Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Sonnenschutz 2018: Neu von Beyer & Söhne – DAYSHADE

Auch wenn wir es noch nicht wirklich wahrhaben wollen: auch in diesem Jahr kommt der Sommer und allerspätestens mit dem Kofferpacken für den Jahresurlaub stellt sich die Frage nach dem richtigen Sonnenschutz.

Milch, Creme oder Öl?

LSF 20, 30, 50 oder alle? 

Mineralische Filter oder Chemische? Oder gar in Kombination? Oder total egal, Hauptsache Sonnenschutz?

After Sun! 

Na und die Preislage spielt ja auch noch eine Rolle. Wieviel Geld ist euch guter Sonnenschutz wert?

Wobei wir ja eigentlich nicht erst mit der Ulraubsplanung anfangensollten über Sonnenschutz nachzudenken. Die Frühlingssonne hat enorme Kraft und unsere Haut ist derartig intensive Sonne nach monatelanger Sonnenabstinenz einfach nicht mehr gewöhnt. Also solltet ihr direkt jetzt schon den vernünftigen Umgang mit Sonnenschutz üben.

Pssst! Wer heute bis zum Schluss am Artikel dranbleibt, der kann einen tollen Preis abräumen.

.

Kleines Sonnen 1×1 a la Schminktante

Weil wir es schon so oft gehört haben, machen wir das jetzt mal gemeinsam, okay? Also alle im Chor – 3…4…und:

  • Die Haut hat je nach Sonnentyp einen hervorragenden Eigenschutz zwischen 10-20 Minuten.
  • In dieser Zeit könnt ihr nach meinem Dafürhalten prima ungeschützt in die Sonne (ausgenommen knallende Mittagssonne und Urlauber südlich des Äquators) und eure lebensnotwendigen Vitamin-D-Speicher auffüllen.
  • Danach heißt es: SONNENSCHUTZ! Klotzen – nicht kleckern. Also lieber mehr als zu wenig und schön überall hin damit, wo auch die Sonne hinkommt.
  • Nachcremen! Durch Kleidung, Reibung, Handtuchrubbelei, Salzwasser, Schwimmetüden und dergleichen mehr ist es (besonders bei Daueraufenthalten in der Sonne) unerlässlich, den Sonnenschutz regelmäßig zu erneuern. 

.

Dayshade heißt der neue Sonnenschutz von Beyer & Söhne. Mit viel Glück könnt ihr bei der Ostereiersuche gewinnen.

.

DAYSHADE

Die neue Sonnenpflege von meinen lieben Beyerjungs kommt in diesem Jahr genau zur richtigen Zeit. Es ist die beste Sonnenpflege, die es von den Beyerjungs jemals gab! So viel Vorschusslorbeere muss einfach sein. Und jetzt wollt ihr sicher wissen, wie genau der neue Sonnenschutz aussieht, hab ich recht?

Die Produktinformation der Hersteller sagt folgendes:

Dayshade ist ein innovatives Sonnenschutzfluid auf Basis leichter Öle. Für den hohen Schutz (SPF 56 – PPD 34,1) sorgen sorgfältig ausgesuchte Lichtschutzfilter. Die einzigartige Filterkombination sorgt für eine seidenweiche Textur, einen außerordentlich hohen UVA- und UVB-Schutz und eine sehr gute Verträglichkeit.

Dayshade ist kein Öl im herkömmlichen Sinn. Deshalb haben es die Beyerjungs auch Sonnenfluid genannt. Und doch ist es auch kein klassisches Fluid (bei dem viele sicher eine eher dünne Milch erwarten würden). Nix von alldem. Aus dem kleinen Flakon schaut euch eine knallrote Flüssigkeit an, die ich zwischen Öl und Emulsion ansiedeln würde. Das merkt ihr spätestens beim Auftragen.

Der rote Farbstoff kommt von den enthaltenen roten Algen. Der Wirkstoff dazu heißt Astaxanthin und gilt als das stärkste Antioxidans der Welt. Es schützt die Haut nämlich zuverlässig vor den schädlichen Auswirkungen von UV Strahlung.

Neben Astaxanthin findet man auch einen weiteren, in den Beyer & Söhne Produkten neuen Wirkstoff: Tocotrienol. Tocotrienole sind 40 – 60 mal wirksamer als herkömmliches Vitamin E. Sie schützen vor Hautalterung, Entzündungen und Faltenbildung.

Beide Wirkstoffe kommen in der Natur vor und werden im Dayshade in zertifizierter Bioqualität eingesetzt. Weil wir gerade bei den Inhaltsstoffen sind, hier gleich die INCI’s für euch:

ISOAMYL LAURATE (Leichtes Öl), CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE (Leichtes Öl), SQUALAN (Leichtes Öl), BIS-ETHYLHEXYLOXYPHENOL METHOXYPHENYL, TRIAZINE (UV-Filter: Tinosorb S), DIETHYLAMINO HYDROXYBENZOYL HEXYL, BENZOATE (UV-Filter: Uvinul A Plus), BUTYL METHOXYDIBENZOYLMETHANE (UV-Filter: Avobenzone), ETHYLHEXYL TRIAZONE (UV-Filter: Univul T 150), ELAEIS GUINEENSIS (PALM) OIL (Nachhaltig angebautes rotes Palmöl mit hohem Tocotrienol Anteil), HAEMATOCOCCUS PLUVIALIS EXTRACT (Extract aus der Blutregenalge mit hohem Astaxanthin Gehalt, biologisch und nachhaltig angebaut), TOCOTRIENOLS (Vitamin E in seiner wirksamsten Form), ASTAXANTHIN (Bekannt als “das stärkste Antioxidans der Welt), TOCOPHEROL (Vitamin E), HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL (Sonnenblumenöl), CERAMIDE NP (Natürlicher Bestandteil der Hautbarriere für eine gesunde starke Haut).

Verwendete Filter sind diese:

BIS-ETHYLHEXYLOXYPHENOL METHOXYPHENYL, TRIAZINE (UV-Filter: Tinosorb S), DIETHYLAMINO HYDROXYBENZOYL HEXYL, BENZOATE (UV-Filter: Uvinul A Plus), BUTYL METHOXYDIBENZOYLMETHANE (UV-Filter: Avobenzone), ETHYLHEXYL TRIAZONE (UV-Filter: Univul T 150)

.

Dayshade heißt der neue Sonnenschutz von Beyer & Söhne. Mit viel Glück könnt ihr bei der Ostereiersuche gewinnen.

.

Was sagt die Schminktante zu DAYSHADE?

Mit den ersten beiden Sonnenprodukten von Beyer & Söhne bin ich gut bis eher mäßig zurechtgekommen. Auch wenn die Sonnencreme+ aus dem vergangenen Jahr eine deutliche Verbesserung zum ersten Modell war, hinterließen die mineralischen Filter (ohne Nanopartikel) doch manchmal einen Weißelfilm auf der Haut, den man nur mit ewigen Verreiben wegbekam.

Diese Sorge habe ich beim Öl nicht mehr. Plus exorbitant viele Antioxidantien. Plus schöne Textur. Ich kann das Öl in meine Tagespflege mischen (dadurch verringert sich dann der LSF ein wenig) oder pur auftragen. In der Testphase der letzten Wochen habe ich DAYSHADE nach Hydrogel (HighDroxy), Skinfusion (HighDroxy), Augenpflege (Korres, Teoxane oder Cicé…ich wechsle die gerade dauernd) und Tagespflege (Clarins-die Pflege habe ich euch kurz in den Monatslieblingen vom März gezeigt-wollt ihr dazu ein Review?) als abschließende Pflegeschicht aufgetragen. Meine sehr feuchtigkeitsarme Haut fand das super!

Einziger kleiner Nachteil: ich bin sehr empfindlich an den Augen. Durch die Öle brannte das Produkt leider darin. Wenn ich den Augenbereich großzügig ausspare, klappt das allerdings ganz wunderbar.

Fazit: Dieses Produkt wird mich durch den Sommer begleiten. Definitiv! Ich mag die Textur, die kleine Flasche (im Übrigen eine besondere Spezialanfertigung: nämlich aus Glass Polymer und frei von BPA und weiteren potenziell schädlichen Stoffen. Außerdem UV-geschützt trotz Transparenz. 

Jetzt bin ich gespannt, was die anderen Firmen in diesem Jahr so an neuen Produkten und Technologien in Sachen Sonnenschutz zu bieten haben und wir sprechen uns am Ende des Sommers, wer das Rennen wirklich gemacht hat. Also bei mir…. soetwas ist ja vom Empfinden durchaus subjektiv, wenn man die Hard Facts weglässt.

.

Ostern mit Beyer & Söhne – Gewinnt Euer persönliches Osterei!

Dass man bei mir immer ewig lesen muss, bis das Gewinnspiel kommt, gell? 😉 Volle Absicht, Kinders!!

Auf der Website von Beyer & Söhne hat der Osterhase nämlich ein paar Ostereier versteckt, die ihr gewinnen könnt. Als Gewinn winkt ein DAYSHADE in Kombination mit Eurer persönlichen Lieblingsvariante der Hautcreme+.

Wer kein Bock auf Suchen hat, der kann beim Einführungsangebot der Beyerjungs zuschlagen:

Es gibt 20% auf das Dayshade (39,90€ statt 49,90€).

.

Ihr Süßen, ich wünsche euch ein zauberhaftes Osterfest. Was immer ihr vorhabt und wo immer ihr seid: genießt die freien Tage, kommt ein bisschen runter und erholt euch! Am Sonntag habe ich übrigens noch ein tolles Gewinnspiel für euch – es lohnt also, vorbeizuschauen! 🙂

Alles Liebe, Eure
signature

Share this article

8 Comments
  • Ursula
    März 31, 2018

    Ich war sehr neugierig auf dieses Produkt, finde den Preis aber für die empfohlene Auftragsmenge “nicht von schlechten Eltern”, abgesehen davon kann ich mir nicht vorstellen, im Hochsommer mit einem öligen Serum, das man zum Erreichen des vollen Schutzes mit 5 Pumphüben auftragen sollte, zurechtzukommen, ohne sehr zu glänzen und/oder darunter zu schwitzen. Eine weitere (BB-)Creme oder Makeup darüber genausowenig. Da ich persönlich die “normale” Sonnencreme von B & S in punkto Auftrag, Hautgefühl und Optik eher – Verzeihung – übel fand, werde ich DayShade derzeit nicht kaufen.

    Aufgrund der tollen Antioxidantien überlege ich mir das Produkt aber für Herbst/Winter – quasi als reichhaltiges Serum, das zusätzlich sogar noch passablen Sonnenschutz bietet, wenn man es nur mit 1, 2 Pumphüben verwendet. Dann relativiert sich auch der Preis wieder (So großzügig aufgetragen, wie es für SPF 50 notwendig wäre, würde dieses Fläschchen vermutlich nicht mal fürs Gesicht einen Monat reichen) ….

    Ich bin sehr gespannt, wie es sich im Dauergebrauch macht!

    GLG + schöne Ostern 🙂 !

    Ursula

  • Alexa
    April 5, 2018

    Als bisher stille Leserin bin ich hier noch nie aktiv gewesen – gekommen bin ich schon lange durch Irit auf deinen Blog. Der Frühling ist da und Sonnenschutz Thema mehr denn je. Bei mir geht gar nichts unter 50 und das Beyer Produkt ist sehr verlockend. Leider habe ich die Aktion verpasst aber ich habe noch diverse – koreanische – Vorräte mit denen ich eigentlich sehr zufrieden bin, allerdings mit weniger tollen Incis als das hier und wesentlich günstiger… aber ich bin definitiv angefixt – Sonnenschutz kann man ja IMMER brauchen. Toller ausführlicher Bericht Dankeschön! Und auch die „Podcasterei“ zwischen dir Anja und Irit verfolge ich und finde es großartig!
    Viele Grüße aus München, Alexa

  • Viola
    April 15, 2018

    Hallo liebe Schminktante,
    ich bin auf deinen Blog gestoßen, kurz nachdem ich mir das DAYSHADE von Beyer und Söhne zugelegt habe. Leider vertrage ich es aber auf meiner sehr starken Neurodermitis Haut nicht, was meine verzweifelte Suche nach einem guten UV-Schutz für den Sommer wieder aufleben lässt. Hast du hier vielleicht eine Empfehlung oder einen Tipp für mich?Wie auch bei dir, brennt das Öl an meinen Augen und auch an meinen Nasenflügeln und der Stirn…eben genau da, wo ich auch am anfälligsten bin.

    Liebe Grüße,
    Viola

    • schminktante
      April 15, 2018

      Hm…. das Dayshade von Beyer & Söhne vertrageich super, außer an den Augen. Mit Sonnenschutz und Neurodermitis habe ich leider keine Ahnung. Ich hörte aber viel Gutes über Daylong (Apotheke).
      Hast Du schonmal bei HighDroxy geschaut? Da gibt es eine Pflege mit 30er LSF….
      LG
      Anja

  • Ina
    Mai 4, 2018

    Interessantes Produkt. Ich überlege…wäre eigentlich cool, wenn’s da bei den Jungs auch eine Probeaktion zu gäbe… (vertrag ich’s oder nicht). Ich nutze sonst deren Squalan. Sonnenfluid sonst ausschließlich von eco cosmetics, da schwöre ich draf und null weißer Film (wenn man es gut verreibt natürlich!). Teste das mal…ist auch etwas günstiger, falls man es für den Körper nutzt ;))
    Grüße,
    Ina

    • schminktante
      Mai 5, 2018

      Normalerweise haben die Jungs doch auch immer kleine Testgrößen. Gibt es die vom Dayshade nicht auch??
      LG
      Anja

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.