Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Herbst/Winter 2015: Die neuen Lippenfarben

Pflaumen - Der Farbton der aktuellen Trend-Lippenfarbe

Lasst uns heute mal über Lippenfarben plaudern.

Herrje!

Ich dachte ja, mit dem Gruftilook der 1990er Jahre hätten wir das Thema mit den dunklen Lippenstiften hinter uns gelassen. Aber nein: ganz aktuell predigen uns die angesagten Labels, dass Brombeer, Pflaume und Aubergine in der kommenden Saison absolut im Trend liegen. Dunkles Violett.

Ehrlich?

Wollt ihr mein Statement dazu?

BÄH!

Bäh! Bäh!

Und nochmals: BÄH!

Mag ich nicht, gefällt mir nicht. Nicht einmal an den jungen Models mit wunderschön geformten Lippen.

Wisst ihr auch, warum?

Mit Pflaumentönen auf den Lippen sehen die wenigsten Frauen gut aus. Nicht in jung und schon gar nicht in fortgeschrittenem Alter. Ich mochte den Gruftilook noch nie. An uns reiferen Frauen wirkt ein zu dunkler Lippenstift schnell hart. Er macht unsere Lippen zu einem schmalen Strich, was uns älter und streng wirken lässt. Das gilt übrigens aus meiner ganz persönlichen Sicht auch für alle zu dunklen Brauntöne.

Pflaumentöne bestimmen die aktuellen Lippenfarben

Wer dennoch mit dem Gedanken spielt, ein dunkles Pfläumchen auf seinen Lippen spazieren zu tragen, der sollte ein paar kleine Tipps beachten:

1. Noch vor der ganzen Make up-Prozedur reichlich Lippenpflege auflegen und erst vor dem Lippenschminken abnehmen. Intensive Farben wirken nur auf gut gepflegten Lippen richtig toll.

Mein Tipp: MAC „Lip Conditioner“ (the one and only).

2. Haltet den Rest des Make ups dezent. Und zwar RICHTIG dezent. Bringt eure Haut zum Strahlen. Ein perfekter Teint mit etwas Highlighter und Kontur sind die perfekten Begleiter zu sehr dunklen Lippentönen. Dazu schöne Augenbrauen und Mascara, that’s it! Alles andere wirkt schnell angemalt und überladen.

Mein Tipp: YSL „Touche Eclat Foundation“ oder Armani „Luminous Silk Foundation“, Nars „Illuminator“, MAC „Strobe Cream“

3. Genauso wichtig wie bei rotem Lippenstift ist auch hier die Wahl des richtigen Farbtons: für rosastichigen Teint eignen sich Pflaumentöne, während eine Haut mit gelblichem Unterton mit warmem Bordeaux mit bräunlicher Basis strahlt.

 

Alles Liebe, Eure Anja

Share this article

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

2 Comments
  • Anke - Wohlfühlglück
    September 29 2015

    Mir persönlich ist das Pflaume auch zu dunkel – erinnert mich an die 90er, als manche sogar schwarz auf den Lippen trugen. Weder bei heller Haut, noch bei gebräunter. Aber das ist sicherlich eine Geschmackssache. ich bin eh eine Rot-Liebhaberin. Liebe Grüße Anke

    • schminktante
      September 29 2015

      Kann ich verstehen. Ich trage auch lieber Rot. 😉
      LG
      Anja