Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Beauty-News im Schminktanten-Equipment

Beauty-News, meine Lieben!

Wer bei einer so herzlichen, so erfahrenen, so bekannten Kollegin wie Serena Goldenbaum eine Masterclass besucht, der muss sich nicht wundern, wenn die so herzliche, so erfahrene und so bekannte Kollegin ihren großen Equipment-Koffer öffnet und man selbst nach Herzenslust mit ihr über all ihre Lieblingstools und -produkte fachsimpelt. Mehr noch: ich durfte alle Produkte selbst ausprobieren. Soetwas finde ich ja immer besonders toll. Im Equipment der Kollegen stöbern und sie nach ihren Erfahrungen mit Produkt A oder Tool B befragen.

Da passiert es dann leider allzu oft, dass ich hinterher zuschlage. Im Fall von den tollen Sachen, mit denen Serena arbeitet und die sie auch teilweise in ihrem Studio verkauft, gab es für mich kein Halten mehr und ich habe zugeschlagen.

Wollt ihr sehen?

Klar wollt ihr!

Pinsel

Mit Pinseln aus der Pinsellinie von Serena Goldenbaum liebäugele ich schon eine ganze Weile. Sie sind butterweich und ganz soft auf der Haut und mit veganem Microfaserhaar versehen. Nachdem ich damit gearbeitet und die Pinsel für wirklich supertoll befand, gehören jetzt 3 Pinsel aus der Linie in meine Pinseltasche. Einen seht ihr hier, die anderen beiden sind der Cat Eye und der Skin Deluxe.

Serena Goldenbaum, Pinsel, Make up Brushes

 Auslaufschutz

Der Invisible Lipliner von Lipstick-Queen sorgt dafür, dass Lipgloss und Lippenstift nicht mehr auslaufen. Einfach rund um die Lippenkontur auftragen und alles ist save. Absolut unsichtbar.

lipstickqueen, invisibleliner, lipliner

Abdecken und Aufhellen

Viele Produkte sind mir für schnelle Touch up’s hinter Bühnen oder am Set oft zu unhandlich. Mit dem Magic Pen von Rodial kann ich easy-peasy kleinere „Reparaturen“ vornehmen. Schatten aufhellen, Pickelchen oder Rötungen kaschieren. Ganz fix und im Handumdrehen. Trotz Stiftform ist die Mine ganz weich, so dass man das Produkt gut verblenden kann.

rodial, instaglam, magicpen

Primer

Primer und ich bildeten bisher kein gutes Team. Ich mag sie einfach nicht. Oft war das Ergebnis von Primer in Kombination Foundation eher ernüchternd als zufriedenstellend. Bis letzte Woche….. und bis Laura Mercier. Von dieser Marke gibt es nämlich den sensationellen Foundation Primer Radiance, der einen natürlichen Glow auf die Haut zaubert und damit feine Linien einfach verschwinden lässt. Die Foundation, die man darüber aufträgt rutscht nicht weg, sondern verschmilzt damit, als wäre nichts gewesen. Toll!

lauramercier_primer

Contouring

Tja ja, die Sache mit Licht und Schatten. Ich suche schon ewig nach einem vernünftigen Produkt mit cremiger Konsistenz. Mit dem Illuminate and Shade von olle Tom Ford mische ich ab sofort ganz vorn mit, wenns um Highlights und Contouring geht.

tom ford, Contouring, Illuminate and Shade

Beautyblender

Jetzt werden viele von euch wahrscheinlich gelangweilt gähnen. Aber auch ich gehöre seit letzter Woche zu den Anhängerinnen des Beautyblenders. Eigentlich mochte ich Make up Schwämmchen nie. Sie rochen doof und nahmen mehr Produkt in sich auf, als dass sie abgaben und nach 2maliger Verwendung konnte man das Ding entsorgen. Deshalb habe ich mich auch nie mit dem Beautyblender abgegeben, bis ich ihn vergangene Woche ausprobiert habe. Und ich gestehe: alle Lobhudligungen sind wahr! Die Foundation lässt sich tadellos auftragen und in die Haut einarbeiten, man kommt überall hin und die Kundin genießt die Prozedur. Wer ihn noch nicht probiert hat: ich gebe eine klare Kaufempfehlung!

Beautyblender, Make up, Schwämmchen

Na?

Angefixt?

Höhö…. ist ja bald Weihnachten! 😉

Wenn ihr euch vorab nicht zügeln könnt, könnt ihr gern auf die Links im Text klicken (teilweise Affiliate) und direkt losshoppen. Wenn nicht oder wenn ihr eines der Produkte bereits kennt, lasst es mich gern wissen. Ich bin doch immer so neugierig :-).

Alles Liebe, Eure Anja

Share this article

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 Comment
  • julia
    November 14 2015

    Den Laura mercier primer habe ich auch, und nutze ihn schon länger. Der Effekt ist, wie ich meine, deutlich sichtbar, nicht übertrieben und damit “ alltagstauglich“, jedenfalls für mich. Ich finde alle primer von LM toll.
    Den Schade & Illuminate von TF habe ich, traue mich aber irgendwie nicht richtig ran. Aber evt. zeigst Du auf Deinem Blog mal wie das gehen könnte??
    Den beautyblender habe ich nicht, werde ihn mir aufgrund deiner Beschreibung jetzt aber dann doch mal etwas genauer ansehen.