Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

K-Beauty – Hautpflege aus Fernost

Werbung – Der Beitrag über K-Beauty entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit KOTRA.
+ + +

Kosmetik aus Korea ist bisher immer wieder an mir vorbeigegangen. Hier und da habe ich mal etwas ausprobiert. Es dann aber wieder gelassen, weil das Angebot an Marken und Produkten mich schlichtweg überforderte und die Beschaffung sich jedesmal als eher schwierig abzeichnete. Ich bin kein Amazon- oder Ebay-Besteller (mehr) und lasse mich ungern auf Lieferungen ein, die durch den Zoll müssen. Ich mag es unkompliziert und schnell. Geduld ist nicht meine Stärke.

Jetzt kam aber vor einigen Wochen eine Einladung ins Haus geflattert. Die Einladung zu einer Veranstaltung namens K-BEAUTY.
Eingeladen war ich mit etwa 100 anderen „Endverbrauchern und Bloggern bzw. Influencern“, um mich ein bisschen näher mit Koreanischer Kosmetik zu beschäftigen und den Trend asiatischer Beautyprodukte in meine Follower- und Leserwelt zu tragen.
Die KOTRA als Veranstalter der K-Beauty versteht sich als ein Mittler zwischen koreanischen und europäischen Unternehmen und veranstaltet viele solcher Events. Die K-Beauty 2019 ist schon das 3. Event dieser Art. Vorher in Paris, dieses Jahr auch in Deutschland.

.

K-Beauty, Event, koreanische Hautpflege, Sknicare, Asisabeauty, Schminktante, Anja Frankenhäuser

.

Namhafte koreanische Beautybrands (das weiß ich von Irit, die ich kurzerhand einfach mitgeschleppt habe – wer wenn nicht Irit, die sich mit den Sachen schon richtig gut auskennt) stellten sich zwecks Geschäftsanbahnung in einer speziellen Meeting-Etage den namhaften europäischen Re-Sellern wie Douglas oder Rossmann vor. Das ging da zu wie im Taubenschlag. Man hörte italienisch, spanisch, russisch und natürlich auch deutsch. Damit das mit den schwierigen Einkaufsbedingungen von koreanischer Kosmetik endlich mal aufhört… ;-).

Unter anderem dabei (K-Beauty – Kenner aufgepasst):
Beaudiani (u.a. mit tollen Aromatherapie inspirierten Sheetmasken), August10, d’Alba, Georganic (ich war hin und weg vom Packaging aber auch von der Firmenphilosophie ganz angetan), COSRX, Skin79, UNPA, Beautiqlo, Rheinplatz, by Wishtrend (da haben wir sogar dem CEO die Hände geschüttelt), I’m from, u.a.)

.

K-Beauty, Event, koreanische Hautpflege, Sknicare, Asisabeauty, Schminktante, Anja Frankenhäuser

.

Das Geheimnis koreanischer Schönheitspflege

Habt ihr schon einmal einen Menschen aus Asien gesehen, der so richtig abgearbeitet ausgesehen hätte? So mit fahler Gesichtshaut, vielen Miminkfalten, hängenden Konturen? Mag einerseits an den Genen liegen, kann aber auch andererseits guter Ernährung und Lebensweise kommen. Oder von asiatischer Schönheitspflege.
Entgiftenden, reinigenden oder nährenden Pflanzenextrakte werden seit vielen Jahrhunderten in der Kosmetik aus Fernost eingesetzt. Hinzu kommt die weltweit bekannte „Seven Skin Method“ (die über die Jahre keine Grenzen kennt und gerne auch mal eine 10/12-Skin-Method werden kann). Ein Beautyritual, bei dem hintereinander 7 bis unendlich viele Schichten an Kosmetikprodukten auf die Haut aufgetragen werden, um sie Schritt für Schritt zu reinigen, zu nähren, zu befeuchten, zu schützen und zum Strahlen zu bringen.

In der Hautpflegeroutine der K-Beauty, wie Kenner diese Kosmetik nennen, wird über den Daumen gepeilt von flüssig zu fest gearbeitet. Also je flüssiger oder wässriger ein Produkt ist, umso mehr gehört es an den Anfang des Pflegerituals. Wasserbasierte Flüssigprodukte kommen noch vor ölbasierten Produkten, etc. Umgekehrt ordnen sich die festeren bzw. reichhaltigeren Produkte an Ende der Routine ein.

.

K-Beauty, Event, koreanische Hautpflege, Sknicare, Asisabeauty, Schminktante, Anja Frankenhäuser

.

Und auch wenn wir all diese Produkte hierzulande auch kennen: K-Beauty Produkte sind oft nocheinmal ein ganzes Stück anders formuliert. Reinigungsöle oder -balms zum Beispiel, lassen sich mit etwas Wasser aufemulgieren und ohne Rückstände mit Wasser entfernen. Die Cleansing Waters, die wir hier so ähnlich als Mizellenwasser kennen, enthalten teilweise winzigste Ölmoleküle, um Verschmutzungen noch besser zu entfernen, ohne dabei einen Fettfilm auf der Haut zu hinterlassen. Und so geht es weiter. Mal kurz zusammengefasst besteht so eine klassische Routine aus diesen ca. 10 Schritten:

1-Ölreinigung
2-Schaumreinigung
3-Peeling
4-Toner
5-Essenz
6-Maske (vorzugsweise Sheetmasken, die nicht abgewaschen werden müssen)
7-Serum, Ampulle o.ä.
8-Augenpflege
9-Gesichtscreme, Öl, Sleepingmask, ect.
10-Sonnenschutz

Ihr seht, das Ganze variiert in der Anzahl an Schritten nach Tages- oder Abendroutine. Und jede Koreanerin an diesem Tag versichterte mir, das wäre gar nicht so aufwändig, wie es sich anhöre.

.

K-Beauty, Event, koreanische Hautpflege, Sknicare, Asisabeauty, Schminktante, Anja Frankenhäuser

.

Dass es in Deutschland bereits verschiedentlich asiatische Kosmetik in Parfümerien und Drogerien zu kaufen gibt, wusste ich. Für die speziellen Sachen gibt es aber auch schon einen tollen Onlineshop, in dem man zollfrei seine liebsten koreanischen Beautyprodkte einkaufen kann. Lovemycosmetics heißt der Shop und Mario war einer der ersten Menschen, denen wir auf der K-Beauty in die Arme gelaufen sind 🙂 . Mehr als 30 hochwertige Marken mit einem Sortiment von insgesamt mehr als 500 Produkten kann man dort shoppen. Ihr seht, Korea ist auf dem Vormarsch auch in europäische Badezimmer.

Ich finde den Trend ziemlich spannend, auch wenn ich mich mit so einer langen Beautyroutine erst anfreunden müsste. Ich steige ja immer schon beim Toner aus… 🙂
Trotzdem hat mir der Tag irre gut gefallen. Für mich war jedes Produkt Neuland. Der „Try Out & Discover Corner“ war eigens dafür da, ausgewählte Produkte der anwesenden Firmen auszupropieren. Am Ende der Veranstaltung waren meine Hände und Unterarme bestens gepflegt und butterweich ;-). Auf der Aktionsfläche wurden die Vorzüge und Specials von K-Beauty demonstriert und eine Fotobox gab es natürlich auch.

.

K-Beauty, Event, koreanische Hautpflege, Sknicare, Asisabeauty, Schminktante, Anja Frankenhäuser

.

Das Thema Tierversuche hat mich natürlich auch brennend interessiert, denn zu meinem großen Erstaunen gab es unfassbar viele Organic Beauty Produkte. Naturkosmetik aus Korea sei dabei überhaupt gar nicht so außergewöhnlich. Denn auch die Firmen dort lauschen den Trends und Bedürfnissen ihrer Konsumenten weltweit nach. So sind zum Beispiel Tierversuche jeder Art in Korea streng verboten. Und wenn eine Marke in China ihre Produkte verkauft (wo die Zulassung nur erfolgt, wenn das Produkt auch im Tierversuch als sicher eingestuft wurde), dann ist es nicht unüblich, dass die Firmen dort eigens eine Fabrik für ihre Produkte baut. Das kann man jetzt gut finden oder nicht… es ist wie es ist.
Und es verkaufen längst nicht alle Brands ihre Sachen dorthin, sondern sind sich ihrer Verantwortung aller Lebewesen gegenüber durchaus bewusst. Für mich war das in den Gesprächen sehr präsent.

.

K-Beauty, Event, koreanische Hautpflege, Sknicare, Asisabeauty, Schminktante, Anja Frankenhäuser

.

Mit einer dicken Goodiebag kam ich zuhause an und muss jetzt nach und nach erstmal alle Sachen durchschauen und ausprobieren. Viele, viele Masken, Essenzen, Reinigungsprodukte… ich werde eine Weile beschäftigt sein und euch bestimmt über kurz oder lang
Wer neugierig geworden ist, kann gern mal in die beiden Podcastfolgen reinhören, die ich dazu schon mit Irit aufgenommen habe:

https://soundcloud.com/user-548638032/folge-11-koreanische-hautpflege-auch-in-europa-ein-beauty-trend

https://soundcloud.com/user-548638032/folge-12-koreanische-hautpflege-das-geheimnis-der-seven-skin-method


Und wer mehr wissen mag:
Lasst es mich doch gern in den Kommentaren wissen. Wollt ihr mehr über K-Beauty lesen?

Alles Liebe, Eure
signature

Share this article

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 Comments
  • Astrid
    November 13, 2019

    Hello
    Der beste online shop ist yesstyle
    Soooooooo viel Auswahl, gute Preise, und keinen Zoll, denn alle Pakete kommen zuerst in die Niederlande und werden da neu verpackt.
    150mal dort bestellt und nie Probleme gehabt.
    Einen schönen Tag

    • schminktante
      November 13, 2019

      Ahaaaaa! Ein guter Tipp! Lieben Dank dafür!
      LG
      Anja

  • Angel
    November 13, 2019

    Hallo liebe Schminktante,

    Gerne würde ich mehr über K-beauty und deren Vielfalt an Produkten wissen. Und am besten wäre es, wenn du noch mehr darüber schreiben würdest. Ich folge dir schon lange und bin immer noch sehr gespannt was du uns noch alles vorstellen willst.

    Mit lieben Grüßen

  • Marion
    November 13, 2019

    Hallo Anja,

    ich liebe Koreanische Pflege. Dank meines besten Freundes und meiner Nichte (beide Flugbegleiter) werde ich immer bestens eingedeckt mit den Reinigungsprodukten von innisfree. Mag gar nichts anders mehr benutzen. Gerne würde ich bei dir noch mehr lesen …

  • Zadie
    November 14, 2019

    Für mich gilt „weniger ist mehr“ bei meiner Hautpflege. Ich benutze einen sanften Reiniger, ein gutes Gesichtswasser (Rosenwasser), ein leichtes Serum und eine reichhaltige Creme zum Abschluss. Je mehr ich in mein Ritual einbaue, umso mehr neige ich zu Hauptproblemen. Immer wieder lege ich auch komplette Beauty-Pausen ein, damit meine Haut wieder lernt, sich selbst zu regenerieren.
    Ohne dass ich viel in meiner Jugend getan hätte, habe ich heute mit 40 Jahren noch immer keine Falten, abgesehen von den kleinen Lachfältchen rund ums Auge, die nur sichtbar sind wenn ich lache.

    Genetik, Ernährung, Sport, stressfreier Alltag , konsequenter Verzicht auf Zigaretten und Alkohol – das sind die Schlüssel für eine schöne Haut. Jede Frau wünscht sich natürlich, dass sie sich Falten einfach wegcremen kann, aber das wird nicht passieren, man kann sie nur kurzzeitig glätten mit Cremes, wenn denn Wirkstoffe wie Hyularon und Retinol enthalten sind.