Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Beautyinterview: Im Bad mit Löwenbändigerin und Beautyikone Judith Williams

Werbung – für eine großartige Frau, die heute im Beautyinterview zu Gast ist. Die ein kleines Beautyimperium aufgebaut hat und deren Produkte ich zwar selbst kaufe, hier aber gern  verlinke. Es flossen weder Bestechungsgelder noch -geschenke. Wir haben dieses Interview aus freien Stücken geführt und hatten viel Spaß dabei. Trotzdem muss ich diesen Beitrag wegen der Verlinkung auf eine kommerzielle Seite für euch kennzeichnen. Damit niemand irregeleitet wird, nicht wahr? 😉

+ + +

Trommelwirbel für das letzte Beautyinterview des Jahres 2018!

Für dieses letzte Beautyinterview habe ich mir etwas ganz Besonderes für euch aufgehoben oder besser gesagt: jemanden ganz Besonderes. Oben in der Überschrift habt ihr es schon gelesen – es ist keine Geringere als Beautyikone, Dancingqueen und Löwenbändigerin JUDITH WILLIAMS !

Meine erste Berührung mit Produkten aus ihrer Kosmetiklinie hatte ich im vergangenen Jahr. In einer großen Goodie Bag fiel mir die goldfarbene Tube Magic Beauty Balm in die Hände. Da meine bis dahin bevorzugte CC Cream von L’Occitane gerade aus dem Programm genommen wurde, habe ich neugierig probiert und war sofort absolut begeistert! Seither habe ich so viele von Euch mit der Begeisterung für dieses Produkt angesteckt, dass es bei HSE24 ganz oft vergriffen ist. Ähm…. möglicherweise liegt das ja nicht nur allein an meiner weitergetragenen Begeisterung. Aber jedesmal, wenn ich auf Instagram davon erzähle oder den Balm hier auf dem Blog erwähne, ist er am Folgetag im Onlineshop ausverkauft… 🙂
Diese Frau ist ein richtiger weiblicher Tausendsassa: sie macht Kosmetik, Make up Artikel, ihre eigene Mode- und Schmucklinie. Sie tanzt durch die RTL-Produktion “Let’s Dance” und unterstützt vielversprechende Startups in “Die Höhle der Löwen” als Investorin.

Und heute ist sie hier zu Gast. Was für eine Freude!

Holt euch also schnell einen Kaffee oder Tee… oder noch besser: Champagner für alle … lehnt euch zurück und genießt eins der schönsten Beautyinterviews des Jahres. Okay, jedes Beautyinterview ist jeweils das Schönste, das ich je hatte. Das liegt aber daran, dass ich mich jedesmal so sehr freue, wenn ich hier eine neue spannende Frau dem Reigen an tollen Interviews hinzufügen kann.

Jetzt aber….

.

Ein ganz besonderer Gast im letzten Beautyinterview der Schminktante 2018: Beaty- und Daningqueen Judith Williams!

Foto: Julia Saller

.

Hallo liebe Judith,

.

Stellst Du Dich bitte kurz vor? Was sollen/dürfen die Leser*innen über Dich erfahren?

Mein Name ist Judith Williams und ich liebe Kosmetik. Diese große Leidenschaft für alles, was uns Frauen schön und glücklich macht, hat mich zur Unternehmerin und Chefin meiner eigenen Markenwelt „Judith Williams Cosmetics“ gemacht. Vielleicht kennt ihr mich aber auch als Beauty-Expertin im Teleshopping und meinen Linien im dm drogerie markt, als Investorin bei „Die Höhle der Löwen“, oder als Dancing Queen bei “Let’s Dance” 😉

.

Verrätst Du Dein Alter?

Ich bin irgendetwas zwischen 30 und 50 😉 Mal ehrlich: Sind wir nicht alle alterslos? Für mich ist es das Wichtigste, dass ich meine Energie und Kreativität so noch lange auf diesem Level erhalten kann, wie sie jetzt gerade ist. Ich habe noch so viele Pläne und Ideen für neue Projekte – es bleibt daher auch in 2019 spannend! Wir sollten alle nie den Mut und Antrieb verlieren, unsere Träume zu leben – da ist das Alter völlig egal. Nur eins dürfen wir dabei nicht vergessen: Pflegen, pflegen pflegen – cremen, cremen cremen!

.

Welche Einstellung hast Du zum Thema Beauty? Bist Du eher ein Beautyjunkie oder hältst Du es im Badezimmer eher pragmatisch?

Beauty is my business! Ich LIEBE Kosmetik und bin ein totaler Beautyjunkie. Es ist für mich der Moment am Tag, in der wir uns bewusst wahrnehmen – es ist ein Akt der Wertschätzung gegenüber uns selbst. Und ich muss gestehen: Mein ganzes Haus ist gefühlt eine einzige Beauty-Farm. Aber was habt ihr auch anderes von mir erwartet 😉

.

Wie definierst Du für Dich den Begriff Schönheit? Was empfindest Du als schön?

Wahre Schönheit kommt für mich von innen. Ein wacher Geist, ein gesunder Lebenshunger und ganz wichtig: Humor! Ich bin in einer amerikanischen Familie aufgewachsen – es wurde dort schon immer viel und laut gelacht. Gute Laune ist bei uns chronisch und dort habe ich gelernt, dass nichts attraktiver macht, als ein strahlendes Gemüt. Wir sollten nicht den ganzen Tag über irgendwelche vermeintlichen Problemzonen nachdenken. Jeder Mensch ist schön!

.

Ein ganz besonderer Gast im letzten Beautyinterview der Schminktante 2018: Beaty- und Daningqueen Judith Williams!

Foto: Theresa Pixer

.

Beschreibe die für Dich perfekte Hautpflege?

Eine gute Hautpflege ist für mich perfekt auf meinen Hauttyp abgestimmt und passt sich dessen Bedürfnissen an. Eine umfassende Skin Care Routine sollte unbedingt auch immer die Reinigung der Haut umfassen. Dass ist mir ganz wichtig, vor allem, wenn man die Haut lange schön halten will. Empfehlen würde ich eine Reinigung, ein Serum oder Konzentrat und dann noch eine gute Creme obendrauf, die zum Hauttyp passt. Und ab und zu eine Maske. Für mich persönlich kommen dann noch ein Augengel und eine Augencreme dazu. Ihr seht, wenn ich einmal anfange, finde ich hier zu keinem Ende!

.

Thema Make-up: Welche Utensilien dürfen in Deiner täglichen Make-up Routine nicht fehlen?

Das sind auf jeden Fall mein Magic Make Up und ein schöner Lippenstift – ich muss zugeben, ich habe eine Lippenstift-Sammlung, mit der ich ein Museum eröffnen könnte!

.

Wann und wie bist Du mit Make-up in Berührung gekommen?

Das bin ich zum ersten Mal in meiner Kindheit. Mein Vater ist Opernsänger und da sich meine Eltern damals keinen Babysitter leisten konnten, habe ich viel Zeit am Theater verbracht. Dort habe ich den Maskenbildnerinnen zugeschaut, geholfen Perücken zu knüpfen, Schwämme auszuwaschen usw. Ich fand das toll und habe mich dort in Make-up verliebt. A never ending love story.

.

Ein ganz besonderer Gast im letzten Beautyinterview der Schminktante 2018: Beaty- und Daningqueen Judith Williams!

Foto: Theresa Pixer

.

Wie hat sich Deine Einstellung zu Hautpflege und Make-up über die Jahre verändert?

Ich bin schon immer ein Beauty-Darling und deshalb hat sich meine Einstellung nicht grundlegend geändert. 
Aber dadurch, dass ich beruflich zu einer Expertin für Hautpflege und Make-Up geworden bin, habe ich gelernt noch mehr auf meine Haut zu hören und zu spüren, was sie gerade braucht. Ich lege viel Wert auf hochwertige Inhaltsstoffe. Wichtig finde ich auch, die Produkte öfters abzuwechseln. So wird meine Haut immer wieder aus der Reserve gelockt.

.

Der schlimmste Fehlkauf in Sachen Beauty? Oder ein ganz lustiges / schlimmes / schönes Beautyerlebnis?

In puncto Kosmetik bin ich inzwischen ein echter Profi und ich benutzte viele meiner eigenen Produkte – das bewahrt mich zum Glück vor groben Fehlkäufen. Aber über Beautypannen könnte ich trotzdem ein drittes Buch schreiben!
Als Kind habe ich z.B. meine kleine Schwester samt unserer weißen Perserkatze „geschminkt“. Meine Schwester durfte sich über eine reichlich abstrakte Gesichtsbemalung freuen und unser Kätzchen hatte seitdem einen dezenten Roséton im Fell.

.

The worst case: Du strandest ohne jegliches Gepäck in einer fremden Gegend. Welche Beautytools musst Du jetzt unbedingt besorgen?

Mein SOS-Köfferchen würde ziemlich sicher aus einer Augencreme, einer feuchtigkeitsspendenden Tagesscreme und einer Mascara für einen ausdrucksstarken Augenaufschlag bestehen.

.

Thema Anti-Aging: Wie gehst Du damit um, dass sich auch Deine Haut mit zunehmendem Alter verändert?

Altern ist nichts zur Feiglinge – aber ich denken, man muss es gelassen sehen. Es geht nicht darum, zehn oder 20 Jahre jünger auszuschauen. Wichtig ist, dass man sich wohlfühlt in seiner Haut. Kennen Sie Iris Apfel? Die Dame ist 95 Jahre alt, ihr Markenzeichen ist die große, knallige Brille mit exzentrischem Rahmen. Sie hat ein total runzeliges und faltiges Gesicht. Aber sie hat eine wunderbare Ausstrahlung. Darum geht es!

.

Ein ganz besonderer Gast im letzten Beautyinterview der Schminktante 2018: Beaty- und Daningqueen Judith Williams!

Foto: Julia Saller

.

Wie stehst Du zum Thema Schönheits-OP oder –eingriffe?

Erlaubt ist, was glücklich macht. Ich möchte allen sagen: YOU ARE BEAUTIFUL – ob man nun Mutter Natur freie Hand lässt, oder ihr ein wenig unter die Arme greift. Das muss jeder für sich selbst wissen. Entscheidend ist auf hier für mich, dass man sich selber wohlfühlt und sich treu bleibt.

.

Hast Du ein Schönheitsideal? Jemand, von dem Du sagen kannst, dass er Dich beautytechnisch inspiriert?

Ein Schönheitsideal in diesem Sinne kann ich dir nicht nennen, aber es gibt so viele starke Frauen, die mich inspirieren! Eine Ikone ist für mich Coco Chanel. Sie wuchs in Armut auf und hat ein Milliardenunternehmen geschaffen. Sie hat sich als Frau in der Männerwelt durchgesetzt und nicht zuletzt hat sie die Mode revolutioniert. Das finde ich sehr inspirierend! Oder Oprah Winfrey. Sie ist nicht nur die erfolgreichste Talkshow-Moderatorin der Welt, sondern engagiert sich unglaublich für soziale Zwecke und gilt als spendabelste Philanthropin in den USA. Was diese Frau bewegt, ist unglaublich.

.

Hast Du ein Beautygeheimnis, dass Du verraten möchtest?

Das habe ich! Mein größter Beauty-Tipp ist eigentlich ganz einfach: “Hab gute Gedanken!” Die kann nämlich jeder haben – das hat nur etwas mit Selbstdisziplin zu tun. Meine Mutter hat immer gesagt: Wenn du mit 16 nicht hübsch bist, dann kannst du nichts dafür. Aber wenn du es mit 60 noch immer nicht bist, dann hattest du die falschen Gedanken. Und das, finde ich, stimmt. Gute Gedanken machen schön, denn Sie durchströmen uns mit Freude, Glück, Liebe und allem, was guttut. Das ist ansteckend! 

.

WOW!
Jetzt habe ich ein neues Mantra. Die guten Gedanken begleiten mich ja sowieso durch mein Leben. Aber das so schwarz auf weiß nochmal zu lesen und zu reflektieren, dass eine positive Einstellung zum Leben auch ganz viel mit der äußeren Erscheinung bzw. Wirkung macht, ist absolut inspirierend! Eine kluge Frau, die Mama Williams :-).
Liebe Judith, ich danke Dir von Herzen für diese wundervollen Antworten! Und da spreche ich ganz sicher auch im Namen meiner Leserinnen. 

.

Euch da draußen vor den Bildschirmen wünsche ich jetzt ein friedvolles und besinnliches Weihnachtsfest. Legt die Füße hoch – das haben wir uns alle verdient!! Ich werde mich über die Feiertage ein bisschen aus allen sozialen Netzen zurückziehen, die Zeit mit meinen Lieben verbringen und Kraft tanken. Am kommenden Sonntag gibt es noch einmal den traditionellen Rückblick aufs Jahr und ein paar kleine Vorgucker auf das, was Euch hier im neuen Jahr erwartet. 

Habt es fein!

Merry Christmas!

Alles Liebe, Eure
signature

Share this article

14 Comments
  • Stefanie Jordan
    Dezember 23, 2018

    Guten Morgen.
    Ein tolles Interwiew und eine tolle Frau, die Judith Williams. Und sie hat absolut Recht! Positive Gedanken, sich selber wertschätzen, zufrieden sein. Das alles versuche ich schon länger zu beherzigen und werde im neuen Jahr noch mehr darauf achten. Und vielleicht probiere ich mal den Beauty Balm (ich dachte immer, der sei aus dem Programm genommen worden…). Ich wünsche Dir schöne und erholsame Feiertage mit deinen Liebsten.

    • schminktante
      Dezember 23, 2018

      Liebe Stefanie,
      der Magic Beauty Balm ist tatsächlich auf der Seite etwas schwer zu finden. Und er ist glaube ich auch etwas teurer geworden. Aber es gibt ihn! 🙂
      LG
      Anja

  • Celia Stähler
    Dezember 23, 2018

    Liebe Anja,

    ein tolles Interview und eine zauberhaft lebendige Frau. Sie hat Recht…eine überwiegend positive Werkseinstellung tut auch der Haut gut
    Ich wünsche Dir/Euch ein schönes und entspanntes Weihnachtsfest und genieße die freien Tage.
    In diesem Sinne…Frohe Weihnachten, Feliz Navidad, Merry Christmas, Joyeux noël

  • Michaela Grieser
    Dezember 23, 2018

    Liebe Anja,
    Danke an Judith Williams für die Einblicke.
    Für Dich und Deinen Mann ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für ein energiegeladenes und gesundes Jahr 2019.
    Und Danke für Deine Mühe und tollen Beitäge und Inspirationen in diesem Jahr !
    Alles Liebe
    Michaela

  • Susi
    Dezember 23, 2018

    Als meist stille Leserin an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die anregenden und kontinuierlich niveauvollen Beiträge im zurückliegenden Jahr!
    Und Dank auch für die unbeirrt ‘guten Gedanken’ und deren ästhetische Darstellung .
    Frohe Weihnachten!
    Susi

  • Lucia
    Dezember 23, 2018

    Tolles Interview. Einiges davon ist auch in Judiths aktuellem Buch zu lesen. Sie ist eine inspirierende Frau. Den Beauty Balm hätte ich gerne mal ausprobiert, aber…. dieser ist momentan ausverkauft Liebe Anja, dir und deinen Lieben wünsche ich wunderschöne Weihnachten und erholsame Feiertage.

  • Petra
    Dezember 23, 2018

    Tolles Interview mit einer tollen und unheimlich sympathischen Frau 🙂

    Euch allen schöne und besinnliche Weihnachten und ein glückliches und gesundes neues Jahr!

    Liebe Grüße,
    Petra

  • christine böckl
    Dezember 23, 2018

    Ich lese regelmäßig deine superTipps und du hattest auch vom Magic Beauty Balm von Judith Williams geschwärmt:
    Ich schau immer vor einem Kauf auf Codechek und hab nicht so positives darüber gelesen. Bitte guck auch mal rein

    https://www.codecheck.info/kosmetik_koerperpflege/dekorative_kosmetik/make_up_teint/id_2087411601/Judith_Williams_magic_beauty_balm.pro

    Du Liebe,
    ich wünsch dir ein frohes, schönes und besinnliches Weihnachtsfest
    und
    ein glückliches, gesundes neues Jahr!

    Mit ganz lieben und herzlichen Grüßen
    Christine

    • Barbara
      Dezember 27, 2018

      Ich habe auch sehr geschwärmt für viele JW Produkte, v.a. den Magic Beauty Balm. Aber seit ich auf der codecheck-Seite war, bin ich wirklich extrem verunsichert! Und habe ehrlich gesagt viele Cremes -schweren Herzens…- entsorgt….! Bin sehr an einer “Stellungnahme” interessiert… denn, wenn codecheck verlässlich prüft, dann ist doch nicht alles so toll??
      Ganz liebe Grüße und alles Gute für 2019! Barbara

      • schminktante
        Dezember 27, 2018

        Liebe Barbara,
        was “gut” oder “schlecht” bedeutet, entscheidet letztlich jeder für sich. In den Handel dürfen nur Produkte gelangen, die nachweislich unschädlich für uns sind. Dafür gibt es die Kosmetikverordnung, die solche Dinge regelt. Natürlich sind Paraffine, Mikroplastik, denaturierter Alkohol, etc. keine hochwertigen Inhaltsstoffe, die unserer Haut besonders gut tun. Aber sie schädigen unsere Gesundheit und unser Leben nicht. Ich möchte hier auf dem Blog nicht den Zeigefinger erheben, was “man soll” und “was man nicht soll”. Ich weise immer darauf hin, was in Kosmetikprodukten drin ist. Sicher mag ich auch kein Mikroplastik und keinen Alkohol oder anderen Müll in meinen Pflege- und Make up Produkten. Aber am Ende muss ich es selbst mit meinem Gewissen vereinbaren.
        LG
        Anja

        • Sabrina
          Januar 11, 2019

          Naja aber Frau Williams wirbt ja auch im Interview damit, dass sie nun auf Inhaltsstoffe achten würde…Sehe ich aber nicht so, wenn ich mir einige der Inhaltsstoffe in ihren Produkten ansehe.

          • schminktante
            Januar 11, 2019

            Aller Anfang ist schwer… weißt Du denn, wie lange es dauert, bis neu formulierte Produkte ausreichend getestet und zugelassen werden? Das ist ne ganz schöne Prozedur. Und allen wird man es nie recht machen. Also geben wir ihr ein bisschen Zeit, ja? 😉
            LG
            Anja

  • Karen
    Dezember 23, 2018

    Liebe Anja,

    positive Gedanken sind für alles gut!!! Schönes Interview. Der Beauty Balm enthält übrigens Mikroplastik und Palmöl…

    Dir auch schöne und vor allem erholsame Festtage

    LG Karen

  • Sandra
    Dezember 24, 2018

    Liebe Anja,
    vielen Dank für das tolle Interview, sehr inspirierend fand ich.
    Ich wünsche eine schöne und entspannte Weihnachtszeit.
    Liebe Grüße
    Sandra

    What do you think?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.