Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Monatsrückblick – Beautylieblinge im März

Huch… Zeit für die Beautylieblinge im März? Wo ist denn bloß der vergangene Monat geblieben? Da hat man sich kaum einmal umgedreht und schwupps steht Ostern und mit Ostern der April vor der Tür. Mein Geburtstagsmonat wird es ordentlich in sich haben: der Mann hat einen mehrtägigen Geburtstagsausflug angekündigt, ich werde eine Woche im Münsterland viele Frauen mit einem Beautycoaching beglücken und bin mit seeeehr lieben Kolleginnen auf Bloggerreise im Weimarer Land (ich sag nur so viel: es trifft sich ein Teil der tollen Sylt-Crew wieder).

Ein toller Monat – was freu ich mich darauf !!

Hoffentlich schaffe ich es ganz rechtzeitig, euch mit Blogbeiträgen zu versorgen, drückt mir die Daumen! Heute versorge ich euch auf alle Fälle erstmal mit den Beautylieblingen des Monats. Einige kennt ihr schon, andere sind ganz neu im Badezimmer eingezogen.

.

Die Beautylieblinge der Schminktante im März 2018.

.

Clarins “Extra-Firming Jour und Extra-Firming Nuit”

Clarins zu den neuen Produkten:

Es handelt sich um zwei neue und innovative Anti-Age Pflegespezialisten: Die Tagespflege Extra-Firming Jour festig und strafft die Haut, mildert Falten und verbessert die Ausstrahlung. Die Nachtcreme Extra-Firming Nuit optimiert die nächtlichen Regenerationsmechanismen der Haut. So ergänzen sie sich perfekt, um jene Spuren, die stressige Lebensphasen im Gesicht hinterlassen haben, und den einsetzenden Festigkeitsverlust der Haut zu mildern.

In Kombination mit Hydrogel und Skinfusion von HighDroxy plus Augenpflege am Morgen undder Cicé-Hydromaske am Abend ergibt das eine hervorragende Pflegekombination für meine Haut. Anfänglich mussten wir uns etwas aneinander gewöhnen, mittlerweile sind wir ein tolles Team. Allein der Duft… herrlich! (Duftopfer lässt grüßen).
Mögt ihr ein extra Review zu den beiden Hautcremes? Ich würde glatt eines schreiben…gebt mir gern in den Kommentaren eine Info dazu. Je mehr Info umso wahrscheinlicher ein Review.

.

Die Beautylieblinge der Schminktante im März 2018.Die Beautylieblinge der Schminktante im März 2018.

.

HighDroxy One “Hydrogel”

Das ölfreie Feuchtigkeitsgel habe ich hier schon mehrfach erwähnt. Seit einigen Monaten ist es mein zuverlässiger Booster unter der Tagespflege. Ich mag es sehr, denn es ist ein perfekter Durstlöscher für meine Haut. Ein Review findet ihr hier.

.

Die Beautylieblinge der Schminktante im März 2018.

.

Clinique – Pop Lip Shadow Cushion Lip Powder – Crimson Pop

Wiederentdeckt. Ich bekomme ziemlich viele Produktmuster zugeschickt. Manche vergesse ich manchmal und freue mich umso mehr, wenn ich sie wieder entdecke. Crimson Pop ist ein warmer, intensiver Rotton aus der Lippenpuder-Kollektion von Clinique. Im Winter trug ich ihn oft, aber nicht ständig. Trotz federleichter Textur hat er auf Dauer meine Lippen doch etwas ausgetrocknet. Im März hatte ich ihn wieder öfter am Wickel undsolange ich am Abend ordentlich Lippenpflege auftrage, funktioniert das unter tags mit uns auch allerbestens! 

.

Die Beautylieblinge der Schminktante im März 2018.

.

Meine Brille

Tjaaaaaa…. Frau Adlerauge war einmal. Ist auch gar nicht schlimm. Denn mit so einer irre tollen Brille, darf die Sehstärke ruhig etwas nachlassen. Es gab in den vergangenen 2 Jahren noch keinen einzigen Tag, an dem ich meine Brille nicht toll fand! Die großen Gläser und der etwas hellere Rahmen schmeicheln meinen Gesichtszügen sehr. Manchmal fühle ich mich erst mit meiner Brille vollständig und ich hoffe, diese Formen bleiben noch ganz lange up to date, damit ich meine Brille noch ganz lange tragen kann. Das Gestell ist übrigens von Marc O’Polo. Nur falls einer fragt… 😉

.

Die Beautylieblinge der Schminktante im März 2018.

.

Catrice Lacke rot/dunkelrot

Eine der häufigsten Fragen auf Instagram (gleich nach meiner Mascara) ist die nach dem Nagellack, den ich trage. Hier habe ich meine beiden Favoriten des Monats nochmal für Euch Die ICONails von Catrice haben einen unschlagbaren Preis, trocknen schnell und halten wirklich sehr lange auf den Nägeln. Die besten Ergebnisse habe ich mit Sally Hansen “Diamond Strength” als Unterlack und Sally Hansen “Insta Dri” als schnelltrocknender Überlack erzielt. 
Der dunkle Ton heißt “Caught on the red carpet”, das klassische Rot hört auf “It all about that red”.

.

Noch Fragen?
Habt ihr auch so monatsweise wechselnde Beautylieblinge? Und wenn ja, verratet Ihr mir, welche??

Alles Liebe, Eure
signature

Share this article

13 Comments
  • Petra D.
    März 28, 2018

    Guten Morgen liebe Anja,

    würde sehr gerne ein Review zu den Clarins-Cremchen lesen. Und jetzt im Frühling – wie sieht es mit Sonnenschutz aus? Was kombinierst Du da noch dazu?

    Deine Brille ist wirklich toll! Sehr schönes Modell und steht Dir perfekt.

    Wünsche Dir einen tollen Monat! (ist auch mein Geburtstagsmonat ).

    Sei lieb gegrüßt,
    Petra

    • schminktante
      März 29, 2018

      In Sachen Sonnenschutz kommt morgen das, was ich für längere Aufenthalte in der Frühlingssonne zu meiner Tagespflege kombiniere. Ansonsten halte ich es mit dem Spruch: Die Menge macht das Gift. Auch dazu wird es im morgigen Blogbeitrag noch ein Statement geben.
      LG
      Anja

  • Jasmin
    März 28, 2018

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich mittlerweile so gut wie ganz weg bin von Pflege, die Duftstoffe und “schlechten” Alk enthält. Clarins, Chanel und Co. lasse ich mir nur noch im dekorativen Bereich gefallen. Ok, das Rha Serum liebe ich, das enthält Parfüm, aber bei dem Preis kommt es auch nur bei besonderen Gelegenheiten zum Einsatz.
    Mich wundert ja, dass Irit dich scheinbar noch nicht mit Paula’s Choice und Retinol angefixt hat
    Was mich zu meinem Wunsch bringt: ich fände es toll, wenn ihr mal ein Schminkvideo machen könntet. Also, du bist soz. die dt. Wayne Goss und zeigst, welche Pinsel du für Rouge, etc. verwendest oder wie man Augenschatten abdeckt (gut, Irit hat keine, aber so zur Demonstration halt). Ich merke jetzt so langsam, dass die Schminktechniken von früher nicht mehr alle funktionieren. Für “flawless skin” muss ich mir heute deutlich mehr Mühe beim Einarbeiten der Foundation geben als früher. Das ist bei mir das A und O habe ich festgestellt. Sonst rutscht das Make-up bei meiner öligen Haut schnell weg oder wird “cakey”. Die Haut wird halt älter, auch wenn man es nicht immer so ganz wahrhaben will. Und die Youtube-Videos, mit Make-up auf 20-jähriger Haut sind da nicht sonderlich hilfreich.

  • angela
    März 28, 2018

    Ich haette gerne einen Review zu den beiden Clarins-Cremes…*fingerheb*

    lg
    angela ( eine stille Mitleserin mit trockener “Zicken-“Haut)

  • Peppermint
    März 28, 2018

    “Mögt ihr ein extra Review zu den beiden Hautcremes?” Ein klares Ja! Sehr gerne.

    Als langjähriger Fan der Anti-Age & Festigkeits-Reihe von Clarins habe ich schon eine Verschlimmbesserung meiner Lieblingsprodukte befürchtet, als ich die neuen Cremes entdeckte. Daher würde ich mich über weitere Infos freuen.

    • seinfeld
      März 31, 2018

      Die Duftstoffe sind viel zu viel!

      • schminktante
        März 31, 2018

        Mir nicht.

  • Esra
    März 28, 2018

    Das sind tolle Favoriten 🙂 Der rote Nagellack ist sehr schön! Ich habe diesen Monat einen Stick-Highlighter entdeckt und trage ihn ständig.

    Liebe Grüße, Esra

  • Meike
    März 31, 2018

    Hallo Anja,
    Danke für deine tollen Empfehlungen!
    Nachdem ich von der cc Cream total begeistert bin, habe ich mich jetzt auch den Nagellack von catrice und Sally Hänsen „gewagt“
    Und was soll ich sagen: total begeistert!!!
    Die Augencreme von cete‘ habe ich auch gekauft, aber noch nicht probiert. Bin gespannt.
    Schöne Ostern und liebe Grüße
    Meike

    • schminktante
      März 31, 2018

      Cete?? Meinst Du Cicé? Wenn ja, dann darfst Du Dich darauf sehr freuen. Ich liebe diese Augenpflege sehr!
      LG
      Anja

  • Ursula
    März 31, 2018

    Catrice IcoNails und Sally Hansen-Miracle Gel-Lacke sind auch meine Lieblinge. Hansen schon seit einigen Jahren, auf Catrice hat mich Irit gebracht.

    Immer im ewig gleichen Schwarzrot 😉 – Catrice Red Midnight Mystery + Hansen Wine Stock – für Zehen-, oder zu besonderen Gelegenheiten auch Fingernägel.
    Ansonsten für die Hände lieber in ebenfalls immer gleichem weiß-beige-rosé Hansen’s Shall We Dance oder Essie’s Mademoiselle und Ballet Slippers.

    Auch die Gel- oder Express-Topcoats beider Marken sind echt klasse! Preis/Leistung bei Catrice ist natürlich eine echte Hausnummer, die Pinsel (und dadurch auch das Auftragen) finde ich aber bei Hansen unschlagbar ….

  • seinfeld
    März 31, 2018

    Hallo,
    ich konnte genau 2 Proben deiner vorgestellten Clarins Creme testen – ich bin schockiert über so einen penetranten Geruch! Ganz ehrlich, bevor ich diese blumigen Duftstoffe im Gesicht habe, rieche ich lieber chemisches an mir.

    Ich finde es momentan überhaupt sehr nervig – man muss heutzutage echt schon gucken, ob zu viel Parfümierung in einer Creme vorhanden ist.

    • schminktante
      März 31, 2018

      Das Duftempfinden ist ja glücklicherweise genauso anders wie Geschmäcker verschieden sind. Ich finde zum Beispiel den Geruch ganz und gar nicht penetrant, sondern sehr angenehm und bin sehr sicher, dass es anderen wie Dir und wieder anderen wie mir geht.

    What do you think?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.