Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Schwämmchenbattle: Beautyblender gegen Parsa Make up Ei

Heute treten 2 Make up Schwämmchen gegeneinander an: der original Beautyblender und das Make up Ei von Parsa.

Schminktipps, Make up, Beautyblender, Schwämmchen, Foundation, Beauty, Ü40 Blog, Ü40 Beauty, Topblog, Ü40 Style, Ü40 Blogger, Ü30 Blogger, Beautyblog, Schminktante, Parsa

Ich war nie eine große Freundin von irgendwelchen Make up-Schwämmchen. Die Dinger fraßen die Foundation förmlich und gaben nur ungern etwas davon wieder an die Haut ab. Natürlich war auch die Reinigung ein Problem, denn auch da rückte der Normaloschwamm die Foundation einfach nicht restlos wieder raus und man hatte immer unschön gefleckte Schwämmchen. Das waren mir schlussendlich dann immer zu viele Kosten, weshalb ich mich bis vor einem halben Jahr auf meine Finger und auf meine Make up Pinsel verließ.

Das berühmte Kultschwämmchen namens Beautyblender hatte ich zwar auch auf dem Schirm, war aber wegen all der eher mäßigen Erfahrungen mit Schwämmchen null interessiert. Auch wenn die Kollegen schwärmten, dass das was ganz Anderes sei, als sie je kennengelernt hätten.

Irgendwann auf der Fashionweek half ich an der Seite einer Kollegin und musste Foundation auf ein Modelgesicht tupfen…mit dem Beautyblender der Kollegin. Und obwohl ich innerlich nur ein arrogantes „PÖH!“ für das kleine pinkfarbene Wunderding übrig hatte, genoss ich das streifenfreie und schnelle Arbeiten mit dem hübschen Schwamm.

Ende vom Lied:
Mittlerweile bin ich großer Beautyblender-Fan. Wer hätte das gedacht…. 🙂

Allerdings sind die pinken Eier nicht ganz preiswert. Natürlich schaut man da auch mal bei anderen Firmen und siehe da: es flatterte neulich ein lilafarbenes Make up-Ei von Parsa ins Haus. Ähnliche Farbe, ähnliche Größe, aber um eiiiiniges preiswerter als das Original.

Also dachte ich mir, ich lasse beide Schwämmchen mal zum Schwämmchenbattle gegeneinander antreten… Kann der Parsa-Schwamm mit dem Kultteil mithalten? Schaut selbst:

Das Versprechen

Beautyblender

  • müheloses Verblenden
  • streifenfreies Auftragen
  • Make up bleibt an der Oberfläche

Parsa Make up Ei

  • gleichmäßiges Auftragen von flüssigem Make up
  • nimmt Make-up optimal auf und gibt es nach und nach an die Haut ab

Material

Beide Schwämmchen bestehen aus einem offenporigen Schaumstoff. Beide sind latexfrei.

Kosten

Erheblicher Unterschied! Der Beautyblender in Originalgröße kostet um die 20 €, der von Parsa ist mit ca. 6,00 € deutlich günstiger.

Der Praxistest

In Größe, Gewicht und Umfang sind beide Schwämmchen im Urzustand sehr ähnlich:

Schminktipps, Make up, Beautyblender, Schwämmchen, Foundation, Beauty, Ü40 Blog, Ü40 Beauty, Topblog, Ü40 Style, Ü40 Blogger, Ü30 Blogger, Beautyblog, Schminktante, Parsa

Während der Beautyblender fluffig und locker ist und sich ganz leicht zusammendrücken lässt, ist der Parsa-Schwamm ein bisschen dichter von der Struktur und damit auch etwas fester.

Schminktipps, Make up, Beautyblender, Schwämmchen, Foundation, Beauty, Ü40 Blog, Ü40 Beauty, Topblog, Ü40 Style, Ü40 Blogger, Ü30 Blogger, Beautyblog, Schminktante, Parsa

Mit Wasser angefeuchtet und ausgedrückt (damit der Schwamm die Foundation nicht einsaugt) wachsen beide Schwämme, der Beautyblender wird noch ein winziges bisschen größer als der Schwamm von Parsa.

Schminktipps, Make up, Beautyblender, Schwämmchen, Foundation, Beauty, Ü40 Blog, Ü40 Beauty, Topblog, Ü40 Style, Ü40 Blogger, Ü30 Blogger, Beautyblog, Schminktante, Parsa

Schminktipps, Make up, Beautyblender, Schwämmchen, Foundation, Beauty, Ü40 Blog, Ü40 Beauty, Topblog, Ü40 Style, Ü40 Blogger, Ü30 Blogger, Beautyblog, Schminktante, Parsa
Außen die beiden angefeuchteten Schwämme, in der Mitte ein Beautyblender im trockenen Zustand.

Foundation lässt sich auf beiden Schwämmchen ganz gut verteilen. Man hat den Eindruck, dass der Beautyblender die Foundation aufsaugt, während sie beim Parsa-Ei eher auf der Oberfläche liegt, bereit zum Auftrag.

Schminktipps, Make up, Beautyblender, Schwämmchen, Foundation, Beauty, Ü40 Blog, Ü40 Beauty, Topblog, Ü40 Style, Ü40 Blogger, Ü30 Blogger, Beautyblog, Schminktante, Parsa

Endeffekt im Auftrag

Ich habe bewusst eine dunklere Foundation benutzt, um euch die Unterschiede zu präsentieren. Beide Schwämmchen geben die Foundation wieder an die Haut ab. Allerdings ist der Auftrag und das Verblenden mit dem Beautyblender wesentlich einfacher und schneller als mit dem Parsa-Ei. Beide Schwämmchen sind gut zu handhaben und bei beiden gelingt der Auftrag einer Foundation. Das Nacharbeiten allerdings wird mit dem Parsa-Ei ein bisschen schwierig, denn wie ihr sehen könnt, nimmt es die Foundation beim mehrfachen Darübertupfen wieder ab und verteilt sie neu. Trotzdem sind die Unterschiede zwischen den Ergebnissen marginal!

Schminktipps, Make up, Beautyblender, Schwämmchen, Foundation, Beauty, Ü40 Blog, Ü40 Beauty, Topblog, Ü40 Style, Ü40 Blogger, Ü30 Blogger, Beautyblog, Schminktante, Parsa

Fazit

Das Make up-Ei ist eine gute Alternative für alle Sparfüchse unter euch. Handling und Auftrag waren für mich zufriedenstellend und mit ein bisschen Übung wirds auch nicht fleckig. Ungeübte Schminkerinnen sollten dem Original vertrauen. Der Beautyblender (Affiliatelink) ist zwar wirklich recht teuer, dafür dass er so klein ist, schlussendlich ist es aber die richtige Investition, wenn ihr ohne große Vorkenntnis perfekte Ergebnisse erzielen wollt. Ich persönlich greife liebe ein bisschen tiefer in die Tasche, erleichtere mir aber so auch den Arbeitsalltag.

Wer weder Schwämmchen noch Pinsel mag sei beruhigt: eure Finger sind optimale Tools zum Foundation auftragen! Das mache ich in meiner eigenen Foundation-Auftragsroutine auch so.
Durch die Körperwärme verbindet sich die Foundation optimal mit der Haut, ihr könnt tupfen und streichen und kommt mit jedem Finger überall dorthin, wo ihr hinkommen müsst. Auch an schwierige Stellen, wie den Nasenflügel o.ä.

Für meine Arbeit als Bloggerin bekomme ich zum Teil Pressemuster zur Verfügung gestellt, die es mir ermöglichen, neue Produkte für meine Leser zu testen und hier zu besprechen. Die kostenfreie Bereitstellung beeinflusst meine persönliche Meinung in keiner Weise. Die Gesetzgebung verpflichtet mich zur Kennzeichnung von Pressemustern als „Werbung“. Das Parsa Make up Ei wurde mir zur Beurteilung kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Alles Liebe, Eure
signature

Share this article

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Comment
  • October Beauty Favourites
    Oktober 26, 2016

    […] sind, aber auch ganz prima funktionieren und nur einen Bruchteil kosten. Dazu empfehle ich euch diesen Artikel von Beautybloggerin Schminktante, der den direkten Vergleich zeigt. Parsa gibt es im […]