Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Statement-Lippen … und wie man sie trägt

Werbung – der Beitrag mit Tipps für Statement-Lippen enthält Affiliate-Links.
+ + +

“Rote Lippen soll man küssen, denn zum Küssen sind sie da…”, sang anno Knips schon Cliff Richard. Heutzutage schütteln sich Männer eher, bevor sie geschminkte Lippen küssen mögen. Zumindest meiner schaut mich immer seeeehr skeptisch an, wenn ich ihn mit Lippen in Knallfarbe zu nahe komme. Der Blick heißt dann immer: “Ist der kussecht?”.

Kräftigen Lippenstift trage ich noch nicht so lange. Erst vor vielleicht 5-6 Jahren ist meine Leidenschaft für Statement-Lippen entbrannt. Der Auslöser damals war ein orangeroter Lippenstift von Laura Mercier. Die Textur damals unfassbar toll für einen matten Lippenstift. Erst habe ich mich damit total unwohl gefühlt, weshalb ich ihn meist nur zuhause trug. Hatte ich doch draußen jedesmal das Gefühl, alle Menschen starren auf meinen Knallmund und denken sich bestimmt ihren Teil.

Heute stelle ich fest: ich bin damit gar nicht allein. Viele meiner Kundinnen trauen sich überhaupt nicht an kräftige Lippenstiftfarben heran. Ihnen geht es ganz genau wie mir vor 5-6 Jahren… erkennt ihr euch gerade wieder?

Dann ist das heute genau EUER Blogartikel. Ich verteile gnadenlos Tipps für Statement-Lippen.

.

Statement-Lippen, Make up, Lippenstift, Lippenfarbe, rote Lippen, roter Lippenstift, Schminktipps, Schminktante, Anja Frankenhäuser

.

Erste Schritte mit Statement-Lippen

.

Wer überhaupt nicht an kräftige Farben auf seinen Lippen gewöhnt ist, für den kann so ein roter Lippenstift zur wahren Schocktherapie werden. Genug Selbstbewusstsein? Alles klar, dann rauf mit der Knallfarbe und los! Langsamer geht es, wenn ihr euch Schrittchen für Schrittchen an das Tragen kräftigerer Farben gewöhnt.
Fangt mal ganz sanft an. Wer nie Farbe auf den Lippen trug, startet am besten mit Farbtönen, die seiner Lippennuance nahe kommen. Perfekt um Texturen zu testen und überhaupt erstmal das Tragen von Lippenprodukten zu üben.
Wer das Repertoire der Rosenholztöne schon ganz gut beherrscht, der besorgt sich mal ein Lipsgloss in Knallfarbe, das ein transparentes Finish hat. Also ein Endergebnis, das nicht stark deckend aber doch farbintensiv ist. Wer kein Gloss mag, findet auch Lippenstifte mit “Sheer”-Finish. Lasst euch im Fachhandel beraten.
Von ‘Sheer’ zu ‘hoch deckend’ gibt es ebenfalls wieder Abstufungen. Cremige Texturen machen es auch immer erstmal leichter. Sind sie euch doch zu deckend, könnt ihr sie zur Not immer mit einem Gloss oder Balsam mischen oder einfach mit dem Finger auf die Lippen tupfen, um das Ergebnis weniger intensiv zu gestalten. Die intensivsten Lippen-Make ups bekommt ihr mit matten Texturen, flüssigen Lippenstiften mit starker Pigmentierung. Diese Produkte sollten der allerletzte Schritt in der “Gewöhnphase” sein.

.

Hier ein paar Inspirationen:

.

Statement-Lippen, Make up, Lippenstift, Lippenfarbe, rote Lippen, roter Lippenstift, Schminktipps, Schminktante, Anja Frankenhäuser
Phase 1: farbiges Lipgloss mit transparentem Finish. Dieses hier ist von Clinique und hat einen frisches Pink, ohne dass es zu stark geschminkt wirkt.
Statement-Lippen, Make up, Lippenstift, Lippenfarbe, rote Lippen, roter Lippenstift, Schminktipps, Schminktante, Anja Frankenhäuser
Phase 2: Immernoch Gloss, aber mit einer etwas höheren Deckkraft. Hier z.B. der Natural Lip Perfector von Clarins.
Statement-Lippen, Make up, Lippenstift, Lippenfarbe, rote Lippen, roter Lippenstift, Schminktipps, Schminktante, Anja Frankenhäuser
Für alle Lippenstift-Fans bietet Clarins einige Nuancen in verschiedenen Texturen an. Hier zum Beispiel einer meiner Favoriten: der Joli Rouge Brillant “Watermelon” mit einem Sheer-Finish.

.

Ganz wichtig: findet heraus, ob euch kühlere oder wärmere Töne besser stehen. Mit der verkehrten Farbtemperatur im Lippenstift, seht ihr schnell krank, müde, streng (oder älter) aus. Ich habe zum Lippenrot bereits einen Beitrag geschrieben. Da geht es zwar um Rot – im Grunde könnt ihr das aber direkt auch auf Pink übertragen, auf Orange oder auf Braun. Es gibt auch dort immer Nuancen, die ehr warm oder eher kühl gelagert sind.
Tastet euch da Stück für Stück ran. Lasst euch Zeit damit! Irgendwann funkt’s dann vielleicht zwischen euch und einem Lippenstift in tiefem Rot oder Pink. Und wenn nicht, ist das überhaupt nicht schlimm!! Denkt bitte um Himmels Willen nicht, jeder müsse um der Mode Willen kräftige Lippen tragen. Wenn ihr feststellt, dass intensive Lippenfarbe nichts für euch ist, dann lasst es. Es war den Versuch wert und ihr habt es probiert. Könnt ihr ab sofort schlau mitreden!

.

Statement-Lippen, Make up, Lippenstift, Lippenfarbe, rote Lippen, roter Lippenstift, Schminktipps, Schminktante, Anja Frankenhäuser
Quelle: Pixabay

.

Statementlippen für alle

.

Im Grunde kann jeder rote (oder orange- oder pinkfarbene) Lippen tragen, wie er mag. Ein paar Tipps vorab:

.

Lippenfältchen

Eine Frage, die mir ganz oft gestellt wird, wenn ich von Farbe auf Lippen spreche. Cremige und glossige Texturen laufen hier sehr schnell in die feinen Linien um den Mund, was das Ergebnis ausgefranst und verschmiert aussehen lässt.
Abhilfe schaffen hier transparente Lippenkonturenstifte. Das beste Produkt, das ich mit guter Erfahrung benutze, ist der Silhouette Lip Liner #6501 von Lord & Berry. Der fungiert wie eine unsichtbare Barriere, setzt sich in die Fältchen und stoppt so das Auslaufen der Lippenfarbe.
Wer sich langfristig von seinen Lippenfältchen trennen möchte, kann auch mal einen Beautydoc konsultieren. Es gibt mittlerweile so gute und vielfältige Behandlungen, die die Linien auffüllen, ohne dass ihr hinterher wie Schnatterinchen ausseht.

.

Schmale Lippen

Kräftige Farben auf schmalen Lippen sind immer ein bisschen schwierig. Gerade matte Texturen machen die Lippenform gern zum Strich im Gesicht und lassen Gesichtszüge hart und streng aussehen. Das macht den Ausdruck gern älter und müde.
Tipps:
° Keine matten Texturen wählen
° Niemals zu dunkle Farbtöne aussuchen, sonder eher helle und frische Farbtöne.
° Wenn ihr mit einem Lippenkonturenstift eure Lippen gaaanz knapp auf und einen winzigen Hauch über der natürlichen Kontur (wirklich nur AUF der Kontur, nicht großzügig außenrum) auftragt, wirken eure Lippen minimal voller.
° Glossige Finishes in frischen, nicht zu stark deckenden Farben geben schmaleren Lippen Farbe und schummeln durch den Glanz mehr Lippenvolumen.

.

Ungleiche Lippen

Schmalere Ober- als Unterlippe oder umgekehrt? Kein Problem! Gleicht fehlendes Volumen mit einem Konturenstift aus, tendenziell dürft ihr immer etwas dazumogeln. Schon ist die Sache geritzt!

.

Volle Lippen

Eigentlich perfekt für Statementlippen. Aber auch Blickfang. Wer das nicht mag, aber trotzdem kräftige Lippen tragen möchte, kann:
° …dunklere Töne verwenden.
° …mit einem Konturenstift die Lippenkontur minimalst innerhalb bzw. unterhalb der natürlichen Kontur ziehen.
° … zu matten Texturen greifen (alles was glänzt pusht optisch zusätzlich mehr Volumen).
° … einfach dazu stehen. Volle Lippen sind toll! Tragt sie mit Hingabe und Selbstbewusstsein!

.

Statement-Lippen, Make up, Lippenstift, Lippenfarbe, rote Lippen, roter Lippenstift, Schminktipps, Schminktante, Anja Frankenhäuser
Ein Tutorial zu diesem Look ist in Arbeit. Er erwartet euch Anfang August.

.

Make up Look zu Statement-Lippen

.

Kleiner Tipp zum Abschluss:
wenn ihr euch für kräftige Lippen entscheidet, muss der Rest vom Look dazu passen. Eine falsch ausgewählte Farbe, zu viel Betonung überall und schon seht ihr angemalt aus. Und Kinder ich weiß genau, dass kaum Eine von euch das möchte!! 😉
Ergänzt Statement-Lippen mit neutralen Farbtönen. Gern Eyeliner in Braun oder Schwarz, rauchig oder klassisch.
Tragt lieber weniger Lidschatten als ein Smokey Eye. Legt den Fokus bewusst auf die Lippen.
Und die gute Nachricht: ihr müsst niemals einen passenden Rougeton zum Knallfarbenlippenstift suchen. Am schönsten zu kräftigen Lippen wirkt immer ein Bronzer. Der gibt dem Gesicht Frische ohne es zu “bunt” zu machen.

So.

Alle Unklarheiten beseitigt? Solltet ihr noch Fragen haben oder sollte ich irgendeinen Punkt nicht berücksichtigt haben, schreibt mir gern einen Kommentar.

Alles Liebe, Eure
signature

Share this article

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 Comments
  • Nicole
    Juli 15 2020

    Liebe Anja,
    wenn die ersten drei Bilder Statement sind, dann bin ich auch Statement. Das mag ich an dir sowieso, an mir aber auch.
    Bild vier: Du siehst zauberhaft und richtig gut aus mit dieser Farbe. Ich würde passen. Der Grund? Wenn ich dich damit sehe- sehe ich immer noch dein hübsches Gesicht und dich. Trage ich so eine Farbe (hatte ich schon!), dann sehe ich nur noch meine Lippen und sonst nichts mehr. Und glaube dann natürlich, dass andere das auch so wahrnehmen.
    Deswegen: die ersten drei Statements und ich bin dabei, das vierte ist für mich ein Anja-Statement und ich erfreue mich am Anblick.
    Alles Liebe,
    Nicole

    • schminktante
      Juli 15 2020

      …deshalb sag ich ja immer: Statementlippen muss man “lernen” zu tragen. Denn anfänglich ist es genau der Effekt, den Du beschreibst. Erst wenn man sich so gar nicht dran gewöhnen kann oder einem das so oder so nicht gefällt, muss eine andere Lösung her.
      LG
      Anja

  • Kulturpur
    Juli 16 2020

    Hallo Anja,
    Schön, daß Du die Frauen ermutigst, Lippen kräftig zu betonen, knallrote, pinke Farben zu nutzen
    Ich trage seit ich 14 Jahre alt bin, knallrote Lippenstifte, auf die Idee jemand könnte mich deshalb anstarren, bin ich nie gekommen.
    Früher in 70 und 80er Jahren auch kräftig bunt schillerndes AugenMakeup, das paßt heute nicht.

    Den Silhouette Lip Liner #6501 von Lord & Berry, habe ich bestellt, über 8 Wochen Lieferzeit.
    Horst Kirchberger hatte vor Jahren einen in der farblos Lipliner in der Kollektion, der war noch besser. Gibt es leider nicht mehr.
    Beste Grüße
    Kulturpur

  • Anka
    Juli 16 2020

    Anja, die Knalllippen stehen dir aber auch ganz fantastisch!

  • Nowshine
    Juli 17 2020

    ANJA… die haben den Warermelon aus dem Programm genommen ich bin schon auf Coral von Clarins umgestiegen, aber es ist trotzdem so doof. Lesen sie unsere Posts nicht?! Tja.

    Liebste Grüße,
    Doro

  • Bea
    Juli 19 2020

    Liebe Anja,
    herzlichen Dank für Deine tollen Tipps. Dank Dir, habe ich neulich einen kleinen Einkauf bei Clarins gemacht und einmal Water Lip und einmal den LipTwist gekauft. Und was soll ich sagen, ich bin schwer verliebt.
    Ich mag sehr gerne ein klares Rot und ein kräftiges Pink, wobei ich bei Rot immer den Eindruck habe, das jeder 3. Mann bei meinem Anblick auf komische Gedanken kommt. Aber das sind ja nicht meine Probleme, nicht war?
    In jedem Fall herzlichen Dank für Deine tollen Tipps, Deine schöne „Schreibe“ und Deinen wundervollen Optimismus, der aus jeder Zeile rausblitzt.
    Herzliche Grüße
    Bea