Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

How to: Pinsel & Schwämme reinigen

Werbung – Möglicherweise findet ihr in diesem Pinsel – Beitrag das ein oder andere Produkt verlinkt.Solltet ihr über meine Empfehlung etwas einkaufen, erhalte ich aus einem Affiliateprogramm eine kleine Provision. Die Links betrachtet ihr bitte als Angebot für weitere Information und nicht als Nötigung zum Klicken. Aber das wisst ihr ja – seid ja alle schon groß!
+ + +

Dieser Beitrag ist in seiner Grundform bereits 5 Jahre alt. Ich schrieb ihn, weil mich immer wieder Fragen erreichten, wie oft und wie genau ich meine Pinsel reinige. Damit ihr nicht ewig in alten Artikeln suchen müsst, habe ich ihn aus der Klamottenkiste des Archivs hervorgeholt und ihn für euch ein bisschen aufbereitet und um aktuelle Produkte ergänzt.

Ein Make up Artist wie ich verfügt über ein recht umfangreiches Equipment. Man will ja für alle Eventualitäten gerüstet sein. Immer wieder staunen meine Kundinnen über den vollgepackten Tisch, insbesondere die Pinselauswahl hat es vielen angetan. Jede Kundin bekommt für ihr Make up immer und ohne Ausnahme ganz frische Pinsel. Keiner dabei, den ich mehrfach für unterschiedliche Gesichter benutzen würde. Wenn da also mehrere Damen geschminkt werden müssen, brauche ich also entsprechend viele der kleinen haarigen Freunde. Und alle müssen immer wieder frisch gewaschen und desinfiziert werden. Nach jedem Einsatz… denn nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz.

.

Pinsel, Pinselreinigung, Pinsel waschen, Pinsel sauber, Hygiene, Brushcleanser, Cleanser, Schminktante, Anja Frankenhäuser, Jacks Beautyline

.


Deine Pinsel – Meine Pinsel


Eure eigenen Pinsel solltet ihr regelmäßig gründlich reinigen. Denn zwischen den Pinselhärchen setzen sich gern fiese Bakterien fest, die Party feiern und für Pickel sorgen können, wenn sie zu lange ungereinigt bleiben. Make up lässt sich nach einer Weile mit einem benutzten Pinsel auch nicht mehr wirklich gut auftragen.
Wenn ihr normale und unproblematische Haut habt, empfehle ich die Reinigung eurer Pinsel für alle pudrigen Texturen wenigstens 1x im Monat gründlich mit Wasser und (sofern ihr euch täglich schminkt) einmal die Woche mit Pinselreiniger (Empfehlungen kommen gleich noch). Die Pinsel für cremige und flüssige Texturen müssen öfter saubergemacht werden – plant einmal pro Woche einen Boxenstopp in der Waschanlage für die Pinsel ein. Bitte immer mit Pinselseife oder Reinigungsprodukt und Wasser reinigen.

Wenn ihr sehr empfindliche Haut habt oder schnell zu Unreinheiten neigt, solltet ihr die Reinigungsfrequenz deutlich erhöhen, damit ihr für euer Make up immer saubere und keimfreie Pinsel zur Hand habt.

Ich reinige meine Pinsel peinlich genau. Dafür habe ich 2 Methoden:

.


Pinselreiniger


Wenn es schnell gehen muss oder ich meine Lieblingspinsel während eines Einsatzes schnell wieder einsatzbereit bekommen will, greife ich auf flüssige Pinselreiniger zurück. Ich benutze sie für alle Pinsel, mit denen ich pudrige Materialien verarbeitet habe. Die Produkte, die ich gleich noch empfehle, reinigen sanft und gründlich, trocknen die Pinsel schnell und desinfizieren sie gleich mit, so dass sie im Handumdrehen wieder einsatzbereit sind. Achtung: flüssige Reiniger ersetzen nicht die regelmäßige gründliche Nasswäsche, gell?!!

.

Pinsel, Pinselreinigung, Pinsel waschen, Pinsel sauber, Hygiene, Brushcleanser, Cleanser, Schminktante, Anja Frankenhäuser, it cosmetics

.

Meine Empfehlungen:

MAC – Brush Cleanser – Wenns mal wirklich schnell gehen muss oder für unterwegs. Schafft flüssige Texturen nicht restlos, ist aber eine gute Alternative für zwischendurch.

Jacks BeautylineBrush Cleanser oder Brush Soap oder beide als Set (mit dem Code SCHMINKTANTE20 bekommt ihr auf euren Einkauf bei Jacks Beautyline aktuell 20% Einkaufsrabatt, der für alle Produkte außer bereits reduzierte Ware und die Bags gilt).

it cosmetics – Brush Love (er funktioniert auf Ölbasis – am besten ihr besprüht den Pinsel nach der Reinigung nocheinmal mit Desinfektion, um das Öl ein bisschen zu lösen).

Flüssige Texturen lassen sich mit diesen Pinselreinigern nicht restlos entfernen (zumindest nicht so wie ich es für mich als porentief rein definieren würde), weshalb ich ihn an Pinseln, die mit Foundation, Concealer & Co. in Berührung gekommen sind, gerne schon für die Vorreinigung benutze. Zuhause oder im Hotel werden alle nass ausgewaschen.

Tipp! Pinselreiniger mit viel Alkohol reinigen die Pinsel zwar sehr schnell und sehr gründlich, schaden langfristig oder bei regelmäßiger Benutzung aber dem Pinselhaar. Auch Haarshampoo, Duschgel, Seife oder Spülmittel sind keine wirklich gute Wahl für die Reinigung eurer Pinsel. Gerade wenn ihr teure Pinsel habt, greift lieber auf ein anderes Produkt zurück. So habt ihr lange Freude daran!

.

Pinsel, Pinselreinigung, Pinsel waschen, Pinsel sauber, Hygiene, Brushcleanser, Cleanser, Schminktante, Anja Frankenhäuser, Linda neutral, Feinwaschmittel

.


Pinselseife


Nach jedem Job werden am Abend (oder in der Nacht) alle Pinsel nass ausgewaschen. Es gibt haufenweise Pinselseifen. Gute und weniger gute. Ich habe vor vielen Jahren ein absolut effektives Feinwaschmittel entdeckt. Meine Kollegen in der Maske von Pro7, Sat.1 und N24 hatten es als Standardreiniger im Schrank: Linda neutral. Der absolute Geheimtipp für alle Texturen und Farben! Und nein: es reinigt nicht genauso wie Rei in der Tube & Co. – es reinigt besser und dabei sehr sanft!

Eigentlich für Wäsche erdacht entfernt es sehr sanft alle möglichen Texturen aus allen Pinseln ganz hervorragend, sehr gründlich und sehr sanft. Nur Pinsel von schlechter Qualität halten der Wäsche nicht Stand. Ich habe allerdings einige, die sind 15 Jahre und älter…die sehen auch heute noch tiptop aus, trotz regelmäßiger Wäsche. Gibts in einer Dose und reicht ewig, aber auch als Reisewaschmittel “Bon Voyage” in der grünen Tube. Da duftet es ganz herrlich frisch, erledigt aber ansonsten seinen Dienst genau wie die große Schwester in der Büchse.

Wie die ganze Prozedur vonstatten geht zeige ich euch in einem der eher seltenen Youtube Videotutorials:

.


Und die Schwämmchen??


Make up Schwämme sind 3x so saugfähig wie Pinsel (wobei dort die Echthaarpinsel auch deutlich mehr Produkt aufnehmen als die veganen Synthetikpinsel). Ergo bilden sich dort hervorragende Keimzellen für ausufernde Bakterienparties.

Meine Empfehlung deshalb: nach jedem Einsatz auswaschen!

Dafür gibt es drei Gründe. Erstens bekommt ihr festsitzende Foundation irgendwann wirklich nicht mehr aus dem Innern des Schwämmchens heraus, zweitens sieht so ein angeschmadderter Schwamm doch einfach auch nicht schön aus und drittens werdet ihr feststellen, dass sich mit einem sauberen Schwämmchen deutlich bessere Make up Ergebnisse erzielen lassen als mit einem, der schon zigmal benutzt wurde. Und eure Haut wird es euch zusätzlich danken und euch mit Pickeln und Unreinheiten verschonen!
Ich schwöre ja auf die Original Beautyblender, wenn Make up Schwämmchen ins Spiel kommen. Sie arbeiten fein und sanft und sehr sauber und nach vielen Fehlkäufen kann ich sagen: es gibt KEIN Dupe (Kopie) zu einem Original Beautyblender!
In all diesen feinporigen Make up Schwämmchen hängt sich Foundation super gern richtig schön fest und klebt nicht nur sichtbar an der Schwammoberfläche sondern auch ganz tief drinnen. Make up Reste ohne Rückstände wegzubekommen, ist schier unmöglich. Ich verrate euch trotzdem einen Trick, mit dem ihr sie zu 99,9% wieder richtig sauber bekommt, ohne dass man noch Farbspuren erkennen kann.
Ich benetze meine Hände erstmal mit einer kleinen Menge Reinigungsöl und lasse dann das Schwämmchen durch meine Finger gleiten. Dabei landet das Öl auf der Oberfläche und gelangt durch sanftes Drücken auch ein bisschen ins Innere. Dann mache ich die Hände mit Wasser nass und emulgiere das Öl auf und durch Drücken aus dem Schwämmchen raus. Wie eine klassische Doppelreinigung im Gesicht. Im Anschluss kommt nämlich das gute alte Linda neutral zum Einsatz. Damit seife ich den make up Schwamm ordentlich ein und drücke Make up Reste aus ihm heraus in den Seifenschaum. Ordentlich (!!) ausspülen (lauwarmes und abschließend fast kaltes Wasser funktioniert am besten um Seifenrückstände zu entfernen). Macht das bitte wirklich so, dass keine Waschmittelreste mehr im Schwämmchen verbleiben. So habt ihr länger etwas davon.

.

Na und wie immer bin ich jetzt mal gespannt auf euer Feedback:
Wie oft reinigt ihr eure Pinsel? Merkt ihr den Unterschied zwischen sauberen Tool und Benutzten? Womit reinigt ihr eure Pinsel?? Any recommodations?

Alles Liebe, Eure Anja

Share this article

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 Comments
  • SaritLovesLife
    Juni 17 2016

    Linda Neutral, cooler Tipp auch für mich als Visagistin! Danke! Ich greife bisher zu Kernseife oder Babyshampoo.

  • Ann
    Juni 17 2016

    Das ist doch mal wirklich hilfreich! Ich habe zwar nur wenige Pinsel, aber die wollen auch gut gepflegt sein. Bisher habe ich mein Shampoo für die Reinigung benutzt; das ist von der Reinigungsleistung bei Farben nicht schlecht, ein Feinwaschmittel geht natürlich ganz anders an die Verschmutzungen ran.

  • Jules
    Juni 17 2016

    Ein ganz tolles Video, vielen Dank. Ich habe mittlerweile auch eine kleine Pinselsammlung und achte auch immer sehr auf sie. Ein toller Tipp mit Linda neutral. Ich kenne das Produkt gar nicht und habe ich noch nie in einer unserer Drogerien bei uns im Norden gesehen 😉 Ich achte nochmal drauf. Ich verwende die Pinselseife von MakeUp Forever. Beim Waschen tauche ich nur die Pinsel und Anfang vom Schaft unter Wasser, da ich sonst Angst habe dass sich der Kleber löst. Ist mir schon mal einem Sigma Blendpinsel passiert. Desinfizieren tue ich sie danach nicht nochmal extra, aber auch ein guter Tipp. Lg Jules

    • schminktante
      Juni 17 2016

      Linda Neutral ist für mich im Vergleich zu allen anderen Pinselseifen die besten und preiswerteste Alternative!
      LG
      Anja

  • Paula
    Juni 17 2016

    Toller Beitrag! Reinigst du den Beautyblender auch mit dem Feinwaschmittel?

    • schminktante
      Juni 17 2016

      Na klar! Die Beautyblender auch!
      LG
      Anja

  • nhkruemel
    Juni 19 2016

    Deiner Stimme möchte ich den ganzen Tag lauschen… ❤️ By the way, ich bin seit ewigen Zeiten schon mega zufrieden mit Kernseife in Verbindung mit einem Brushegg. Schneller geht’s kaum. Und den Pinseln hat es bislang nicht geschadet.

    • schminktante
      Juni 19 2016

      Ach das ist ja lieb, vielen Dank für das Kompliment!! Allerdings möchte ich bei Kernseife ein bisschen warnen. Die entfettet Deine Pinsel sehr stark und macht sie auf Dauer brüchig. Wenn Du also sehr teure Pinsel hast oder Pinsel, die Du absolut gern hast, würde ich langfristig auf ein anderes Reinigungsmittel ausweichen. Nur ein kleiner Tipp…. 😉
      LG
      Anja

  • April
    Juli 4 2016

    Wieder ein sehr hübsches Video mit deiner angenehmen Stimme! Und sogar das grüne Fitbit durfte mitspielen
    Meine Pinsel reinige ich bisher in ähnlicher Prozedur, aber mit Kernseife und war mit Leistung und Preis dieser bisher sehr zufrieden. Nach deinem letzten Kommentar werde ich mich aber nach einer Alternative umsehen. Viele Grüße!

  • Simone
    April 18 2021

    Guten Morgen ,
    Ich reinige Miene Pinsel auch täglich und zwar benutze ich seit neuestem einfach so ein Gesichtsreinigungstuch , da kommt dann von dem MAC Pinselreiniger etwas darauf und dann streiche ich den Pinsel einfach kurz darüber , fertig. Alle 14 Tage werden die Pinsel dann richtig mit Pinselseife gewaschen , da habe ich allerdings noch nicht DAS Produkt gefunden, vielleicht kann mir hier jemand eine tolle Pinselseife empfehlen , habe auch ein Baby Shampoo hier, aber jetzt wo du sagst das sei nicht gut werde ich das nicht mehr verwenden .
    Eine Frage habe ich an Dich Anja. Du sagst nach dem reinigen mit dem IT Brush Spray sollte man noch ein Desinfektionsmittel aufsprühen, welches verwendest du da ?? Kann man da auch eines nehmen das für die Hände ist oder hast du ein besonderes ??
    Und bei dem Beauty Blender nimmst Du ein normales Gesichtsreinigungsöl ?
    Liebe Grüße
    Simone

    • schminktante
      April 18 2021

      Ich hatte bisher sowohl klassiche Sanitizer und bentze aktuell den von UND GRETEL. Die Pinsel duften danach so herrlich frisch.
      Und für den Blender verwende ich tatsächlich ein Gesichtsreinigungsöl im ersten Schritt.
      LG
      Anja

      • Simone
        April 19 2021

        Also kann ich jedes Desinfektionsmittel nehmen , auch die gut duftenden von Handz ?

        • schminktante
          April 19 2021

          Ja, kannst Du.
          LG
          Anja

  • Gabi
    April 18 2021

    Liebe Anja,

    noch vor ein paar Tagen habe ich meine (kleine, aber feine) Pinselsammlung wie üblich mit Shampooresten gereinigt. Das nächste Mal mache ich es lieber mit Linda 😉
    Vielen Dank für den tollen Tipp und die ausführliche Beschreibung.

    Liebe Grüße

  • Katrin
    April 18 2021

    Sehr interessantes Video-Danke! Ich habe bis jetzt immer mit Pril Ultra gewaschen, weil dass alles so gut entfernt…. Was hältst du davon?

    • schminktante
      April 18 2021

      Wie es im Text steht: bin kein Fan von Spüli für Make up Pinsel. Die Tenside in Spülmitteln sind oft recht agressiv, damit auch alles an Küchendreck von Geschirr runtergeht. Für Haar ist es auf Dauer glaub ich nicht der heilige Gral.
      LG
      Anja

  • Natalie
    April 18 2021

    Ich nehme für meine Pinsel ein Seifenstück von da Vinci, das speziell für Pinsel geeignet ist. Ansonsten super viele tolle Tipps in dem Beitrag. Wow! Dankeschön.

  • Irmi
    April 18 2021

    Liebe Anja,
    super interessant und lehrreich. Habe bisher immer Haarshampoo verwendet und nicht desinfiziert.
    Das wird sich jetzt ändern. Danke für die Tipps.
    Bin dann mal Pinsel reinigen…..Liebe Grüße

  • Nicole
    April 19 2021

    Liebe Anja,
    räusper- zu selten. Das mit dem Feinwaschmittel ist ein prima Tipp, den ich unbedingt mal umsetze. Bisher habe ich immer den MAC Reiniger benutzt.
    Danke für die liebe Ermahnung.
    Hab eine schöne Woche und liebe Grüße
    Nicole