Clarins: Everlasting Foundations

* Der Beitrag zu den Everlasting Foundations enthält Werbung in Form von Pressemustern, die mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden.

Schminktante Anja Frankenhäuser präsentiert die neuen Everlasting Foundations von Clarins.

Clarins Fondations sind absolute Klassiker!

Superhip und neueste Hypes sucht man bei Clarins vergeblich – dafür findet man zuverlässige Produkte, auf die man sich lange und immer wieder verlassen kann. Für die trendorientierte Kundin mag das alles ein bisschen langweilig klingen. Für mich klingt es nach einem treuen Begleiter und danach, dass die Marke ein Produkt erst dann auf den Markt bringt, wenn es wirklich alle Testphasen so zuverlässig durchlaufen hat, dass man es einer Kundin ans Herz bzw. auf die Haut legen möchte.

Haute Tenue ist allen Clarins-Kundinnen ein Begriff, die sich einen mattierten und makellosen Teint von einem Produkt wünschen, das einen zuverlässigen Halt über einen langen Zeitraum verspricht. Zu dieser flüssigen Foundation gesellten sich im Sommer 2 neue Produkte, die ich euch bis jetzt unterschlagen habe. Es wird allerhöchste Eisenbahn, sie euch endlich vorzustellen!

Schminktante Anja Frankenhäuser präsentiert die neuen Everlasting Foundations von Clarins.

Everlasting Love – Die neuen Teintprodukte von Clarins

Sie sollen lang halten, variabel in der Deckkraft sein, für Profis wie Anfänger gleichermaßen einfach zu händeln sein, praktisch für unterwegs und natürlich sollen sie einen möglichst schönen Teint zaubern. All diesen Wünschen will Clarins mit den Everlasting-Foundations gerecht werden.

Haut Tenue SPF 15 – Everlasting Foundation+

„Die ultra-leichte Textur ohne beschwerende Puderpartikel kaschiert sichtbar Rötungen und andere Unregelmäßigkeiten. Sie sorgt für eine natürliche optische Korrektur, ohne dass sich der gefürchtete maskenhafte Effekt einstellt oder ein Gefühl von Schwere auf der Haut. Der „Light-Optimizing“- Komplex fängt auftreffendes Licht ein und streut es auf der Hautoberfläche – ein Effekt, der dem Teint zusätzliche Ausstrahlung verleiht.“

Die Foundation und ich sind keine guten Freunde geworden. Sie deckt intensiver ab, als ich es mag und zeigt einen sehr matten Teint. Meine großen Poren an der Nasenwurzel und auf der Nase werden deutlich betont und ich sehe mein Spiegelbild mit dieser Foundation deutlich älter als ich es gewohnt bin oder es gern hätte.
Für Kundinnen, die es gern matt haben und zwar langanhaltend, ist sie allerdings sehr zu empfehlen.

Schminktante Anja Frankenhäuser präsentiert die neuen Everlasting Foundations von Clarins.

Everlasting Cushion

Viele Marken haben es bereits vorgemacht: Foundation in ein Kissen zu packen, das das Produkt nach und nach abgibt. Das ist superpraktisch für alle, die ihre Flüssigfoundation nicht in der Handtasche spazieren tragen möchten. So eine Dose, in der das flüssige Make up in einem Schwämmchenkissen gespeichert ist, aus der man es ganz nach Bedarf auffrischen kann.

„Handlich wie ein Kompakt-Makeup, optisch ausgleichend und korrigierend wie ein Fluid, schützt die Formel die Haut dank SPF 50 / PA+++ und dem exklusiven Anti-Pollution Komplex von Clarins wie ein Pflegeprodukt. Und sie verleiht dem Teint im Handumdrehen einen attraktiven Glow!“

Sunkissed, der Sommerlook 2017 von Clarins. Geschminkt von der Schminktante.

Auf dem Foto mit dem Clarins Sommerlook trage ich die Cushion Foundation…

Kann ich so unterschreiben. Ich mag Cushion Foundations. Die von Clarins folgt asiatischen Formulierungen, so weiß ich es aus dem Clarins-PR-Departement. Hinter der kompakten Erscheinung verbirgt sich eine flüssige und leichte Foundation mit hohem Wasser-Anteil. Eine feuchtigkeitsspendende und atmungsaktive Formel ist in diesem hübschen Kissen-Applikator integriert.
Ich komme mit den Fingern deutlich besser zurecht, als mit dem beigefügten Schwämmchen. Der verschlingt viel zu viel Produkt für meinen Geschmack, das er nicht wieder auf die Haut abgibt. Dafür lässt sich die Cushion Foundation ganz hervorragend layern (also schichten), ohne dass sie fleckig oder too much wird.
Mit den 6 Nuancen hat Clarins noch Luft nach oben gelassen – ich bin sicher, da kommen langfristig noch ein paar Farbtöne dazu.

Schminktante Anja Frankenhäuser präsentiert die neuen Everlasting Foundations von Clarins.

Everlasting Compact 

Wer auf pudrige Texturen steht, der MUSS die Kompaktfoundation unbedingt ausprobieren. Nimmt sofort allen Glanz und mattiert sensationell. Bei einer sehr geschmeidigen Textur, wie ich sie schon bei den Ombré-Lidschatten in den kleinen Töpfchen kennenlernen durfte. Das wirklich tolle Schwämmchen, mit dem man das Produkt sehr schön auftragen kann, dürfte für meinen Geschmack ein winziges Stückchen größer sein.
Das Finish ist sehr angenehm und schön matt, aber nicht zu maskenhaft. Für meinen ganz persönlichen Geschmack zwar wieder etwas zuuu matt, aber das heißt gar nix. ich mag’s halt lieber „glowig“. Ich werde es aber auf alle Fälle als neue Kompaktfoundation in mein Profi-Equipment aufnehmen!!

Kennt ihr die Clarins Foundations schon?
Wenn ja, wie findet ihr sie? Wie findet ihr überhaupt Cushion-Foundations? Schonmal ausprobiert?? Und spielt ihr lieber im Team „MATT“ oder im Team „GLOW“?? Ihr wisst ja, ich bin neugierig – also immer gern her mit euren Erfahrungen! 😉

Button zur Werbekennzeichnung der Schminktante.

5802 Total Views 12 Views Today
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on StumbleUponShare on Google+Share on RedditEmail this to someoneShare on Tumblr

5 comments

  • Ich zähle mich auch zum „Team Glow“. Eine matte Foundation lässt meine trockene Haut noch trockener aussehen. Außerdem bin ich Ü50, da wirkt ein wenig Glow wahre Wunder. 😉
    Von Clarins habe ich noch nichts ausprobiert. Meine Lieblingsfoundation ist zur Zeit die Urban Decay 3 Naked Skin.

    Reply
    • Es gibt ja so viel… die UD kenne ich noch nicht, aber wenn die einen schönen Glow macht, werde ich sie mir garantiert auch noch anschauen ;-).
      LG
      Anja

      Reply
  • Ich schaue mir die Cushion Foundations schon länger an, da ich mit 50 auch matte Texturen nicht besonders mag. Nun arbeite auch ich meist mit dem Finger: wie ist das da mit der Hygiene, wenn man immer auf das Kissen fässt? Ich bekomme nämlich leicht Pickel.

    Schönen Sonntag und freundliche Grüße,
    Claudia

    Reply
  • Ich bin großer Fan von Glow, da ich trockene Haut habe und immer gegen fahle Haut kämpfen muss. Die Cushion Foundation muss ich mir unbedingt anschauen! Der Clarins Bronzer stand ganz lange auf meiner Wishlist, Jetzt kommt die Foundation dazu :)

    Liebe Grüße

    Esra

    Reply

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *