Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Make up Tutorial: Easy Festtagslook in 10 Minuten

Werbung – ihr findet in diesem Beitrag mit dem tollen Festtagslook direkte Verlinkungen zu allen verwendeten Produkten, die z.T. mit einem Affiliatelink hinterlegt sind. Kauft ihr etwas von meinen Empfehlungen bekomme ich von eurem Einkauf eine kleine Provision.
+ + +

Wenn ihr denkt, die Schminktante lässt euch vor Weihnachten mit eurem Schminktäschchen alleine vor dem Spiegel stehen, habt ihr euch gründlich verrechnet! Einen habe ich nämlich dieses Jahr noch! Weil ich doch weiß, dass ihr euch schnelle und einfach nachzuschminkende Looks wünscht, habe ich mir fürs Fest noch ein besonderes Schmankerl aufgehoben:

.

Etwas Glow und rote Lippen für den Festtagslook

.

Rot und Gold – das funktioniert nicht nur am Christbaum oder am Adventskranz sondern das funktioniert auch ganz hervorragend als Festtagslook im Gesicht. Die Basis ist hier ein strahlender Teint, etwas Gold auf den Lidern und klassisches Rot auf den Lippen. Sehr viel Rouge braucht es nicht – ein Bronzer genügt. Highlights auf Wangenhöhen und wer mag im Amorbogen an der Oberlippe, ordentlich Mascara und schon seid ihr die Schönste unterm Weihnachtsbaum.
Kühle Farbtypen (Sommer/Winter und neutrale Typen mit einer kühlen Tendenz) können natürlich auch auf Silber statt Gold ausweichen und statt einem warmen Rot einen kühlen Kirschton oder ein sattes Fuchsia auftragen. ob schimmernde, glänzende oder matte Lippen, das bleibt ganz euch überlassen. In jedem Fall ist das ein sensationeller Festtagslook, der sich easy umsetzen lässt und wenig Übung verlangt.

Seid ihr bereit? Na dann los:

.

View this post on Instagram

BÄM! Rot und Gold zum Weihnachtsfest! Ich habe Euch ein einfaches aber effektvolles Make up Tutorial gedreht, das ungefähr 10 Minuten Eurer Zeit beansprucht und super einfach nachzuschminken ist. Alle Infos und ein paar Profitipps gibt es morgen ab 6 Uhr auf meinem Blog. Alle verwendeten Produkte weiter unten ⬇️ . BÄM! Red and Gold for christmas! I‘ve created a simple but effective make up tutorial for you which takes about 10 minutes of your time and it’s very easy to copy. Tomorrow from 6am you‘ll find all details on my blog. All products below…⬇️ . (Werbung unbezahlt) Produkte/ Used products: * Radiance Foundation Primer by @lauramercier * Foundation – CC Cream „light“ by @itcosmeticsde * Foundation Brush Nr. 12 by @jacksbeautyline * Hollywood Flawless Filter by @ctilburymakeup * Brow Power Powder by @itcosmeticsde * Highlighting Powder from the Karl Lagerfeld Limited Edition by @lorealmakeup * Eyeshadows Brush Nr. 7 by @jacksbeautyline * Supra Volume Mascara by @clarinsgermany * Bye Bye Pores Bronzer by @itcosmeticsde with * Blush Brush Nr. 13 by @jacksbeautyline * lipstick „Provokative“ from the Karl Lagerfeld LE by @lorealmakeup * Lip Liner Graphic Lips „Bit of danger“ by @zoevacosmetics . . . #makeup #makeuptutorial #tutorial #xmaslook #makeupartist #redlips #schminken #schminktipps #makeupformaturewoman #schminktante_das_original #beautyblogger_de #festtagslook

A post shared by Anja Frankenhäuser (@schminktante) on

.

Step 1: Die Basis für den Festtagslook schaffen

.

Festtagslook, Weihnachten, Make up, Schminktipps, Schminkvideo, Make up Tutorial, Glow, Laura Mercier, Schminktante, Anja Frankenhäuser

.

Auch wenn ich kein großer Fan von Make up Primern bin (in reifen Gesichtern verschlimmbessern die meisten Primer alles nur), habe ich für unseren Festtagslook den Radiance Foundation Primer von Laura Mercier benutzt. Er mogelt mit einer ausgeklügelten lichtreflektierenden Formulierung kleine Linien und Unebenheiten einfach weg und man sieht auch nicht sofort aus wie eine frisch polierte Billardkugel. Nahezu jede Foundation, die ihr darüber auftragt, funktioniert perfekt. Ihr könnt ihn im gesamten Gesicht auftragen so wie ich oder partiell auf die Stellen auftupfen, die ihr besonders hervorheben möchtet.
Menschen mit öliger Haut sollten diese Variante bevorzugen, damit der Glanz im Gesicht nicht zu stark ist.
Und tut mir bitte einen Gefallen: wer sein Gesicht mit einer mattierenden oder ölfreien Foundation bzw. einem Kompaktpuder schminkt, der kann den Primer darunter gern weglassen und betont NACH der Foundation die Stellen, die gehighlightet werden sollen. Denn stärker deckende ölfreie Matt-Foundations lassen vom Effekt des Radiance-Primers so gut wie nichts übrig.

Nach dem Primer kommt eure Lieblingsfoundation. In meinem Fall die CC Cream von itcosmetics in der Nuance „light“. Dieses Mal habe ich einen Foundationpinsel benutzt. Make up Profi Miriam Jacks und ich haben während unserer gemeinsamen Arbeit für ihr Beautyinterview (hier zum Nachlesen) auch über ihre Pinsellinie Jacks Beautyline gesprochen und prompt hat sie mir welche geschickt. Die musste ich natürlich sofort ausprobieren und bin vom Pinsel Nr. 12 total angenehm überrascht. Die Foundation lässt sich mit dem eher kurz- und festgebundenen Pinsel schnell, sauber und streifenfrei auftragen und verblenden.

Einen Puder verwende ich heute nicht und ich verrate auch gleich, warum…

.

Step 2: Augen und Wangen im Festtagslook

.

Festtagslook_Weihnachten_2019_02

.

Ich möchte den schönen Glow erhalten, den ich mit dem Primer gelegt habe. meine Haut ist sehr trocken und glänzt eher nur auf Stirn und Nase stärker, was ich für den Festtagslook vernachlässigen kann. Wer möchte oder muss (weil ölige, schrumpelige oder schlupfige Lider) darf natürlich gern das Augenlid vor dem Auftragen des Lidschattens etwas abpudern.
Weil wir ja gelernt haben, dass wir erst die cremigen Texturen verarbeiten, bevor irgendetwas Pudriges ins Gesicht kommt, setze ich jetzt gleich noch einen cremigen Highlighter (es klappt natürlich auch ein pudriges Produkt – ganz nach Wunsch). Gerade für so einen Festtagslook ist ein Highlighter ein hervorragendes Element, dem Gesicht zusätzliche Leuchtkraft zu verpassen. Ich bin hin und weg von Charlotte Tilburys „Hollywood Flawless Filter“. Er highlightet sanft und lässt sich nach Belieben verstärken. Tupft ihn auf die gewünschten Partien auf und verblendet die Ränder leicht in die Foundation. Das Ergebnis ist phänomennal, auch für Highlight-Anfänger!

Mit dem Brow Power Powder von it cosmetics verdichte ich die Brauen. Ihr könnt dafür jedes beliebige Produkt verwenden, das sich in eurer Schminktasche befindet: Browgel, Brauenstift, Brauenpuder, Lidschatten oder Kajal – was ihr mögt. Und wer die Brauen nicht betonen mag, der überspringt diesen Punkt einfach. 😉

Für die Augen verwende ich den Highlighting Powder aus der Karl Lagerfeld-LE von L’Oreal Paris. Natürlich könnt ihr den auch als Highlighter hernehmen, es ist ein phantastisches Kombiprodukt mit einerm hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis!
Der goldfarbene Lidschatten kommt ganz leicht auf das bewegliche Lid (mit Pinsel Nr. 7 von Jacks Beautyline) . Vergesst nicht, den Pinsel abzuklopfen, nachdem ihr den Lidschatten aus der Dose aufgenommen habt. So verhindert ihr einen Fallout (bedeutet, dass der Lidschattenüberschuss nicht auf dem Lid sondern unter dem Auge landet).
Gebt direkt danach mit der Kuppe eures kleinen Fingers einen Hauch mehr in den Augeninnenwinkel, um sie zusätzlich zum Strahlen zu bringen.

.

Festtagslook_Weihnachten_2019_02

.

Dann wird getuscht! Und zwar wie immer: was das Zeug hält. Es wird euch nicht sonderlich überraschen, dass ich meine Lieblingsmascara verwende: die Supra Volume Mascara von Clarins.

Weil wir schon glänzen und strahlen und den Fokus heute auf die Augen legen, benötigen wir für den Festtagslook kein extra farbiges Rouge. Ein Bronzer ist die perfekte Wahl. In meinem Fall der Bye Bye Pores Bronzer von it cosmetics. Er sollte ein bis maximal 2 Nuancen dunkler sein als euer Hautton. Tragt ihn dort auf, wo ihr normalerweise euer Rouge platziert. Oder direkt unter den Jochbeinen -beginnend von der kleinen Vertiefung an eurem oberen Ohransatz- und verblendet den Bronzer dann nach oben, ohne über den Highlighter zu kommen (z.B. mit dem Pinsel Nr. 13 von Jacks Beautyline).
Dass ich mir damit im Video nochmal über die Stirn gehe, hat den einfachen Grund, dass ich so zwei Fliegen mit einer Klappe schlage: ich mattiere die Stirn etwas und nehme meinem Gesicht etwas von seiner Länge.

.

Step 3: Rote Lippen für den Festtagslook

.

Festtagslook_Weihnachten_2019_02

.

Das macht ihr ganz klassisch: Lippenstift aufdrehen und los! Ich trage mir erst den Lippenstift (hier ist es „Provokative“ aus der limitierten Karl Lagerfeld Edition von L’Oreal Paris) auf und korrigiere dann mit dem Konturenstift (hier Zoeva Graphic Lips „Bit of danger“). Ihr könnt das machen wie ihr mögt. Die Reihenfolge lassen wir heute mal außer acht und auch ob ihr Konturenstift verwendet oder nicht. Schaut, dass die Kontur schön sauber ist, dann ist das Ergebnis umso sehenswerter.

.

Festtagslook, Weihnachten, Make up, Schminktipps, Schminkvideo, Make up Tutorial, Glow, Laura Mercier, Schminktante, Anja Frankenhäuser, Jacks Beautyline, it cosmetics, CLarins, Supra Volume, Lieblingsmascara

.

So ihr Süßen… jetzt schwingt euch mal vor die Spiegel oder macht euch ans Geschenke verpacken, Baum schmücken oder was ihr sonst noch so vorhabt vor diesem Weihnachtsfest. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachschminken!
Mit diesem Beitrag beginnt für mich eine kleine Blogpause. Kommenden Sonntag blicke ich für euch noch einmal auf mein Jahr 2019 zurück und bin am 5.Januar 2020 wieder zurück. Genießt die Zeit mit Lebewesen, die euer Herz wärmen und euch ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Lasst die Uhren ein bisschen langsamer laufen. Zündet Kerzen an. Macht es euch gemütlich!

Merry Christmas Euch allen!

Alles Liebe, Eure
signature

Share this article

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Comments
  • Eva
    Dezember 24 2019

    Liebe Anja,

    vielen Dank für das Vorstellen dieses wunderschönen Looks! Für die Weihnachtsfeier ist das wirklich ideal und genau mein Stil, denn rote Lippen stehen einfach JEDER Frau und lassen einen einfach nur frisch und lebendig aussehen!

    Ich möchte Dir hiermit auch für all die vielen interessanten Beiträge, insbesondere Deine tollen Schmink-Tipps und -Tricks, die Du als Make-up Artistin uns, Deinen Lesern, hier kostenlos zur Verfügung stellst, DANKE sagen ! Ich finde auf Deinem Blog hier immer wieder etwas Neues, was ich so noch nicht gekannt habe und, weil Du in Deinen Make-up Tutorials – und auch in Deinen Beiträgen zu Mode – alles immer so schön verständlich beschreiben kannst, gelingt mir die Umsetzung meist ohne große Schwierigkeiten, was ich wirklich toll finde !

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein frohes, friedliches und gesegnetes Weihnachtsfest, erholsame Weihnachtsfeiertage und ein gesundes und weiterhin erfolgreiches neues Jahr 2020 !

    Viele liebe Grüße,
    Eva

  • Jutta Weiland
    Januar 2 2020

    Liebe Anja,

    vielen Dank für diesen unkomplizierten aber tollen Festtagslook. Habe mein Bestes gegeben 😉 und es versucht nachzumachen 🙂 …
    Mit dem Ergebnis habe mich sehr wohl gefühlt.
    Dir alles Liebe für 2020, viel Gesundheit, Glück und wunderbare Momente!

    Herzliche Grüße, Jutta