Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Beautyinterview: Im Bad mit der Bloggermaman

Ich erinnere mich gut an meine allererste BLOGST: Netzwerktreffen und Bloggerkonferenz mit Kultstatus. Etwas unsicher marschierte ich damals am ersten Tag in die Konferenzlocation, als eine blonde Frau in Schwarz, mit roten Lippen und ausgestreckten Armen lachend auf mich zugelaufen kam und rief: „SCHMINKTANTE!!! Du hier?? Dich wollte ich schon immermal kennenlernen!“ Das war meine allererste Begegnung mit Rike, der Bloggermaman. Nachdem ich mich kurz geniert hatte, haben wir auf dieser Konferenz viel gelacht und uns ausgetauscht und Rike hat trotz frischer Fuß-OP getanzt.

Heute habe ich Rike ins Bloggerinterview geholt und freue mich sehr, euch mit der Bloggermaman eine weitere Kollegin aus dem Blogbusiness vorzustellen.

Alle bereit? Na dann los:

.

Bloggermaman, Rike Hublet, Beautyfragen, Beautytalk, Beautyinterview, interview, Schminktante, Beautyblog, Top-Blog, Anja Frankenhäuser

.

Stellst Du Dich bitte kurz vor? Was sollen/dürfen die LeserInnen über Dich erfahren?

Ich bin Rike.
Mutter von drei wundervollen Kindern (27),(15),(9), war beruflich lange in der Medizin unterwegs und nach einigen Umzügen quer durch Deutschland leben wir mittlerweile wieder im schönen Köln. In einem Viertel mit sehr viel Grün aber auch vielen Lokalen, Cafés und kleinen Geschäften- also genau so wie wir es uns immer gewünscht haben. Vor fünf Jahren eröffnete ich meinen Instagram Account und kurze Zeit später meinen Blog– beides unter dem Namen Bloggermaman. Den Namen Bloggermaman wählte ich damals, um mich zu beschreiben: eine bloggende Mama mit einer ganz großen Liebe zu Paris. Gestartet bin ich mit dem Gedanken, einen kreativen Ausgleich zu meinem Job zu haben. Mittlerweile ist aus diesem kreativen Ausgleich mein Job geworden. Mein Blog ist ein typischer!!! Lifestyleblog. Neben vielen Paris- und Traveltipps beschäftige ich mich mit Interior, Food in verschiedensten Richtungen, Mode und Beauty. Ab und zu findet ihr bei mir auch einfache DIYs, um den Alltag zu verschönern. 

.

Verrätst Du Dein Alter?

55.

.

Welche Einstellung hast Du zum Thema Beauty? Bist Du eher ein Beautyjunkie oder hältst Du es im Badezimmer eher pragmatisch?

Ich halte es im Badezimmer eher pragmatisch. Zu viele Produkte verwirren mich und passen auch gar nicht in meine Morgen- beziehungsweise Abendroutine. Eine große Rolle für die Auswahl meiner Produkte spielt die Konsistenz und der Geruch der Inhaltsstoffe. Gerne bin ich im Bereich der Naturkosmetik (wenn möglich) unterwegs. Eine cremige Abschminklotion mit einem erfrischenden Gesichtswasser, danach ein nährendes Sérum und eine Feuchtigkeitscreme sind mein Start in einen guten Morgen. Dazu kommt wöchentlich ein Peeling und eine verwöhnende Maske. Abends wechsle ich bloß meine Feuchtigkeitscreme gegen eine Nachtcreme aus.

.

Bloggermaman, Rike Hublet, Beautyfragen, Beautytalk, Beautyinterview, interview, Schminktante, Beautyblog, Top-Blog, Anja Frankenhäuser

.

Wie definierst Du für Dich den Begriff Schönheit? Was empfindest Du als schön?

Der Begriff Schönheit hat für mich nichts mit den gängigen Schönheitsidealen zu tun. Ein Mensch ist für mich schön, wenn er besonders, individuell und authentisch ist und seinen Weg im Leben geht, ohne sich mit anderen zu vergleichen.

.

Beschreibe die für Dich perfekte Hautpflege?

Meine perfekte Hautpflege sollte von cremiger Konsistenz sein, gut in die Haut einziehen, lecker riechen und mein Gesicht schön prall und rosig machen.

.

Thema Make up: Welche Utensilien dürfen in Deiner täglichen Make up Routine nicht fehlen?

Auch beim Make-up gilt für mich: „less is more“. An erster Stelle steht für mich eine getönte Feuchtigkeitscreme oder ein leichtes Make-up. Hier liebe ich seit Jahrzehnten die Produkte von Chanel. Danach trage ich zu jeder Jahreszeit einen zarten Bronzer von Guerlain. Mein Gesicht aktzentuiere ich mit etwas Rouge. Lippenstift in einem schönen Rot- oder Pinkton gehören zu meiner alltäglichen Schminkroutine. Ganz wichtig in meinem Alltag sind die Augenbrauen. Über Jahrzehnte viel zu dünn gezupft, wachsen sie mittlerweile nicht mehr richtig nach und müssen daher nachgezogen werden, damit sie meiner Augenpartie Ausdruck verleihen. In diesem Bereich habe ich viel getestet und liebe den „Goof Proof Brow Pencil“ von Benefit. Meine Augen umrande ich mit einem Kayalstift und ganz wichtig ist #tuschentuschentuschen! (Anm.d.Red.: MEINE REDE!! 🙂 )

.

Bloggermaman, Rike Hublet, Beautyfragen, Beautytalk, Beautyinterview, interview, Schminktante, Beautyblog, Top-Blog, Anja Frankenhäuser, Shoppingqueen, Guido Maria Kretschmer
Rike ist sogar „Shoppingqueen“ – 2018 gewann sie die Trophäse von Guido Maria Kretschmer.

.

Erzählst Du uns eine Anekdote aus Deiner Jugend? Wann und wie bist Du mit Make up in Berührung gekommen?

Ich habe mir mit 14 mit meinen drei besten Freundinnen eine „intensivere“ Haarfarbe gewünscht. Leider waren uns die Unterschiede zwischen einer auswaschbaren Schaumtönung und einer dauerhaften Coloration nicht bekannt, sodass wir für ca. 4 Wochen mit einer hennafarbenen, zartlila, dunkelblonden und einer sehr(!!) goldblonden Mähne in die Schule gingen. Die anderen drei hatten Glück und ihre neue Haarfarbe verabschiedete sich von Wäsche zu Wäsche…. meine nicht! Da benötigte es schon einen Friseurbesuch um das Goldblond wieder in ein eher aschiges Blond zu verwandeln.

.

Wie hat sich Deine Einstellung zu Hautpflege und Make up über die Jahre verändert?

Früher dachte ich immer es muss alles von einer Marke sein, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Heute bin ich da deutlich experimentierfreudiger und mische all meine Lieblingsprodukte. Egal ob teure Brands, Apotheken- oder Drogeriemarktprodukte… Hauptsache sie erfüllen ihren Zweck. Mittlerweile habe ich meine Favorites gefunden. Klar wechsele ich mal ein Produkt aus, aber nicht gleich alle auf einmal.

.

Der schlimmste Fehlkauf in Sachen Beauty? Oder ein ganz lustiges/ schlimmes / schönes Beautyerlebnis?

Meine Fehlkäufe sind eher im dekorativen Bereich zu finden …ein viel zu stark deckendes Make up, viel zu dunkle Rouge Töne und früher auch mal recht farbige Lidschatten gehören dazu. Mein erster Lidschatten war himmelblau und glitzernd, etwas später war azurblaue Wimperntusche der Hit …ich hab das alles gerne ausprobiert 😉 dann aber nach kurzer Zeit wieder verworfen. Ich bin da eher der natürliche Typ und Glitzer betont eher, als dass es in meinem Alter schmeichelt.

.

Bloggermaman, Rike Hublet, Beautyfragen, Beautytalk, Beautyinterview, interview, Schminktante, Beautyblog, Top-Blog, Anja Frankenhäuser

.

The worst case: Du strandest ohne jegliches Gepäck in einer fremden Gegend. Welche Beautytools musst Du jetzt unbedingt besorgen?

Handcreme, Handcreme, Handcreme! Denn das ist das Erste, das ich morgens und das Letzte was ich abends wirklich benutze. Danach bräuchte ich eine getönte Feuchtigkeitscreme. Augenbrauenstift und Wimperntusche wären super, lebenswichtig ein Lippenstift oder Gloss. Für meine krausen Haare wäre ein Glätteisen nicht schlecht, ansonsten ein Haargummi für einen Zopf.

.

Wie stehst Du zum Thema Schönheits-OP oder –eingriffe?

Auch da gilt für mich das Prinzip der Toleranz. Wer glücklicher ist, wenn er der Natur etwas nachhilft, der sollte das auf jeden Fall machen. Ich selber habe nach einer sehr großen Gewichtsreduktion, bei mir selber eine Bauchstraffung vornehmen lassen und kann nur sagen: all die Jahre, die ich mich vorher gequält habe, hätte ich mir sparen können. Für mich war es genau die richtige Entscheidung.

.

Hast Du ein Schönheitsideal? Jemand, von dem Du sagen kannst, dass er Dich beautytechnisch inspiriert?

Meine Schönheitsideale stammen alle aus einer anderen Zeit …Grace Kelly, Romy Schneider und Catherine Deneuve gehören dazu …besonders inspiriert hat mich immer Carole Bouquet.

.

Hast Du ein Beautygeheimnis, das Du verraten möchtest?

Glücklich sein!!! Denn das Innere strahlt immer nach außen.

.

Bloggermaman, Rike Hublet, Beautyfragen, Beautytalk, Beautyinterview, interview, Schminktante, Beautyblog, Top-Blog, Anja Frankenhäuser

.

Ach liebe Bloggermaman, wenn DAS mal nicht ein perfektes Schlusswort ist… 🙂 . Vielen lieben Dank, dass Du Dir zwischen Blog, neue Wohnung einrichten und dem alltäglichen Familienalltag die Zeit genommen und meine Beautyfragen beantwortet hast. Euch LeserInnen da draußen empfehle ich einen Besuch auf dem Blog der Bloggermaman Rike ;-).

Alles Liebe, Eure
signature

Share this article

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Comments
  • Sabine Seckin
    September 15, 2019

    Liebe Anja,

    vielen Dank für das schöne Interview.

    Jetzt hast du mich neugierig gemacht den Blog von Rike aka Bloggermaman zu besuchen!

    Schönen Sonntag.

    A bientôt!

    Sabine Seckin

  • Julia
    September 16, 2019

    Liebe Anja!
    Ich liebe Deine Beautyinterviews und freue mich über jedes, das Du neu online stellst!
    Ich würde mir aber sooo sehr auch die Namen der benutzten oder besonders geliebten Produkte wünschen, vor allem, wenn gesagt wird, dass das Lieblingsprodukt gefunden wurde, dann bin ich immer besonders neugierig, welches Serum oder welche Maske etc. das wohl sein könnte …
    Geht das nur mir so?
    Liebe Grüße
    Julia