Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Beautyinterview im Februar: Moderatorin Marlene Lufen

Der Beautytalk mit Marlene Lufen enthält unbezahlte Werbung.

Titelfoto: Max Stürmer
+ + +

Man kennt sie meist gut gelaunt und mit einem ansteckenden Lächeln auf den Lippen. Ein Insider: dieses Lächeln verschwindet nicht, wenn die kamera aus ist: zu jedem Kollegen ist sie freundlich und hat ein nettes Wort für jeden, der ihr über den Weg läuft. Sie ist eine Frau mit Meinung. Zu der steht sie und findet offene Worte um sie zu vertreten. Marlene Lufen scheint niemals stillzustehen. Ihre Energie springt über. Und trotz all der Energie und Umtriebigkeit wirkt sie geerdet und angekommen.

Ich kenne Marlene aus meiner Zeit als Make up Artist beim Sat.1-Frühstücksfernsehen und hatte die große Freude, sie dort immer wieder schminken und frisieren zu dürfen. Als Marlene Markenbotschafterin für meinen Kooperationspartner UND GRETEL wurde, stand fest: Marlene MUSS ins Beautyinterview! Einmal mehr seit ich weiß, dass nicht nur ich der natürlichen Haarkosmetik von NOELIE verfallen bin… das ist doch kein Zufall :-))).

Seit 25 Jahren steht sie regelmäßig für’s Frühstücksfernsehen sehr zeitig auf (Arbeitsbeginn für ist dort morgens um 4 Uhr), was man ihr nach all der langen Zeit und all dem frühen Aufstehen überhaupt nicht ansieht. Grund genug, ihr beautytechnisch mal auf den Zahn zu fühlen.

Ich freue mich riesig, dass sich Marlene die Zeit genommen hat und wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen!

.

.

Beautytalk, Beautyinterview, Marlene Lufen, Schminktante, Anja Frankenhäuser, Sat.1, Frühstücksfenrsehen
Foto: privat

.


Marlene Lufen sag doch mal…


Stellst Du Dich bitte kurz vor? Was sollen/dürfen die Leser*innen über Dich erfahren? 

Ich bin Marlene Lufen, Mutter von zwei heranwachsenden Kindern und seit 25 Jahren Moderatorin des Sat.1 Frühstücksfernsehens. Dort haben wir beide uns vor vielen Jahren kennengelernt. Ich bin vor einem Jahr 50 geworden und taste mich behutsam aber zuversichtlich an diese komische 5 vorne heran. 

.

Wie definierst Du für Dich den Begriff Schönheit? Was empfindest Du als schön? 

Schön ist vor allem, was man als schön empfindet. Es hat also mit einem Gefühl zu tun, das sich einstellt. Ein herzlicher Blick macht ein Gesicht schöner als eine perfekt geschnittene Nase. 

.

Bist Du eher ein Beautyjunkie oder hältst Du es im Badezimmer eher pragmatisch? 

Ich liebe schöne Kosmetik! Ich benutze gerne Sachen, die schön im Badezimmer aussehen und eine tolle Konsistenz haben. Aber ich war noch nie ein Beautyjunkie, der ständig neue Sachen kauft und sie dann in die Schublade wirft.

.

Worauf achtest Du bei der Wahl Deiner Beautyprodukte? 

Ich habe gerne schöne Dinge in meinem Kosmetiktäschchen, das muss ich zugeben. Das war schon immer so. Ich hab mir aus den USA schon als Teenager coole Kosmetik mitgebracht oder mir lieber mal einen besonderen Lippenstift von meiner Lieblingsfirma geleistet, als die komplette Drogeriepalette anzuschaffen. 
Allerdings vertrage ich nicht alles. Ich reagiere auf parfümierte Cremes oder Make-Up mit zu viel Glanzpartikeln leider allergisch. Heutzutage benutze ich wo auch immer es geht Naturkosmetik. 

.

Beautytalk, Beautyinterview, Marlene Lufen, Schminktante, Anja Frankenhäuser, Sat.1, Frühstücksfenrsehen
Foto: privat

.

Wir werden ja alle nicht jünger. Wie gehst Du damit um, dass sich auch Deine Haut mit zunehmendem Alter verändert?

Wenn Du realisierst, dass die Haut plötzlich nicht mehr „jung“ aussieht, dann tut das schon weh. Ich erinnere mich, dass ich mit 40 eine weitere Lidfalte an meinem Augen bemerkte, das fand ich nicht lustig. Mit der Zeit verändert sich auch die Haut am Körper, an den Armen, am Hals etc. 

Man kann sich wahnsinnig reinsteigern und theoretisch verzweifeln. Aber ich hab vor allem an meiner Einstellung zu mir und dem Älterwerden gearbeitet. Ich möchte nicht mit Botox oder Hyaluronsäure meine Gesichtsproportionen verändern, ich muss mich anfreunden mit dem Gesicht im Spiegel. Ich verteufle es nicht, jeder muss seine eigenen Entscheidungen treffen. 

Ich versuche aber, mich vernünftig zu verhalten, weniger Sonne im Gesicht, mehr Selbstgekochtes auf dem Teller. 

.

Welche Einstellung hast Du zu schönheitsästhetischen Eingriffen?

Noch habe ich widerstanden. 😉

.

Hat sich Deine Einstellung zu Hautpflege und Make up über die Jahre verändert? 

Heutzutage ist weniger mehr! 

.

Welche Produkte bzw. Tools dürfen in Deiner täglichen Make up Routine nicht fehlen?

Ich starte den Tag morgens nach dem Gesichtwaschen mit einem Serum mit Vitamin C. Das mache ich schon sehr lange und glaube, dass es einen sehr guten Effekt hatte in meinem Gesicht. Sie ist dadurch etwas robuster gegen Sonnenschäden.

Dann trage ich entweder eine Feuchtigkeitscreme auf, wenn die Sonne auch nur ansatzweise scheint eine mit Sonnensschutz.

Abends zum Abschminken nehme ich sehr gerne Öl und ein warmes Microfasertuch.

.

Beautytalk, Beautyinterview, Marlene Lufen, Schminktante, Anja Frankenhäuser, Sat.1, Frühstücksfenrsehen
Foto: privat

.

Hast Du einen persönlichen Beautyfavoriten? 

Ich liebe die Kosmetik von Und Gretel. Habe die ersten Produkte 2015 entdeckt und zu meinen Lieblingsprodukten auserkoren. Heutzutage schminke ich mich fast ausschließlich mit Und Gretel und seit anderthalb Jahren bin ich auch ihre Markenbotschafterin.

.

The worst case: Du strandest ohne jegliches Gepäck in einer fremden Gegend. Auf welche 3 Beautyprodukte kannst Du keinesfalls verzichten und musst diese unbedingt besorgen? (wenn wir mal davon ausgehen, dass Du im Hotel Zahnpflegekit, Duschgel und Shampoo bekommst) 

Feuchtigkeitscreme, Lippenpflege und eine Haarbürste.

.

Was hält Dich jung? 

Sex, no drugs and lots of love. 😉

.

Hast Du ein Schönheitsideal? Jemand, von dem Du sagen kannst, dass er Dich beautytechnisch inspiriert? 

Für mich war Audrey Hepburn schon als Kind eine Schönheitsikone. Ich liebe alle ihre Filme und vor allem ihre Ausstrahlung. 

.

Welchen Rat würdest Du Deinem jüngeren Ich mit auf den Weg geben?

Schmier auch den Hals und das Decolletee mit Sonnenschutz ein! 😉

.

Was wünschst Du Dir für die Beauty-Zukunft? 

Für die jungen Mädels mehr Selbstakzeptanz. Ich sehe so viele hübsche junge Gesichter, die sich schon die Lippen haben aufspritzen lassen. Ich hoffe wirklich sehr, dass sie das in ein paar Jahren nicht bereuen. 

Ansonsten mehr Well-Aging statt Anti-Aging.

.

Liebe Marlene,
es ist mir eine riesengroße Freude, dass Du es zwischen Deinen vielen Terminen möglich gemacht hast und jetzt zum Kreis all der großartigen Frauen im Beautyinterview gehörst. Bleib wie Du bist: authentisch und Duselbst!

Alles Liebe, Eure Anja

Share this article

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 Comments
  • Nicole
    Februar 14 2022

    Ich nicke bei allem und ich verstehe, warum du sie so sympathisch findest und unbedingt dabei haben wolltest.
    Vielen Dank für diese erfrischende Vorstellung.
    Liebe Grüße
    Nicole

  • Tanja
    Februar 20 2022

    Tolle Frau!

  • miras_world_com
    März 1 2022

    Die Marlene empfinde ich auch als eine sehr sympathische Frau! Frühstücksfernsehen gucke ich auch jeden Tag. Toller Beitrag! Liebe Grüße!