Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Augenaufschlag in rauchigem Grau und 20% Rabatt für 48h

Werbung – Smokey Eyes in Grau für Euch in einem Tutorial, das von UND GRETEL unterstützt wird. Aus allen Verkäufen mit dem Code in diesem Beitrag erhalte ich eine kleine Provision.
+ + +

Grau -das haben wir gelernt- ist eine von zwei Trendfarben im Jahr 2021. Grau gilt als neutraler Farbton – manche mögen ihn für ein bisschen langweilig halten. Ich finde Grau großartig! Die Nuance hat so viele Facetten, die sie richtig spannend machen. Ob dunkles Anthrazit, schimmerndes Silbergrau oder Ton, der auch andere Farben aufgreift, ist Grau unglaublich vielseitig. Einen ersten Beweis trete ich heute an: im ersten Make up Tutorial des neuen Jahres zeige ich euch einen Make up Look mit einem schönen rauchigen Augenaufschlag, der euch verschiedene Optionen bietet. Am Ende des Beitrages darf ich heute für 48 Stunden einen 20%-Code mit euch teilen. Dranbleiben lohnt also. 😉

Wie immer gibt es als Erstes für euch das kleine Video, das ich auch auf meinen IGTV-Kanal geladen habe. Bitte nicht über die englischen Untertitel wundern: in den letzten Jahren sind auf Instagram -wo die IGTV’s liegen- viele internationale Follower*innen zu mir gestoßen. Sie fanden es immer so schade, dass sie die deutsche Caption (Videobeschreibung) nicht verstehen. Deshalb gibt es ab sofort in allen Videos für meine nicht-deutschsprachige Community englische Untertitel im Video und für euch exclusiv einen ganzen Blogbeitrag mit allen Tipps und Tricks zu diesem Look in Grau.

.

Leider kann ich seit geraumer Zeit keine Videos von meinem Kanal mehr einbetten. Deshalb verlinke ich es hier für Euch. Mit einem Klick seid ihr dort:
https://www.instagram.com/p/CKHr77uKK7S/

.

Step 1 – Foundation & Co.

Das ist bei UND GRETEL wirklich einfach. Etwas LIETH Foundation auf die gereinigte und gecremte Haut auftragen. Bei LIETH arbeite ich immer am liebsten mit einem Foundationpinsel (z.B. Nr. 12 von Jacks Beautyline). Weil diese Foundation keinerlei Silikon oder andere “Schmiermittel” enthält, aber auch zuverlässig hält und sogar vor HD Kameras besteht (also ein vielfältiger Allrounder für mich als Make up Artist ist), ist sie für manch Eine*n von euch vielleicht ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Ich komme übers Jahr mit den Nuancen 2 und 3 sehr gut zurecht. Wenn euer Hautbild ein bisschen unruhig oder großporiger ist, müsst ihr sie gut einarbeiten (und nicht zu viel nehmen), damit der Teint schön ausgeglichen und nicht zu stark grundiert wirkt. Was bei LIETH am besten funktioniert: wenn ihr erst etwas Foundation auf Stirn Nase, Wangen und Kinn auftragt und von dort aus mit dem Pinsel verblendet. Je ordentlicher ihr verblendet und einarbeitet, umso schöner das Ergebnis. Also gern ein bisschen Zeit nehmen.
Reste, die noch im Pinsel sind, nutze ich schon für die Partie um die Augen.
Tipp: Wer weiß, dass Augen-Make up Produkte wie Lidschatten oder Kajalstift auf dem eigenen Auge immer verrutschen, dem sei zusätzlich vor der Foundation eine Lidschattenbase empfohlen.

Denn dann benötige ich etwas weniger TUNKAL, den Concealer. TUNKAL ist ein eher leichter deckender Concealer, der sich ganz angenehm mit der LIETH Foundation verbindet. Auch das Ergebnis gefällt mir besser, wenn bereits ein Hauch (und wirklich nur ein Hauch) Foundation auf der Haut liegt und ihr dann den Concealer darüber gebt. Derzeit komme ich mit Nummer 2 “Light Beige” sehr gut klar. Auftupfen und mit einem fluffigen Pinsel einarbeiten. Bei mir war’s dieses Mal die Nr. 8 von Jacks Beautyline.

Puder verwende ich im Abschluss an meine Grundierung dieses Mal erstmal nur für die Augenlider – ihr erfahrt später warum.

.

.

UND GRETEL, Grau, Augen, Make up, Lidschatten, Smokey Eyes, Soft Smokey Eyes, Schminktante, Anja Frankenhäuser, Top-Blog, Beautyblog, Ü40

.

Step 2 – Die Augen

Als Rahmen fürs Gesicht bezeichne ich immer die Brauen. Je älter wir werden, umso wichtiger wird ein bisschen mehr Kontur an den richtigen Stellen im Gesicht – weich und gekonnt geben sie optisch zurück, was der Zahn der Zeit uns abnagt. Für diesen Look habe ich bewusst nur zum Brauengel FROH gegriffen. Der schöne Bronzeton gibt nicht zu viel Farbe, definiert die Brauen aber gut (Achtung – wer hellen Brauen hat, wird mehr FROH-Farbe sehen als jemand mit dunklen Brauen!).

Kommen wir zur Farbwahl: IMBE in Lavender Grey habe ich euch in einem anderen Make up Tutorial schon einmal mit einem blauen Kajalstrich gezeigt. Der Lidschatten mit dem graustichigen Lavendelton wirkte mit einem blauen Kajal fast ein bisschen fliederfarben und sehr frisch. Heute bleiben wir in den klaren Nuancen von Grau. Dreh- und Angelpunkt ist eigentlich HOLT in Dark Grey (Nr.3), der in einer rauchigen Linie am Wimpernkranz verteilt wird. Optional könnt ihr zusätzlich den Lidschatten IMBE Nr. 5 in Lavender Grey auftragen (das gibt dem Augenaufschlag etwas mehr Leben) und den Kajal auch noch auf die untere Wasserlinie Eures Auges verteilen (noch mehr Drama).

Im Video habe ich mit dem Lidschatten begonnen (Zoeva Pinsel Nr. 235). Lidschatten gut am Wimpernkranz verteilen und so verblenden, dass keine harte Kante mehr zu erkennen ist (das klappt mit so einer Art Pinsel immer sehr gut). Ich habe das Ganze noch ein bisschen in den äußeren Winkel meiner Lidfalte einschattiert für mehr Tiefe.
Als Nächstes tragt ihr direkt am Wimpernkranz HOLT in Grau auf. Das muss nicht wirklich ganz ordentlich sein – achtet nur darauf, dass die Linie innen tendenziell dünner beginnt und zum Augenaußenwinkel etwas dicker wird. Wer einen “Wing” haben mag, der folgt einfach dem Schwung seines unteren Wimpernkranzes – die Verlängerung nach oben ist eine ideale Markierung (im Video könnt ihr glaub ich ziemlich gut erkennen, was ich meine). Damit das gelingt bitte immer ganz geradeaus in den Spiegel schauen und den Augenaußenwinkel nicht im Asiastyle zu den Ohren ziehen sondern lediglich etwas festhalten, damit die Haut unter der Stiftspitze nicht mitgeht.
Wenn ihr mit dem Auftrag des Kajals in Grau zufrieden seid, könnt ihr den Lidstrich entweder so lassen oder ihn mit einem Pencil Brush (bei mir war’s Nr. 17 von Jacks Beautyline, der 230er von Zoeva ist auch top dafür) weich verblenden.

Wer jetzt noch ein bisschen mehr Drama mag, der kann natürlich auch den unteren Wimpernkranz noch betonen. Dazu am besten etwas HOLT Kajal auf den Handrücken auftragen und mit dem Pencil Brush von dort aufnehmen und auftragen – macht viel weichere Linien!
Noch ein bisschen mehr?? Dann einfach noch die untere Wasserlinie bis in den Augeninnenwinkel mit diesem schönen Kajalstift in Grau betonen und der dramatische Augenaufschlag ist euch sicher.

Natürlich dürft ihr keinesfalls Mascara vergessen. Die WINT Mascara solltet ihr immer erst einmal auftragen und vor dem zweiten Anstrich einen Moment antrocknent lassen, damit ihr euch die Farbe nicht direkt wieder von den Wimpern holt. Jaja, Naturkosmetik ist manchmal ein bisschen anders in der Anwendung – aber da gewöhnt ihr euch echt schnell dran. Die WINT Mascara von UND GRETEL macht einen sehr natürlichen Wimpernkranz übrigens. 😉

.

.

UND GRETEL, Grau, Augen, Make up, Lidschatten, Smokey Eyes, Soft Smokey Eyes, Schminktante, Anja Frankenhäuser, Top-Blog, Beautyblog, Ü40

.

Step 3 – Blush & Bronzer

Ich wollte für diesen Grau – Look keine harten Konturen ins Gesicht haben. Dennoch wollte ich dem Teint ein bisschen mehr Leben einhauchen. Und das gelingt am besten mit einem Bronzer: in unserem Fall wars SUNNE in der Nuance “Leve”. Ich habe ihn einfach nur unter die Wangenknochen verteilt und zur Gesichtsmitte hin verblendet und einmal rund um die Gesichtskonturen herum aufgetragen. So bekommt der Teint eine gewisse “Wärme” und Lebendigkeit und Rougetöne aller Art integrieren sich viel weicher und natürlicher in den Look.

Weil das Grau für unseren heutigen Look eher ein kühleres Grau ist und UND GRETEL’s Rougetöne auf meiner Haut immer eher warm aussehen, habe ich kurzerhand direkt zum Lippenstift TARAGOT Nr. 1 “Rose” gegriffen und als Cremerouge verwendet. Das ist auch der Grund, warum ich nach dem Auftragen der Foundation nicht das gesamte Gesicht abgepudert habe. Den cremige Produkte sollten immer auf cremige Produkte aufgetragen werden. Auf einem pudrigen Untergrund kann das sonst schnell fleckig werden und lässt sich nicht gut verteilen. Theoretisch hätte ich auch den Bronzer erst nach dem Rouge auftragen sollen…
Die Farbe habe ich mit dem Finger vom Lippenstift abgenommen und vorsichtig direkt auf die Wangenknochen getupft. Mit einem weichen Foundationpinsel, der nicht zu hart ist, bekommt ihr Cremerouge super verteilt (den ich hier verwendet habe, gibt es leider nicht mehr). Bleibt dafür immer direkt auf euren Wangenknochen und lasst die Farbe Richtung Schläfe auslaufen.

.

.

UND GRETEL, Grau, Augen, Make up, Lidschatten, Smokey Eyes, Soft Smokey Eyes, Schminktante, Anja Frankenhäuser, Top-Blog, Beautyblog, Ü40

.

Step 4 – Lippen

In Zeiten, in denen wir ständig Masken tragen, hat nicht jeder immer Lust auf Lippenstift. Das kann ich voll verstehen. Dennoch möchte ich unseren Grau – Look mit etwas frischer Farbe auf den Lippen abrunden. Natürlich verwende ich dafür auch TARAGOT Nr. 1 in “Rose” – was passt perfekter zum Rouge als der gleiche Farbton für die Lippen?? Wenn ihr die Farbe auf die Oberlippe auftragt, dann die Lippen zusammenpresst und die Farbe mit dem Finger verteilt (wie ich im Video), bekommt ihr ein frisches Ergebnis mit einem leichten Hauch Farbe. Selbstverständlich könnt ihr auch klassich auftragen. Dieser schöne rosige Farbton passt ganz hervorragend zu Grau und auch zu unserem Lavendelgrauen Lidschatten. Alle Nuancen zusammen wirken sehr harmonisch.

Apropos Masken: bei UND GRETEL findet ihr eine neue Kooperation mit LALA Berlin. LALA Berlin hat nämlich eine Charity Maske extra für UND GRETEL designt, die es im Set mit FROH, TUNKAL und WINT (Brauengel, Concealer und Mascara) zu kaufen gibt. Der Erlös aus dem Verkauf jeder Maske geht direkt an zwei Hilfsorganisationen:
Der Wildwasser Berlin e.V. wendet sich als Arbeitsgemeinschaft gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen – die Jugend Notmail ist eine vertrauliche und kostenlose Online-Beratung für Jugendliche.
Die Maske, die ihr hier auf den Fotos sehen könnt und die perfekt zu unserem Make up in Grau passt, findet ihr natürlich auch bei UND GRETEL.

.

20% Rabatt für 48 Stunden

Ganz zum Schluss wie immer die Frage: wäre das was für euch? Habt ihr Lust bekommen, so einen Look nachzuschminken oder Produkte von UND GRETEL kennenzulernen?
Ab heute und nur für 48 Stunden (also bis Dienstag, 19.1.2021 um Mitternacht) bekommt ihr 20% Rabatt auf das gesamte Sortiment, wenn ihr den Code ANJA20 verwendet. Geht ruhig mal stöbern. Ich wünsche euch ganz viel Spaß dabei!

Alles Liebe, Eure Anja

Share this article

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Comment
  • Nicole
    Januar 17 2021

    Liebe Anja,
    es gibt nicht viel zu sagen, außer: Du kannst es einfach! Es sieht immer gut und verwirklichbar aus. Das mag ich so.
    Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Nicole