Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Die Sache mit dem Schlupflid

Werbung – im Schlupflid – Beitrag findet ihr Affiliate-Links. Die tun nix, aber wenn ihr draufklickt, gelangt ihr direkt zum Produkt, um das es geht und wenn ihr es kauft bekomme ich eine winzige Provision für meine Arbeit.
+ + +

Ihr habt es so gewollt und jetzt kriegt ihr’s richtig dicke ! 🙂

Dieser Artikel liegt schon seit 2015 im Fach „Entwürfe“. Ich habe immermal wieder angefangen, mich um umfassende Infos und Schminktipps zum Thema Schlupflid zu bemühen und immer wieder Textpassagen geändert. Heute lest ihr den wahrscheinlich 729sten Versuch unternehme, einen wirklich hilfreichen und informativen Beitrag für euch zu verfassen. Denn Schlupflid ist nicht gleich Schlupflid. Weshalb diese „allgemeingültigen Tipps für Schlupflider“, die man oft nachlesen kann, am Ende doch einigermaßen oft in die Hose gehen und das Ergebnis nicht so optimal ausfällt wie erhofft. Weil es nunmal zum Thema Schlupflid viel zu sagen gibt, der Text jedesmal episch wird, mich aber immer wieder Fragen zu diesem Thema erreichen, habe ich jetzt die Entscheidung getroffen den Beitrag endlich zu veröffentlichen. Damit keiner einschläft oder womöglich weiterklickt (weil zu viel Text), bekommt ihr das Thema Schlupflid in zwei ganz angenehm konsumierbaren Häppchen serviert. Erstmal die Theorie, dann die Praxis.

Im Lauf der Zeit habe ich gemerkt, dass es nicht ausreicht, die allgemeingültigen „Regeln“ herunterzubeten, wie ihr sie wahrscheinlich schon fünftausend Mal irgendwo anders gelesen habt. Es gibt allenfalls ein paar ziemlich gute Faustregeln und wenn ihr die beachtet, macht ihr schon eine ganze Menge richtig. Was ich euch heute und im zweiten Teil zum Thema zusammenfasse, sind Beobachtungen und Erfahrungen aus 16 Jahren als Make up Artist. 16 Jahre, in denen ich so einige Schlupflider zu schminken hatte und einige Frauen mit Schlupflidern beraten habe. Es sind keine „allgemeingültigen Regeln“, die ich hier aufstelle. Ich gebe euch das weiter, was für mich in meiner Arbeit mit Schlupflidkundinnen bisher immer gut funktioniert hat.

.

Schlupflid, Schminktipps, Schminkberatung, Augen Make up, Make up, Schminktante, Anja Frankenhäuser, Top-Beautyblog, Top-Blogger, Fake Lashes, Wimpernextentions
Quelle: Pixabay

.

Ein paar Schlupflid – Basic’s

Als sogenanntes Schlupflid bezeichnet man Augenlidformen, bei denen das bewegliche Augenlid vom unbeweglichen Augenlid teilweise oder gänzlich bedeckt wird. Manchmal treten Seheinschränkungen auf, meist handelt es sich aber um eine Laune der Natur, mit der man ganz gut leben kann. Nachteil: Schlupflider lassen die Augen oft klein und müde wirken. Deshalb suchen Schlupflidträgerinnen immer nach Techniken, die das Augen wacher und größer erscheinen lassen.

Hier einige grundsätzliche Tipps:

.

Vorbereitung ist alles

Weil der Schlupf ja nun mehr oder weniger auf dem beweglichen Lid liegt, klagen Kundinnen immer wieder darüber, dass kein Produkt wirklich gut hält. Der Lidschatten haut in die Lidfalte ab, der Kajal schmiert und die Mascara hängt nach kurzer Zeit bereits unter den Augen. Es gibt aber einen kleinen Trick: wasserfeste Texturen machen den Schlupflid-Zirkus deutlich länger mit als die wasserlöslichen Kollegen. Ein Primer auf dem Augenlid sorgt dafür, dass der Lidschatten besser hält (z.B. DIESER).
Am Abend schminkt Ihr das Ganze am besten vorsichtig und sanft mit einem Abschminköl oder einem Augen Make up Entferner speziell für wasserfestes Augen Make up ab.

.

Hell & Dunkel

Helle Farben heben hervor, dunkle lassen zurücktreten oder kaschieren. Verwendet für den Teil am Auge, der größer und/oder wacher aussehen und hervorgehoben werden soll immer eine helle Farbe. Wählt dafür immer eine Nuance, die eurem Farbtyp entspricht – also warm oder kühl.
Auf manchen Schlupflidern kann man ganz hervorragend eine Lidfalte simulieren, wodurch der Schlupf optisch in den Hintergrund tritt. Hierfür verwendet bitte einen dunkleren Farbton. Achtet ebenfalls auf euren Farbtyp. Manchen steht ein Anthrazit, anderen ein warmes oder kühles Braun. Mit richtig Farbe verhält es sich genauso.

.

Schlupflid, Schminktipps, Schminkberatung, Augen Make up, Make up, Schminktante, Anja Frankenhäuser, Top-Beautyblog, Top-Blogger, Flitter, Glitzer
Quelle: Pixabay

.

Matt oder Glänzend?

Tobt euch auf dem beweglichen Lid gern aus. Es darf matt oder glänzend sein, ganz nach eurem Gusto. Hauptsache hell.
Umso vorsichtiger seid bitte beim Kaschieren der Lidfalte. Dunkle Nuancen mit Glitzer oder Schimmer reflektieren das Licht. Diese Reflektion wirkt hell und tut der Lidfalte gar keinen Gefallen. Töne, mit denen ihr die Lidfalte schminken möchtet, sollten immer (!) matt sein.

.

Highlighter

Na sehr gern! Vor allen Dingen im Augeninnenwinkel und da nicht zu knapp. Geiziger dürft ihr mit dem Highlighter unter der Augenbraue sein. Denn wenn ihr die Lidfalte dunkler einschminkt, werdet ihr merken, dass die ungeschminkte Haut bis zur Augenbraue direkt heller wirkt und sich somit bereits aus der Technik quasi schon ein natürlicher Highlighter ergibt. Wer das unbedingt noch toppen will, der legt direkt unter die Braue einen extrem schmalen (!!!) Streifen Highlighter. Macht ihr den zu breit, klappt der euch das Augen einmal zu und ihr seht aus wie am Anfang, nur mit mehr Schminke. Zu viel und zu breit gesetzter Highlighter unter der Braue macht das Auge am Ende wieder zu und lässt es klein aussehen. Dafür hat der Schlupf dann seinen großen Auftritt.

.

Schlupflid, Schminktipps, Schminkberatung, Augen Make up, Make up, Schminktante, Anja Frankenhäuser, Top-Beautyblog, Top-Blogger, tuschenbabytuschen, Mascara, Wimperntusche
Quelle: Pixabay

.

#tuschenbabytuschen

Nichts öffnet ein Auge mehr, als sorgfältig und hingebungsvoll getuschte Wimpern. Ruhig mehrfach tuschen und dabei schön trennen. Richtig kräftig und die komplette Wimper vom Ansatz bis in die äußerste Spitze mit Mascara umhüllen!
Wer auch noch kurze Wimpern hat, der kann das Wimpern kleben üben. Der Effekt eines dichten Wimpernkranzes ist phänomennal! Er wirkt wie eine Gardine, die man vor den ungeliebten Schlupf zieht.

.

Schlupflid, Schminktipps, Schminkberatung, Augen Make up, Make up, Schminktante, Anja Frankenhäuser, Top-Beautyblog, Top-Blogger, Eyeliner
Quelle: Pixabay

.

Lidstrich

Wenn der Schlupf euer komplettes bewegliches Lid bis zum Wimpernkranz bedeckt und man den Eyeliner eh nur mit hochgezogenen Brauen sehen würde: wieso dann überhaupt einen ziehen? ….. Eben! Also besser nicht. Im schlechtesten Fall drückt die dunkle Farbe des Lidstriches euer Auge zu als dass es öffnet.
Wenn überhaupt Eyeliner, dann nur für Diejenigen, deren Schlupf altersbedingt abfällt oder die, die ein fallendes Lid haben – man also den vorderen teil des beweglichen Lides noch sieht. Dann aber auch schön fein arbeiten und keine dicken Balken ziehen bitte!

.

Unterer Wimpernkranz

Beim Schlupflid eine ganz wichtige Sache! Denn wenn man sich am Oberlid schon nicht mit Eyeliner & Co. austoben darf, dann doch bitte gern am unteren Wimpernkranz. Wichtig dabei: bitte keine harten und zu dunklen Linien. Anthrazit und Grau statt Schwarz. Kühles, dunkles Braun, das ihr gern mit einem sanften Messingschimmer überziehen dürft, wenn euch diese Farbe steht. Nicht zu bunt. Bleibt in natürlichen Hauttönen. Das sieht bei natürlichen Make ups am schönsten aus.

.

Schlupflid, Schminktipps, Schminkberatung, Augen Make up, Make up, Schminktante, Anja Frankenhäuser, Top-Beautyblog, Top-Blogger, Fake Lashes, Wimpernextentions
Quelle: Pixabay

.

Extras

Wer eine Oberlidstraffung ablehnt oder scheut um das Schlupflid dauerhaft zu entfernen, der kann sich neben allen Schminktipps auch temporär behelfen.
Eyelid-Stripes sorgen quasi im Soforteffekt für einen offenen Blick und sorgen bei meinen Kundinnen jedesmal für ein lautes „WOW!“ vor dem Spiegel. Die Rede ist von sogenannten Silikonstreifen, die auf das ungeschminkte Lid geklebt werden und den Hautüberschuss beim Augenaufschlag mit in die Lidfalte ziehen. Sie sind transparent und viele Modelle kann man inzwischen sehr gut überschminken. Es ist ein bisschen eine Sisyphos-Arbeit, aber wenn man weiß, wohin genau (und das ist bei jedem Auge etwas anders) die Dinger geklebt werden müssen, machen sie wirklich einen tollen Effekt!
Meine liebsten Modelle kamen immer aus England, aber bei der Dame die sie vertreibt sind sie inzwischen nicht mehr so zuverlässig oft vorrätig, weshalb ich gerade nach eine guten Alternative suche, die man auch in Deutschland bekommt. Es gibt die Magic Stripes, die müsste ich mal wieder versuchen. Meine ersten Tests vor vielen (!) Jahren waren eher mager. Auch asiatische Anbieter auf amazon stellen eine riesige Fülle an Stripes bereit. Die von Apricot Beauty teste ich demnächst mal und berichte.

.

Ich hoffe, diese ersten Tipps helfen euch jetzt schonmal ein ganzes Stückchen weiter. In einem weiteren Beitrag, den ich für nächste Woche vorbereite, gehts ans Eingemachte. Mit richtigen Schminktipps für jede Form des Schlupflides.
Sollte es bis hierhin Fragen geben, schreibt eure Frage in die Kommentare und ich gehe kommende Woche darauf ein.

Alles Liebe, Eure
signature

Share this article

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 Comments
  • Andrea
    Februar 12 2020

    Ich freue mich schon aufs „Eingemachte“! Meine Lider sehen aus wie bei der Dame auf dem ersten Bild, man sieht nichts vom Make Up. Vor ein paar Jahren habe ich deshalb komplett aufgehört, mich zu schminken… Vielleicht finde ich mit deinen Tipps wieder Gefallen daran!
    LG Andrea

  • Simone
    Februar 12 2020

    Liebe Schminktante,

    danke, dass Du Dich dieses Themas annimmst!
    Ich suche schon ewig einen guten Highlighter
    für die Augeninnenwinkel, der einen guten Dienst
    leistet indem er die Partie gut aufhellt, aber bitte
    nicht so plakativ. Es gibt viele weiß-silbrig schimmernde
    Lidschatten, die meiner Meinung nach nicht so dolle für
    diesen Zweck geeignet sind. Hast Du bitte einen – oder
    gerne auch mehrere – konkrete Produkttipps mit
    genauer Farbangabe (Lidschatten-Puder,-Creme, -Stift,
    …)? Vielleicht hast Du für diesen Zweck ja auch einen
    absoluten Favoriten, auf den Du genau so schwörst, wie
    auf Deine Lieblinge für Lippenpflege (Mac) und
    Mascara (Clarins) 😉 Das wäre ganz toll. Dann hätte
    meine bisher erfolglose Suche ein Ende.

    Herzlichen Dank im Voraus!

    Simone

  • Nicole V.
    Februar 13 2020

    Liebe Anja!
    Dankeschön für den ersten Teil.. ich bin sooo gespannt auf den zweiten Beitrag!

    Liebe Grüße
    Nicole

  • Susanne
    Februar 13 2020

    Hallo, Anja,
    ich nutze die Magic Stripes seit ca. 5 Jahren und die Größe M leistet bei meinen 57jährigen Schrumpellidern gute Arbeit 😉
    Das Überschminken klappt dagegen nicht so gut – ich bin gespannt, was deine Tests ergeben.
    Wobei du es ja wahrscheinlich nicht mehr benötigst nach der OP…. Bin schon gespannt auf das Ergebnis und mag es sehr, wie offen du damit umgehst.
    Liebe Grüße,
    Susanne

  • Astrid
    Februar 13 2020

    Hallo,
    Super Tipps, vielen Dank! Ich Unwissende wusste auch gar nicht, daß es so tolle Stripes gib Das muß ich mal ausprobieren!
    Freue mich auf den 2. Teil liebe Schminktante,
    Liebe Grüße Astrid