Sonnencremes 2017 – Entdeckungen der Schminktante

Sonnenschutz geht uns alle an, deshalb dreht sich heute alles um neue Sonnencremes. Denn vielleicht wollt ihr ja doch mal etwas jenseits herkömmlicher Drogeriemarktprodukte kennenlernen?

After Sun, Annemarie Börlind, Hautpflege, Korres, Kosmetik, Sunscreen, LSF LSF 50, Luxus, Naturkosmetik, PPD, Schminktante, Sisley, Sonne, Sonnenbad, Sonnencreme, Sonnenöl, Sonnenpflege, Sonnenschutz, SPF, Urlaub, UVA, UVB, Zellschutz

Richtig sonnen – so mache ich es!

Sonne ist nicht nur unser Feind, sonder trägt auch maßgeblich zu Gesundheit und Wohlbefinden bei. Solange wir ein gesundes Maß einhalten, füllt Sonnenlicht unsere Vitamin D-Speicher auf. Und Vitmain D braucht unser Organismus ganz dringend, u.a. für Knochen und Psyche. Unsere Haut verfügt ebenso über einen gewissen EIgenschutz. In einem Zeitraum zwischen 10-20 Minuten sind wir von Natur aus gegen schädliche UV-Strahlung geschützt. Mein Tipp deshalb: raus in die Sonne. 10-15 Minuten Sonne genießen und dann ordentlich eincremen. Die meisten Produkte wirken heutzutage direkt nach dem Auftrag. Wer unsicher ist, verschwindet nach dem Eincremen nochmal 15 Minuten unterm Sonnenschrim oder im Schatten.
Natürlich bleibt es jedem selbst überlassen, wann der Sonnenschutz zum Einsatz kommt – Hautpsache er kommt zum Einsatz!

Griechische Naturkosmetik - auch Korres bringt 2017 eine neue Sonnenschutzlinie auf den Markt: die Anti Aging Sonnenschutzserie Red Grape.

Korres Red Grape 

Erinnert ihr euch an meine Sonnenserie vom letzten Jahr? Als ich davon erzählte, dass ich meine Strandtunika am liebsten gar nicht gewaschen hätte, nur weil sie sooooo gut nach dem Yogurt-Sonnenschutz von Korres duftete?
In diesem Jahr durfte ich schon Bekanntschaft mir der Linie RED GRAPE machen. Bereits seit Einführung der beiden Sonnenschutzcremes für das Gesicht überzeugt die Linie mit innovativen Inhaltsstoffen auf Pflanzenstammzellen-Basis, die ausgeprägte Anti-Ageing-Eigenschaften besitzen und Pigmentflecken sichtbar vermindern. Nun wurde die Linie um drei Produkte für den Körper erweitert, die mit antioxidativem Traubenkernöl und Alaria Esculenta-Extrakt effektiv den sichtbaren Anzeichen vorzeitiger Hautalterung vorbeugen und hohen Sonnenschutz mit straffender Anti-Ageing-Wirkung kombinieren.
Und was soll ich sagen: neben allem Schutz duften sie einfach HIMMLISCH! I love!!
Die neuen Produkte sind ein Trockenöl für den Körper mit LSF 20 (ca.29 € , ein Sonnenschutzspray mit LSF 50 (ca. 34 €) und eine After-Sun Emulsion für den Körper (ca. 24,50€).

Inhaltsstoffe Sonnenschutzspray LSF50:
Aqua/Water/Eau, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Octocrylene, Diethylamino Hydroxybenzoyl Hexyl Benzoate, Ethylhexyl Salicylate, Alcohol Denat., Trilaureth-4 Phosphate, Dibutyl Adipate, Glycerin, Bis-Ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine, Isononyl Isononanoate, Polyamide-3, VP/Eicosene Copolymer, Alaria Esculenta Extract, Ammonium Acryloyldimethyltaurate/Beheneth-25 Methacrylate Crosspolymer, Benzyl Alcohol, Caprylic/Capric Triglyceride, Lactic Acid, Panthenol, Parfum/Fragrance, Phenoxyethanol, Potassium Sorbate, Salicylic Acid, Sodium Carboxymethyl Beta-Glucan, Sorbic Acid, Tetrasodium Glutamate Diacetate, Vitis Vinifera (Grape) Fruit Extract, Xanthan Gum, Zea Mays (Corn) Germ Oil.
Inhaltsstoffe Trockenöl:
Alcohol Denat., Octocrylene, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Dibutyl Adipate, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Tricaprylin, Propylheptyl Caprylate, Isoamyl Laurate, Ethylhexyl Salicylate, Homosalate, Aqua/Water/Eau, Parfum/Fragrance, Alaria Esculenta Extract, Caprylic/Capric Triglyceride, Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Daucus Carota Sativa (Carrot) Root Extract, Glycine Soja (Soybean) Oil, Helianthus Annuus (Sun ower) Seed Oil, Juglans Regia Oil, Lactic Acid, Panthenol, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Rosmarinus Of cinalis (Rosemary) Leaf Extract, Tocopheryl Acetate, Vitis Vinifera (Grape) Fruit Extract, Zea Mays (Corn) Germ Oil
Inhaltsstoffe After Sun Emulsion:
Aqua/Water/Eau, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Glycerin, Cocoglycerides, Sorbitol, Glyceryl Stearate Citrate, Isodecyl Neopentanoate, Oryza Sativa (Rice) Bran Oil, Isohexadecane, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Parfum/Fragrance, Persea Gratissima (Avocado) Oil, Phytosterols, Panthenol, Ammonium Acryloyldimethyltaurate/VP Copolymer, Cetyl Alcohol, Alaria Esculenta Extract, Allantoin, Arginine HCl, Ascorbic Acid, Ascorbyl Palmitate, Benzyl Alcohol, Butylene Glycol, Calendula Of cinalis Flower Extract, Caprylic/Capric Triglyceride, Caprylyl Glycol, Chamomilla Recutita (Matricaria) Flower Extract, Citric Acid, Cucumis Sativus (Cucumber) Fruit Extract, Helianthus Annuus (Sun ower) Seed Oil, Hydroxyethyl Acrylate/Sodium Acryloyldimethyl Taurate Copolymer, Lactic Acid, Oenothera Biennis (Evening Primrose) Oil, Olea Europaea (Olive) Fruit Oil, Ornithine HCl, PEG-8, Phenoxyethanol, Salicylic Acid, Silica, Sodium Dehydroacetate, Sodium Stearoyl Glutamate, Sorbic Acid, Tetrasodium Glutamate Diacetate, Tocopherol, Tyrosine, Vitis Vinifera (Grape) Fruit Extract, Xanthan Gum, Zea Mays (Corn) Germ Oil

Die Sonnenlinie von der Naturkosmetikmarke Annemarie Börlind bietet u.a. einen kühlenden Sonnenschutz für den Sport und eine spezielle Haarpflege.

Annemarie Börlind – Schutz für Haut und Haar

Wie sich das für eine Neu-Badenerin gehört, stelle ich euch hier natürlich auch gleich noch Naturkosmetik aus dem Schwarzwald vor. Die Marke Annemarie Börlind kannte ich bisher nur namentlich. Erste Berührung hatte ich durch die Kooperation mit dem Onlineshop Kosmetikfuchs. Und weil Börlind auch eine Sonnenpflegelinie anbietet, habe ich beim Kosmetikfuchs auch direkt nochmal zugeschlagen und mir da ein paar sehr interessante Sonnenschutzprodukte ausgesucht:

Haar-Sonnenschutz-Spray Set

Sonnenschutz ist auch fürs Haar wichtig! Manche von Euch kennen sicher das Gefühl, nach dem Urlaub nur noch Stroh auf dem Kopf zu haben. Hier setzt die Pflege von Börlind an: das Sonnenspray fürs Haar soll sonnenbedingtem Austrocknen und Ausbleichen der Haare entgegenwirken, die natürliche Feuchtigkeit bewahren und die Haarfarbe schützen. Dem Set liegen jeweils ein Pröbchen Pflegeshampoo und Intensivhaarmaske bei. Kostenpunkt: im Set für ca. 18 €.

Inhaltsstoffe:
AQUA (Tiefenquellwasser. Wasser aus den Buntsandsteinschichten des Nordschwarzwalds. Aus eigener Brunnenbohrung aus 165m Tiefe gefördert. Ungechlort und von Natur aus rein. Zur Befeuchtung der Hautoberfläche und als Lösemittel für wasserlösliche Wirkstoffe und Pflanzenextrakte.), ALCOHOL, DICAPRYLYL CARBONATE, COCO-CAPRYLATE, RAPHANUS, SATIVUS SEED EXTRACT, GLYCERIN, PRUNUS AMYGDALUS DULCIS OIL [SWEET ALMOND], ETHYLHEXYL SALICYLATE, HYDROLYZED WALNUT EXTRACT, BETAINE, SODIUM PCA, BIS-ETHYLHEXYLOXYPHENOL, METHOXYPHENYL TRIAZINE, PANTHENOL, SORBITOL, AROMA [FRAGRANCE], TOCOPHERYL ACETATE, GLYCINE, SOJA OIL [SOYBEAN], ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE POWDER, ORYZANOL, PENTACLETHRA MACROLOBA SEED OIL, LINALOOL, CITRIC ACID, LIMONENE, TOCOPHEROL, HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL [SUNFLOWER], ASCORBYL PALMITATE, LECITHIN, BENZYL SALICYLATE, SODIUM BENZOATE, HYDROGENATED PALM GLYCERIDES CITRATE, CITRONELLOL, CITRAL, POTASSIUM SORBATE, ROSMARINUS OFFICINALIS LEAF EXTRACT [ROSEMARY]

Sun Sport

Ein kühlendes Sonnenschutzspray mit LSF 30. Für mich extrem interessant, da mein Mann und ich ja regelmäßig laufen und seit unserem Umzug extrem viel mit dem Rad unterwegs sind. Eine leichte Pflege, die zuverlässig schützt, gut hält und dabei auch noch kühlt, liest sich genauso hervorragend, wie die guten Filter, die in diesem Produkt eingesetzt werden.
Kostenpunkt ca. 16,50 €.

Inhaltsstoffe:
AQUA [WATER], DICAPRYLYL CARBONATE, ALCOHOL, BIS-ETHYLHEXYLOXYPHENOL METHOXYPHENYL TRIAZINE, ETHYLHEXYL TRIAZONE, BUTYL METHOXYDIBENZOYLMETHANE, ETHYLHEXYL SALICYLATE, GLYCERYL, CITRATE/LACTATE/LINOLEATE/OLEATE, GLYCERIN, PANTHENOL, SUCROSE STEARATE, GLYCERYL CAPRYLATE
BENTONITE, GALACTOARABINAN, PHENOXYETHANOL, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, CHOLESTERYL HYDROXYSTEARATE, MENTHYL LACTATE, SORBITOL, AROMA [FRAGRANCE], POTASSIUM CETYL PHOSPHATE, TOCOPHERYL ACETATE, ALLANTOIN, GLYCINE SOJA OIL [SOYBEAN], XANTHAN GUM, LAMINARIA OCHROLEUCA EXTRACT, LINALOOL, LIMONENE, ASCORBYL PALMITATE, LECITHIN, BENZYL SALICYLATE, TOCOPHEROL, HYDROGENATED PALM GLYCERIDES CITRATE, CITRONELLOL, CITRAL

Sun Anti Aging

Ein Sonnenschutz, der neben LSF 30 auch mit einem aktiven Zell- und DNA-Schutz ausgestattet ist. Der natürliche DNA-Protect-Complex, der zur Behandlung UV-gestresster Haut entwickelt wurde, soll zellschädigende Radikale bekämpfen und die Entstehung von UV-Schäden hemmen. Die DNA wird so in Situationen erhöhter UV-Belastung besser geschützt und die DNA-Reparatur in der Zelle unterstützt. Extrakte der Kombu-Alge und ein optimaler UVA-/UVB-Filter sollen sicheren Schutz vor schädlichen UV-Strahlen bieten und ein Anti-Aging Komplex vor vorzeitiger Hautalterung durch UV-Strahlung schützen. Kostenpunkt ca. 29 €.

Inhaltsstoffe:
AQUA [WATER], DICAPRYLYL CARBONATE, DIETHYLAMINO HYDROXYBENZOYL HEXYL BENZOATE, ALCOHOL, ETHYLHEXYL TRIAZONE, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, BIS-ETHYLHEXYLOXYPHENOL METHOXYPHENYL TRIAZINE, ETHYLHEXYL SALICYLATE, SUCROSE PALMITATE, DISTARCH PHOSPHATE, GLYCERIN, HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL [SUNFLOWER], PANTHENOL, TITANIUM DIOXIDE, GLYCERYL STEARATE, CANDELILLA/JOJOBA/RICE BRAN POLYGLYCERYL-3 ESTERS, MICROCRYSTALLINE CELLULOSE, BENZYL ALCOHOL, SORBITOL, XANTHAN GUM, CETEARYL ALCOHOL, SODIUM STEAROYL LACTYLATE, AROMA [FRAGRANCE], TOCOPHERYL ACETATE, ALLANTOIN, LAMINARIA OCHROLEUCA EXTRACT, CALCIUM ALGINATE, POLYHYDROXYSTEARIC ACID, GLYCINE SOJA OIL [SOYBEAN], ETHYL FERULATE, STEARIC ACID, ALUMINA, POLYGLYCERYL-5 TRIOLEATE, LINALOOL, ROSMARINUS OFFICINALIS LEAF EXTRACT [ROSEMARY], ACHILLEA MILLEFOLIUM EXTRACT, VIOLA TRICOLOR EXTRACT, LIMONENE, LECITHIN, ASCORBYL PALMITATE, BENZYL SALICYLATE, TOCOPHEROL, DISODIUM URIDINE PHOSPHATE, HYDROGENATED PALM GLYCERIDES CITRATE, CITRONELLOL, CITRAL, CITRIC ACID

Sun Care Lip Stick

Eine nette kleine Spielerei für den Sommer und für alle, die nicht gern Sonnencreme auf die Lippen geben. Die Lippenpflege mit LSF 20 bietet Pflege für die sonnenempfindliche Lippenpartie, denn auch die Lippen haben ja Haut. Die Kombination aus natürlichen Inhaltsstoffen bewahrt den natürlichen Feuchtigkeitsgehalt der Lippen. Zusätzlich bietet ein UVA-/UVB-Filter mittleren Schutz vor UV-Strahlen. Außerdem: Der SUN CARE Lip Stick LSF 20 wurde in der Ausgabe 05/2015 des ÖKO-TEST-Magazins mit „sehr gut“ bewertet. Kostenpunkt 5,50 €

Inhaltsstoffe:
RICINUS COMMUNIS SEED OIL [CASTOR], SIMMONDSIA CHINENSIS SEED OIL [JOJOBA], CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, DICAPRYLYL CARBONATE, CERA ALBA [BEESWAX], EUPHORBIA CERIFERA CERA [CANDELILLA], BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER [SHEA], DIETHYLAMINO HYDROXYBENZOYL HEXYL BENZOATE, ETHYLHEXYL TRIAZONE, COPERNICIA CERIFERA CERA [CARNAUBA], BIS-ETHYLHEXYLOXYPHENOL METHOXYPHENYL TRIAZINE, TOCOPHERYL ACETATE, HIPPOPHAE RHAMNOIDES OIL, VANILLIN, PANTHENYL ETHYL ETHER, BISABOLOL, GLYCINE SOJA OIL [SOYBEAN], ASCORBYL PALMITATE, LECITHIN, VANILLA PLANIFOLIA FRUIT EXTRACT, TOCOPHEROL, HYDROGENATED PALM GLYCERIDES CITRATE, ROSMARINUS OFFICINALIS LEAF EXTRACT [ROSEMARY]

Der Mercedes unter den Luxusmarken: Sisleys Produkte sind innovativ, aber teuer.

Sisley – Schutz der Luxusklasse

Als Mercedes Benz unter den Hautpflegemarken finden sich auch immer Produkte von Sisley. Ich hatte neulich den tollen Concealer in der Hand…und habe ihn schweren Herzens zurückgelegt, weil mir knapp 80€ dann doch zu teuer waren. Bei Sonnenschutz soll man zwar nicht geizig sein, allerdings muss man auch bei Sisley-Sonnenschutz ganz schön tief Luft holen und sich gut überlegen, ob man bereit ist für Luxuspflege auch Luxuspreise zu zahlen.
Ich habe die Sachen als Pressemuster zur Verfügung gestellt bekommen, deshalb habe ich gut reden. Ich mag sie wirklich sehr gern – besonders die Feuchtigkeitsmaske, die ist wirklich ein Traum! Und weil ich schonmal getestet habe, möchte ich euch die Sachen nicht vorenthalten.

Super Soin Solaire Teinté

Eine getönte Gesichtspflege mit LSF 30. Insgesamt 5 Nuancen bietet das Label an. Damit man nicht ganz so „nackt“ im Gesicht an den Strand muss. Es gibt ja sicher die ein oder andere unter euch, die einfach nicht völlig ohne Make up an den Strand gehen mag. Enthält Vitamin-E-Acetat und Edelweiß-Extrakt, die der Haut dabei helfen, oxidativen Stress, Hauptursache für lichtbedingte Hautalterung, zu bekämpfen. Außerdem sind 2 mineralische Filter verbaut, die das Produkt an sich zwar etwas zäher machen, dafür aber optimal schützen. Trotzdem ist die Pflege federleicht auf der Haut, durchtränkt und pflegt sie ganz angenehm. Wasserfest. 40 ml kosten 125 €.

Super Soin Solaire Visage 

Die Gesichtspflege mit dem sehr hohem LSF 50 ist vom Prinzip genauso aufgebaut wie die getönte Sonnenpflege fürs Gesicht – nur eben ohne Tönung, dafür mit höherem Schutz. Sie bietet der Haut eine optimale Feuchtigkeitsversorgung plus Pflege und Schutz. Um durch Sonneneinstrahlung verursachte Trockenheit und Feuchtigkeitsverlust auszugleichen, enthalten die Formeln Sonnenblumenöl, Kamelienöl, Mangoextrakt und Karité, um die Haut zu schützen und zu pflegen. Eine feine, seidige, nicht-ölige Crème, die mit der Haut verschmilzt ohne zu glänzen. 40 ml kosten 135,50 €.

Sisley Gesichtsmaske: Gel Express aux fleurs sorgt für einens trahlenden Teint in nur 3 Minuten.

Masque Gel Express Aux Fleurs

Gehört nicht direkt zur Sonnenserie, ergänzt sie aber ziemlich hervorragend. Denn sie ist eine sehr erfrischende, feuchtigkeitsspendende und belebende Gel-Creme-Maske, die besonders für feuchtigkeitsarme, schlaffe oder müde Haut geeignet ist (also für MEINE!). Feuchtigkeitsspendende Aktivstoffe (Lilien- und Irisextrakt) und regenerierender Sesamextrakt spenden ganz hervorragend Feuchtigkeit. Was die Werung verspricht, ist Wirklichkeit:  belebt, vertreibt die Anzeichen von Müdigkeit und Stress, glättet die Gesichtszüge und verleiht einen ebenmäßigen Teint und das in nur 3 Minuten.
Die Maske ist federleicht, duftet sanft nach einem Blütenmeer und macht in Nullkommanix eine sensationell aussehende Haut. Perfekt also nach einem Tag am Meer und vor dem abendlichen Dinner auf der Hotelterrasse. Bleibt nur der etwas schmerzhafte Preis: 60 ml kosten 102,50 €.

Das war wieder lang. Ich hoffe, es war ergiebig für euch??

Am Mittwoch sprechen wir über die neue Sonnepflege der Beyerjungs. Lange haben die nämlich getüftelt und dann nochmal so lange in den Cremetöpfen gerührt und eigentlöich sollte sie längst da sein und ich sie ausgiebig getestet haben…. aus verschiedenen Gründen halte ich mein ersehntes Presseexemplar aber leider noch nicht in den Händen, weshalb ich das geplante Review für kommenden Mittwoch leider verschieben muss. Denn ihr sollt ja einen detaillierten Erfahrungsbericht bekommen. Sollte der Sommer also noch nicht ganz vorbei sein, bis ich die Beyersche Sonnencreme habe, dann erfahrt ihr HIER ganz bald alles Wichtige darüber. 😉

Button zur Werbekennzeichnung der Schminktante.

2912 Total Views 1 Views Today
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on StumbleUponShare on Google+Share on RedditEmail this to someoneShare on Tumblr

25 comments

  • Auf den Sonnenschutz von Beyer bin ich schon sehr gespannt. Sisley ist weitab meines Budgets. Denkst du, dass der Preis irgendwie durch Wirkung und Inhaltsstofffe gerechtfertigt ist oder ist es einfach nur der Name, den man bezahlt?

    Einen schönen Sonntag wünsche ich noch.

    Reply
    • Ehrlich gesagt, weiß ich das nicht genau. Natürlich hat Sisley gute Inhaltsstoffe und die >Produkte fühlen sich auf der Haut sensationell an und haben mich noch nie enttäuscht. Warum sie dermaßen teuer sind, kann ich aber nicht sagen. Es ist schon immer eine absolute Luxusmarke.
      LG
      Anja

      Reply
  • Guten Morgen,
    „Bleibt nur der etwas schmerzhafte Preis: 60 ml kosten 102,50 €“
    Gottseidank hat diese Maske ihren Preis. Denn so bleibt sie hoffentlich in den Regalen stehen, wo sie hingehört. Denn Produkte mit MIKROPLASTIK (enthält diese Maske!!) sollte keine umweltbewusste Verbraucherin verwenden.
    Auch ich kann die Beyer-Creme kaum erwarten, sie wurde uns ja schon lange angekündigt.
    Einen schönen sonnigen Sonntag
    wünscht euch eure Pippa

    Reply
  • Ich habe mit Börlind Sonnencreme gute Erfahrungen gemacht! Wenn zu viele ziemlich chemisch klingende Namen in einem Produkt sind und noch tausend andere Zusatzstoffe, die dies und jenes können sollen, werde ich bisschen misstrauisch, zuallererst soll die Creme mich anständig vor Sonnenbrand und Sonnenschäden schützen.:-) Und noch mehr stutze ich, wenn wie bei Sisley, die unfassbar teuer sind und wahrscheinlich für eine sehr kleine Zielgruppe, die eher auf Exklusivität steht, die Inhaltsstoffe gar nicht angegeben werden. Sind die denn nicht relevant? Deinen Beitrag über die Filter in den Sonnencremes fand ich übrigens super hilfreich!!:-x LG Anita

    Reply
  • Habe nach deiner letztjährigen Empfehlung den Sonnenschutz von Korres gekauft und bin sehr zufrieden. Meine sensible Haut verträgt ihn gut, verwende Sonnenschutzfaktor 30. Nun hatte ich mir dieses Jahr aus der Serie Red Grape den Sonnenschutz fürs Gesicht geholt und bin schon gespannt.
    Vielen Dank und schönen Sonntag!

    Claudia

    Reply
    • Ich mag sowohl die Yogurt-Linie als auch die Serie Red Grape. Duftet soooo nach Sommer! Und ja: schützt auch ganz hervorragend. Besonders, dass der Sonnenschutz fürs Gesicht nicht in die Augen läuft.
      LG
      Anja

      Reply
  • Hm, die Korresprodukte haben sich erstmal interessant gelesen, aber ich versuche, andere chemische Filter als Octocrylene zu finden. Grundsätzlich habe ich nichts gegen chemische Filter, aber der spezielle steht in mehreren Studien im Verdacht, Kontaktdermatitis und Sonnenallergie, also Mallorca-Akne auszulösen.

    Reply
    • Dann musst Du auf ein anderes Produkt ausweichen. Ich liebe den Korres-Sonnenschutz! Octocrylene hin oder her… 😉
      LG
      Anja

      Reply
  • Huh! Sonnenschutz scheint ja hier ein sehr „kritisches“ Thema zu sein. Einige der Kommentare haben da so einen Unterton, der überhaupt nicht in diesen freundlichen Blog passt. Ich jedenfalls freue mich immer sehr, wenn Inhaltsstoffe angegeben werden (hab ne Allergie gegen Phenoxyethanol). Ansonsten aber finde ich: Empfehlungen kann man freundlich annehmen, oder nicht. Der Rest, (Preis, böses Mikroplastik etc. ), ist immer die eigene Entscheidung.
    Liebe Anja, ich danke dir ausdrücklich für deine Vorschläge und für deine Mühe. LG

    Reply
    • Liebe Ann,
      das hast Du sehr lieb gesagt vielen Dank!!! Und sehr fein beobachtet. Es gibt halt immernoch Leserinnen, die meine Bloginhalte verkennen und ihren Frust mittels dieses speziellen Untertons als Internetpolizei loswerden. Natürlich darf jeder seine Meinung zu einem Produkt oder zu einem Beitrag kundtun. Allerdings halte ich es in solchen Fällen für sinnvoll nicht zu reagieren. Wie Du schreibst: ich gebe Empfehlungen und jeder Leser entscheidet selbst, ob er diesen Empfehlungen folgen möchte oder nicht.
      Liebe Grüße
      Anja

      Reply
      • Als frustrierte Internetpolizei möchte ich nun auch nicht bezeichnet werden. Da aber die Inci fehlten und hier vor einiger Zeit auf die Aktion Blogger gegen Mikroplastik aufmerksam gemacht wurde, dachte ich, du hättest es evtl übersehen. Nicht mehr und nicht weniger.

        Reply
        • Ich habe damit auch nicht Dich gemeint. Ich habe die INCI’s schlicht vergessen. Wo hast Du die Inhaltstoffangaben denn gefunden? Besitzt Du Sonnenschutz der Marke und konntest auf die Verpackung schauen? Auf der Sisley-Seite stehen sie nämlich leider nicht.

          Reply
          • Ich habe mich nur auf die Maske bezogen. Die hatte ich schon mehrmals bis ich beim letzten Mal gesehen hatte, dass Mikroplastik enthalten ist.
            Acrylates / C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer ist leider sehr häufig in Kosmetik enthalten.
            Beim Sonnenschutz muss ich auch immer noch Kompromisse machen, da ich eine Lichtdermatose habe. Da bin ich froh, wenn ich überhaupt einen finde, den ich vertrage und mit dem ich auch beim Joggen zurechtkomme. Mein letzter Ausflug zu einem „Bio“sonnenschutz endete mit einem tollen Ekzem … Aber bei Produkten wie Duschgel, Masken etc. schaue ich mittlerweile, ob Mikroplastik enthalten ist.

  • Pingback: Sonnenschutz für alle | Lady.Bloggers

  • Hallo Anj,

    Vielen Dank für deinen Ausführlichen Bericht .
    Ich muss gestehen in mein Gesicht lasse ich keine Sonnencreme weil sie mir zu „pappig“ ist und ich eine empfindliche Haut habe .
    Ich dachte immer ich brauch sie nicht im Gesichr aber nun gehe ich mal in Ruhe stöbern , auch für meine Haare.

    L. G Sandra

    Reply
  • Hallo Anja,

    Wie sieht es denn bei den Korresprodukten mit Verfärbungen auf Textilien aus? Wird Weißes arg gelb?

    Reply
    • Hab ich bisher nicht beobachtet…. kann aber nicht mit Sicherheit sagen, dass da absolut nichts färbt.
      LG
      Anja

      Reply
  • Liebe Anja,

    welche der beiden Korres-Linien ist nach Deiner Erfahrung „leichter“, lässt sich besser verteilen, duftet frischer (ich weiß schon, dass sowas immer subjektiv ist) – und nicht zuletzt: „weißelt“ weniger? Welche bevorzugst Du :-) ?

    Und hast Du evtl. auch den getönten Sonnenschutz aus der Yoghurt-Linie getestet?

    Ganz lieben Gruß und Danke im Voraus

    Ursula

    Welcher „weißelt“ mehr?

    Kurz – welcher gefällt DIR besser :-)?

    Reply
    • Liebe Ursula,

      bei Korres weißelt weder die Yogurt noch die Grape Red Linie. Yogurt duftet himmlisch nach Urlaub, Red Grape ein bisschen eleganter aber auch unfassbar lecker. Die getönte Pflege habe ich nicht probiert. Getönter Sonnenschutz ist mir oft too much im Gesicht.
      Wenn ich mich entscheiden MÜSSTE, würde ich wahrscheinlich zur Yogurt-Linie greifen. Glücklicherweise habe ich in diesem Jahr beide Serien im Schrank und kann nach Lust und Laune wechseln.
      LG
      Anja

      Reply
  • Sorry, da ist noch was „doppelt“ dazugerutscht – habe ich übersehen, ich wollte eigentlich nicht zweimal fragen 😉 …

    LG Ursula

    Reply

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *