Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

CC Creams im Vergleich

Auf einen Artikel zum Thema BB- bzw. CC-Cream habt ihr lange warten müssen. Heute ist es endlich soweit!

Nachdem L’Occitane nun leider wahrmacht, was wir vergangenes Jahr bereits befürchteten, ist es höchste Zeit, Euch mit News zum Thema zu versorgen, damit ihr würdige Nachfolger für die Pivoine Sublime CC-Cream finden könnt. Die ist nämlich inzwischen wirklich aus dem L’Occitane-Sortiment genommen worden und das Traurige: es gibt keinen Nachfolger. Jedenfalls weiß ich von keinem. Es gibt im Sortiment nur weiterhin die BB-Creams. Die haben auch eine schöne Konsistenz, kommen mir aber oft auch sehr grau auf der Haut vor (das Problem hatten ja einige von euch auch n´mit der CC-Cream schon). Und wer will denn bitte einen grauen Teint haben???

.

Schminktante Anja Frankenhäuser testet CC-Creams von L'Occitane, Erborian, Judith Williams und Origins.

.

Zarte Textur – Erstaunliche Wirkung: CC Creams

Gerade wenn die Haut älter wird und der Teint ein bisschen blass und müde wirkt, macht Foundation manchmal irgendwie alles nur schlimmer. Auch wenn ihr meint, dass es an dem ein oder anderen Tag wegen ebenjenem fahlen-müden Teint etwas mehr sein müsse, greift Omas Sprichtwort: „Viel hilft nicht immer viel!“.
Deutlich erfrischender wirken dann einfach die Teint-korrigierenden Texturen neuer BB- bzw. CC Cream-Generationen, die dem Teint Frische und Ausstrahlung geben, ohne ihn zuzukleistern und am Ende maskenhaft aussehen zu lassen. Eben weil die Textur so zart und fein ist und den Teint nicht zukleistert, sondern Farbunterschiede sanft ausgleicht. Das schafft einen optisch ebenmäßigeren Teint.

.

Schminktante Anja Frankenhäuser testet CC-Creams von L'Occitane, Erborian, Judith Williams und Origins.

v.l.n.r. Judith Williams, L’Occitane, Origins – die CC-Cream von Erborian hatte ich damals noch nicht.

.

Ein kleiner Rückblick: Vor 2 Jahren war ich kein großer Fan von BB Creams. Sie waren mir zu stark pigmentiert und meist zu dunkel. Dann kamen die CC Creams und ich war skeptisch. Ich kannte bisher einzig die „Daywear „von Estee Lauder. Eine Hautton ausgleichende Pflege. Dann kam eine Presseaussendung von L’Occitane und darin die mittlerweile von mir vielgepriesene Pivoine Sublime CC Cream. Leicht auf der Haut, 20er Lichtschutzfaktor, ideal zur normalen Tagespflege zu kombinieren. Das Finish erstaunlich frisch und ebenmäßig. Hier nochmal ein Foto. Das Erste zeigt mich nur mit CC Cream, das Zweite ist plus Concealer, Mascara, Rouge:

.

Schminktante Anja Frankenhäuser mit der L'Occitane CC Cream aus der Pivoine Sublime Linie, die leider 2018 aus dem Programm genommen wurde.

Schminktante Anja Frankenhäuser mit der L'Occitane CC Cream aus der Pivoine Sublime Linie, die leider 2018 aus dem Programm genommen wurde.

.

Da wir aber hier einen 1A-Produkttest haben, müssen wir mal ganz ohne alles anfangen – die ungeschminkte Wahrheit. Zu jedem Produkt ergänze ich je 1 Foto, das mich nur mit der CC Cream zeigt und eins mit Concealer, Puder, Mascara und Rouge. Bei Erborian habe ich es sogar geschafft noch eine getönte Lippenpflege aufzutragen (das vergesse ich sonst immer und wundere mich, wenn ich die fertigen Bilder sehe). 

.Schminktante ungeschminkt. Ausgangslage für einen umfangreichen Test verschiedener CC-Creams.

.

Und weil wir meinem L’Occitane-Alltime-Favourite Adieu sagen müssen, habe ich hier 3 Alternativen für euch ausprobiert:

.

Origins „GinZing Tinted Moisturizer“

Starten wir mit Naturkosmetik von Origins. Okay, es ist keine CC Cream. Aber es ist ein ölfreier Moisturizer und damit zusätzlich zur normalen (trockene bis feuchtigkeitsarme Haut) oder anstelle (ölige + Mischhaut) Tagespflege geeignet.

Herstellerinformationen:

Die ölfreie Feuchtigkeitspflege mit SPF 40 liefert intensive Feuchtigkeit und versorgt die Haut sofort mit viel frischer Energie. Schützt den ganzen Tag mit hohem SPF und gibt der Haut einen Hauch von Farbe.  Die Tönung passt sich dem natürlichen Hautton an. Perfektioniert den Teint und lässt ihn natürlich strahlen.
Koffein, gewonnen aus Kaffeebohnen, belebt jede einzelne Zelle, gibt ihr Energie und wirkt gleichzeitig als Antiirritant.  Panax Ginseng ist adaptogen, bietet also biologisch aktive Pflanzenstoffe, die der Haut helfen, sich Stresssituationen anzupassen und dann in Ruhe zu funktionieren.  Gerste stabilisiert den Feuchtigkeitslevel. Hält die Haut prall, elastisch und geschmeidig.
Ein Mix an essentiellen Ölen aus Grapefreuit, Zitrone und Pfefferminz erfrischt die Haut und belebt die Sinne.

Eine gelige Cremetextur. Fühlte sich ein bisschen klebrig auf der Haut an, das muss man wirklich mögen. Lag für meinen Geschmack ein bisschen zu sehr wie eine extra Schicht auf der Haut, was man auf dem ersten Foto sieht. Das mag ich nicht so gern. Ich musste ganz schön ordentlich pudern und den intensiven Glanz abzumildern. Der kräuterige Duft hingegen hat mirrichtig  gut gefallen hat. Ein sehr natürliches Finish ist es geworden und trotzdem werden wir leider keine Freunde…. Nichts für kühle Hauttöne, da recht gelbstichig.

Die Fotos dazu:

Die Schminktante testet den Tinted Moisturizer aus der Ginzing-Linie von Origins.

Die Schminktante testet den Tinted Moisturizer aus der Ginzing-Linie von Origins.

.

Judith Williams „Magic Beauty Balm“

Die BB Cream von Judith Williams fiel mir aus einer Goodiebag entgegen. Die Textur sehr flüssig und im Finish vergleichbar mit L’Occitane, eher noch ein bisschen dezenter. Das Schöne: gar nicht gräulich oder rosastichig, wie viele von euch das bei der CC Cream von L’Occitane feststellen mussten. Versehen mit LSF 15.
Es gibt es diesen Balm aktuell nur online bei HSE24 zu kaufen. Auch bei dm gibt es einen Teil der J.W.-Kollektion, leider NICHT diesen Beauty Balm. Also bitte nicht verwechseln – die türkisfarbenen Tuben (u.a. Magic Teint) haben einen absolut anderen Inhalt und sind nicht vergleichbar mit dem Magic Beauty Balm!! Neulich beim Beautycoaching wurde ich ratlos angestarrt und gefragt, woher ich die Zeit nähme, den ganzen Tag vor dem Shoppingkanal zu hocken und darauf zu warten, bis die Produkte von Judith Williams an die Reihe kämen, damit ich sie dann telefonisch bestellen könne: Keine Panik Mädels – wir leben im Zeitalter vollkommener Digitalität und selbstverständlich sind alle Produkte jederzeit auch im Onlineshop verfügbar. Müsst Ihr also nichtmal Fernsehen gucken… 🙂

Ich mag Textur und Finish, den frischen Duft und das einfache Handling sehr! Zwar liegen in meinem Kühlschrank noch 2 letzte Tuben L’Occitane, aber Nachschub an Magic Beauty Balm ist ebenfalls bereits vorrätig. Sowohl für meine Kundinnen als auch für mich. Er ist ähnlich teuer wie L’Occitane (um die 30€). Also unbedingt mal ausprobieren!!
Empfohlen wird der Magic Beauty Balm zusätzlich zur Tagespflege oder auch als Primer, solltet ihr darüber noch Foundation auftragen wollen. Ich habe das noch nicht versucht, weil mir das Finish allein schon ausreicht, kann mir dieses Produkt aber gut als Primer vorstellen.

Ihr wollt Bilder? Ihr kriegt Bilder 🙂

.

Neuer CC-Cream-Favorit von Schminktante Anja Frankenhäuser: der Magic Beauty Balm von Judith Williams.

Neuer CC-Cream-Favorit von Schminktante Anja Frankenhäuser: der Magic Beauty Balm von Judith Williams.

.

Erborian „CC Crème à la Centella Asiatica“ (PR Sample)

Erborian gehört zur großen Produktfamilie von L’Occitane. Hat aber seinen Sitz in Australien. Und arbeitet auf Basis koreanischer Schönheitsphilosophie. Das nennt man Globalisierung Freunde! Traditionelles Wissen aus Korea trifft auf bewährte Elemente bei Schönheitsbehandlungen im Orient und innovative Erkenntnisse der Naturwissenschaft. So werden einzigartige Formeln entwickelt, die auch beanspruchte Haut wieder zum Leben erwecken sollen. Generell widmen sich die Linien des Unternehmens der jugendlichen Ausstrahlung und dem Bewahren der Schönheit.

Herstellerangaben:

CC CREME HD à la Centella Asiatica ist der erste High Definition Hautperfektionierer.
Die CC Crème HD verleiht der Haut strahlende Leuchtkraft und pflegt sie zugleich. Die ultrafeine Textur enthält CC (Color Controlling) Pigmente in konzentrierter Form, eine neue Generation farbgebender, das Licht refektierender Hightech-Leuchtkraft-Pigmente. Kommen diese mit der Haut in Berührung, schmelzen sie und hinterlassen einen klaren, feingezeichneten und leuchtenden Teint, der Sie Frisch und erhohlt aussehen lässt.

Im Zuge einer Kooperation für die Marke habe ich ein kleines Tübchen ausprobiert. Es gibt 2 Farbtöne – der Hellere passte im Winter sehr gut zu meiner Haut. Der dunklere Ton ist mir aktuell noch deutlich zu dunkel. Das Finish ist ähnlich dem des Magic Beauty Balms von Judith Williams, vielleicht noch ein winziges bisschen heller, die Textur einen ganz kleinen Hauch leichter. Der Teint strahlt und wirkt frisch.
Ich mag die Erborian-Produkte sehr und muss mir die Linie unbedingt nochmal genauer anschauen. Duft und Texturen sind außergewöhnlich und tun meiner Haut auf Anhieb richtig gut. 

Der visuelle Beweis:
.

Schminktante Anja Frankenhäuser testet die CC-Cream von Erborian.

Schminktante Anja Frankenhäuser testet die CC-Cream von Erborian.

.

Insgesamt könnt ihr auf allen Fotos sehen, dass sich das Ergebnis immer sehr ähnlich ist. Wahrscheinlich ist es immer eher der subtile eigene Eindruck, der darüber entscheidet ob ein Produkt für euch zum Renner wird oder schlicht durchfällt. Letztlich hilft nur Ausprobieren. Mein Favorit ist der von der Frau Williams. Das kann so bleiben, muss es aber nicht. Ich bleibe am Ball und halte weiter die Augen offen.
So und wie immer kommt Ihr jetzt ins Spiel: wer von euch hat noch einen heißen Tipp für mich in Sachen CC Cream? Was soll ich mir mal genauer ansehen?? Ich freue mich auf eure Kommentare!!

 

Alles Liebe, Eure
signature

Share this article

56 Comments
  • Anita
    April 25, 2018

    Danke für die umfangreiche und fachgerechte Info! Ich habe eine ganz einfache CC cream von Nivea, mit der komme ich ganz gut klar. Auf die Inhaltsstoffe habe ich da lieber gar nicht geguckt… 😮
    Der Ton ist medium,das geht gut bei mir, Eher n bisschen heller im Ergebnis,das ist aber okay (wozu gibt’s Bronzer? :-D). Gelbstichig mag ich ebenfalls nicht, da pass ich immer sehr auf.

    Und was mir heute aufgefallen ist, wie schön du von Natur aus bist! Und wie Du mit Know-how und geübten Handgriffen es schaffst, im Handumdrehen noch strahlender auszusehen, wow!

  • Petra
    April 25, 2018

    Oh nein!
    Nachdem Du so geschwärmt hast, habe ich mir auch ein Tübchen der tollen L’Occitane CC-Cream gekauft und bin begeistert. Umso mehr entsetzt mich Deine heutige Nachricht. Meine Tube ist noch ca. 3/4 voll und zum Glück sehr ergiebig, aber das Ende ist sicherlich abzusehen. Och nö – warum machen die denn sowas bei L’Occitane?

    Danke für die neuen Vorschläge. Da muss ich dann über kurz oder lang mal schauen, was für mich ein guter Ersatz ist.

  • petra
    April 25, 2018

    Toll Anja,
    wieder mal sehr ausführlich.
    Mein bisheriger Favorit ist die Collistar BB Creme Magica N°1 Light-Medium 20 SPF.
    Hat mir eine Freundin empfohlen und ist schon seit einigen Jahren mein zuverlässiger Begleiter. 🙂
    LG
    petra

    • schminktante
      April 27, 2018

      Danke für den Tipp leieb Petra. Das schau ich mir auch mal an!
      LG
      Anja

  • Iris
    April 25, 2018

    Bin schon lange auf der Suche nach der perfekten BB/CC cream und war bislang erfolglos: die koreanischen waren mir bisher zu fest und zu grau, die japanischen sind kaum auffindbar oder so teuer wie makeup und die europäischen haben so viel Wirkung auf den Teint und Hautbild wie die „getönte Tagescreme“ meiner Mutter.
    Ich bin nun auf ein Produkt aus dem Haus Shiseido gestoßen: die Waso Colorsmart Day Moisturizer. Gibt es einmal ölfrei (grüne Verpackung) und normal (beige Verpackung), gibt‘s auch bei Douglas. Vielleicht interessant zum testen?

    • schminktante
      April 27, 2018

      Liebe Iris,
      na unbedingt werde ich mir Deinen heißen Tipp auch mal ansehen ;-).
      LG
      Anja

  • Claudia
    April 25, 2018

    Nein ich habe es natürlich nicht mitbekommen und mir keinen Vorrat angelegt. Ich habe damals deinen Artikel gelesen und seither war die CC mein „Sommermakeup“…
    Warum nimmt man denn so einen tolles Produkt aus dem Sortiment?
    Ich werde dann wohl auch Frau Williams testen und hoffen, dass sie mich genauso begeistert.

  • Claudia fricke
    April 25, 2018

    Jetzt wollte ich mir den gerade mal angucken… nicht verfügbar! Und nun?

    • schminktante
      April 27, 2018

      Geduld… das ging mir beim ersten Bestellversuch auch so. Irgendwann haben die den Balm wieder vorrätig. 😉
      LG
      Anja

  • Sabrina
    April 25, 2018

    Ahhh sehr interessant, bin seit kurzem auch auf dem CC-Cream Trip….hatte dir ja schon von der Verbesserung meiner Haut berichtet und
    hab das Gefühl, dass ich damit meiner Haut noch was besseres tun kann als einfach Make Up drauf zu klatschen…
    Eigentlich bin ich total begeistert von der Missha CC Cream, tolle Deckkraft und tolles Hautbild. Leider enthält sie ja dann asiatischer Philosophie diesen Wirkstoff, der die Pigmentierung komplett hemmen soll…mir fällt gerade leider nicht der Name ein. Deswegen verwende ich sie noch ab und zu…..eine andere Neuheit nach meinem Helsinki Urlaub ist die finnische Marke Lumene…..die haben auch ne CC Cream, hab sie erst die Tage erhalten aber bin eiglt ganz begeistert von meinem ersten Test =)

    • schminktante
      April 27, 2018

      Lieben Dank für Deine Empfehlungen, liebe Sabrina!
      LG
      Anja

  • Annabella010
    April 25, 2018

    Hallo , ich war früher ein totaler Verfechter von Foundation. Mittlerweile mag ich es auch leichter auf der Haut auch wenn man hier und da was durchschimmern sieht bzgl Pigmentflecken.
    Meine aktuellen Lieblinge sind :

    The balm shelter okay eine getönte Tagescreme aber mit lsf und cc cream verdächtig
    Mary Kay cc cream auch mit Lsf und gibt einen natürlichen glow

    Liebe Grüße
    Annabella010

  • Silke
    April 25, 2018

    Liebe Schminktante,
    Von Darphin gibt es eine tolle CC Cream mit Lichtschutzfaktor 30 welche nicht zu stark parfümiert ist. Sie macht einen semi matten Teint gleicht gut aus und sie verträgt sich mit meiner Rosazea. Win win

    • schminktante
      April 27, 2018

      Hervorragend, liebe Silke! Darphin ist eine tolle Marke, wird aber nicht in jeder Apotheke angeboten. Ich halte aber mal Ausschau und schau mir das Produkt gern mal an.
      LG
      Anja

  • Christiane
    April 25, 2018

    Liebe Anja,

    ich bin absoluter Erborian-Fan, die BB Cream ist ein Träumchen. Alternativ kann ich auch Missha empfehlen. Die BB Cream und auch Tuchmasken kann man bei dm! online bestellen.

    Liebe Grüße

    Christiane

  • Michaela
    April 25, 2018

    Oh nein, warum hast du nicht mal vorher gewarnt? Habe aufgrund deiner positiven Bewertung letztes Jahr umgestellt und bin ebenso begeistert. Heute Morgen noch, dachte ich, ich muss nachfordern. Traurige Grüße Michaela

    • schminktante
      April 27, 2018

      Liebe Michaela,
      vielleicht hast Du es überlesen, aber ich habe hier und da sehr wohl angekündigt, dass die L’Occitane wahrscheinlich aus dem Programm geht. Allerdings war bis Ende letzten Jahres nicht wirklich sicher, ob das auch tatsächlich der Fall ist. Nichtmal die PR_Agentur wusste etwas. Jetzt haben wir Gewissheit…und schöne Alternativen!
      LG
      Anja

      • Manuela Sartor
        April 28, 2018

        Habe kurz vor Weihnachten noch eine Tube CC Cream bei L‘occitane gekauft und habe die Verkäuferin aufgrund Deiner Vorwarnung angesprochen… Die wusste auch von nichts.
        Leider habe ich mich daraufhin nicht eingedeckt. Finde sie nämlich auch klasse.

  • Barbara
    April 26, 2018

    Liebe Anja,
    ich lese oft und gern bei dir – heut sag ich spontan mal was. Weil ich seit wenigen Tagen den Balm von der Frau Williams benutze und restlos zufrieden bin!
    Kann dir in allen Punkten nur zustimmen – für mich ein Nachkaufprodukt.
    Das wars auch schon – bei der Gelegenheit: Vielen Dank für deine Mühe, deine interessanten Themen…. – gefällt mir SEHR!
    Liebe Grüße, Barbara

    • schminktante
      April 27, 2018

      Liebe Barbara,
      das freut mich sehr!!! Lieben Dank!
      Anja

  • Nora
    April 26, 2018

    Liebe Anja,
    die Bilder von dir sind so schön, dass ich mich garnicht auf den Effekt der diversen Cremes konzentrieren kann.
    Ich benütze z.Z. Von M.Asam die Aqua Intense getönte Hyaluroncreme. Sie ist von der Konsistenz ähnlich wie die von Frau Williams. Sie wirkt zwar zunächst etwas dunkler, passt sich aber der Hautfarbe an und hinterlässt keinen Glanz auf der Haut. Sie enthält keine Duftstoffe , was ich für empfindliche Haut gut finde. J.W. Spart ja in ihren Produkten meist nicht an Duftstoffen. Dafür fehlt bei der Asamcreme der Sonnenschutz. Für mich ist das nicht wichtig, da ich darunter immer, jeden einzelnen Tag des Jahres eine Sonnenschutzcreme auftrage.
    Ich würde mich freuen, wenn du die Creme auch mal testen würdest. Aber, da hättest du wahrscheinlich viel zu tun.
    Liebe Grüße
    Nora

    • schminktante
      April 27, 2018

      Liebe Nora,
      ich frage Euch ja nicht umsonst nach Empfehlungen…. 😉 Klar werde ich mir das ein oder andere vielversprechende Produkt ansehen! Das ist ja hier ein geben und Nehmen. Und dafür bin ich sehr dankbar!!
      LG
      Anja

  • Esra
    April 26, 2018

    Danke für die Review, ich mag leicht deckende, aber strahlende Produkte sehr gerne. Die BB- und CC-Creme von Erborian schwirren schon seit längerem in meinem Kopf, die klingen echt super! Muss ich mir unbedingt näher anschauen.

    Liebe Grüße, Esra

  • Sabine
    April 26, 2018

    Liebe Anja,
    ich verwende sehr gerne die Produkte von Vichy. Was sagst du zur Idéalia BB-Cream? Sir hat Lichtschutzfaktor 25.

    Sonnige Grüße
    Sabine

    • schminktante
      April 27, 2018

      Ich habe die BB Cream von Vichy vor längerer Zeit mal ausprobiert und war nur mäßig angetan. Die Idealia-Linie ist auch für meine Haut/Altersstufe nicht mehr geeignet. Obwohl es nicht draufsteht, richtet sich diese Linie an die Zielgruppe mit einem Alter von ca. 25-35 (max.40). Wenn Du sie gut verträgst, sie Dich ausreichend pflegt und Du sie magst ist doch aber alles fein!
      LG
      Anja

  • Barbara Heckmann
    April 26, 2018

    Liebe Anja,

    jetzt hast du mich neugierig gemacht und ich wollte den Beauty Balm von Judith Williams bestellen.
    Kann ihn aber auf der HP nicht finden…der wird doch nicht auch aus dem Programm sein..jetzt wo du ihn so gut bewertest ?

    Liebe Grüße
    Barbara

    • schminktante
      April 27, 2018

      Wahrscheinlich bestellt Ihr alle wie die Verrückten und jetzt müssen sie bei Judith Williams erst wieder neuen Beauty Balm produzieren. Also Geduld und immermal wieder draufschauen.
      LG
      Anja

    • Barbara
      April 28, 2018

      von Barbara zu Barbara… 🙂 – evtl. eine mail an den HSE-Kundenservice schreiben, manchmal finden sich Restbestände…
      Liebe Grüße, Barbara

  • Peppermint
    April 27, 2018

    Zur Zeit bin ich auch auf dem BB-Trip und wieder mal zu Missha Perfect Cover SPF42 zurückgekehrt.

    Außerdem mag ich von Clarins das BB Skin Detox Fluid SPF 25, die ich in zwei Farben habe und mir daraus den richtigen Ton je nach Jahreszeit mische.

  • Ava
    April 28, 2018

    Liebe Anja und alle L’Occitane-CC Cream Fans,
    heute habe ich in einer L’Occitane Filiale nach Restbestände der CC gefragt. Ich bin dank Anja eine begeisterte Anwenderin. Die sehr hilfreiche Verkäuferin hat mich informiert, dass es wohl im Juni nochmals einige Exemplare in Filialen und online geben soll. Sozusagen der letzte Sale.
    Liebe Grüße
    Ava

  • Margret
    April 29, 2018

    Ich kann die CC Creme von Erborian nirgends finden? Andre BB, etc. aber nicht die Tube auf Deinem Foto.
    LG Margret

  • Sabine S.
    April 29, 2018

    Liebe Anja,
    ich habe auch versucht die JW Cream zu bestellen. Als das nicht ging, habe ich bei meinem Lieblings- Onlineshop „ notino.de“ geschaut. Die haben sowohl Erborian als auch Missha und noch viel mehr. Meistens sind die Sachen deutlich günstiger als bei Douglas u.co.. Ich bin mal durch Zufall auf die gestossen, sie hießen früher iparfümerie, wo ich meine Düfte bestelle. Schau mal, der Preisvergleich ist ja wichtig. Und die Ware kommt aus Polen, jedes Teil einzeln in Luftpolsterfolie verpackt. Ich denke, heute hat niemand mehr etwas zu verschenken, und warum soll Globalisierung nicht auch mal zu unserem Vorteil sein. Und nein, es ist alles Original, ich kaufe mein Leben lang Clinique u. Estee Lauder, die gleiche Qualität.
    Liebe Grüße
    Sabine S.

  • Sylvia Friederich
    April 29, 2018

    Liebe Anja,
    meine Empfehlung wäre die Estée Lauder Revitalizing Supreme CC Cream. Ich bin durch ein Sample auf sie aufmerksam geworden und war dermaßen begeistert, dass ich sie mir in Fullsize geholt habe. Mein Hautbild wirkt ebenmäßiger und frischer, gleicht sich meinem Hautton prima an, alles was ich von einer CC-Cream erwarte. Einziger Kritikpunkt, der Preis… ist übrigens aktuell bei Douglas im Angebot…

    LG
    Sylvia

    • Sandra
      Mai 7, 2018

      Liebe Sylvia,
      Liebe Anja,

      Auch von mir ein Doppellike zu der Estée Lauder Revitalizing Supreme CC Cream. Mein persönlicher All-Time Favourite in Sachen CC.
      Trotzdem werde ich mir die CC Cream von Erborian mal anschauen, denn leider hat die EL CC Cream nur einen LSF 10.
      Viele Grüße
      Sandra

  • Anne
    Mai 1, 2018

    Liebe Anja,
    das ist jetzt wirklich mal ein Artikel, der mir weiterhilft! So viele Informationen – Großartig. Ich werde die CC-Cream von Erborian direkt bestellen. Ich finde MakeUp-Foundations meist viel zu deckend. Deswegen bin ich ein großer Fan von BB & CC.
    Also nochmal: Toller Artikel!
    Liebe Grüße aus Eutin,
    die Anne

    • schminktante
      Mai 1, 2018

      Liebe Anne,
      oh, da freue ich mich aber sehr, wenn ich Dir mit meiner testerei helfen konnte. Ich schaue mir langfristig noch ein paar andere Empfehlungen hier an und werde berichten. Schreib mir gern, ob Du die Erborian-CC-Cream magst.
      Alles Liebe nach Eutin,
      Anja

  • Cornelia
    Mai 3, 2018

    Ich bin sehr traurig, weil ich auch zu spät mitbekommen habe, dass die Cc Cream aus dem Programm genommen wird. Hast Du die Nuance hell oder die Nuance Medium genutzt?
    Das würde ich gern wegen Deiner Produktbewertungen wissen, weil meine Haut sehr hell ust.
    Danke

    • schminktante
      Mai 3, 2018

      Liebe Cornelia,
      ich habe die Variante in Medium benutzt, falls Du die CC Cream von L’Occitane meinst.
      LG
      Anja

  • Steph
    Mai 3, 2018

    Ich liebe die CC Moisture Surge von Clinique. Bei mir ein Unterschied wie Tag und Nacht. Die Haut scheint von innen zu strahlen… auch wenn das natürlich nur Schein und Trug ist.
    Liebe Grüße

  • Michaela Grieser
    Mai 6, 2018

    Ich habe eben den JW Magic Balm auf QVCUK bestellt, da bin ich mag gespannt !

  • Pina
    Mai 8, 2018

    Kann mir jemand sagen, ob die Erborian auch bei öliger Haut zu empfehlen ist. Oder gibt es da einen anderen Tipp ?

    • schminktante
      Mai 8, 2018

      Liebe Pina,
      das kommt immer darauf an, wie ölig Deine Haut ist. Wenn Du sie als Tagespflege UND Faoundation benutzt, müsste es klappen. Ansonsten bei stark öliger Haut lieber ein Puderprodukt verwenden.
      LG
      Anja

  • Margarete
    Mai 10, 2018

    Hast schon mal jemand die Sun Sensitive Delicate Fresh BB Cream Tinted Finish SPF 50 von Lancaster getestet ?

  • Herta
    Mai 11, 2018

    Hallo Anja,

    Welche Farbe hatte deine CC Creme l’Occitane?

    • schminktante
      Mai 11, 2018

      medium…hab mich aber eingedeckt. 😉
      LG
      Anja

  • Biggi
    Mai 16, 2018

    Auch ich frage seit Monaten in meinem Fachgeschäft dauernd nach der CC cream von l’Occitane. Dort hieß es aber immer, es sei zurzeit ein Lieferengpass , ich solle immer mal nachfragen… Leider habe ich keine Vorräte 🙁 Aber von anderen Marken scheinen CC Creams zurzeit offenbar auch kaum lieferbar zu sein, hatte jetzt schon bei drei Marken im Internet gelesen, zurzeit nicht verfügbar!

    • schminktante
      Mai 17, 2018

      CC Creams liegen offenbar ganz stark im Trend, weshalb man sie so schlecht bekommt. Die von L’Occitane geht leider aus dem Programm, warum auch immer.
      LG
      Anja

  • Sylvia
    Mai 31, 2018

    Ich liebe die EE Creme von estee lauder

  • Michaela
    Juni 12, 2018

    Hallo,
    Cla und Texterella , deine Ladyblog Kolleginnen haben eine Promotion von it Cosmetics ? Mitgemacht und scheinbar ist die Cc cream sagenhaft. Vielleicht liegt da der Weisheit letzter Schluss. Hast du auch schon davon gehört.
    LG Michaela

    • schminktante
      Juni 13, 2018

      Liebe Michaela,
      ich war auf diesen Event auch eingeladen, konnte aber leider nicht hinfahren, weil ich ja im Ausland war. Ich stehe aber mit der PR Agentur im Kontakt und werde mir die CC-Cream mal genauer anschauen. Lieben Dank für Deinen Hinweis!
      LG
      Anja

  • Margret
    Juni 17, 2018

    Ich habe gestern im L’Occitane Shop in Salzburg die CC Creme, Pivoine Sublime CC-Creamgekauft und dort weiß man nichts vom Auflassen der Creme.

    • schminktante
      Juni 20, 2018

      Liebe Margret,
      dann hast Du Glück gehabt. Meine Information stammt direkt von L’Occitane. Mehr kann ich dazu leider auch nicht sagen.
      Liebe Grüße
      Anja

    What do you think?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.