Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Monatsrückblick Februar

Werbung – im Monatsrückblick Februar 2022 erzähle ich euch wie immer von den Dingen, die hier so passiert sind und mache euch auf Ereignisse oder Produkte aufmerksam, die ich entdeckt habe oder die gespeichert zum Anschauen hinterlegt sind. Für meine Arbeit werde ich von den z.T. hier verlinkten Brands bezahlt oder bekomme Neuheiten kostenfrei als Pressemuster zur Verfügung gestellt und bin deshalb zur werblichen Kennzeichnung verpflichtet, der ich hiermit gerne nachkomme.
+ + +

….und da war’s schon fast März. Wie immer rennen Tage und Wochen per Fingerschnips an mir vorbei. Der Monatsrückblick ist für mich und euch gute Gelegenheit, ganz kurz zurückzuschauen und zu rekapitulieren, was so los war und was ihr evtl. im Strudel der vielen schnellen Informationen auf dem Kanal der Schminktante verpasst haben könntet.

Die aktuellen Ereignisse gehen natürlich auch an mir nicht spurlos vorbei. Mein Herz und meine Gedanken sind bei den Menschen, die jetzt unsere Hilfe benötigen. Logisch! Und natürlich bin ich bereits aktiv geworden. Dennoch fühlt es sich surreal an, so mitten in Europa ein unnötiger Krieg… aber irgendwie muss das Leben rundherum ja weitergehen. Versuchen wir diesen Spagat also auch noch zu schaffen. Mein kleiner Appell: die meisten tun was sie können. Wir alle sind erschöpft von 2 Jahren Pandemie. Lasst uns alle mit den Entscheidungen des Anderen ein bisschen geduldig sein. Bleiben wir freundlich zueinander und nachsichtig. Miteinander ist das, was jetzt zählt!

.

Insgesamt bin ich jetzt wirklich durch mit dem Winter. Die ersten milderen Tage und jeden einzelnen Sonnenstrahl habe ich so genossen, dass ich jetzt gerne unbedingt mehr davon will. Mir ist soooooo doll nach Licht und Luft und ich bekomme solche Lust auf bunte Sachen, das glaubt Ihr gar nicht!! Neulich habe ich eine bunte Großbestellung aufgegeben. Vielleicht locke ich ja die Sonne heraus? Damit wäre dann auch die Frühlingsgarderobe mehr als gesichert.

.

Siehts bei Euch ähnlich unspektakulär aus, was die Ereignisse angeht? Hope so – ich würde sonst anfangen an mir zu zweifeln. Glücklicherweise gibt es das Internet und ich kann auf meinem Instagram-Kanal das tun, das uns durch die Pandemie verwehrt bleibt:

5 Wochen Kraftzeit-Programm (hab ich im letzten Monatsrückblick erzählt) liegen hinter mir. Ich habe 3xwöchentlich live mit und für die Community „geturnt“ und das ganze Programm absolviert. Diese Woche habe ich mit der zweiten Runde begonnen, denn aufgebaute Muskulatur bleibt ja nicht einfach so da, wenn man nix tut und mir hat das Ganze richtig gut getan. Ich bin insgesamt wieder viel aufrechter, Rücken- und Nackenmuskulatur ist gestärkt was mich morgens viel entspannter aufwachen lässt. Dauerkopfeh wegen Verspannungen adé. Also mach ich weiter. Der Sommer kommt und ich mag durchtrainierte Frauenarme. Allerdings kombiniere ich gerade 2x die Woche Kraftsport mit Cardio auf dem Rad oder mit Gabi Fastner. Und mit Gabi mach ich sogar manchmal auch ne Kraft/Cardio-Einheit. Mir bringt das so viel Spaß und ich merke, dass ich gar nicht mehr ohne kann und will.

.

Auch das 3-Wochen Detox-Programm mit Rabea Kiess (auch im Monatsrückblick Januar zu finden) habe ich erfolgreich zuende gebracht und viel gelernt. Da ich lebenslang Zugriff auf die Inhalte habe, schaue ich hier und da immer nochmal rein. Meinen Kaffeekonsum habe ich auf das Wochenende beschränkt, was mir überhaupt nicht schwerfällt. Alkohol gibt es wenn überhaupt, dann auch nur mal ein Gläschen am Wochenende. Mit Zuckerreduktion geht es weiter, auch wenn ich ab und an doch mal ein Stück Kuchen esse oder ein halbes Teelöffelchen im Espresso versenke. Ich habe NULLKOMMANULL Hitzewallungen mehr (wie noch im Dezember), ich schlafe seit einer Woche wie ein Baby und fühle mich insgesamt sehr viel fitter. Und immer wieder stelle ich fest: der Körper ist doch wirklich ein kleines Wunder!

.

Jacks Beautyline, Glow Foundation, Monatsrückblick, Februar, 2022, Schminktante, Anja Frankenhäuser

.

Mit Miriam Jacks hatte ich ein wunderbares Coffedate in Form eines Live-Get-ready am Mittwoch. Dort hatte ich Gelegenheit Miriam nochmal über ihre Make up Linie zu befragen, die seit Oktober 2021 das Sortiment von JACKS beauty line ergänzt. Dabei haben wir uns mit ihren Produkten ein frisches Make up gezaubert und den Zuschauern wiedermal gezeigt, wie vielfältig Make up doch sein kann. Als begleitende Aktion gibt JACKS beauty line noch bis kommenden Mittwoch 30% auf die Glow Foundation. Nutzt gerne den Code SCHMINKTANTE30.
Das Tolle: jeder Glow Foundation-Bestellung liegt ein Sachet mit der bestellten Farbe bei. Mit diesem Sachet und seinem Inhalt kann man VOR dem Öffnen der Foundationflasche ersteinmal testen ob man den richtigen Farbton erwischt hat. Dazu Tütchen ordentlich durchkneten, damit sich alle Inhaltsstoffe gut miteinander verbinden können, eine Ecke abschneiden und los gehts. Habt ihr nicht die passende Nuance erwischt, könnt ihr die Foundation ungeöffnet zurückschicken und bekommt euer Geld zurück. Gute Sache, gell?
Ich empfehle die Glow Foundation allen, die feuchtigkeitsarme oder trockene Haut haben und sich einen natürlich, ebenmäßigen Teint mit einem frischen Glow wünschen. Gerade auch für reife Haut finde ich sie nahezu perfekt! Meine Nuance ist aktuell die Nr.3 – den passenden Concealer verwende ich auch dazu.

.

Monatsrückblick, Februar, 2022, Schminktante, Anja Frankenhäuser, Voyanics, Naturkosmetik, Skincare

.

Der nächste Livetalk auf Instagram beschäftigte sich mit der Naturkosmetikmarke VOYANICS, mit Inhaltsstoffen, Claims und Marketingstrategien. Daniela Mellis, die auch hinter der oben genannten Marke steht, klärte in einem 2-stündigen (!!) Powertalk über gute und schlechte Inhaltsstoffe auf, erklärte warum kleine Marken hier und da regelmäßig mit Rabattcodes arbeiten können und natürlich sprachen wir über die Produkte von VOYANICS, die sich in ihrer Formulierung sehr viel cleaner je Produkt um einen Inhaltsstoff formulieren. Basis sind immer Pflanzenstoffe, Hydrolate oder ätherische Öle. Mein absolutes Highlight ist das Hyaluron/Pomegranate-Serum. Wer fluidartige Seren mag, die nicht sofort weg sind in der Haut sondern Pflege geben, die man bis tief in die Haut fühlt, dann ist DAS euer Serum!! Ich schwöre!!
Auch der Shea/Lavendel-Balm begeistert mich. Ich lernte, wie man ihn in Kombination mit dem Orangenblütenwasser kombinieren kann und freu mich jetzt noch mehr auf’s Ausprobieren all der anderen Muster. Wenn die Sachen genauso toll sind, wie meine Fave’s von holistic/berlin dann wird’s voll im Badezimmer. Allen Fans der Aromatherapie sein ein Blick zu VOYANICS unbedingt empfohlen!
Bis morgen spart ihr beim Einkauf bei beiden genannten (und verlinkten) Marken 25% auf euren Einkauf, wenn ihr den Code ANJA25 nutzt. Gilt auch für die Workshops die Daniela anbietet und die ich Pflegejunkies nur ans Herz legen kann!

Zum Thema Inhaltsstoffe arbeite ich bereits an einem eigenen Artikel – das ist viel Stoff, weil ich euch umfassend abholen möchte. Eventuell werden es sogar mehrere Artikel in gut verdaulichen Häppchen und ihr werdet hoffentlich nach der Lektüre gut gerüstet sein für den nächsten Beautyeinkauf.

.

Womit wir mittendrin sind in den Beautynews des Monats. Perfekte Überleitung oder? 😉

.


Beauty im Februar


.

Monatsrückblick, Februar, 2022, Schminktante, Anja Frankenhäuser, cicé, clean beauty, skincare, toner

.

cicé’s neuer Toner
Ich hab’s ja im Januar schon gesagt: das cicé-Team war nicht faul. Erst Handcreme mit Desinfektionseffekt, dann neues Tiefenlifting und jetzt ganz brandneu: der Toner. Er ist alkoholfrei, klärt und beruhigt die Haut und spendet ihr dank Hyaluron direkt erste Feuchtigkeit. Dabei gleicht er ihren pH-Wert optimal aus und bereitet sie auf nachfolgende Pflege vor.
Ich habe ja mit Gesichtswässern aller Art so meine Problemchen. Meistens bin ich zu faul einen zu verwenden und achte lieber auf eine Reinigung, die sich im pH-neutralen Bereich bewegt. Seit ich den holistic/berlin Toner in der Mache hatte, entdecke ich mehr und mehr die Benefits (neues Lieblingswort!) dieser Produktkategorie. Im neuen cicé-Toner habe ich einen Beautyliebling gefunden. War aber eigentlich klar. Denn ich bin erklärter cicé-Fan und mag fast alle Produkte aus dem Sortiment so richtig dolle gern! Weil das Team nichts dem Zufall überlässt und sich ganz genau überlegt, wie ein Produkt sein muss damit es ins Sortiment darf und weil ich genau diese Arbeitsweise so schätze. UND: weil er sich einfach toll anfühlt und die Haut nach der Benutzung glatt und frisch aussieht. Absolute Kaufempfehlung!!

INCI:
Aqua, Pentylene Glycol, Sorbitol, Eriodictyon Californicum Flower/Leaf/Stem Extract (Santakraut), Sodium Hyaluronate (Hyaluronsäure), Butylene Glycol, Cocoyl Proline, Parfum

.

.

Monatsrückblick, Februar, 2022, Schminktante, Anja Frankenhäuser, UND GRETEL, rote Lippen

.

UND GRETEL – TAGAROT in „Hibiskus“
Pünktlich zum Valentinstag launchte UND GRETEL eine limitierte Nuance des TAGAROT-Lippenstiftes mit Namen „Hibiskus“. Werbeaussagen hin oder her: MEGA-Farbe! (erwähnte ich, dass ich gerade ganz viel bunt brauche??) Nun: mit Hibiskus trifft die Marke den richtigen Ton – ein tiefes warmes Rot, das trotz seiner Wärme auch bläuliche Untertöne hat und damit ein relativ neutrales Rot ergibt, das auf den Lippen mit samtig-mattem Finish ein kleines Statement setzt, ohne schrill zu sein (wärmer und röter im Ton als „Love Berry“). Aktuell limitiert. Ich hoffe inständig, die Farbe schafft es ins permanente Sortiment! Sie eignet sich hervorragend für alle, die das Tragen eines roten Lippenstiftes langsam üben wollen.

INCI:
Ricinus Communis Seed Oil*, Simmondsia Chinensis Seed Oil*, C10-18 Triglycerides, Hydrogenated Olive Oil Stearyl Esters, Copernicia Cerifera Cera*, Mica, Hydroxystearic/linolenic/oleic Polyglycerides, Tribehenin, Candelilla Cera, Montmorillonite, Anthocyanins, Maltodextrin, Parfum, Citric Acid, Lecithin, Limonene, Linalool, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, CI 75470, CI 77891, CI 77491
*from organic farming

.

.

Monatsrückblick, Februar, 2022, Schminktante, Anja Frankenhäuser, Franzi & Daniel, Occulta Aqua

.

Occulta Aqua
Wer Hautpflege mag in hinter die Kulissen von Inhaltsstoffen und Wirkversprechen schauen will, der ist auf dem Instagram-Kanal von Franzi&Daniel richtig. Die beiden machen richtig gute Aufklärungsarbeit, welcher Inhaltsstoff in welcher Zusammensetzung wie wirkt. Und das ganz leicht verständlich und übersichtlich.
In der logischen Konsequenz haben die beiden mit OCCULTA AQUA eine Hautpflege mit dermatologischem Ansatz entwickelt. Die biomimetische Hautpflege mit lamellarer Struktur hydratisiertiert feuchtigkeitsarme Haut und pflegt beanspruchte Haut intensiv. Ohne dabei zu dick, zu pastös, zu schwer zu sein. Gerade empfindliche Haut wird dieses Produkt lieben! Ohne jeden Blödsinn fomuliert, also ohne Mikroplastik, Parabene, Mineralölderivate, PEG’S und PPG’s, Duftstoffe, etc. Dafür findet ihr 4 verschiedene Arten der Hyaluronsäure, hautverwandte Lipide, Linol- und Alpha-Linolensäure (Vitamin F).

Unsere biomimetische Gesichtscreme ist eine kompromisslose Formulierung, um den Erfordernissen einer dermatologischen Pflege barrieregestörter und insbesondere trockener Haut gerecht zu werden. Durch die Verwendung biomimetischer lamellarer Lipid-Strukturen wird ein Konzept verfolgt, dass eine nachhaltige Regeneration der geschädigten Hautbarriere und die dafür erforderliche Hydration der Haut in den Mittelpunkt der Produktformulierung stellt.

Franzi & Daniel über Occulta Aqua

Wir haben hier schon ausgiebig getestet und geben ein ganz dickes „Daumen hoch!“

INCI:
Aqua, Glycerin, Hydrogenated Phosphatidylcholine, Pentylene Glycol, Caprylic/Capric Triglyceride, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Sodium PCA, Linoleic Acid, Sodium Lactate, Squalane, Ceramide NP, Linolenic Acid, Sodium Hyaluronate, Sodium Acetylated Hyaluronate, Sodium Hyaluronate Crosspolymer, Hydrolyzed Sodium Hyaluronate, Magnolia Officinalis Bark Extract, Paeonia Lactiflora Root Extract

.

.

Monatsrückblick, Februar, 2022, Schminktante, Anja Frankenhäuser, it cosmetics

.

it cosmetics – No Tug Eyesahdow Stick & Hello Lashes Mascara
Auf meinem Weg Richtung sauber formulierte Kosmetik werde ich manchmal noch rückfällig. Meistens bei Make up und immer dann wenn ein Produkt gut performt, also einfach tut was es soll, lange und sicher hält, sich gut anfühlt, einfach in der Benutzung ist und natürlich gut aussieht.
it cosmetics macht solche Produkte. Auch wenn ich bei der Formulierung wirklich alle meine Augen zukneifen muss und oft vor mich hinbete „diemengemachtdasgiftdiemengemachtdasgiftdiemengemachtdasgift“. Denn leider muss ich euch drauf hinweisen, dass da alles drin ist, was ich bei Hautpflege sofort ablehnen würde. Aber wie gesagt: ich bin auf dem Weg und teste mich auch langsam in den clean formulierten Make up Marken vor.
Die wasserfesten No Tug Kajalstife habe ich sehr geschätzt und oft weiterempfohlen. Jetzt gibt es No Tug auch als Lidschattenstift. Einfach im Auftrag, gut zu verblenden solange er nicht trocken ist und eine sagenhafte Haltbarkeit. Funktioniert auch ohne Primer drunter! 12 Nuancen stehen zur Verfügung – 6 matte und 6 schimmernde Töne. Allesamt in zumeist natürlichen Tönen.

INCI:
Matte Shades: Methyl Trimethicone, Trimethylsiloxysilicate, Octyldodecanol, Polyethylene, Sorbitan Olivate, Synthetic Wax, Calcium Aluminum Borosilicate, Triethoxycaprylylsilane, Disteardimonium Hectorite, Ethylene/Propylene Copolymer, Propylene Carbonate, Aqua / Water / Eau, Glycerin, Tin Oxide, Butylene Glycol, Ceteareth-25, Tocopherol, Caffeine, Sodium Hyaluronate, Ascorbic Acid, Hydrolyzed Collagen, Cetyl Alcohol, Carbomer, Sodium Lactate, Phenoxyethanol, Ceramide Np, Behenic Acid, Cholesterol, Polysorbate 20, Ceramide Ns, Ethylhexylglycerin, Ceramide Ap, Ceramide Eop, Ceramide Eos, Caprooyl Phytosphingosine, Caprooyl Sphingosine, Ascorbyl Palmitate, Palmitoyl Tripeptide-1, Palmitoyl Tetrapeptide-7, [+/-: Ci 77891 / Titanium Dioxide, Ci 77491, Ci 77492, Ci 77499 / Iron Oxides, Mica].

Pearl Shades: Methyl Trimethicone, Trimethylsiloxysilicate, Polyethylene, Silica [Nano] / Silica, Synthetic Fluorphlogopite, Synthetic Wax, Sorbitan Olivate, Calcium Aluminum Borosilicate, Calcium Titanium Borosilicate, Ethylene/Propylene Copolymer, Polyglyceryl-2 Triisostearate, Aqua / Water / Eau, Tin Oxide, Glycerin, Butylene Glycol, Ceteareth-25, Tocopherol, Caffeine, Sodium Hyaluronate, Ascorbic Acid, Hydrolyzed Collagen, Cetyl Alcohol, Carbomer, Sodium Lactate, Phenoxyethanol, Ceramide Np, Behenic Acid, Cholesterol, Polysorbate 20, Ceramide Ns, Ethylhexylglycerin, Ceramide Ap, Ceramide Eop, Ceramide Eos, Caprooyl Phytosphingosine, Caprooyl Sphingosine, Ascorbyl Palmitate, Palmitoyl Tripeptide-1, Palmitoyl Tetrapeptide-7, [+/-: Mica, Ci 77891 / Titanium Dioxide, Ci 77491, Ci 77499 / Iron Oxides, Ci 75470 / Carmine, Ci 77510 / Ferric Ferrocyanide].


Passend dazu gibts auch noch eine neue Mascara. Hello Lashes ist Mascara und Serum in einem. Eine wischfeste Technologie, die schwarze lange Wimpern macht und die Wimpern pflegen soll. Das Gummibürstchen tuscht sehr präzise. Meins ist sie nicht, weil ich ja eh kein Fan der Gummibürstchen bin. Aber der guten Vollständigkeit halber möchte ich sie nicht unerwähnt lassen.

INCI:
Aqua/Water/Eau, Styrene/Acrylates/Ammonium Methacrylate Copolymer, Simmondsia Chinensis Butter/Jojoba Butter, Steareth-20, Cera Alba/Beeswax/Cire Dabeille, Acacia Senegal Gum, Copernicia Cerifera Cera/Carnauba Wax/Cire De Carnauba, Alcohol Denat., Potassium Cetyl Phosphate, Steareth-2, Paraffin, Vp/Eicosene Copolymer, Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol, Butylene Glycol, Argania Spinosa Kernel Oil, Hydroxyethylcellulose, Sodium Dehydroacetate, Sodium Laureth Sulfate, Peg/Ppg-17/18 Dimethicone, Propylene Glycol, Rayon, Disodium Edta, Arginine, Serine, Glutamic Acid, Tetrasodium Edta, Biotin, Soluble Collagen, Potassium Sorbate, Trisodium Edta, Bht, [+/-: Ci 77499/Iron Oxides]

.

Ich weiß, dass der letzte Absatz so gar nicht zu allen anderen passen will. Das Schreiben und Lesen führt mir das nochmal ganz klar vor Augen. Zumal man auch auf der deutschen Website nirgends komplette Inhaltstofflisten findet (oder ich bin einfach nur blind). Auf lange Sicht hin werde ich wohl auch meinem Kunden it cosmetics Adieu sagen. So schade: denn das Team ist super engagiert und die Zusammenarbeit immer so gut. Aber wenn die Inhaltsstoffe so gar nicht stimmen und auf lange Sicht seitens der Marke auch an einen Wandel hin zu „sauberen“ INCI’s nicht zu denken ist…

Welche cleanen Make up Marken soll ich denn mal für euch testen? Wünsche? Empfehlungen? Haut mal raus… 😉 !

Alles Liebe, Eure Anja

Share this article

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

15 Comments
  • Evelyn
    Februar 27 2022

    Liebe Anja,
    Vielen Dank, dass Du mir immer einen so tollen Überblick verschaffst. Das spart mir so viel Zeit und es macht mir so viel Freude Deine Berichte zu lesen….und was am Ende dabei raus kommt, tut meiner Haut so gut! Ich bin in den letzten 2 Jahren komplett auf Clean Beauty umgestiegen.

    Ich hätte allerdings noch mehr Interesse an Körperpflege.
    Da hab ich noch nicht das richtige gefunden was clean wäre. Speziell Deo, Haarshampoo und Konditioner, Duschgel.

    Liebe Grüße
    Evelyn

    • schminktante
      Februar 27 2022

      Liebe Evelyn,
      auch da bin ich schon dran. ZB setze ich aktuell auf die Körperpflege von cicé oder Beyer & Söhne. Bei Shampoo wirst Du bei Noelie fündig, bei holistic/berlin, bei ikoo und derzeit noch limitiert gibt es bei UND GRETEL ein tolles festes Shampoo.
      Deos probiere ich noch aus. Hörte von Wolkenseifen, finde Wild so semi auch wenn es von vielen gehyped wird. Auch Speick ist eine Marke, die bezahlbar aber recht sauber zu sein scheint. Das schrieb mir eine Followerin auf Instagram.
      LG
      Anja

      • Nina
        Februar 28 2022

        Hallo zusammen,
        ich habe noch einen Deo Tipp nach einer langen Odyssee durch das “ohne Aluminium und Co” Gebiet: bin super zufrieden mit den Deos von Ponyhütchen. Wolkenseifen war mir zu sehr beduftet und ich habe mehr geschwitzt. Für den Sommer (Stichwort ärmellos) werde ich fine Deo genauer testen. Hatte nur eine Probe, fand das aber sehr gut, da von der Konsistenz her wie Creme. Ist aber ne ganze Stange teurer.
        LG Nina

        • schminktante
          März 1 2022

          Was mir an vielen alu-freien und sauber formulierten Deos nicht gefällt, ist daß die oft die Klamotten dermaßen verfärben, dass ich aktuell wieder bei einem Nivea-Produkt ohne Alu gelandet bin. 🙁 Wie sieht das bei Ponyhütchen aus? Hast Du da Erfahrungen?
          LG
          Anja

    • Marsha
      Februar 27 2022

      Bezüglich Haarshampoo könnte die neue Linie von holistic/Berlin für dich interessant sein. Hab ich selber noch nicht probiert, weil ich dank Anja Noelie Fan bin… hört sich aber interessant an und die Produkte von Daniela sind toll…..
      Lg
      Marsha

      • schminktante
        März 1 2022

        Die werde ich auf alle Fälle probieren!

  • Beni
    Februar 27 2022

    Toller Artikel wieder mal…vielen Dank für deine Mühen…..
    Mir geht’s genauso…Versuche auch fast alles in Naturkosmetik zu finden….und ab und zu….peng…wieder ein Rückfall. Aber mit der Zeit wird es immer besser werden.

  • Karen Blumenbach
    Februar 27 2022

    Hallo Anja,

    Bei Make up schlage ich mal Ilia vor. Finde ich gut von den Incis und auch der Performance.

    LG
    Karen

  • Marsha
    Februar 27 2022

    Kennst du die Marke Ilia ??? Und kannst du dazu was sagen???
    Lg
    Marsha

    • schminktante
      März 1 2022

      Die Marke kenne ich nur dem Namen nach, habe aber noch nichts probiert.
      LG
      Anja

  • miras_world_com
    März 1 2022

    Eine Katastrophe jagt die andere! Ich hoffe, dass das ein gutes Ende findet! Danke für den Tipp mit den Produkten, viele kenne ich noch gar nicht. Liebe Grüße und einen guten Monat März!

  • Rike
    März 1 2022

    Liebe Anja, wieder mal ein sehr guter Blog mit guten Empfehlungen. Vieles von Deinem Blog habe ich schon genutzt und so Einiges an „Müll“ an Produkten, die mir nicht guttun oder nicht stehe,n vermeiden könnnen. Und auch die Vorstellung der neuen Foundation von jacks hat mir meinen neuen Liebling ins Regal gebracht. Damit bin ich richtig glücklich und habe jetzt auch „Ruhe“ im Gesicht. Ich werde mir dazu noch den Concealer gönnen.
    Dank Deiner Vorstellungen konnte ich auch die Cice-Produkte für mich entdecken und habe seit langen xbyx im täglichen Ablauf integriert. Nach dem ich im letzten Jahr Abschiede in der Familie hatte, haben gerade diese Produkte mir geholfen, dass ich wieder fit und aktiv werde konnte. Das zwar nicht über Nacht aber dafür mit Spass und Neugier. Und dafür bin ich Dir einfach nur dankbar und genieße die kleinen Auszeiten vom Alltag mit Deinem Blog oder auch auf Insta.
    Mach bitte weiter so und einen guten Start in die Wochenmitte. LG von Rike

  • Evelyn
    März 6 2022

    Guten Morgen,
    Ich komme jetzt erst dazu die tollen Antworten auf meine Frage zu lesen. Vielen lieben Dank….ich werde testen und bin weiter gespannt.
    Liebe Grüße

  • Ines Rau
    August 2 2022

    Hallo Anja,

    kannst du mir einen Augen-Primer empfehlen? Bei mir verläuft der Lidschatten immer sehr schnell ins Augenlid.

    Herzlichen Dank schon mal für deine Antwort.

    Viele Grüße
    Ines

    • schminktante
      August 5 2022

      Ich verwende immer den von Urban Decay, den ich hier in verschiedenen Beiträgen immer wieder erwähnt habe.
      Viele Grüße
      Anja