Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Zum aus der Haut fahren: Neurodermitis

Werbung – der Beitrag zu Neurodermitis entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Cetaphil®.
+ + +

In regelmäßigen Abständen bekomme ich Nachrichten von euch, in denen mich Leserinnen ganz gezielt nach Produktempfehlungen für bestimmte Hautzustände fragen. Bei öliger, trockener und Mischhaut kann ich da immer wie aus der Pistole geschossen antworten.
Bei krankhaften Hautveränderungen bin ich immer etwas vorsichtig.

Denn ich bin weder Medizinerin noch Fachkosmetikerin noch wusste ich in der Vergangenheit allzu gut über Couperose, Rosazea, Neurodermitis & Co. Bescheid. Ich dachte bisher immer, alle Menschen mit derartig gelagerten Problemen gehören in die Hände vom Facharzt. Dort seien sie definitiv besser beraten, als von einer Schminktante.

Was ich allerdings auch immer wieder zwischen den Zeilen oder sehr deutlich las, ist Resignation. Enttäuschung über lange Wartezeiten beim Dermatologen, der am Ende doch wieder nur irgendein kortisonhaltiges Präparat aufschreibt.
Und ich erkenne den Wunsch nach einer Hautpflege, die nicht nur rein medizinisch sondern doch bei aller Sensitivität auch wenigstens ein bisschen kosmetisch ist.

.

Cetaphil, PROItch Control, Neurodermitis, medizinische Kosmetik, Kosmetik, Hautpflege, Problemhaut, trockene Haut, juckende Haut, Hautreizung, Anja Frankenhäuser, Schminktante, Beautyblog, Haut, Top-Blog, Top-Beautyblog

.

Medizinische Kosmetik – Damit die Haut sich wohlfühlt

.

Im Zuge meiner Recherchen zu verschiedenen Hautproblemen und -zuständen bekam ich eine Kooperationsanfrage von Cetaphil®.
Cetaphil® ist eine Hautpflegemarke, die seit mehr als 70 Jahren von Hautärzten empfohlen und heute auf der ganzen Welt von Millionen Menschen mit empfindlicher Haut verwendet wird:

Im Jahr 1947 entwickelte ein amerikanischer Apotheker eine neue dermatologische Reinigungslotion mit dem Ziel, eine verträgliche Alternative zu herkömmlicher Seife zu schaffen. Aus der Kombination von „Cet“ für Cetyl Alkohol und dem lateinischen Wortstamm „-phil“ für Liebe entstand der Name einer Marke, die heute für die Pflege gesunder Haut steht: Cetaphil®. Dermatologen erkannten schnell, dass Cetaphil®, aufgrund seiner besonderen Formulierung, eine echte Alternative zu herkömmlicher Seife war und empfahlen die Reinigungslotion ihren Patienten.
Seit den 80er Jahren ist Cetaphil® als hochwertige dermatologische Pflege in den USA nicht mehr wegzudenken. Die Marke etablierte sich jedoch nicht nur in den USA sondern auf der ganzen Welt. In über 80 Ländern ist Cetaphil® mittlerweile erhältlich.

Zitat Cetaphil®

Die Aufgabe, empfindliche Haut zu stärken und zu schützen, ist oberste Priorität der Marke. Klar, dass im Lauf vieler Jahre an Forschung und Erfahrung ein ziemlich umfangreiches und innovatives Produktportfolio entstand, das sich der Pflege von Gesicht, Körper und Händen widmet und das neben hochwertiger und schonender Basispflege auch begleitende Spezialpflege bei Hauterkrankungen bietet.

Mit Cetaphil® habe ich über Neurodermitis gesprochen. Denn neben Rosazea und Cuperose ist die Neurodermitis bis heute eine der meist nachgefragten Problemzustände der Haut auf meinem Blog. Noch immer wird nicht so gern ganz laut darüber gesprochen und so bleibt die Erkrankung weitestgehend unausgesprochen und die Betroffenen leiden weiter still.

.

Cetaphil, PROItch Control, Neurodermitis, medizinische Kosmetik, Kosmetik, Hautpflege, Problemhaut, trockene Haut, juckende Haut, Hautreizung, Anja Frankenhäuser, Schminktante, Beautyblog, Haut, Top-Blog, Top-Beautyblog

.

Neurodermitis – Ein Grund zum aus der Haut fahren

.

5-20% der Kinder und immer noch 1-3% aller Erwachsenen in Deutschland leiden darunter. Ständiger Juckreiz, trockene und schuppige Haut machen den Betroffenen schwer zu schaffen. Ich wollte wissen:

.

Was ist Neurodermitis und woher kommt sie?

.

Eigentlich ist der Begriff Neurodermitis überholt. Er stammt aus dem 19.Jh. und bezeichnet eine Nervenentzündung. Als solche wurde sie nämlich in jener Zeit eingestuft. Es ist aber ein allgemeingebräuchlicher Begriff, der sofort beschreibt, worum es sich dreht. Er ist deutlich weniger sperrig als der Ausdruck ‚atopisches Ekzem‘, wie es fachlich richtig heißen müsste. Es handelt sich um eine entzündliche, nicht ansteckende Hauterkrankung, die in Schüben auftritt und für die es leider keine Heilung, wohl aber verschiedenste Therapieansätze gibt.

Fast alle Menschen haben eine gut funktionierende Hautbarriere. Sie besteht aus Hornzellen und Doppellipidschichten aus Ceramiden, Filaggrin (das sind Proteine, die strukturbildende Funktionen für die Epidermis haben), Cholesterin und langkettigen Fettsäuren. Sie hat zwei grundsätzliche Aufgaben zu erfüllen:
1. sie soll das Eindringen von Fremdstoffen und Mikroorganismen von außen verhindern und
2. den Verlust von zu viel Wasser aus den Hautschichten verhindern.
Bei Menschen mit Neurodermitis ist diese Schutzfunktion der Haut deutlich herabgesetzt. Der Kontakt mit Keimen, physikalischen oder chemischen Reizen kann leicht zu Entzündungen führen.

Meist tritt Neurodermitis bereits im Säuglingsalter auf und „verwächst“ sich in vielen Fällen bis in die Pubertät.
Man weiß, dass die genetische Veranlagung eine Rolle bei der Entstehung von Neurodermitis spielt, dass die Haut ihre Barrierefunktion nicht so gut wahrnehmen kann und das Zusammenspiel verschiedener Immunzellen aus dem Gleichgewicht gerät.
Als Schminktante und absolute Laiin hinsichtlich medizinischer Kenntnisse beobachte ich aber auch immer wieder psychische Ursachen. Seelischer Stress, Ärger, Kummer, das sich-nicht-wohlfühlen-in-seiner-Haut (und zwar nicht ausschließlich wegen des Hautproblems) gehen aus meiner Erfahrung ganz oft mit neurodermitischen Schüben einher.

.

Therapien bei Neurodermitis

.

Kortison wird bei atopischen Erkrankungen gern verabreicht. Es ist Fluch und Segen zugleich. Einerseits bekämpft es zuverlässig und schnell die schlimmsten Symptome. Die Dauereinnahme einer hohen Kortisondosis hat allerdings auch seine Tücken: eine Verringerung der Knochendichte mit Osteoporose als schlimmste Folge, Gewichtszunahme durch erhöhten Appetit, das glasig oder dünner werden der Haut, Darmgeschwüre oder ein gestörter Zuckerstoffwechsel, aus der sich eine Diabetes entwickeln kann. Die meisten Dermatologen wissen um die Risiken und setzen Kortison deshalb oft nur kurweise und eher sinnvoll als unüberlegt hoch ein.

Viele Patienten versuchen im Verlauf ihres eigenen Zusammenlebens mit Neurodermitis einen eigenen guten Weg zu finden. Sonne, salzhaltige feuchte Luft, die Einnahme von hochdosiertem Vitamin D oder Kurkumapräparaten, eine vorwiegend vegetarische Ernährung und eine sehr milde rückfettende Basispflege gelten allgemein als sehr hilfreich, die Schübe der Neurodermitis in Schach zu halten. Das jedenfalls erfuhr ich während meiner kleinen Recherche im Gespräch mit Neurodermitis-Patienten und aus Erfahrungsberichten im Internet.

.

Cetaphil, PROItch Control, Neurodermitis, medizinische Kosmetik, Kosmetik, Hautpflege, Problemhaut, trockene Haut, juckende Haut, Hautreizung, Anja Frankenhäuser, Schminktante, Beautyblog, Haut, Top-Blog, Top-Beautyblog

.

Cetaphil® PROItch Control – Hautberuhigende Kosmetik bei Neurodermitis

.

Die tägliche Hautpflege spielt in jeder Krankheitsphase der der Neurodermitis eine tragende Rolle und stellt damit einen Grundpfeiler der Neurodermitisbehandlung dar. Ziel ist es, die gestörte Hautbarriere so zu stabilisieren, dass Krankheitsschübe hinausgezögert, abgemildert oder sogar verhindert werden.
In Zusammenarbeit mit Cetaphil® habe ich 2 Produkte zur Hautpflege für einen umfassenden Test zur Verfügung gestellt bekommen.
Cetaphil® PROItch Control ist die Nr.1 Empfehlung von Dermatologen bei Neurodermitis und soll dabei helfen, die Hautbarriere und ihre Funktionen zu stärken und zu schützen. Der Haut das zu geben, was sie krankheitsbedingt nicht von allein leisten kann. Sogar für Babies und Kinder ist die Linie empfohlen.
In unserem Test geht es um die hautberuhigende Waschlotion und die hautberuhigende Pflegelotion der PROItch Control-Linie. Die Produktbeschreibung verrät mir, dass beide Produkte wertvolle Filaggrin-Bausteine und Ceramide (die Grundbausteine einer gesunden Haut, wie wir ja wissen) enthalten und die Haut u.a. intensiv mit viel Feuchtigkeit versorgen und den unangenehmen Juckreiz reduzieren sollen.
.

Die Schminktante lässt testen…

Jetzt schaut mich mal an:
Ich bin in der glücklichen Lage, über eine gesunde Haut zu verfügen. Sie schrumpelt dank guter Pflege und Lebensführung genauso schnell oder langsam wie bei anderen Ende-40-Jährigen auch. Kein einigermaßen vernünftiger Mensch nimmt mir einen Erfahrungsbericht mit Hautpflege für neurodermitische Haut ab…

.

Cetaphil, PROItch Control, Neurodermitis, medizinische Kosmetik, Kosmetik, Hautpflege, Problemhaut, trockene Haut, juckende Haut, Hautreizung, Anja Frankenhäuser, Schminktante, Beautyblog, Haut, Top-Blog, Top-Beautyblog

Sandra dagegen leidet. Und zwar seit Jahren. Wir haben uns im Februar auf Sylt kennengelernt. Mitten im Winter, wo Neurodermitker bekannterweise extrem zu leiden haben. Die gebeutelte Haut von Sandra hätte ich am liebsten immer wieder gestreichelt hätte, um ihr irgendwie zu sagen, dass alles wieder gut wird. Das ist eine sehr merkwürdige Angewohnheit. Wahrscheinlich, weil ich Haut so mag und gesunde Haut besonders. Immer wenn ich jemanden sehe, dessen Haut irgendwelche Mangelerscheinungen zeigt, bin ich sofort geneigt, einen Tipp abzugeben, einen Rat oder im schlimmsten Fall mit dem Cremetopf loszurennen. Natürlich nur buchstäblich. In real life kann ich mich gerade noch bremsen, denn wie in Sandras Fall, hilft eine Creme allein eben auch nicht immer.

Cetaphil, PROItch Control, Neurodermitis, medizinische Kosmetik, Kosmetik, Hautpflege, Problemhaut, trockene Haut, juckende Haut, Hautreizung, Anja Frankenhäuser, Schminktante, Beautyblog, Haut, Top-Blog, Top-Beautyblog

Sandra ist also Neurodermitis-Patientin. Ihre Haut zeigt deutliche Spuren ihres Leidensweges, auch wenn ihre Augen aus der trockenen Haut ziemlich lebendig und lebensfroh strahlen.
Sandra wird für mich die beiden Produkte von Cetaphil® PROItch Control, die ihr auf den Fotos seht, ausprobieren. Es handelt sich um eine Wasch- und eine Pflegelotion aus der PROItch Control-Serie, die die haut ganz intensiv mit Feuchtigkeit versorgen und ihre Hautbarriere stärken sollen. Und zwar nicht nur jetzt im Sommer, wo für die Haut sowieso alles ein bisschen leichter ist, sondern auch im Herbst, wo die Probleme losgehen.
In einigen Monaten werden wir uns hier wiedersprechen und ich werde Sandra ganz ausführlich zu ihren Erfahrungen mit Cetaphil® PROItch Control befragen.


Wer weiß…vielleicht ist ja bis dahin wirklich alles gut mit der Haut…?

Alles Liebe, Eure
signature

Share this article

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Comments
  • Karoline
    Juli 28, 2019

    Hallo Anja,
    lieben Dank, dass du so offen und bereit bist, dem Thema Platz auf dem Blog zu schaffen und deiner Recherchearbeit. Eine gute Freundin von mir ist auch eine Neurodermitis Patientin und musste schon einiges im Leben umkrempeln, damit die Schübe nicht komplett ihr Leben kontrollieren. Ich wünsche deiner Freundin Sandra viel Erfolg mit dem Test.

    Ganz viele Grüße, Karoline

  • Patricia
    Juli 29, 2019

    Ich habe mich seit einiger Zeit aus der gehypten Kosmetik-Welt verabschiedet. Ständig was Neues, noch Besseres oder gar ein Fail? Ich versuche zu pflegen und weniger zu „malen“.
    Jedes Jahr ab Herbst leide ich unter meiner Rosazea und am Körper unter „atopischer Haut“, die manchmal richtig schmerzt. Und ja: ich habe es aufgegeben, auf einen Termin beim Dermatologen zu warten, um mir eine Kortisoncreme verschrieben zu lassen. Wie alle Mitleidenden probiere ich mich durch und lese alle Erfahrungsberichte. Und damit nicht genug: Jetzt habe ich auch noch mit Neurodermitis/Schuppenflechte auf der Kopfhaut zu kämpfen. – und das kann uns auch einfach so in den Wechseljahren erwischen…..
    Ich freue mich also auf den Erfahrungsbericht!