Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Beautyfavorites 2020/21 (3) Peelings

Werbung – einige Peelings, die ich in diesem Artikel empfehle, wurden mir kostenfrei als Pressemuster zurVerfügung gestellt. Bitte beachtet: ich empfehle nur, was ich auch empfehlenswert finde!
+ + +

Über Peelings habe ich hier schon viel geschrieben. Ich werde auch niemals müde, den Sinn von Peelings zu erklären – denn gerade für unreine Haut, für reife Haut, für großporige Haut oder für ölige Haut sind sie ein Segen auf dem Weg zu einem klareren Hautbild, einem ebenmäßigeren Teint, feineren Poren oder offenen Poren aus denen Talg ungehindert abfließen kann. Denn nur mit einem Peeling habt ihr beste Aussichten auf “DEN GLOW”, den ihr immer alle so gern haben wollt. 😉

Ein Peeling hat immer den Zweck abgestorbene Hautschuppen von der Hautoberfläche abzutragen und sie mit diesem Schritt aufnahmefähig für weitere Pflegeschritte zu machen. Masken, Seren, Elixire, Essenzen und Cremes können ihre Wirkarbeit viel besser erledigen, wenn sie nicht die Hälfte ihrer Wirkstoffe an die abgestorbenen Zellen verschwenden müssen, die sich sehr gern damit vollsaugen obwohl sie ja totes Hautmaterial sind, das diese Wirkstoffe eigentlich gar nicht mehr benötigt. Vielleicht hat die/der ein oder andere jetzt auch eine Erklärung dafür, warum gefühlt nichts oder viel weniger Pflege in der Haut ankommt als auf eurer Lieblingspflege draufsteht. Ich habe für euch vor einiger Zeit einmal einen sehr ausführlichen Beitrag zum Thema Peelings veröffentlicht, den ich euch hier zum Nachlesen gern nocheinmal verlinke.

.

Welche Peelings für wen und wie oft?

Je nach Zustand, Empfindlichkeit und gewähltem Produkt der Haut empfehle ich Peelings regelmäßig 1-3x die Woche zur Anwendung. Es gibt ja immer alles: Menschen, die täglich mit hohen Säurekonzentrationen klarkommen und Menschen, die sehr stark reagieren auch wenn sie vorsichtig sind. Im Zweifel ein Peeling immer 24 Stunden vor Anwendung in der Armbeuge testen.

Auf dem Beautymarkt unterscheiden wir zwischen verschiedenen Peelingarten.
Abrasive oder auch mechanische Peelings sind Die mit den Schrubbelkörnchen. Mikrofasertücher haben aufgrund ihrer hohen Faserdichte ebenfalls einen ganz minimalen Peelingeffekt. Enzymatische Peelings arbeiten meist auf Basis von Pflanzensäften oder Früchten. Sie lösen sehr sanft und gleichzeitig sehr effektiv die Proteine, die Hautschuppen zusammenhalten. Früher war die Handhabung ein bisschen erklärungsbedürftigund deshalb eher etwas für die Kosmetikerin – heute gibt es bereits Enzympeelings für den Heimgebrauch. Chemische Peelings arbeiten mit Säuren – sicher habt ihr alle schoneinmal von AHA oder BHA, vielleicht auch von PHA gehört. Alpha-, Beta- oder Poly-Hydroxy-Acids lösen tote Hautschuppen auf der Hautoberfläche auf. Sie gehören derzeit zu den beliebtesten und effektivsten Peelings, weil sie einfach in der Anwendung sind und ihr als Benutzer*in einen direkten Effekt seht.

In der Peelingroutine bitte NIE vergessen: Sonnenschutz! Denn die zarte gepeelte Haut verzeiht UV-Strahlung nicht! Lichtschutz ab LSF 30 sind empfehlenswert.

Nicht jeder verträgt jedes Peeling gleichermaßen gut.
Schrubbelpeelings empfehle ich allenfalls für den Körper (nur beim Oliveda Core Peeling mache ich eine Ausnahme), für alle mit sehr unempfindlicher Haut und allen die das mögen.
Meist rege ich die Verwendung von chemischen Peelings an. Bei unreiner oder öliger Haut sind BHA – Peelings ein Segen, bei normaler oder trockener (auch reifer) Haut funktionieren die AHA – Peelings sehr gut. Bei den AHA’s gibt es unterschiedliche Höhen in der Konzentration – von ganz mild für die Einsteiger bzw. für alle Sensibelchen bis hin zu Konzentrationen ab 10% Glykolsäure für jede/n, die/der regelmäßig peelt und weiß, was ihre/seine Haut verträgt.
Wer mit Couperose oder Rosacea zu kämpfen hat, verzichtet bitte komplett auf Haut reizende Schrubbelpeelings und verwendet ggf. ein mildes Reinigungsprodukt mit integrierten AHA’s in geringerer Konzentration.
Finger weg von Peelings auf offenen und/oder entzündeten Stellen. Erstens brennt das wie Feuer und zweitens holt ihr euch schöne Schmierinfektionen. Merke: Peeling immer nur auf unversehrter und gesunder Haut!

.

Meine Favoriten Peelings

Jetzt seid ihr mit den Basics wieder ‘auf Stand’ wie man so schön sagt. Höchste Zeit für ein paar Produktempfehlungen. Ich habe zwei Peelings und ein Tool, die ich IMMER benutze und ein paar Empfehlungen, die ich gern an euch weitergebe.

.

.

Skincerely Yours, Peeling, Fruchtsäure, Fruchtsäurepeeling, 15% Rabatt, Anja15, sparen, nur 48 Stunden, Schminktante, Anja Frankenhäuser, Beautyblog

.

Skincerely Yours “Fruchtsäure Peeling”
Hieß früher anders und hat im vergangenen Jahr nicht nur ein neues Desing und Packaging bekommen sondern auch einen neuen Namen (sieh oben). Früher im Tubenspender, jetzt in praktischer Flasche. Drin ist das Gleiche, denn das Fruchtsäurepeeling ist ein extrem beliebtes Peeling unter Beautykennern. Perfekter Glow über Nacht ist damit möglich! Ein ausgeklügelter Mix aus 14% Fruchtsäuren, der sich aus Glykolsäure, Milchsäure und Äpfelsäure zusammensetzt. Der extra Grünteeextrakt beruhigt die Haut direkt während der Anwendung.
Frei von Mikroplastik, Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen, Parabenen, Silikon- und Mineralölen.
Empfehlenswert für ölige, normale oder Mischhaut (auch reife Haut) geeignet, die nicht allzu empfindlich ist. Perfekt für alle, die an AHA – Peelings gewöhnt sind. Vorsicht ist meiner Meinung nach für Peelinganfänger geboten, für Rosacea und Couperose-Menschen oder bei offenen und etnzündlichen Stellen.
Am Abend nach der Reinigung mit einem Wattepad auftragen (Augenpartie bei Peelings bitte IMMER aussparen) und wenigstens 15 Minuten einwirken lassen. Dann nach Bedarf das Serum der gleichen Linie auftragen und über Nacht wirken lassen. Ich garantiere den Babypopo mit extra Glow.
Im Winter benutze ich das Skincerely yours-Peeling 2x pro Woche, zwischen März und Oktober nur einmal wöchentlich.

INCI:
Aqua, Pentylene Glycol , Lactic Acid, Glycolic Acid, Citric Acid, Malic Acid, Salicylic Acid, Camellia Sinensis Leaf Extract, Glycerin, Sodium Hydroxide, Sodium Citrate.

.

.

cicé, Aktion, Hautpflege, jünger aussehen, Rabattaktion, 20%, Kosmetik, Anti Aging, Luxus, Schminktante, Anja Frankenhäuser

.

cicé “Peelingserum”
Ich habe schon ganz oft von meiner Tatort-Peelingroutine erzählt. Sonntags abends vor dem Tatort abschminken und das Peelingserum auftragen. Nach dem Tatort etwas Hydromaske oder Nachtcreme gleicher Marke drüber und ab ins Bett. Am nächsten Morgen wie gewohnt reinigen.

Dieses Serum hat eine gelartige Konsistenz und liefert der Haut neben 6% milden Fruchtsäuren auch noch jede Menge Feuchtigkeit und hautberuhigende Inhaltsstoffe. Die Höhe der Konzentration arbeitet ganz, ganz sanft. Deshalb finde ich es für Peeling-Neulinge oder sensible Haut ausgezeichnet! Damit macht ihr eigentlich gar nichts falsch. Auch für Rosacea Geplagte oder Menschen mit Couperose geeignet (solange sie in einer leichten Form vorliegt).

INCI:
Aqua, Glycerin, Propylene Glycol, Panthenol, Tetrahydrodiferuloylmethane (SabiWhite), Leontopodium Alpinum Flower/Leaf Extract, Salicylic Acid, Ascorbic Acid, Gluconic Acid, Glycolic Acid, Malic Acid, Tartaric Acid, Citric Acid, Lactic Acid, Dehydroxanthan Gum, Pantolactone, Sodium Hydroxide, Sorbic Acid, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Benzyl Alcohol, Hexyl Cinnamal, Butylphenyl Methylpropional, Citronellol, Limonene, Parfum [Fragrance].

.

.

Mikrofasertücher eignen sich hervorragend zur milden Gesichtsreinigung nur mit Wasser, alles über Mikrofaser erfahren im Blog der Schminktante.

.

Beyer & Söhne “Mikrofasertuch
Nicht so intensiv und effektiv wie ein klassisches Peelingprodukt, aber ein ganz leichter Effekt bei jeder Reinigung. Eher den mechanischen Behandlungen zuzurechnen. Bitte beachten: das Mikrofasertuch ist in erster Linie ein Reinigungstuch. Ihr könnt euer Gesicht damit morgens und abends nur mit Wasser reinigen. Wer Make up trägt, verwendet am besten noch ein Reinigungsprodukt zusätzlich. Den Peelingeffekt erreicht ihr quasi nebenbei.

.

.

Dermalogica, Skin Resurfacer, Milchsäure, Peelings, Anti Aging, glatte Haut, Schminktante, Anja Frankenhäuser

.

Dermalogica “Skin Resurfacer”
Reife, trockene und empfindliche Haut profitieret von Fruchtsäuren, die bereits im Reinigungsprodukt enthalten sind. Wenn ich unterwegs bin und kein Peeling mitnehmen will, habe ich immer eine Reisegröße dieser Reinigungscreme bei mir. Sie arbeitet mit Milchsäure und entfernt so nicht nur Make up & Co. sondern auch gleich noch ein paar Hautschuppen. Weil dieses Produkt so mild ist, könnt ihr es getrost täglich verwenden. Die Augen würde ich trotzdem aussparen und dafür ein anderes Produkt (z.B. klassischen Augen Make up Entferner) verwenden (oder falls ihr schoneinmal etwas von Doppelreinigung gehört habt – dann mit PreCleanse von der gleichen Marke “vorreinigen”). Wermuthstropfen: enthält Mikroplastik.

INCI:
Water/Aqua/Eau, Sodium Laureth Sulfate, Lactic Acid, PPG-2 Hydroxyethyl Cocamide, Cocamidopropyl Betaine, Polyacrylate-1 Crosspolymer, Glycol Distearate, Caprylic/Capric Triglyceride, Tocopheryl Acetate, Sodium Hydroxide, Disodium EDTA, Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol, Ethylhexyl Glycerin, Hexylene Glycol, Titanium Dioxide (CI 77891), Citronellol, Eugenol, Geraniol, Limonene, Linalool, Citrus Medica Limonum (Lemon) Peel Extract, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Rose Damascena Flower Oil, Eugenia Caryophyllus (Clove) Flower Oil, Aniba Rosaeodora (Rosewood) Wood Oil, Citrus Medica Limonum (Lemon) Peel Oil, Pelargonium Graveolens Oil.

.

Weitere Empfehlungen

.

SkinCeuticals, Anti Aging, Hautpflege, Schöne Haut, Feuchtigkeitspflege, Pflegecreme, Faltencreme, trockene Haut, reife Haut, Schminktante, Anja Frankenhäuser, Peelings

.

Skinceuticals “Glycolic Renweal Cleanser”
Dieses Reinigungsgel durfte ich im Rahmen einer Kooperation (ganzer Artikel HIER) im vergangenen Jahr testen. 8%Glykol- und 1% Phytinsäure in Kombination mit Aloe Blattsaft (Feuchtigkeit und Beruhigung) und Glycerin (Feuchtigkeit) ein sehr schönes Anfängerprodukt für den täglichen Gebrauch.

INCI:
AQUA / WATER / EAU, GLYCOLIC ACID, COCO-GLUCOSIDE, PROPYLENE GLYCOL, AMMONIUM POLYACRYLOYLDIMETHYL TAURATE, GLYCERIN, SODIUM METHYL COCOYL TAURATE, SODIUM HYDROXIDE, ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE, PHYTIC ACID, SODIUM CHLORIDE, PHENOXYETHANOL, DIPROPYLENE GLYCOL, COCONUT ACID, CAPRYLYL GLYCOL, SALICYCLIC ACID, CHLORPHENESIN, ETHYLHEXYLGLYCERIN, BOSWELLIA SERRATA GUM, CYMBOPOGON SCHOENANTHUS OIL, CITRAL, CITRIC ACID, POTASSIUM SORBATE, SODIUM BENZOATE, TOCOPHEROL

.

.

Peelings, Novexpert, Reinigungsschaum, Gesichtsreinigung, Beautylieblinge 2020, Reinigung, Cleanser, milde Reinigung, schöne Haut, Schminktante, Anja Frankenhäuser, Beautyblog, Top-Blog

.

Novexpert – Express Radiant Cleansing Foam
Die Marke aus Frankreich hat sich sauberer Wirkstoffkosmetik verschrieben. Ein schönes Sortiment für verschiedene Hautbedürfnisse in einer mittleren Preisklasse. In Deutschland bei der Drogeriekette Müller zu haben.
Auch dieses ein Reinigungsprodukt. 2% Glycolsäure tun nicht weh und sind auch für die großen Sensibelchen ein guter Anfang in Sachen Peelings. Der Sofort-Effekt ist verschwindend gering im Vergleich zum klassischen Peeling aber bei regelmäßiger Anwendung erscheint das hautbild deutlich klarer und frischer. Selbst getestet. Ich mochte den Schaum meines Produktmusters sehr gern, habe ihn aber am Ende nicht nachgekauft, weil ich ja regelmäßig peele und nicht zusätzlich mit Glykolsäure hantieren wollte.

INCI:
AQUA, ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE, ASCORBYL GLUCOSIDE, CARICA PAPAYA (PAPAYA) FRUIT EXTRACT, COCO-GLUCOSIDE, DECYL GLUCOSIDE, DISODIUM COCOYL GLUTAMATE, GLUCONOLACTON, GLYCERIN, SODIUM COCOYL GLUTAMATE, ZINC PCA, CITRUS AURANTIUM DULCIS (ORANGE) FRUIT WATER

.

.

Rabattaktion, sparen, Summersale, Sale, 2020, Naturkosmetik, Oliven, Hautpflege, Haut, Olivenbaumextrakt, schöne haut, Glow, Schminktante, Anja Frankenhäuser

.

Oliveda “Olive Core Peeling”
Anfangs war ich sehr skeptisch, weil wir ja hier von einem abrasiven Peelingprodukt sprechen. Gemahlenes Olivenkrengranulat. Gemahlene Fruchtkerne sind ja gern mal recht scharfkantig (weshalb ich die Schrubbelpeelings nicht so gern mag) und stehen im Verdacht die Haut mikrofein verletzen zu können. Ich war also vorsichtig.
Allerdings recht unbegründet. Das Core Peeling schrubbelt sanft und nährt mit dem Olivenblatt Elixir, so dass ihr nach dem Abwaschen nicht nur glatte und weiche, sondern auch schön gepflegte Haut habt. Macht mal die Olivenölmaske hintendran…. richtig toll und angenehm, kann ich vermelden.

INCI:
olea europaea (olive) leaf cell extract, olea europaea (olive) seed granulate, caprylic/capric triglyceride, glyceryl stearate, ethylhexyl, palmitate, cetearyl ethylhexanoate, glycerin, olea europaea (olive) fruit oil, glyceryl stearate citrate, cetyl ricinoleate, cetearyl alcohol, tocopheryl acetate, maltodextrin, parfum (fragrance), punica granatum (pomegranate) extract, foeniculum vulgare (fennel) fruit, extract, benzyl alcohol, benzoic acid, sorbic acid.

Noch Fragen? Dann immer gern her damit! 😉

Alles Liebe, Eure Anja

Share this article

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Comments
  • Sandra Schramm
    Januar 24 2021

    Gute Zusammenfassung, liebe Anja. Ich habe mir, auf Deine Anregung hin das Skincerely Yours Peeling bestellt und finde es ganz toll. Hab aber auch noch das Enzympeeling von Dermalogica hier stehen. Kann man die abwechselnd benutzen oder ist das zu viel?

    • schminktante
      Januar 24 2021

      Ich denke, dass Du eine Woche das Eine und eine Woche das Andere verwenden kannst – Deine Haut zeigt Dir sicher sofort, ob sie das mag oder nicht.
      LG
      Anja

      • Sandra
        Januar 24 2021

        Das probiere ich. Vielen Dank.