Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Monatsrückblick – Beautylieblinge im Februar

Es ist wieder soweit: Ende jedes Monats ist Zeit für meine ganz persönlichen Beautylieblinge.

Im Februar haderte ich etwas mit meiner Haut. Fahl und blass, tiefe Augenringe. Der lange Winter hat ihr deutlich zugesetzt. Hautpflegetechnisch mochte ich einfach nicht so viel verändern, um die Haut nicht zusätzlich zu irritieren. Deshalb habe ich mich einfach ein bisschen stärker mit den Schönmachern aus dem dekorativen Bereich beschäftigt. Mit wenigen Hilfsmitteln zaubere ich mir nämlich trotz Blassnase ein frisches Gesicht. Und Frische steht diesen Monat im Zentrum der Beautylieblinge. 

.

Beautylieblinge der Schminktante im Monat Februar. Es dreht sich alle um eine frische Ausstrahlung.

.

Judith Williams “Magic Beauty Balm” BB Cream (PR Sample)

Wenn das Hautbild unruhig ist und der Teint müde, dann hilft alles nur keine dicke Schicht Foundation. Die macht es letztlich nur schlimmer. Was Abhilfe schafft, sind leichte Konsistenzen mit korrigierender Wirkung. Sie geben Feuchtigkeit und Frische und gleichen zudem den Teint optisch aus, damit er ebenmäßiger wirkt. Zu meiner liebsten CC Cream hat sich ein Neuling hinzugesellt: die BB Cream, die auch als Magic Balm firmiert. Sie hat eine ganz leichte Textur, duftet himmlisch und begleitet mich gerade fast täglich. Ich arbeite gerade noch an einem Direktvergleich zwischen der CC Cream von L’Occitane, dieser hier und der BB Cream von Origins, die ich testen durfte. Der Beitrag braucht noch einen Moment, kommt aber ganz bald auf dem Blog – versprochen!

.

Beautylieblinge der Schminktante im Monat Februar. Es dreht sich alle um eine frische Ausstrahlung.

.

Clarins SOS Primer “Universal Light” + “Coral ” (PR Sample)

Diese beiden Primer retten mir aktuell wirklich das Gesicht. Der Erste Kollege bringt mit seinen lichreflektierenden Pigmenten etwas mehr Frische in den Teint und der Zweite gleicht Schatten schon vor dem Concealer aus. So wirkt der Teint ausgeruht und einigermaßen frisch noch bevor ich mit irgendwelchem Make up hantiert habe.

.

Beautylieblinge der Schminktante im Monat Februar. Es dreht sich alle um eine frische Ausstrahlung.

.

Maybelline Fit me Concealer

Mädels, haltet Euch fest: ich habe tatsächlich einen würdigen Nachfolger zum Bobbi Brown Tinted Eye Brightener gefunden! Er deckt ab, ohne dass man gleich meterdick Pampe unter den Augen kleben hat. Es gibt eine gut sortierte Farbpalette und das Beste: er kostet mit 5€ einen Bruchteil dessen, was ich früher für den von Bobbi hinlegen musste. 
Die Abdeckung würde ich als medium beschreiben. Schatten gleicht er für meine Bedürfnisse gut ab. Er setzt sich nicht in den Fältchen ab und spendet zusätzlich Feuchtigkeit.
I like!

.

Beautylieblinge der Schminktante im Monat Februar. Es dreht sich alle um eine frische Ausstrahlung.

.

Clarins Ombre Iridescente “Aquatic Rosé”

Heiß und innig geliebter Lidschattenton. Gehüteter Schatz, denn die Nuance hat Clarins aus dem Sortiment genommen. Was ich nicht verstehe. Aktuell gibts von den Ombre Iridescente-Lidschatten leider nur Silber unterlegte Lidschattentöne, die eher kühlen Glow auf die Augen bringen. Ich hoffe inständig, dass Clarins wieder ein paar goldunterlegte Farben auflegt und wünsche mir hiermit offiziell das Aquatic Rosé zurück! Ein Roségold, das ein wahrer Augenöffner ist. Ich tupfe ihn aktuell in den Augeninnenwinkel und ein bisschen weiter auf das bewegliche Lid. So kriege ich Leuchtkraft um die Augen und eine müde Ausstrahlung hat keine Chance.

.

Beautylieblinge der Schminktante im Monat Februar. Es dreht sich alle um eine frische Ausstrahlung.

.

Blush Blush Blush

Die beiden kennt ihr garantiert schon aus älteren Blogbeiträgen. Wenn nix mehr geht: Rouge geht nämlich IMMER! Zusammen mit Concealer und Mascara kriege ich so ein bisschen mehr Strahlen und Frische in mein Gesicht. Weil ich ein schmales und langes Gesicht habe, darf ich auch ordentlich Apfelbäckchen tragen. Die unterbrechen die Länge des Gesichts optisch. 
Meine liebsten Helfer seit ganz vielen Jahren: “Margin” und “Style” von MAC. Beide sind ein Peach bzw. rostiges Apricot und haben einen schönen warm-goldenen Schimmer (ich betone immer SCHIMMER, weil Glitzerdingens geht gar nicht im Rouge), der ganz schnell einen gesunden Frischkick ins Gesicht zaubert.

.

Beautylieblinge der Schminktante im Monat Februar. Es dreht sich alle um eine frische Ausstrahlung.

.

Clinique Gloss Marimekko (PR Sample)

Seit der Lieferung des wunderschönen Lipgloss aus der Design Edition Marimekko & Clinique weiß ich wieder, wie sehr ich Lipgloss mag. Es hört auf den Namen Fizz Pop und wird ins permanente Sortiment übergehen. Ein heller Rosenholzton, der einfach zu jedem Make up passt und den Lippen Frische und Glanz gibt. Da werden demnächst noch ein paar mehr einziehen, denn insgesamt hat Clinique davon 20 (!) Nuancen im Angebot. Ich liebäugele mit Sorbet Pop, Rosewater Pop und Caramel Pop… mindestens!! 🙂

.

Beautylieblinge der Schminktante im Monat Februar. Es dreht sich alle um eine frische Ausstrahlung.

.

Für die Elster in mir

Beautylieblinge sind für mich nicht nur Sachen für Haut und Haar. Zu den Beautylieblingen des Monats gesellen sich hier künftig auch immer mal ein paar Sachen, die anders für Beauty sorgen. Von innen und außen. Das kann mal ein Buch sein, das mich beeindruckt hat, ein Konzertbesuch oder gern auch irgendein toller Fummel, den ich wochenlang nur dann vom Leib bekomme, wenn er in die Waschmaschine muss. Heute habe ich ein bisschen Schmuck für euch:

Schmucktechnisch bin ich zugegebenermaßen total langweilig. Ich trage meine ewig alte Burberry-Uhr, meinen Verlobungs- und Ehering, sowie einen weiteren Ring, den mir mein Mann vor vielen Jahren zum Geburtstag geschenkt hat (das war noch lange VOR seinem Antrag…fragt nicht, wie ich gezittert habe, als ich diese kleine Schachtel damals in Händen hielt *kreisch*). Ansonsten mag ich ganz gern mal das ein oder andere Armband und das wars auch schon.

Dass ich Armbänder mag, muss Denise gerochen haben. Denn sie hatte für alle Mädels auf Sylt ein ganz zauberhaftes Armbändchen in Roségold dabei. Mit einer winzig kleinen Ananas. Ganz zauberhaft! Ich war sofort verliebt und schleppe es jetzt ständig an mir herum und jedesmal wenn ich es anschaue, fliegt mir ein Lächeln übers Gesicht.

.

Monatsrückblick, Schmuck, Beautyfavorites, Beautylieblinge, Februar, Beauty, Make up, Frische, Rouge, Primer, Clarins, MAC, Clinique, Marimekko, Pilgrim, Schminktante, Lifestyleblogger, Beautyblog, Anja Frankenhäuser, Schminken, Schminktipps, Judith Williams

.

Als wir auf unserer Inseltour in der Sylter Seifenmanufaktur in Morsum einkehrten, haben wir richtig zugeschlagen. Dort gibt es nämlich neben handgesiedete Seifen wahnsinnig schöne Kleinigkeiten, darunter auch Modeschmuck von Pilgrim. 
Die Karmakette hatte es mir sofort angetan und wieder war es Denise, die sich ebenfalls in die Karmakette verguckt hatte. Kurzentschlossen haben wir wir sie beide gekauft und erinnern uns beim Tragen jetzt immer an die traumhaft schönen Sytl-Tage bei Uta im Alten Konsumverein. (ja…ich hör ja schon wieder auf zu schwärmen… hihi). 

So und jetzt bin ich gespannt: Wie zaubert Ihr euch Frische ins Gesicht, wenn die Blassnase euch zu doll im Spiegel entgegen guckt??

 

 

 

Alles Liebe, Eure
signature

Share this article

14 Comments
  • Pieta
    Februar 28, 2018

    Liebe Anja, Dein Blog ist super! Bisher konsumiere ich ihn nur begeistert, aber das ändert sich jetzt! Mein Geheimrezept für den Frischekick ist nämlich der Multi-Blush von Clarins No5, er ist zwar rose, enthält aber peachige Farbelemente und kommt nicht so „ trudschig“ daher. Ich liebe es! So und weil ich jetzt eh schreibe, äußere ich noch einen Wunsch. Könntest Du nicht mal einen Beitag über Make up Erneuerung machen? Ich denke da exemplarisch an folgende Situationen: Spontan abends noch ins Kino gehen – klar im Kino ist es dunkel- oder nach dem Sport noch einen Espresso trinken wollen. Da ich leider ziemliche Hautrötungen haben, fühle ich mich häufig einfach nicht mehr wohl und mich ganz abzuschminken wäre für die Spontanität eher kontraproduktiv. Die CC Cream ist da dann schon super, ein Zuviel ist dann leider aber schnell wirklich zuviel! Sicher fällt Dir noch mehr zur Renaturierung ein, oder? Freue mich wie Bolle, was von Dir darüber zu lesen oder auch zu hören.
    Mach weiter so, beste Grüße nach Karlsruhe und genieße den Tag!
    Pieta

    • schminktante
      Februar 28, 2018

      Was für eine liebe Nachricht! Hab ganz vielen Dank dafür!!
      Gern greife ich Dein Wunschthema früher oder später mal auf. Das finden andere Leserinnen sicher auch ganz spannend. Auch dafür vielen Dank!
      LG
      Anja

  • Anka
    Februar 28, 2018

    Hah, das kenne ich auch! Im Winter empfinde ich mein Gesicht immer irgendwie als grau und fahl. Oder aber knallrot von der Kälte; dann ist es egal, wie ich geschminkt bin. Seit neuestem benutze ich einen, wie ich finde, dezenten Bronzer. Und auch wenn ich mich häufig beim Mann rückversichere, ob’s nicht eventuell zuviel Farbe im Gesicht ist, gefällt mir das Ergebnis. Ich experimentiere noch mit der richtige Platzierung…

    Den Concealer muss ich mir dringend mal anschauen!

  • Barbara
    Februar 28, 2018

    Liebe Anja,

    ich mag Deien Blog und lese sehr gerne bei Dir.
    Deine Tips und Anregungen sind klasse und von Dir aus immer super erklärt und nachvollziehbar.
    NUR: was macht der Laie wenn er zwischen X— Nuancen wählen darf/ muss.? ZB bei dem Primer von Clarins oder beim passenden Concealer?
    Wie treffe ich den richtigen Ton?
    Hast Du einen Tip?
    Liebe Grüße, Barbara

    P.S. Hab ich die Terminvergabe für Deine Münsterland Tour verpasst oder kommen die noch? Das wär natürlich das beste was mir passieren könnte….

    • schminktante
      Februar 28, 2018

      Liebe Barbara,
      vielen Dank für Dein liebes Feedback!
      Termine fürs Münsterland kommen noch. Frl. Ordnung und ich sind dran und planen fleißig, damit Ihr Eure Termine rechtzeitig buchen könnt.
      All diese Fragen können wir sehr gern beim Coaching besprechen, solltest Du Dir einen Termin sichern können.
      LG
      Anja

  • Diana
    Februar 28, 2018

    Hallo liebe Anja,

    ich mochte den BB TEB ja auch so gerne…den Maybelline Fit Me kenne ich, finde ihn auch gut, ABER: für mich geht der hellste Ton leider auch nur im Sommer 🙁 Für die ganz hellhäutigen hat Bobbi einfach die größere Auswahl gehabt. Allerdings habe ich kürzlich eine Probe des Charlotte Tilbury Concealers in die Finger bekommen…der ist tatsächlich sehr hell und hat eine wunderbare Konsistenz. Natürlich wieder deutlich teurer als Maybelline *hmpf*

    Liebe Grüße

    Diana

    • schminktante
      Februar 28, 2018

      Frau Tilbury weiß aber auch, wie man tolle Produkte macht. Ich habe eine Probe vom Glow Dingens…. das ist mega!!
      LG
      Anja

  • Ursula
    Februar 28, 2018

    Liebe Anja,

    bei mir hilft am besten Youngblood Luminous Creme Blush in “Pink Cashmere”. Ist eine schwierig zu beschreibende Farbe zwischen Pink und Pfirsich mit einem leicht dämpfenden Beigeton. Toller Frischmacher und klasse Konsistenz – (nicht nur) “zur Not” auch als sehr gut haltbarer Lippenstiftersatz, entweder solo = matt, oder mit Gloss darüber! Ich mag den Schimmer der meisten Puderrouges nicht (und pudere auch die Wangenpartie nicht gerne ab, was für das streifenfreie Auftragen der Puderfarben nötig wäre), sehr wohl aber den sanften Glow des Cremerouges.

    Ich bin schon gespannt auf Deinen CC-/BB-Cream-Vergleich, obwohl ich mit meinem quasi idiotensicheren 😉 Magic Finish (eine Farbe, die sich wirklich ziemlich gut anpasst) von Asam nicht unglücklich bin.

    Liebe Grüße, Ursula

    • schminktante
      Februar 28, 2018

      Die Produkte, von denen Du sprichst, kenne ich alle nicht. Umso spannender: schaue ich mir vielleicht mal näher an ;-). Also lieben Dank auch Dir für die Inspiration!
      LG
      Anja

  • Yvonne
    März 2, 2018

    Liebe Anja.. so nun hatte ich mal Zeit alles mal “aufzuholen ” und nach zu lesen auf Deinem Blog. Unter der Woche schaff ich das leider sehr nie ..
    wieder mal ein toller Artikel , der mit so viel Hingabe und Freude geschrieben wurde …
    Ich bin seit Jahren auf der Suche nach einem für mich optimalen Concealer und werde wohl mal morgen ein wenig einkaufen gehen *lach* und ausprobieren ..

    Hab ein tolles We und bis bald …
    Dein “kleiner ” Fan Yvonne

    • schminktante
      März 2, 2018

      Wie süß! 🙂 Jetzt muss ich direkt schmunzeln… dass ich Fans habe…. hihiiii.
      Viel freude beim Ausprobieren mit Concealer & Co.
      LG
      Anja

  • Esra
    März 4, 2018

    Im Winter muss man sich wirklich die Frische ins Gesicht zaubern! Da hilft im ersten Schritt die richtige Gesichtspflege, aber wenn meine Haut noch mehr strahlen soll tupfe ich gerne einen Creme-Rouge auf!

    Liebe Grüße, Esra

  • Alexandra
    April 3, 2018

    Liebe Schminktante, ich warte ganz sehnsüchtig auf deinen Bericht zu den BB Creams. Leider ist die L’occitane aus dem Sortiment genommen worden und seitdem fühle ich mich ein bisschen aufgeschmissen. Bin gespannt welche Alternative du für dich gefunden hast, da mein Hautton sehr ähnlich ist und ich mit der L’occitane super glücklich war. Liebe Grüße, Alexandra

    What do you think?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.