Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Make up für jeden Tag – einfach und schnell

Werbung – für dieses Make up wurden einige der präsentierten Produkte kostenfrei als Pressemuster zur Verfügung gestellt. Die Verlinkungen führen z.T. zu einem Affiliate-Partnerprogramm mit Douglas. Wenn Ihr etwas über einen Link kauft, erhalte ich eine kleine Provision, die es mir ermöglicht, alle Inhalte auf schminktante.de kostenfrei zur Verfügung zu stellen.
+ + +

Ich dachte immer, dass ich meinen klassischen “Alltagslook” schon mindestens tausend Mal hier auf dem Blog und auch auf Instagram gezeigt habe. Nach meiner Story kürzlich haben mich aber dann doch so wahnsinnig viele Fragen erreicht, dass ich beschlossen habe, dieses einfache aber effektive Make up hier noch einmal mit euch zu teilen. Ich habe mich vor die Kamera geschwungen und ein kleines Video gemacht. Diese Schritte mache ich, wenn ich keine Lust auf irgendetwas Großes habe und einfach nur strahlend und frisch aussehen möchte.

Weil ich nicht weiß, ob das Einbetten aus IGTV hier klappt oder nicht (das ist immer eine echte Zitterpartie), packe ich euch lieber gleich mal den Link zu Instagram hier hinein. Dort liegt das gesamte Tutorial zum Anschauen und Nachschminken. 😉

Link zum Video: HIER


Sicherheitshalber kommt hier aber auch gleich noch ein Foto vom fertigen Ergebnis:

.

everyday, Make up, Look, Tages-Make up, einfach, schminken, Schminktipps, Make up - Tutorial, Tutorial, Schminkanleitung, Schminktante, Anja Frankenhäuser
So schaut das fertige Ergebnis aus. Natürlich und frisch und in nichtmal 10 Minuten fertig. Das Armband gehört übrigens zu meiner ersten eigenen Schmückstück- Schmuck-Edition. Es ist leider nicht mehr erhältlich, aber im Sommer gibt es eine neue Ausgabe…. mit Neon ;-).

.

Ich verrate euch jetzt alle Tipps und Produkte, die ich dazu verwende.

.

everyday, Make up, Look, Tages-Make up, einfach, schminken, Schminktipps, Make up - Tutorial, Tutorial, Schminkanleitung, Schminktante, Anja Frankenhäuser

.

Step 1 – Basis

Nach Reinigung und Hautpflege starte ich mit einer Foundation, die meine Haut nicht zubetoniert, sie aber doch soweit abdeckt, dass sie ebenmäßig aussieht. In meinem Fall setze ich ganz oft auf die CC Cream matt von it cosmetics (aktuell in der Nuance Fair-Light – wenn ich mehr Farbe habe, wechsele ich auf light). Der Vorteil: das Finish dieser Foundation (CC Cream ist sie meiner Meinung nur dem Namen nach, hat aber nichts mit einer leichten Color Correction Cream zu tun) ist samtig. Also weder zu glänzend noch staubtrockenmatt.
Selbstverständlich könnt ihr dazu jede Foundation benutzen, die ihr mögt. Achtet aber darauf, dass sie schon ein bisschen Deckkraft hat, damit der Teint insgesamt ebenmäßig wird.
Die it cosmetics CC Cream trage ich derzeit liebend gern mit einem Foundationpinsel auf. Mit dem 12er Pinsel von Jacks Beautyline in Reisegröße ist das saubere Einarbeiten der Base ein Kinderspiel.
Ich werde oft gefragt, warum ich nie einen Primer gefunden habe. Die Antwort ist einfach: ich mag keine Primer. Weil ich noch keinen gefunden habe, der sich nicht in den Poren absetzt und auf dem die Foundation nicht hin und herrutscht wie auf Glatteis. Wisster Bescheid! 😉

Der Shiseido Synchro Skin Concealer bietet eine wundervolle Nuancenvielfalt. Meine Nuance ist die Nr. 203-light und hellt Schatten unter den Augen sanft auf, wobei die Textur hervorragend hält und erst gaaaanz am Ende eines wirklich langen Tages ein bisschen trocken wird.
In einem Instagram Video sah ich eine Kollegin mit einem etwas dickeren Pinsel den Concealer einarbeiten. Hab ich auch gleich mal versucht. Klapt prima! Allerdings muss man genau wissen, wo man seinen Concealer haben will und wie gut man ihn mit diesem Pinsel einarbeiten möchte. Meiner ist ein Heavenly Luxe Brush aus einem mehrteiligen Set, den es leider einzeln nicht gibt. Aber vielleicht hilft euch dieser hier weiter. Könnt ihr für Concealer UND Foundation verwenden 😉 .

Foundation und Concealer sette (fixiere) ich mit ILGE, einem transparenten Puder der Organic Make up Linie UND GRETEL, und zwar nur an den Stellen, die mir zu stark glänzen. Ich verwende dafür einen fluffigen Puderpinsel, damit ich nicht zu viel Puder ins Gesicht verteile. Zu viel Puder, z.B. mit einer Quaste verteilt, macht zu matt für meinen Geschmack und sieht am Ende gern mal wie eine zu dicke Schicht Make up aus. Mit den Puderresten (!), die noch im Pinsel hängen fixiere ich auch die Liddeckel und den Bereich unter den Augen. Aktuell bekommt ihr mit dem Code ANJA20 bei UND GRETEL 20% Einkaufsrabatt (Code läuft glaub ich bis Montag… probiert einfach mal).

.


.

everyday, Make up, Look, Tages-Make up, einfach, schminken, Schminktipps, Make up - Tutorial, Tutorial, Schminkanleitung, Schminktante, Anja Frankenhäuser

.

Step 2 – Augen

Keine aufwändige Sache. Zuerst die Augenbrauen: da seht ihr selbst, dass ich mit Wuchsrichtung und Fülle nicht klagen muss. Aber ich fülle sie doch gern noch ein bisschen auf und gebe ihnen damit eine saubere Kontur und etwas mehr Ausdruck – war im fortgeschrittenen Alter wirklich ein Game Changer, ich habe früher nie meine Augenbrauen geschminkt! Ich verwende den it cosmetics Brow Power Powder dafür zu gern, weil ich nach den Brauen auch gleich noch meine Lidfalte ein bisschen konturieren kann. Ich muss einzig den Pinsel wechseln (für die Brauen ist es der ein sehr alter Pinsel, dessen Marke ich nicht mehr erkennen kann, aber hier ist ein ähnliches Modell, für die Lidfalte der Klassiker MAC 217).

Dann wären wir schon bei der Mascara. Und jetzt alle zusammen:

TUSCHEN BABY TUSCHEN!

Damit alle Wimpernhärchen Farbe und Fülle und Schwung bekommen, verteilt reichlich und überall Produkt. Unangefochtener Favorit meiner großzügigen Sammlung ist und bleibt die Supra Volume Mascara von Clarins. Leider nicht wasserfest, dafür schön pflegend. Nichts für Schlupflider, ölige Liddeckel oder sehr ölige Haut insgesamt. Dort bitte gern auf eine wasserfeste Textur ausweichen. ich empfehle die Monsieur Big von Lancôme sehr gern oder die Eyes to kill WET von Armani.

.


.

everyday, Make up, Look, Tages-Make up, einfach, schminken, Schminktipps, Make up - Tutorial, Tutorial, Schminkanleitung, Schminktante, Anja Frankenhäuser

.

Step 3 – Bronzer & Rouge

Wenn es schnell gehen muss, bleibt oft keine Zeit für aufwändiges Contouring. Allerdings habe ich es mir in den vergangenen Monaten zum regelmäßigen Bestandteil meiner Make up – Routine gemacht, dem Gesicht mit Bronzingpuder ein bisschen mehr Wärme und Lebendigkeit zu geben. Das macht voll den Unterschied als wenn man ausschließlich Rouge aufträgt, gerade in den Zeiten in denen man etwas blasser ist und helle Foundation verwenden muss. Ich trage also meinen Bronzingpowder (hier von Clarins, leider gibt es die Palette nicht mehr) unterhalb der Wangenknochen auf und rahme von dort aus quasi mein Gesicht ein. Markantester Punkt sollte immer der Bereich um die Wangenknochen bleiben, der Rest wird sanft ausgeblendet oder entsprechend transparenter gearbeitet.

Direkt auf die Wangenknochen trage ich einen frischen Rougeton mit goldenem Schimmer auf. Dieser Schimmer sorgt für den Glow auf den Wangen und ich spare mir zusätzlichen Highlighter. Aktueller Favorit: die Bronze & Glow Palette von Korres (gibt es aktuell bei Flaconi reduziert).

.


.

Step 4 – Highlighter (OPTIONAL!)

Natürlich könnt ihr jetzt trotzdem noch Highlighter verwenden wenn ihr möchtet. Als extra Option habe ich aus oben genannter Palette den Highlighter-Ton fürs Lippenherz (macht die Oberlippe optisch plastischer) und für einen kleinen Tupfen im Augeninnenwinkel (ZACK! Blick wach!!) verwendet.

.


.

everyday, Make up, Look, Tages-Make up, einfach, schminken, Schminktipps, Make up - Tutorial, Tutorial, Schminkanleitung, Schminktante, Anja Frankenhäuser

.

Step 5 – Lippen

Wer malt Konturen um Lippen und füllt sie mit Farbe auf, wenn keine Zeit ist? Richtig: niemand! Ich setze in solchen Fällen auf Lippenpflege (vielleicht in Anbetracht von Maske und Co. auch gerade keine ganz schlechte Idee) oder auf Lipgloss. Bringt Frische und vervollständigt den Make up Look. Für diesen Look habe ich KNUTZEN in “Apricot Shimmer” von UND GRETEL benutzt. Gehört im Moment zu einem meiner liebsten Lippenprodukte, wenn es zart und frisch bleiben darf!

.

So und das wars schon. Klingt und liest sich länger, als es eigentlich ist. Aber ihr wisst ja auch: eure Schminktante ist eine kleine Erklärbärin und möchte sichergehen, dass ihr diesen Easy Peasy Look auch genauso easy peasy hinbekommt.

Ich wünsche euch in jedem Fall viel Spaß beim Nachschminken. Erzählt mir doch bitte unbedingt, ob es geklappt hat, ja?!!

Alles Liebe, Eure Anja

Share this article

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Comments
  • Christina
    Februar 8 2021

    Liebe Anja,
    schön öfters habe ich deine positiven Kommentare zu Und Gretel gelesen und jetzt mal die Chance beim Schopfe gepackt und mit deinem Rabattcode bestellt. Danke dafür!
    Bin schon sehr gespannt aufs Testen-:)
    Hast du die Farbe sunrise red shimmer schon mal getestet? Wenn ja, wie stark kommt denn das rot durch??
    Liebe Grüsse
    Christina

    • schminktante
      Februar 9 2021

      Liebe Christina,
      diese Nuance habe ich noch nicht getestet.
      LG
      Anja