Clarins: Herbstlook 2016 & Tutorial

Model, Make up, Herbstlook, 2016, Clarins

Es ist endlich mal wieder soweit – heute zeige ich euch den aktuellen Herbstlook von Clarins! Und damit nicht genug… es gibt nämlich nicht nur Bilder, sondern am Ende des Beitrages wartet auch noch ein kleines Videotutorial auf euch.

Volumen, Volumen – Extra Volumen!

Der Name ist Programm, denn der Look dreht sich rund um die neue Mascara Supra Volume, die die Marke in braun und schwarz bereit hält.

„Die Laboratoires Clarins haben einen neuen Wirkstoffkomplex zur Steigerung des Volumens entwickelt: Er besteht aus einer innovativen Kombination von Aktivstoffen, die den Wimpern – mit jeder Anwendung – mehr natürliche Fülle schenkt. Um die Härchen zusätzlich zu kräftigen, nutzt die Formel außerdem die aufbauende Wirkung von Panthenol.“

Lidschatten, Paletten, Augen Make up, Make up schminken.

Manch Eine mag für den perfekten Augenaufschlag ein entsprechendes Augen Make up und eben nicht nur Mascara.
Im Herbst stellt Clarins dafür gleich 3 Lidschattenpaletten mit je 4 Farben bereit: Nude (01) mit natürlich- sanften Haut- und Pfirsichtönen, Rosewood (02) mit kühlen Beerentönen und Brown (03) mit den schönsten Braunnuancen der Saison.
Die Wet & Dry-Formel der Lidschatten ermöglicht zwei Arten der Anwendung: trocken aufgetragen für einen zarten Look, angefeuchtet für ein intensiveres Makeup-Resultat.

Lippen mit Clarins Joli Rouge, Soft Berry geschminkt.

Der Joli Rouge ist ein absoluter Klassiker im Hause Clarins.

„Seine cremige, schmelzende Textur tönt die Lippen bereits beim ersten Auftragen und haftet, ohne zu verlaufen oder zu verwischen. Das exquisite Aroma roter Früchte, welches die Lippenstifte von Clarins auszeichnet, ist eine zeitlose Versuchung und absolut unwiderstehlich.“

Die Neuheiten im Herbstlook ergänzen diese Töne: 747-Rosy Nude, 705 Soft Berry, 737 Spicy Cinnamon, 742 Joli Rouge.

Der Clarins Herbstlook 2016.

Meine Interpretaion der Herbstlooks

Ich durfte einige Sachen aus dem Herbstlook aussuchen und haben damit meine ganz eigene Interpretation erstellt. Besonders gut gefällt mir die Mascara in Braun. Das intensiver Braun lässt meine Augen strahlen und rahmt sie wunderbar weich ein. Super geeignet für sehr helle Blassnäschen, an denen eine intensiv schwarze Mascara oft einfach zu hart wirkt.

Die Foundation Haute Tenue deckt perfekt ab. Für meine großporige und immer mal unruhige Haut, der es an Feuchtigkeit fehlt, ist sie eher semi-optimal. Für einen Abend finde ich sie hervorragend geeignet, einen ganzen Tag lang mag ich sie nicht tragen, weil sie mir an den Wangen irgendwann einfach zu trocken wird und auch entsprechend aussieht.

Das Rouge kommt in einem Rosenholzton, der ebenfalls ein echter Klassiker ist. Denn Rosenholznuancen passen einfach zu fast jedem und ergänzen sich ausgezeichnet zu nahezu jeder Lippenstiftfarbe.
Genau wie der Lippenstift, den ich in Soft Berry gewählt habe. Auf meinen Lippen wirkt er fast ein bisschen bräunlich. Er lässt sie frisch und natürlich aussehen.

Eine Lidschattenpalette habe ich für mich ausgeschlossen. Ich trage aktuell nicht so gern intensive Farbe auf den Augenlidern. Da ist einfach zu viel Haut. Oft sieht das Ergebnis einfach nur verschrumpelt aus und ich fühle mich sehr unwohl und angemalt.

geschminkt

Das Tutorial für euch

Jetzt seid ihr sicher gespannt wie die Flitzebögen, wie ich den Look geschminkt habe, was? Na dann nix wie ran an das kleine Video. Ich wünsche euch viel Spaß beim Anschauen und Nachschminken!

Aus dem Clarins – Herbstlook sind folgende Produkte:

  • Foundation „Haute Tenue SPF 15“, Farbe 107-Beige
  • Mascara Supra Volume, Farbe „Intense Brown“
  • Blush Prodige, Farbe: 07 -Tawny Pink
  • Joli Rouge Lipstick, Farbe: 705 – Soft Berry

Ergänzt habe ich mit:

  • Concealer von Bobbi Brown, Tinted Eye Brightener, Frb. „light to medium“
  • Puder von Laura Mercier, Invisible Pressed Setting Powder, Frb. „Universal“
  • Clarins Lidschattenpalette „The Essentials“ (ACHTUNG Update! Seit Oktober 2016 ist eine neue Essential-Palette im Sortiment, deren Farben NICHT IDENTISCH mit der hier benutzten Palette sind!!!)

werbebutton, kooperationsbutton, werbung, ü40blogger, schminktante

Einige Produkte für diesen Beitrag wurden mir als PR-Samples kostenfrei zur Verfügung gestellt.
10563 Total Views 3 Views Today
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on StumbleUponShare on Google+Share on RedditEmail this to someoneShare on Tumblr

25 comments

  • Mein erster Kommentar:
    Ich finde den Look wunderschön. Alltagstauglich, frisch, natürlich.

    Es geht auch ohne Lipliner, Highlighter und vor allem Contouring.;-)

    Reply
    • Genau! Darum geht es ja auch. Viele Frauen fühlen sich durch dieses ganze Make up-Schichtsystem völlig überfordert. Dabei geht es so einfach, hübsch auszusehen!
      Danke, dass Dein erster Kommentar an meinen Blog ging ;-).
      Liebe Grüße
      Anja

      Reply
      • Gerne doch.

        Ich persönlich fühle mich zwar nicht überfordert, finde es allerdings im Alltag meist arg übertrieben. Gibt ja genügend andere Blogs für sowas.

        Ich bleibe in Zukunft lieber bei Euch Ladybloggern.

        Reply
  • Liebe Anja, wieder ein wunderschönes Video von Dir, vielen lieben Dank dafür!! Ich wünsche Dir morgen einen entspannten Wochenstart.
    Lieben Gruß Anette

    Reply
  • Pingback: Herbstlook und Schminktutorial | Lady.Bloggers

  • Liebe Anja,
    auch ich bin neue und gleich begeisterte Leserin Deines Blogs – gefunden bei der modeflüsterin:-) Ein toller Tip. Auch ich mag es tagsüber natürlich geschminkt zu sein und du zeigst wirklich super, wie das funktioniert. Dein ohnehin sehr hübsches Gesicht genial optimiert ohne eben überschminkt auszusehen. Dankeschön.
    Liebe Grüße
    Heike

    Reply
  • Super – sehr informativ und ohne überflüssigen „SchnickSchnack“ (das Make-Up sowie das Tutorial).
    Einzig – sehr subjektiver- Kritikpunkt: die Loungemusik.Wie wärs mit Jazz? 😉

    Reply
      • Danke für das tolle Video, ich freue mich, deinen Blog gestern Abend entdeckt zu haben! Und hier habe ich auf Antworten gedrückt, weil ich das Video nicht ganze 8 Minuten angeschaut hätte wenn du es mit Jazz unterlegt hättest…;)

        Reply
  • Toller einfacher Look . So schmincke ich mich fast jeden Tag ohne schi schi.Einfach nur frisch und gepflegt aussehen.Schön das du als Profi so bodenständig bist das macht dich und den Blog sehr symphatisch.Ich schau dir gerne zu und habe mir schon ein paar Tricks abgeschaut. So macht schminken auch nach 30 Jahren noch Spass.Danke dafür!!!
    Ich wünsch dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüsse Marion

    Reply
  • Ganz tolles Video, gerne mehr davon.
    Und ja, wirklich mal alltagstauglich ohne das ganze Brimborium. Wer hat den morgens Zeit, sich mit dem vollen Programm zu schminken?
    Einen schönen Tag!
    Sandra

    Reply
  • Liebe Anja,

    toller Look, einfach natürlich oder einfach und natürlich 😉 Verfolge Deinen Blog noch nicht solange, bin aber sehr begeistert und schaue täglich ob es etwas Neues gibt
    Testest Du auch Naturkosmetik oder hast Du Erfahrungswerte dazu?

    Liebe Grüße und vielen Dank für die Infos, Jutta

    Reply
    • Liebe Jutta,
      dann ein ganz herzliches Willkommen auf meinem Blog und jederzeit viel Freude beim Lesen der unterschiedlichen Artikel. :-)
      Ich teste beautytechnisch quer Beet. Alles, das ich spannend finde und in dem ich für meine Leser einen Mehrwert sehe. Ich teste kritisch und setze gern auch mal verschieden Produkte in Bezug zueinander. Da ich ja auch nicht mehr gaaanz jung bin, liegt ein deutlicher Schwerpunkt auf Anti Aging Kosmetik und Cosmeceuticals (Wirkstoffkosmetik). Wenn Naturkosmetik dabei ist, dann natürlich auch supergern Naturkosmetik.
      LG
      Anja

      Reply
    • Meine liebste Mascara von Armani habe ich ja vor einiger Zeit bereits durch die Volumen-Mascara von Korres ersetzt, die ich seeeeehr mag (und die BTW auch günstiger ist als Armani).
      Die Braune von Clarins wirkt halt schon aufgrund ihrer Farbe anders. Weicher und weniger intensiv. Schönes Volumen gibt sie allerdings auch (und es gibt sie ja in schwarz) :-)
      Alles Liebe
      Anja

      Reply
      • Anja , ich habe mir gerade aus der Stadt die Korres Mascara und auch mal deinen Concealer von Bobbi mitgebracht ! Juhu , ich freu mich wahnsinnig auf morgen früh .

        Deine tollen Tipps sind immer ein Treffer bei mir – lieben Dank .

        Liebe Grüße , Milli

        Reply
        • Uiiiiiiii….. na dann wünsche ich ganz viel Spaß und gutes Gelingen morgen früh!
          ACHTUNG! Die Mascara musst Du 3-7x benutzt haben, dann wird sie richtig gut!

          LG
          Anja

          Reply
  • Du siehst grandios aus!! ich habe mir den Lippenstift gleich bei Douglas angesehen, leider ist er auf meinen Lippen so gut wie unsichtbar. Schade !

    Durch Deinen Beitrag ging mir noch ein weiteres Licht auf: mit mittlerweile 41 sollte ich aufhören, den unteren Wimpernkranz (zu doll) zu betonen. Heute habe ich nur matten braunen Lidschatten und Mascara auf den Augen, den Kajalstift am unteren äußeren Lid habe ich weggelassen….und wirke nicht so müde bzw. kommen die Augenringe nicht so doll zur Geltung. Ungewohnt ist es trotzdem 😉

    LG und Danke für Deine tollen Tipps!
    Evi

    Reply
    • Wenn Du eine Betonung am unteren Lidrand magst und Dich ohne etwas unwohl fühlst, versuch doch mal diese Variante: Wähle eine natürliche Nuance zwischen hell- und mittelbraun oder grau. Mal Dir etwas vom Kajalstift auf den Handrücken. Nimm von dort etwas Farbe mit einem schmalen Pinsel auf und verteil sie am unteren Lidrand…ganz soft und weich. So bekommt Dein Auge die Kontur, die Du Dir wünschst. Nur ein bisschen weicher. 😉
      LG
      Anja

      Reply
  • Pingback: Der Beautymarkt der Schminktante - Vol.2016 - Neues von der SchminktanteNeues von der Schminktante

  • Pingback: Jahresrückblick: kosmetische Entdeckungen - Neues von der SchminktanteNeues von der Schminktante

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *