Schönheit & Anti Aging: Die Haut ab 40

*Werbung: Dieser Anti Aging Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von apo-rot und Vichy.

Frauenportrait zum Thema Anti Aging Hautpflege.

Unsere Haut

Wusstet ihr, dass die Haut unser größtes und funktionell vielseitigste Organ ist?  Sie dient der Abgrenzung zwischen Innen und Außen. Sie schützt uns vor Umwelteinflüssen. Sie repräsentiert unser Äußeres. Sie dient zur Kommunikation und sie wahrt unser inneres Gleichgewicht. Außerdem übernimmt sie enorm wichtige Funktionen im Bereich des Stoffwechsels und der Immunologie und verfügt über vielfältige Anpassungsmechanismen.

Was wir oft vergessen ist, dass unsere Haut ein äußerst empfindliches Organ ist, das wir pflegen und beschützen müssen, damit ihre Funktionen bis ins hohe Alter erhalten bleiben und wir uns in ihr wohlfühlen. Täglich zehren äußere Einflüsse an der Haut: sie muss UV-Strahlen, Abgase und andere Belastungen aushalten. Das verursacht ihr einen erheblichen Stress.

Die Zeichen der Zeit

Ab etwa Mitte 30 werden die Zeichen der Zeit deutlicher und das bekommen wir nicht nur zu sehen, sondern auch zu spüren. Jugendsünden wie Sonnenschäden und damit Pigmentflecken werden sichtbar. Das wird mit zunehmenden Jahren nicht besser. Ab Anfang 40 macht sich die nachlassende Elastizität der Haut bemerkbar und lässt erstes Gewebe absacken. Ohne euch Angst machen zu wollen: wir marschieren langsam aber sicher auf die Wechseljahre zu. Das heißt: unser Hormonhaushalt stellt sich um und das hat unter anderem auch ein paar Auswirkungen auf unsere Haut. Das Spiegelbild zeigt weniger straffe Konturen genauso, wie die Falten an Stirn, zwischen den Brauen und an der Nase, die jetzt tiefer werden. Vielleicht wirkt das Gesicht auch manchmal müde und neigt zu Schwellungen. Die Durchblutung und damit die Nährstoffversorgung der Zellen ist deutlich eingeschränkt – besonders bei Raucherinnen. Das hat zur Folge, dass alte Hornschüppchen länger auf der Haut liegen bleiben, dadurch sieht der Teint eventuell grau oder auch fahl aus.

Schlaffe Haut und Falten – was tun?

In dieser und nächster Woche mache ich mir für Euch ein paar Gedanken, wie wir von innen und außen etwas für unsere Schönheit tun können. Heute starten wir mal mit der Pflege von außen. Denn durch den geringeren Feuchtigkeitsgehalt in der Haut, wird ein erhöhter Pflegebedarf spürbar. Bestimmt hat fast jede von euch schon einmal dieses Gefühl, „Gesichtszirkus“ machen zu müssen, weil irgendwo irgendwas gespannt hat und man am liebsten sofort etwas nährendes aufgetragen hätte.

Hab ich recht? Glaubt mir: ich weiß, wovon ich spreche. :-)

Auf die Haut abgestimmte Anti Aging Produkte mit speziellen Wirkstoffen, wie Hyaluron, Kollagen, Q10 polstern die Epidermis auf und lassen uns frischer und glatter aussehen. In der Tiefe ist die regelmäßige Anwendungs eines hochwertigen Serums in Verbindung mit einer Anti Aging Pflege wichtig. Die Durchblutung der Haut sanft angeregt, beugt dem Grauschleier vor. Vitamin A (Retinol), Retinaldehyd (Zwischenstufe zwischen Vitamin A und der normalerweise verschreibungspflichtigen Vitamin-A-Säure) und Salicylsäure helfen.
Auch eine Kosmetikerin kann alle 4 Wochen mit Fachkompetenz und tiefwirksamen Anwendungen der Haut zu neuem Wohlbefinden verhelfen. Davon verschwinden zwar keine Falten dauerhaft, aber die Haut wird vom Profi langfristig in einem guten Zustand gehalten.
Mit 40 darf man ruhig auch schon über erste Eingriffe beim Beautydoc nachdenken. Warum denn auch nicht?? Ist die Zornesfalte geglättet, abgesacktes Gewebe aufgepolstert oder die Nasolabialfalte unterfüllt, wirkt das Gesicht gleich viel frischer und wesentlich erholter.

Neaovadiol Tagespflege von Vichy.

Anti Aging – Hilfe von außen

Bevor ihr jetzt alle aus der Hose springt und mich mißversteht, ich würde euch jetzt alle zur Schönheits-OP schicken wollen: es gibt eine Vielzahl toller Anti Aging Produkte, die die Hautbedürfnisse ab 40 gut befriedigen. Ihre Wirkstoffe wirken gut in der oberen Hautschicht, geben uns ein schönes Hautgefühl und wirken optisch aufpolsternd und glättend, so dass unser Teint bei regelmäßiger Anwendung für Stunden erfrischt und erholt aussieht.

In Zusammenarbeit mit der Online-Versandapotheke apo-rot und Vichy durfte ich in den vergangenen Tagen die NEOVADIOL Tagespflege ausprobieren. Ihr habt da natürlich auch was von, denn

1.) stelle ich euch die NEOVADIOL-Serie gleich ein bisschen näher vor,

2.) habe ich gleich noch einen Gutscheincode für euch, falls ihr das Produkt kaufen möchtet

und

3.) gibt es auch noch ein Gewinnspiel, bei apo-rot, bei dem ihr einen Gutschein für ein Floating gewinnen könnt.

Ihr müsst nur bis zum Ende des Beitrags lesen… bei mir alter Schnattertasche immer gar nicht so leicht, oder? 😉

VICHY Neovadiol – Reaktivierende Pflege für reife Haut

Wenn Haut vor oder in den Wechseljahren dünner und trockener wird, braucht sie nicht mehr nur Fett und Feuchtigkeit sondern auch Wirkstoffe, die sich frisch und strahlend aussehen lassen.

„Was die Haut in den Wechseljahren braucht, ist ein Wirkstoffkomplex, der die durch die abnehmende hormonaktivität entstandenen Auswirkungen ausgleicht. 
NEOVADIOL ausgleichender Wirkstoffkomplex ist reaktivierende Pflege für reife Haut. Bekämpft gezielt die Auswirkungen der abnehmenden Hormonaktivität während der Wechseljahre auf die Haut. Für ein festeres Hautgefühl, definierte Gesichtskonturen und eine natürliche Ausstrahlung.“

Zugegeben: ich bin noch nicht mittendrin in den Wechseljahren und kämpfe nurmehr mit den ersten Vorboten. Dass sich meine Haut verändert, spüre ich allerdings deutlich.

Für einen Langzeittest hat es mit Neovadiol noch nicht gereicht. Ich creme ja erst seit 2 Wochen… kann euch aber mitteilen, dass diese Creme mir ein sehr angenehmes Hautgefühl beschert hat. Sie duftet Vichy-typisch: sehr frisch und nach zarten Blüten. Beim Eincremen ist sie sahnig und reichhaltig, zieht aber wirklich gut ein und (ganz wichtig für mich!!) bleibt nicht als Film auf der Haut liegen. Gerade für Frauen, die mit Hitzewellen zu kämpfen haben, wird das sicher ein großer Segen sein. Ich möchte mir nicht vorstellen, wie es sich anfühlt wenn eine Hitzewelle kommt und der Cremefilm auf der Haut fühlt sich wie eine Decke an, der die Hitze gefühlt noch verstärkt. Hier noch die gute Nachricht: die Neovadiol-Nachtpflege hat sogar einen Anti-Hitze-Effekt. Das klingt doch verlockend, oder?
Mein Fazit: ich würde die Tagespflege gern noch um das Konzentrat und die Augenpflege ergänzen. Ein Serum und eine gute Augenpflege gehören einfach zu meiner persönlichen Routine. Und WENN Anti Aging Pflege, dann gern aus einer Linie und aufeinander abgestimmt.
Ihr wisst, dass ich gern kleine Labels entdecke und ausprobiere. Die Großen wecken aber auch immer wieder meine Neugier und Vichy gehört für mich zu einer zuverlässig-klassichen Apothekenmarke, die für verschiedenste Lebensjahrzehnte und Hautbedürfnisse eine angepasste Pflegelinie bietet.

Einkaufen und Sparen – Der Gutscheincode!!

Darauf habt ihr hingefiebert, oder?
Wenn Ihr Neovadiol besser kennenlernen möchtet, dann könnt ihr euch die komplette Vichy Neovadiol Pflegelinie hinter dem Link direkt bei apo-rot nocheinmal genauer anschauen. Wenn sie euch gefällt und ihr die Serie gern einmal ausprobieren möchtet, dann bekommt ihr mit dem Code schminktante10 an der Kasse des Onlineshops bis zum 30. April 2017 satte 10% Rabatt auf die Neovadiol-Produkte.

Wem nicht ausreicht, was ich oben zum Produkt geschrieben habe, der kann sich bei der lieben Cla gern eine Zweitmeinung einholen. Sie hat Neovadiol nämlich auch getestet und darüber auf ihrem Blog Glam up your lifestyle geschrieben!

Klingt das gut oder klingt das gut??

Ich hoffe ich habe euch mit diesen tollen Neuigkeiten den Tag ein bisschen versüßt und euch über die Funkstille diese Woche hinweggetröstet. Ab nächster Woche kehrt hier hoffentlich langsam wieder Normalität ein. In jedem Fall bekommt ihr wieder mehr zu lesen.

Versprochen, ihr Lieben!

Hier noch ganz fix die INCI’s:
AQUA / WATER – GLYCERIN – DIMETHICONE – HYDROGENATED POLYISOBUTENE – HYDROXYPROPYL TETRAHYDROPYRANTRIOL – ALCOHOL DENAT. – PROPYLENE GLYCOL – SYNTHETIC WAX – NYLON-12 – PEG-10 DIMETHICONE – DIMETHICONE/PEG-10/15 CROSSPOLYMER – HYDROXYETHYLPIPERAZINE ETHANE SULFONIC ACID – METHYLDIHYDROJASMONATE – SODIUM HYALURONATE – SODIUM POLYACRYLATE – ADENOSINE – DISODIUM EDTA – PROPYLENE CARBONATE – SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE – DISTEARDIMONIUM HECTORITE – PHENOXYETHANOL – CI 15985 / YELLOW 6 – CI 77891 / TITANIUM DIOXIDE – PARFUM / FRAGRANCE
12936 Total Views 6 Views Today
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on StumbleUponShare on Google+Share on RedditEmail this to someoneShare on Tumblr

12 comments

  • Guten Morgen miteinander,
    meine Empfehlung: Vichy-Produkte bei codecheck.info eingeben und nach dem Studium der Analyse (weil immer mit bedenklichen Inhaltsstoffen, wobei ich Palmöl jetzt nicht als für die Haut oder den Körper als bedenklich ansehe) Hände weg von diesen Apothekenprodukten. Apotheke ist nicht gleich gesundheitlich wertvoll.
    Das ist meine ganz persönliche Einstellung, die ich euch nicht vorenthalten wollte, denn auch Stiftung Warentest hält von Vichy-Produkten nicht sonderlich viel: http://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/nachricht-detail/verbraucherschutz/?t=1
    Liebe Grüße
    Eva

    Reply
  • Auf der Suche nach einer Hautpflege bin ich ziemlich ratlos Vielleicht hast du einen Tip für mich. Ich neige zu Rötungen an Stirn und seitlich der Nase. Bin 63 Jahre alt und das Problem begleitet mich schon länger. Ich freue mich auf eine Antwort von dir.

    Reply
    • Liebe Waltraud,
      da ich Deine Haut und Deine Lebensumstände nicht kenne, bin ich mit einer gezielten Ferndiagnose vorsichtig. Gerötete Haut klingt für mich nach empfindlichen Stellen. Also etwas hautberuhigendes. Eventuell mal einen guten Dermatologen aufsuchen. Wenn Du Deinen Hautzustand genau kennst, findest Du bestimmt auch eine passende Pflege.
      LG
      Anja

      Reply
    • Liebe Doris,
      Vichy schreibt dazu: Die Aquakeep-Technologie. Aquakeeps sind Polymere, die hohe Mengen von Wasser aufnehmen und beim Kontakt mit der Haut freisetzen. Ihre Gelnetz-Textur verwandelt sich auf der Haut in Wasser und schenkt ein intensives Frischegefühl. Zusätzlich gesteigert wird das Wohlbefinden durch Airlicium: Der absorbierende Wirkstoff besteht zu 99 % aus Luft und saugt Talg und Schweiß wie ein Schwamm auf.
      Beantwortet das Deine Frage?
      LG
      Anja

      Reply
      • Ja, danke !
        Ich teile allerdings Rickardas Meinung zu Vichy – Produkten –
        wenn ich mir die Zusammensetzung anschaue….

        Reply
  • Aquakeeps ?? Na ja … Vichy erfindet sehr gerne neue Ausdrücke für angeblich neue Technologien.. natürlich gibt es dafür keine wissenschaftlichen Beweise , alles neu aus dem Loreal-Labor:-).. aber ein schöner Name für “ keine Wirkstoffe „:-)

    Reply
  • Hallo,

    Vielen Dank für den Bericht über die Haut ab 40 hatte ich doch auch schon mit Neovadiol geliebäugelt da meine Haut an Spannkraft nachlässt . Im Moment ist sie sehr trocken und komischerweise kämpfe ich wieder mit Unreinheiten . Dachte eigentlich das die Pupertät hinter mir habe :( so was doofes und das mit 46 Jahren.

    Ich werde mir die Serie mal genauer anschauen .
    Dankeschön für den Gutscheincode und deine immer wieder tollen Post auf deinem Blog .
    Ich lese sehr gerne hier . :)

    Liebe Grüße Sandra

    Reply
  • Hast du eventuell auch einen Concealer-Tipp für die Haut ab 40, der sich nicht in die Fältchen unter den Augen frisst und sie noch extra betont?

    Reply
    • Ich mag die von Sisley (leider teuer) und aktuell bin ich auch mit dem Instant Light Concealer von Clarins ganz zufrieden. Eine tolle und glättende Augenpflege untendrunter ist allerdings erster Garant dafür, dass der Concealer nicht in die Fältchen kriecht!
      LG
      Anja

      Reply
  • Pingback: Hello Mr. Sandman - Schlaf & wir - Neues von der SchminktanteNeues von der Schminktante

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *