Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Aus dem Clarins-Herbst/Winterlook

Happy Deutsche Einheits-Tag! Ich hoffe, Ihr habt alle schön ausgeschlafen und genießt Euren Feiertag!?
Vorgestern hatte ich angekündigt, Euch ein paar Fotos zu zeigen, wie Produkte aus dem aktuellen Clarins-Herbst/Winterlook „in echt“ aussehen.

Ich habe das große Vergnügen, die 3 matten Lidschatten auszuprobieren. Dazu die Lidschattenbase Eclat Minute Base Fixante Yeux.

Fangen wir mal mit der Lidschattenbase an.

Das sagt Clarins dazu:
„Eclat Minute Base Fixante Yeux bietet Ihnen jetzt eine universelle, besonders sanfte Base für das Augen-Makeup, die die Lider aufhellt, glättet, schützt und dabei gleichzeitig seinen Halt verlängert. Diese neue Formel gibt es in einer Tube. So lässt sie sich noch präziser dosieren und intuitiver handhaben.“

Meine Meinung:

Verpackung und Handling sind unschlagbar. Praktisch, hygienisch, das gibt es nichts zu meckern. Die Textur ist leicht und cremig, aber nicht schwer. Die Base glättet die Lider und hellt etwas auf. Insgesamt jedoch finde ich sie zu dunkel für meinen Teint. Und jetzt habe ich noch ein bisschen Sommerbräune im Gesicht. Das wird vielen Nutzerinnen ähnlich gehen. Kritikpunkt ist die zu verlängernde Haltbarkeit des Lidschattens. Die konnte ich auf meinen Lidern leider nicht feststellen, wie man an den Bildern erkennen kann. Ich probiere noch ein bisschen herum, vielleicht klappt es besser, wenn ich die Lider vor dem Auftrag der Base entfette (Wattepad mit Geischtwasser tränken und über die Lider wischen). Bisher eher ein Produkt, das mich nicht so recht überzeugt.

 collage

Aber jetzt kommt’s: Die Lidschatten! 

Clarins sagt:
„Eine neue Generation von „Cremepuder“-Texturen mit mattem Finish und einem einzigartigen Gefühl auf der Haut. Die Lidschatten Ombre Matte sind durch eine völlig neue Technologie entstanden und verbinden den Komfort und den glättenden Effekt einer Creme mit der Feinheit und dem Halt eines Puders. Soft-Focus-Pigmente für eine strahlende Wirkung zusammen mit Bambuspuder für ein super mattes Finish: das ist das Geheimnis der Formel von Ombre Matte. Während die Soft-Focus-Pigmente die Farben strahlend und klar erscheinen lassen, mattiert der Bambuspuder die Lider, indem er den Talg aufnimmt und so den ganzen Tag über hervorragend hält.

Meine Meinung:

Ja, Ja und nochmals Ja! Die Textur ist wirklich einzigartig. Ganz samtig und weich, fast wie ein Cremelidschatten. Aufgetragen wird er pudrig und herrlich matt. Kein Krümeln. Absolut easy mit dem Finger zu handlen. Im Döschen wirken die Farben sehr intensiv und dunkel. Im Auftrag sind sie recht dezent, so dass man nach Herzenslust layern (schichtweise stärker werdend) kann. Je nach gewünschter Intensität. Ich muss mich nochmal erkundigen, ob man sie auch feucht auftragen kann. Wenn ja, werden sie wahrscheinlich so noch intensiver.
Seit ich die Ombre Mattes im Badezimmer stehen habe, trage ich wieder viel öfter Lidschatten. Vielleicht sollte ich wirklich endlich mal ein Tutorial drehen für Euch? Was meint Ihr?
Im Oktober ist hier noch ganz schön viel los, aber dann habe ich wieder Muße und könnte mich mal ans Filmen wagen. Interessiert Euch das überhaupt?
Ähm…zurück zum Thema:
Die Ombre Matte Lidschatten gibt es in Deutschland in 3 Tönen (Nude Beige, Rosewood und Taupe). Was schade ist, denn in anderen Ländern ist noch ein herrlicher Braunton und ein funkelndes Anthrazit erhältlich). Sie kosten je 22 € und von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung!!

Rosewood:

rosewood rosewood2
rosewood3  beide

Taupe:

taupe2 taupe1
Alles Liebe, Eure Anja

Share this article

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

6 Comments
  • Tine
    Oktober 3 2014

    Hey, die Lidschatten sehen amAuge wirklich toll aus. Einfaches Handling ist wirklich immer super, wenn es morgens schnell gehen muss.
    Ich habe übrigens alle Töne schon gesehen und geswatcht (bei Jebe in Hamburg),echt tolle Textur. Anthrazit ist echt der Hammer.
    Lg Tine

    • schminktante
      Oktober 3 2014

      Liebe Tine,
      von der Clarins Pressestelle war zu hören, dass es nude pink, earth und sparkle grey in Deutschland gar nicht gäbe…sowas….tssss.
      LG
      Anja

  • Valérie von Life 40up!
    Oktober 6 2014

    Liebe Anja,

    „Rosewood“ gefällt mir bei Dir am besten. Und ja, ja, ja, ich hätte gerne ein Video-Tutorial! Wenn Du mal ganz wild drauf bist, dreh bitte eines, wie man Smokey Eyes bei Schlupflidern schminkt. Wenn ich das bei mir versuche, ähnelt das Ergebnis eher Alice Cooper ;-).

    Liebste Grüße,
    Valérie