangsposition schafft.
Die neue CC-Cream von youtiful begeistert mich gerade sehr! Sie kann ordentlich mit dem immer und ewig ausverkauften Magic Beauty Balm von J.Williams mithalten und schafft einen strahlenden Teint.
Schatten habe ich hier mit einem leichten Concealer von Korres (Black Pine Lifting Concealer, Farbe BPC1) aufgehellt. Er deckt nicht zu stark ab, aber doch gerade so, dass die Partie unter den Augen deutlich frischer wirkt.
All das fixiere ich mit dem Setting Powder von Nude by Nature und einem fluffigen Pinsel. Eine Kollegin gab mir den Tipp überall dort Puder aufzutragen, wo später auch Bronzer hinkommt. Hab ich ausprobiert und empfehle ich gern weiter. Der Bronzer lässt sich auf einer vorgepuderten Fläche viel leichter verblenden als ohne. Allerdings gebe ich nach wie vor mehr Puder auf wirklich glänzende Stellen (T-Zone) und streiche dann die verbliebenen Reste des Puders über alle anderen Partien im Gesicht aus. Vorsicht unter den Augen, dort (wenn überhaupt) bitte nur ganz wenig Puder verwenden. Sonst könnt’s Schrumpelalarm geben.

.

.

Statementlippen, Make up, Tutorial, Schminktipps, rote Lippen, Farbe, Schminktante, Anja Frankenhäuser

.

Step 2 – Augen

Wer viel Lippe trägt, muss an den Augen nicht so wahnsinnig viel Brimborium machen. Sonst gerät der Look schnell mal in Schieflage und wirkt zu geschminkt und nicht mehr natürlich (ja, natürlich’ geht auch mit Statementlippen).
In meinem Fall genügt mir ein Brauengel (hier L’Oreal Plump & Set Brow Artist) um etwas Farbe und einen schönen Brauenbogen zu kreieren. Außerdem natürlich Mascara: die neuen Modelle der Lash Paradise Linie von L’Oreal Paris hatte ich euch schon im letzten Monatsrückblick vorgestellt. Ich verwende sie immernoch sehr gern und bin absolut happy damit! Wer mag, kann gern noch einen Hauch Highlighter in den Augeninnenwinkel tupfen, um seinem Blick noch ein bisschen mehr frische zu geben. Bei kleinen Augen macht sich ein nudefarbener Kajal auf der unteren Wasserlinie gut. Bei schweren Schlupflidern hilft zusätzlich die Kontur am unteren Wimpernkranz in dunklem Braun oder Grau. Am schönsten wenn sie weich gesoftet ist.

.

.

Statementlippen, Make up, Tutorial, Schminktipps, rote Lippen, Farbe, Schminktante, Anja Frankenhäuser

.

Step 3 – Rouge, Kontour & Hihlight

Ich erwähnte es oben und im letzten Artikel: wenn ich Statementlippen trage, mag ich nicht zusätzlich noch farbiges Rouge im Gesicht haben. Das lässt das Gesicht zu bunt und zu unruhig wirken. Eine tolle Alternative ist ein Bronzer oder ein guter Contouringpuder, der sich hervorragend auch als Rouge verwenden lässt. Im Fall der aktuellen Clarins Bronzing Compact Palette kann ich beides ideal verbinden. Die 3 Bronzernuancen lassen sich gut fürs Contouring und zum Rougeton mischen und geben meinem Teint eine schöne und natürliche Urlaubsfrische. Achtung: glänzender Bronzer eignet sich gut als Rougetone aber nicht zum Konturieren. Um das Gesicht zu modellieren, braucht ihr etwas Mattes.
Der Clarins Bronzing Powder ist zwar matt, aber ich ergänze ihn um einen Hauch Highlighter auf den Jochbeinen und schon leuchtet das Gesicht. Mit dem Wild Rose Instant Light Illuminationg Powder von Korres bin ich seit einem Jahr sehr happy. Einer der schönsten Highlighterpuder, die ich kenne!

.

.

Statementlippen, Make up, Tutorial, Schminktipps, rote Lippen, Farbe, Schminktante, Anja Frankenhäuser

.

Step 4- Lippen

Auch für die Lippen gilt: je gepflegter desto schöner sieht ein kräftiger Lippenstift auf ihnen aus. Mein Tipp: während der Gesichtspflege immer auch an die Lippen denken. Ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Sonst Schrumpelalarm.
Wenn die Lippen also gut vorbereitet sind, ist die Bahn für euren Lieblingston für die Statementlippen frei. Mit einer sauberen Kontur sieht es gleich nochmal schöner aus. Alle Tipps dazu findet ihr im Blobeitrag vom Mittwoch.
Für dieses Tutorial habe ich “Little Chili” (Nr.111) aus der neuen Matte Lip Crayon Linie von L’Oreal Paris verwendet. Toller Ton! Eher ein bisschen kühler als zu warm – dafür lässt er die Zähne richtig schön weiß strahlen!

Im Übrigen gibt es auch noch einen Blogbeitrag zum Thema: finde DEIN Rot. Über kühle und warme Rottöne, wie sie Gesichtszüge und Zähne wirken lassen, etc.

.

Und jetzt mal Hände hoch: wer hat Lust auf Statementlippen??

Alles Liebe, Eure
signature

Share this article

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Comment
  • Margret
    Juli 19 2020

    Hallo Anja!

    Diese Statement-Lippen sind genau mein Thema. Mag und mache ich schon seit Jahrzehnten.

    Das Ergebnis bei Dir sieht wirklich klasse aus, keine Frage. Schwierig finde ich aber, daß so viele andere Produkte im Gesicht verteilt werden, um ein ebenmäßiges Hautbild zu erhalten. Aber eine schön ausgeleuchtete Bühne für die Statement-Lippen rundet das Bild nunmal perfekt ab.

    Ich schwitze schnell und auch viel im Gesicht. Welche Alternativen oder Tricks gibt es denn für Geschichts-Schwitzerinnen, um ein gleichmäßiges Hautbild zu kreieren, das nicht gleich verläuft, sobald es mehr als 22 Grad und/oder 50 % Luftfeuchtigkeit hat? Ein Gesicht mit Statement-Lippen sieht ja leider ein wenig unvollständig aus, wenn das restliche Gesicht kaum den passenden Rahmen bietet….

    Diese Rahmen-Frage stellt sich mir immer mehr, seitdem ich 40+ Jahre alt bin und ich leider schon immer etwas runzeliger im Gesicht war, als andere Frauen in meiner Altersklasse. Ich beschränke mich darum auf ein wenig Kajal und Bronzer, damit ich die Lippen trotzdem im Vergleich dazu auffälliger betonen kann.

    Was rätst Du Menschen, die schnell und viel im Gesicht schwitzen?

    Margret